Aktuelle Zeit: Mi 5. Aug 2020, 18:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Pflanzenstudie - 1 Amaryllis
BeitragVerfasst: So 15. Mär 2020, 19:37 
Offline

Registriert: Mi 11. Jan 2017, 01:25
Beiträge: 1760
Hallo,

ich habe bei Amaryllisaufnahmen Kameraobjektiv, Standort, Perspektive, Licht und Weißabgleich variiert. 5 sind übrig geblieben. Welche 1 oder 2 Aufnahmen würdet ihr favorisieren?

Bild
#1

Bild
#2

Bild
#3

Bild
#4

Bild
#5

VG Holger


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pflanzenstudie - 1 Amaryllis
BeitragVerfasst: So 15. Mär 2020, 20:27 
Offline

Registriert: Mi 22. Jun 2016, 15:52
Beiträge: 143
Mir gefällt die #2 klar am besten.

Warum? :ka:


Gute Idee jedenfalls diese Mini-Serie :thumbup:

LG Michael

_________________
Schmerz geht. Stolz bleibt!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pflanzenstudie - 1 Amaryllis
BeitragVerfasst: So 15. Mär 2020, 22:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Apr 2016, 18:47
Beiträge: 2406
mir gefällt ebenfalls #2, die Blüte im VG dieser Perspektive kommt so sehr schön zum Ausdruck. Aber nur meine Ansicht. :wink:

_________________
Bleibt bitte alle gesund :ja:
LG Stefan



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pflanzenstudie - 1 Amaryllis
BeitragVerfasst: So 15. Mär 2020, 23:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Okt 2012, 01:19
Beiträge: 10732
Wohnort: Meckesheim
mir gefallen 2 und 3 recht gut
LG Gerd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pflanzenstudie - 1 Amaryllis
BeitragVerfasst: So 15. Mär 2020, 23:14 
Offline

Registriert: So 20. Aug 2017, 20:42
Beiträge: 398
Bild 2 gewinnt, jedenfalls bei mir.
Die pastellartige Farbwiedergabe und der ausreichend weiche Hintergrund tragen zur positiven Bildwirkung bei. Bild 1, gleicher Stil, fällt in der Komposition ab.
Der Rest der Aufnahmen wirkt zu "technisch", das Licht aus Aufnahmerichtung modelliert nicht besonders und der Hintergrund ist homemade (Vorhang?).

Warum wird, nur weil die Technik es anbietet, oft bei Motiven, die stillhalten, die heute hohe ISO-Fähigkeit der Kamera ausgenutzt?
Ich beobachte das immer wieder. Eine niedrige Empfindlichkeitseinstellung hätte das Potential der Kamera sicher besser ausgenutzt und die Feinheit der Wiedergabe weiter gesteigert.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pflanzenstudie - 1 Amaryllis
BeitragVerfasst: So 15. Mär 2020, 23:18 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:38
Beiträge: 1454
Wohnort: 28832 Achim
Hallo Holger,

ich finde die beiden ersten gut, da der helle blaue Hintergrund gut zu den zarten Farben der Blume passt. Es sieht einfach natürlich aus.

_________________
Gruß aus der Stadt Achim bei Bremen

Peter



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pflanzenstudie - 1 Amaryllis
BeitragVerfasst: So 15. Mär 2020, 23:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Nov 2018, 21:57
Beiträge: 1605
Wohnort: Eutin
Für mich ist es auch die #2, Holger. Wirkt schön dezent und harmonisch :2thumbs:

Liebe Grüße
Rainer

_________________
Die Optimisten glauben, wir leben in der besten aller denkbaren Welten.
Die Pessimisten glauben, das stimmt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pflanzenstudie - 1 Amaryllis
BeitragVerfasst: Mo 16. Mär 2020, 06:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 21:08
Beiträge: 20420
Wohnort: Nonnenhorn- Bodensee
... für mich ist es ebenfalls, weil natürliches Licht und gelungener Bildaufbau, die #2 aus dieser Serie.
... die anderen Aufnahmen wirken recht gekünstelt und vor allem wirken sie einfach und zu eng im Bild- da fehlt die "Luftigkeit" drumherum :ja:

NG
Ernst

_________________
http://www.digital-photogalerie.de
*Nichts hat mehr Bestand als die Vergangenheit*


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pflanzenstudie - 1 Amaryllis
BeitragVerfasst: Mo 16. Mär 2020, 13:28 
Offline

Registriert: Mi 11. Jan 2017, 01:25
Beiträge: 1760
Danke für die vielen hilfreichen Antworten. Die #1 ist die mit der natürlichen Farbwiedergabe und war so gedreht, dass beide Blüten im Schärfebereich lagen. Sie war mein Favorit gewesen. Euer Favorit - das habe ich gelernt - ist eher das Bild mit Schärfe-Unschärfe-Spiel. Es wirkt auch durch die Überschneidung der Blüten räumlicher. Ihre Farben sind allerdings in unterschiedlichem Maße gesättigt.
Das frontale Blitzen gefiel mir be ider #3, da es die Glanzreflexionen betonte, allerdings - da gebe ich ELCapitan recht - wird die räumliche Wirkung weggeblitzt. Die #4 ist auch vorhandenes Licht, aber sehr wenig und was noch problematischer war - die Amaryllis wurde durch 2 Lichtquellen unterschiedlicher Farbtemperatur beleuchtet. Das fiel mir erst bei der EBV auf, als ich die linke und rechte Blüte nicht einheitlich weiß abgleichen konnte. Da ich die Einstellung (Seitenprofil) interessant fand, machte ich davon noch eine geblitzte Version.

El Capitans Fragestellungen sind sehr nachdenkenswert. Die hohe ISO-Fähigkeit wird ja beworben, aber ich denke, er hat recht. Mehr Zeit und den inneren Schweinehund überwinden (Stativ, weniger ISO, evl. auch Graufilter und Inszenierung mit Hintergrund und Licht setzen) bringt nach wie vor bessere Fotos als die mit den technisch stets verbesserten und dann intensiv beworbenen Bordmittel erstellten. Deshalb habe ich ja auch noch meine K5, die kann sogar noch ISO 80 und warnt nicht nur vor den über- sondern auch den unterbelichten Bildbereichen.

Nochmals danke für eure Tipps.

VG Holger


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pflanzenstudie - 1 Amaryllis
BeitragVerfasst: Mo 23. Mär 2020, 16:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Dez 2015, 12:01
Beiträge: 379
Hallo Holger, habe gerade erst die Aufnahmen der Amaryllis von dir entdeckt. Eigendlich gefallen mir alle 5 sehr gut, weil jede etwas ganz besonderes hat und einen besonderen Stil verkörpert.
Gruß Rüdiger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Timelapse aufgehende Amaryllis
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: kunstfreund
Antworten: 3
Amaryllis
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: User_00062
Antworten: 16
Amaryllis (Hippeastrum, Ritterstern)
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Mike Wasner
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz