Aktuelle Zeit: Di 11. Dez 2018, 05:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 4. Mär 2018, 11:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Apr 2014, 19:56
Beiträge: 213
Wohnort: Magdeburg
Nach dem Blendensteuerungstot meiner K500 wird es Zeit für eine Neue.
Im Moment gibt es die KS-2 mit Kit für 499€ und die K70 als Body für 649€.
Wie schätzt ihr die Preise ein? Lohnt es sich, noch auf irgendwelche Aktionen oder Preisentwicklungen zu warten, oder sind die aktuellen Preise angemessen?
Ist zu erwarten, dass die KS-2 in kürze nicht mehr als Neuware zu bekommen ist?
Würde mich über ein Feedback von euch freuen, war mit der k500 sehr sehr zufrieden, gerade was die Bedienbarkeit und vor allem das Handgefühl angeht. Werde also technisch wohl nichts verkehrt machen können.
Leider kann ich mir hier keine der Modelle anschauen, also muss ich hoffen, dass ich mit den kleineren Teilen zurecht komme.
Vielen Dank im Voraus für eure Meinungen und Anregungen zu meiner Frage.

_________________
Gruß Dittmar
Die Sonne lacht - nimm Blende 8 :cap:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 4. Mär 2018, 11:46 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Sep 2013, 15:46
Beiträge: 7561
Wohnort: Em Ländle...
Ich hatte die K-S2 und bin jetzt im Besitz einer K70.
Beides sind gute Kameras.
Aber die K70 hat ein paar Features (B-Timer nur als Beispiel), die ich immer vorziehen würde und die für MICH bei einem Neukauf Kaufentscheidend wären.

Edit: und meine K-S2 hatte ebenfalls das Blendensteuerungsproblem. Auch ein Grund, warum ich keine mehr kaufen würde.

_________________
Viele Grüße

Jupp




Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 4. Mär 2018, 12:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 19:03
Beiträge: 6968
Wohnort: Laatzen
Außerdem hat die K-70 definitiv den besseren Sensor.

_________________
Viele Grüße von der Leine
Klaus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 4. Mär 2018, 12:04 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Sep 2013, 15:46
Beiträge: 7561
Wohnort: Em Ländle...
klabö hat geschrieben:
Außerdem hat die K-70 definitiv den besseren Sensor.

Stimmt. :ja:

_________________
Viele Grüße

Jupp




Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 4. Mär 2018, 12:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Mai 2014, 22:12
Beiträge: 1763
Wohnort: Berlin
Und besser Bedienknöpfe auf dem rückwärtigen Steuerkreuz!

Kann die KS-2 die neuen Objektive mit elektrisch-magnetischer Blendenbetätigung ansteuern?

_________________
Klaus

+++ Ist jetzt blank: Frau nach Laser-Intimrasur pleite +++


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 4. Mär 2018, 12:36 
zenker_bln hat geschrieben:
Kann die KS-2 die neuen Objektive mit elektrisch-magnetischer Blendenbetätigung ansteuern?


:ja: Nach FW-Update.
Alternative zum Neukauf: Die K-500 reparieren lassen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 4. Mär 2018, 13:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Apr 2014, 19:56
Beiträge: 213
Wohnort: Magdeburg
LX MX hat geschrieben:
Alternative zum Neukauf: Die K-500 reparieren lassen.


Die Kamera ist leider einem missglücktem Reperaturversuch zum Opfer gefallen...Mein Versuch war möglicherweise eine Spur zu russisch... :oops: ...passiert, ärgerlich aber nicht mehr zu ändern. Ansonsten hätte ich die K500 noch ewig behalten.

Auf jeden Fall scheint euer Rat auf die K70 rauszulaufen...hoffe es ist kein perfider Forenplan mich zu ruinieren :ugly: :rofl: :ugly:

_________________
Gruß Dittmar
Die Sonne lacht - nimm Blende 8 :cap:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 4. Mär 2018, 13:04 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Sep 2013, 15:46
Beiträge: 7561
Wohnort: Em Ländle...
Machteborjer hat geschrieben:

Auf jeden Fall scheint euer Rat auf die K70 rauszulaufen...hoffe es ist kein perfider Forenplan mich zu ruinieren :ugly: :rofl: :ugly:

In dem Fall hätten wir versucht, dir eine K1(II) nebst teurem Objektivpark aufzuschwatzen... :d&w:

_________________
Viele Grüße

Jupp




Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 4. Mär 2018, 13:07 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2011, 11:13
Beiträge: 8520
Kann mich den Empfehlungen nur anschließen, das Klappdisplay und auch der Timer, der über 30 sek. Belichtungen zuläßt sind schon ziemlich genial. Du wirst auch eine Verbesserung bei den HiISO feststellen. Ich habe den Kauf nach meinen K-5en nicht bereut.

_________________
"A pro is somebody who worries about clients, an amateur somebody who worries about lenses, and a beginner somebody who worries about cameras"


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 4. Mär 2018, 13:09 
Offline

Registriert: So 25. Jan 2015, 13:25
Beiträge: 340
Machteborjer hat geschrieben:
Nach dem Blendensteuerungstot meiner K500 wird es Zeit für eine Neue.
Im Moment gibt es die KS-2 mit Kit für 499€ und die K70 als Body für 649€.

Oder die K-S2 als B-Ware mit voller Garantie für ca. 420€. Das Kitobjektiv der K-S2 halte ich nicht für sonderlich wertvoll. Aber man kann es u.U. verkaufen, dürfte aber nicht soviel Run drauf sein.

Machteborjer hat geschrieben:
Wie schätzt ihr die Preise ein? Lohnt es sich, noch auf irgendwelche Aktionen oder Preisentwicklungen zu warten, oder sind die aktuellen Preise angemessen?

Die K-S2 wird wohl neu kaum günstiger angeboten werden, da:

Machteborjer hat geschrieben:
Ist zu erwarten, dass die KS-2 in kürze nicht mehr als Neuware zu bekommen ist?

JA!

Machteborjer hat geschrieben:
Würde mich über ein Feedback von euch freuen, war mit der k500 sehr sehr zufrieden, gerade was die Bedienbarkeit und vor allem das Handgefühl angeht. Werde also technisch wohl nichts verkehrt machen können. Leider kann ich mir hier keine der Modelle anschauen, also muss ich hoffen, dass ich mit den kleineren Teilen zurecht komme.

Vielleicht trotzdem auch eine K5II oder K5IIs in Erwägung ziehen. Das sind und bleiben Semi-Profi-Versionen.

Oder ein K3 oder K3II?

Ich würde eine ordentlich Gebrauchten dieser Dreien den Vorzug geben.
Haben dieselbe Low-Light Fähigkeit wie bei K-S2/K70, Du kannst aber falls benötigt in lichtstärkere Objektive investieren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

HDR oder lieber nicht HDR? - Teil 2: RAW oder K5 HDR
Forum: Bildbearbeitung
Autor: Klaus
Antworten: 22
Erste Gerüchte zum K-5 Nachfolger
Forum: Small Talk
Autor: zeitlos
Antworten: 0
Pentax K-50 ( Nachfolger )
Forum: DSLR
Autor: pela
Antworten: 22
K-30 defekt, Empfehlung für Nachfolger?
Forum: Einsteigerbereich
Autor: FrauJuni
Antworten: 12
K500 oder K50/30 kaufen..?
Forum: DSLR
Autor: Rororo
Antworten: 14

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz