Aktuelle Zeit: Di 28. Jun 2022, 18:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 20. Jun 2021, 22:13 
Offline

Registriert: Sa 3. Aug 2019, 20:01
Beiträge: 64
Ich interessiere mich für das Pentax Da 200mm f2.8 ED SDM als Ergänzung zum 16-85 und 55-300mm PLM.

Nun hat es auch diesen anfälligen SDM Antrieb. Kann man ruhig zum Preis von rund 900 € dennoch zuschlagen. Immerhin kosten solche Objektive bei anderen Herstellern gut und gerne mindestens das doppelte.

Vielen Dank im Voraus.


Beste Grüße Philip


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 20. Jun 2021, 22:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Sep 2019, 16:38
Beiträge: 1592
Ja, sehr empfehlenswert. Es hat vor allem eine sehr gute Naheinstellgrenze von 1,20m, so dass es fast ein längeres Macro ersetzt.
Wobei ich mein DA* 2.8/200mm für € 328,- vom Händler als defekt erworben und selbst auf Stange umprogrammiert habe.


Datum: 2021-06-10
Uhrzeit: 11:44:17
Blende: F/5.6
Belichtungsdauer: 1/400s
Brennweite: 200mm
KB-Format entsprechend: 300mm
ISO: 100
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-50
#1


Datum: 2021-06-10
Uhrzeit: 12:29:06
Blende: F/5.6
Belichtungsdauer: 1/640s
Brennweite: 200mm
KB-Format entsprechend: 300mm
ISO: 400
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-50
#2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 21. Jun 2021, 06:30 
Offline

Registriert: Di 25. Sep 2012, 21:38
Beiträge: 1048
optisch auf jeden Fall offen gut brauchbar. Leicht abgeblendet sehr gut.

Was den SDM betrifft - muß es jeder selbst bewerten. Ich würde es gebraucht kaufen dann ist der Schmerz nicht so groß wenn der SDM ausfällt. Dann kann man sich immer noch überlegen ob man es reparieren läßt oder auf Stange "umstellt".

oder man kauft sich das 70-200/2,8 welches sehr schwer und groß ist und noch dazu sehr teuer. Man kann auch auf das leichtere und etwas teurere 70-210/4,0 ausweichen wenn einem 4,0 reichen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 21. Jun 2021, 08:52 
Offline

Registriert: So 17. Feb 2019, 16:50
Beiträge: 343
als weitere Alternative schmeiss ich das FA* 80-200/2.8 in die Runde.
Kann bei Offenblende mit dem DA*200 locker mithalten und hat ein traumhaftes Bokeh.
Leider nur noch gebraucht zu erhalten, zu Preisen meist deutlich unter 900€


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 21. Jun 2021, 09:09 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 18:26
Beiträge: 19228
Wohnort: Bremen
Brezus hat geschrieben:
als weitere Alternative schmeiss ich das FA* 80-200/2.8 in die Runde.
Kann bei Offenblende mit dem DA*200 locker mithalten und hat ein traumhaftes Bokeh.
Leider nur noch gebraucht zu erhalten, zu Preisen meist deutlich unter 900€

Und leider gibt es ein Problem, wenn etwas defekt ist. M. E. gibt es dafür keine Ersatzteile mehr.

Aber du hast recht, optisch ist es erste Sahne.

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 21. Jun 2021, 11:45 
Offline

Registriert: Sa 3. Aug 2019, 20:01
Beiträge: 64
Was bedeutet denn auf Stange umstellen? Wird dann ein anderer AF Motor eingebaut oder heißt das manueller Fokus?

Optisch reizt es mich ja schon und der Preis geht für so ein Objektiv mehr als in Ordnung.

Die anderen schaue ich mir auch noch an. Das 150-400 steht auf meiner Haben wollen Liste, ist aber mit 2000 € noch in einem entfernten Bereich.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 21. Jun 2021, 11:53 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 11:05
Beiträge: 8978
PhotoPhilip hat geschrieben:
Was bedeutet denn auf Stange umstellen? Wird dann ein anderer AF Motor eingebaut oder heißt das manueller Fokus?
Werder noch. Das Objektiv hat einen eigenen Motor, den bei Verkaufsstart noch nicht alle Pentax-Kameras ansteuern konnten. Daher verfügt das Objektiv zusätzlich noch über ein mechanisches Getriebe, welches vom kamerainternen AF-Motor angetrieben werden kann, über den alle digitalen Pentax-DSLR verfügen. Die Umstellung geschieht durch eine Änderung im ROM-Speicher des Objektivs. Das Objektiv funktioniert dann mit dem Kameraantrieb wieder einwandfrei und oft sogar schneller, aber nicht mehr geräuschlos.

_________________
Naturfotografie in der Eifel



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 21. Jun 2021, 12:14 
Offline

Registriert: Sa 3. Aug 2019, 20:01
Beiträge: 64
pentidur hat geschrieben:
Das Objektiv funktioniert dann mit dem Kameraantrieb wieder einwandfrei und oft sogar schneller, aber nicht mehr geräuschlos.


Äh ok. Also wie das Tamron 17-50mm f2.8 z. b. Das soll ja keinen eigen AF Motor haben, sondern benutzt das Kamera interne von Pentax.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 21. Jun 2021, 12:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Sep 2019, 16:38
Beiträge: 1592
Sämtliche Pentax Limiteds außer dem 20-40mm sind z.B. auch stangengetrieben, die F- und FA-Serien auch.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 21. Jun 2021, 12:36 
Offline

Registriert: Fr 24. Apr 2015, 12:08
Beiträge: 114
Ich kann das DA*2.8/200 auch wärmstens empfehlen. Ich habe es ein Dutzend Jahre besessen und es hat mit immer super Bilder geliefert. Der SDM-Antrieb fällt auch wesentlich seltener aus als bei anderen SDM-Objektiven wie 16-50 oder 50-135, ich hatte damit nie Probleme. Meins hatte ich zeitweise auf Stangenantrieb umprogrammiert um einen Konverter nutzen zu können. Letztendlich habe ich es abgeben, weil ich ein F 4,5/300 gefunden habe und mir das 200er manchmal als Tele zu kurz war.

Viele Grüße


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Vergleichbare Objektive zum Tamron 70-200mm F2.8 Di LD Macro
Forum: Objektive
Autor: shuthichi
Antworten: 25
Sigma 70-200mm F 2.8
Forum: Objektive
Autor: Larabaer
Antworten: 12
Pentaxforums hat das Pentax 70-200mm 2.8 getestet
Forum: Objektive
Autor: zeitlos
Antworten: 30

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz