Aktuelle Zeit: Sa 20. Jul 2019, 13:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 2. Sep 2018, 15:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 19. Feb 2017, 20:09
Beiträge: 309
Hallo! Ich suche nach einer Stativlösung für unterwegs und kleines Geld. Für Unternehmungen wo das Fotografieren im Vordergrund steht, habe ich ein Rollei C5i und bin damit sehr zufrieden. Für unterwegs, im Urlaub, auf Wanderungen, etc. ist mir das gute Stück aber dann doch zu groß / schwer / umständlich oder ich bin einfach zu faul, jedenfalls lasse ich es gern zu Hause, nur um dann doch festzustellen, dass hier im Wald doch eine Makro-Gelegenheit wartet, die ich nicht verwacklungsfrei umsetzen kann. Oder Nachtaufnahmen in Städten sind quasi kaum umsetzbar.
Ich habe da an den GorillaPod gedacht, die Varianten bis 3kg sollten ja reichen. Die Beine ohne Kopf gibt's da für 50€, da könnte ja der vorhandene Rollei-Kugelkopf einfach drauf, dachte ich? Gibt es eigentlich Unterschiede zwischen den Modellen "3K" und "SLR-Zoom"? Wie sind eure Erfahrungen oder habt ihr Alternativ-Ideen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 2. Sep 2018, 18:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 1. Sep 2017, 13:09
Beiträge: 364
Ich hatte das SLR Zoom ( mit der K-5, dazu ltd 2,4/70 und ltd 3,2/21). Ich habe es wieder weg gegeben.
Wenn ich es als Tischstativ benutzt habe, haben sich beim Hantieren an der Kamera gerne die Beide verbogen. Ich musste dann die Kamera neu ausrichten, habe dabei wieder die Beine verbogen, dann neu aus gerichtet, dann wieder die Beine ....
Wenn ich es für Dämmerungsaufnahmen außen um Laternenpfähle oder Treppengeländer schlingen wollte, konnte ich es nie so fest ziehen, wie für längere Belichtungszeiten nötig. Irgend wie war das immer etwas wackelig oder ist ganz langsam nach unten gerutscht.
Nun gut, ich bin Grobmotoriker, es liegt sicher an meiner Ungeschicklichkeit.

Das Cullmann Magic war mir auf Dauer zu schwer im Rucksack - Photokram, Trinkflasche, Tagesproviant und dann noch 1 kg Stativ, och nee! Ansonsten ist das ganz ok, wenn man die Mittelsäule nicht komplett aus zieht.

Jetzt habe ich das Tischstativ und den großen Kugelkopf von Leitz - man muss eine Weile suchen und evtl Gebrauchsspuren in Kauf nehmen, dann findet man das auch mal zum erträglichen Preis in der Bucht. Natürlich ist auch diese Kombi ein Kompromiss, der immer wieder einen Wunsch offen lässt. Aber sie ist relativ leicht und in sich superstabil. Sie nimmt wenig Platz weg. Wenn ich das Stativ gegen eine Wand presse, gehen auch ein paar Sekunden Belichtungszeit. Und mit den Gummifüßen kann es auch auf meinem Autodach stehen, ohne den Lack zu zerkratzen. Insgesamt habe ich damit die besten Erfahrungen gemacht.

_________________
Und über sie hinaus, mein Sohn, lass dich warnen: Des vielen Büchermachens ist kein Ende, und viel Studieren macht den Leib müde. (Prediger 12, 12)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 2. Sep 2018, 19:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 30. Jun 2016, 08:32
Beiträge: 248
Hallo, ich habe die Variante mit max. 1kg und war damit bei der K30 immer zufrieden. Ich habe allerdings keine Langzeitbelichtungen gemacht und ihn mehr als Tischstativ verwendet. Die Beine dann Stabil auszurichten kann aber hier und da mal fummelig sein.

Bei der K1 kapituliert der kleine aber komischer Weise :lol:

_________________
Grüße aus Herdecke



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 2. Sep 2018, 19:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 5. Jun 2015, 21:10
Beiträge: 2088
Wohnort: Darmstadt
Ich habe mir das Dingen auch mal angesehen. Ich kam zum Schluss, dass es für eine schwere DSLR schon das GorillaPod Focus sein müsste. Das wiegt mit Kugelkopf rund 800g. Dann verglich ich es mit einem 1.300g Reisestativ und fragte mich, was es besser kann. Ich kam auf keine Antwort und lies es liegen.

_________________


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 2. Sep 2018, 19:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Aug 2016, 18:02
Beiträge: 1164
Wohnort: Hirschbach
Ich denke, stabil und gleichzeitig für wenig Geld und dann eine schwere DSLR, da gibt es nichts. Sehr stabil ist z.B. das "Little Elephant", aber leider eben auch in einer anderen Preisklasse.

Wenn es preiswert sein soll, dann eher ein "Kirschkernkissen". Das hatte ich lange in meiner Fototasche und das war für viele Sachen durchaus gut ausreichend.

Freundliche Grüße
Jens-Uwe


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 2. Sep 2018, 20:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27. Jan 2014, 22:58
Beiträge: 2041
Wohnort: Wo ich gerade bin.
Ich habe einen GorillaPod mit Kugelkopf. Das ist die Ausführung für schwerere Objektive. Ich habe mir den extra für meinen New York Urlaub besorgt. Ich habe gelesen, dass normale Stative beim Zutritt von Empire State Building, One Worl etc. "Schwierigkeiten" machen können. Mein Fazit: Absolut richtiger Kauf. Ich nehme das Ding öfters als mein Stativ und null Probleme in NY

_________________
LG Olaf

Irgendso eine K1 II mit was vorne drangeschraubt...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 2. Sep 2018, 21:25 
Offline

Registriert: Mi 1. Mär 2017, 08:38
Beiträge: 87
Ich würde es jederzeit vorziehen, ein richtiges Stativ zu schleppen, als so eine halbgare Lösung. PanF hat es schön beschrieben. Das Geld würde ich mir sparen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 3. Sep 2018, 09:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 22. Jan 2015, 00:39
Beiträge: 596
Ich habe das Joby GorillaPod 5K und verwende es sehr viel zum Wandern, weil ich mich auf den Bergen nicht mit einem sperrigen Stativ abschleppen will, und vor allem kann man das Gorillapod auch mal an einem Baumast oder an sonst irgendwas festknoten.

Das 5K trägt meine K1 + 24-70 zuverlässig und ist bombenfest, auch sind die Beine so schwergängig, dass sie sich unter dem Eigengewicht nicht verbiegen.

:) ich kann es empfehlen.

_________________
Etwas mehr von mir:
http://www.facebook.com/bliemphoto/
https://www.instagram.com/bliemphoto/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 3. Sep 2018, 11:25 
Offline

Registriert: Fr 6. Dez 2013, 00:48
Beiträge: 278
Wohnort: HD
Ich habe ein Stativ von Rollei wo man die Beine gegen kurze austauschen kann. Heraus kommt dann so etwas wie das "Rollei Stativ Compact Traveler Mini M-1 ". Ist klein und handlich und trägt die K-1 mit dem 24-70 einwandfrei.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 3. Sep 2018, 11:34 
Offline
AC-Foto
AC-Foto

Registriert: Do 2. Apr 2015, 09:20
Beiträge: 1264
Ich habe ein Feisol Ministativ, das trägt 8kg. Mittlerweile gibt es auch eine Version mit Kopf, ich habe nur so einen kleinen No Name Kopf drauf der mir aber reicht. Mein Gorillapod habe ich abgegeben, genauso wie das unsägliche Tischstativ von Manfrotto. Beide sackten schon zusammen wenn man nur streng guckte.

_________________
Für hier, aber nicht nur 8-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Eure Meinungen und Erfahrungen mit WR Kameras & Objektive
Forum: Technische Probleme
Autor: norbi
Antworten: 25
K1 - weitere kurze Erfahrungen
Forum: DSLR
Autor: Hooky69
Antworten: 3
Schnappschüsse beim Reisen, AV, TV oder P?
Forum: Einsteigerbereich
Autor: Henrik25
Antworten: 19
Wer hat Erfahrungen zum Sigma 18-200 mm contemporary
Forum: Objektive
Autor: Pentux
Antworten: 12
Erfahrungen mit Behance?
Forum: Einsteigerbereich
Autor: Sabrina
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz