Aktuelle Zeit: Mi 20. Okt 2021, 16:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: In unserem Garten
BeitragVerfasst: Mi 25. Sep 2013, 18:12 
Offline

Registriert: Mi 14. Aug 2013, 12:12
Beiträge: 6
Wohnort: Prackenbach
So, ich trau mich jetzt mal :oops:
Das ist dass erste Bild mit dem ich einigermaßen zufrieden bin. Ich bin gespannt was ihr dazu sagt, was ich alles verbessern kann, rein Fototechnisch. An dem Bild habe ich keinerlei Bearbeitung gemacht, außer die Größe eingestellt.
Bild
Datum: 2012-09-24
Uhrzeit: 19:04:34
Blende: F/4
Belichtungsdauer: 1/40s
Brennweite: 18mm
KB-Format entsprechend: 27mm
ISO: 400
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-30


Freue mich auf Eure Kritik oder auch nicht :D

Gruß Dirk


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: In unserem Garten
BeitragVerfasst: Mi 25. Sep 2013, 18:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 20. Okt 2012, 21:24
Beiträge: 11043
Wohnort: Algaida (Mallorca)
Hola Dirk

Vom Licht her gefällt mir Dein Bild gut, die Farben sind natürlich, das Bokeh passt zu dem Sukkulenten-Beet.

Mir ist jedoch eindeutig zu viel auf dem Bild, ein Blickfang ist zwar vorhanden, aber meiner Meinung nach nicht gerade an einem günstigen Teil des Bildes.

Ich selbst, und das ist nur mein Geschmack, würde rigoros Schneiden!

Soll ich hier mal einstellen, wie ich das meine?

Saludos
Marcel

_________________
"Die Natur muß gefühlt werden." (Alexander von Humboldt)
"Ehre dem Photographen! Denn er kann nichts dafür!" (Wilhelm Busch)





Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: In unserem Garten
BeitragVerfasst: Mi 25. Sep 2013, 18:52 
Offline

Registriert: Mi 14. Aug 2013, 12:12
Beiträge: 6
Wohnort: Prackenbach
Ich muss aber sagen das ich erst einmal das reine Fotografieren lernen möchte und im zweiten Schritt dann erst die Bildbearbeitung.
Bin aber froh über jeden Verbesserungsvorschlag, deswegen: Tob dich aus ')


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: In unserem Garten
BeitragVerfasst: Mi 25. Sep 2013, 18:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Dez 2011, 15:57
Beiträge: 5717
Wohnort: bei Köln
Du hast ganz schwierige Lichtverhaeltnisse gewaehlt. Das kann vorteilhaft sein, bringt aber hier eher Nachteile. Dein Haupmotiv wird durch die vielen hellen Stellen "verwaessert". Die schoene Farbigkeit leidet sowohl unter der Ablenkung durch die hellen Stellen im Hintergrund als auch durch die Lichtkleckse auf dem Motiv. Versuche doch mal Folgendes: ganz ohne direktes Licht und ganz von oben formatfuellend, am besten natuerlich mit Stativ.

Grueße
Heribert

_________________
Grueße
Heribert

https://pentaxphotogallery.com/artist-g ... id=3626148


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: In unserem Garten
BeitragVerfasst: Mi 25. Sep 2013, 19:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Dez 2011, 15:57
Beiträge: 5717
Wohnort: bei Köln
Aus diesem Bild wuerde ich einen solchen Ausschnitt nehmen:
Bild

_________________
Grueße
Heribert

https://pentaxphotogallery.com/artist-g ... id=3626148


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: In unserem Garten
BeitragVerfasst: Mi 25. Sep 2013, 19:05 
Offline

Registriert: Mi 14. Aug 2013, 12:12
Beiträge: 6
Wohnort: Prackenbach
Also eher so, als unbearbeitetes Bild:
Bild
Datum: 2012-09-13
Uhrzeit: 15:22:42
Blende: F/7.1
Belichtungsdauer: 1/250s
Brennweite: 200mm
KB-Format entsprechend: 300mm
ISO: 1600
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-30

Wobei mir persönlich das Bild weniger gut gefällt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: In unserem Garten
BeitragVerfasst: Mi 25. Sep 2013, 19:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 20. Okt 2012, 21:24
Beiträge: 11043
Wohnort: Algaida (Mallorca)
Samsity hat geschrieben:
Ich muss aber sagen das ich erst einmal das reine Fotografieren lernen möchte und im zweiten Schritt dann erst die Bildbearbeitung.
Bin aber froh über jeden Verbesserungsvorschlag, deswegen: Tob dich aus ')
Hola Dirk

Da ja inzwischen schon ein Vorschlag von Hannes und ein anderes Bild von Dir vorliegen, will ich meinen "Senf" auch noch dazu tun xd

Den richtigen Bildausschnitt zu wählen gehört nicht (nur) unbedingt zur Bildearbeitung, das kann man durchaus schon bei der Aufnahme bewerkstelligen. Technisches Feedback zu Deinem "Erstlingswerk" wirst Du bestimmt noch erhalten ')

Saludos
Marcel

Dies wäre mein Vorschlag:

Bild

_________________
"Die Natur muß gefühlt werden." (Alexander von Humboldt)
"Ehre dem Photographen! Denn er kann nichts dafür!" (Wilhelm Busch)





Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: In unserem Garten
BeitragVerfasst: Mi 25. Sep 2013, 19:32 
Offline

Registriert: Mo 16. Sep 2013, 08:23
Beiträge: 305
Hey Samsity,

das Bild ist doch schon ganz gut. :)

Das Licht war schon ein bischen knapp, denke ich. 1/40 aus der Hand, besonders in der Hocke, kann schon sportlich werden.
Mein technischer Tip: Blendenpriorität und auf F3.5, näher ran, ISO auf 800 und die Kamera die Zeit einstellen lassen. Da kommt bestimmt sowas wie eine 1/125 raus.
Mein fotografischer Tip: Nie das Objekt der Begierde in die Mitte...immer zu den Rändern hin. Google mal nach goldener Schnitt, oder die 1/3 Regel.

Ansonsten...gut gemacht. :thumbup:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: In unserem Garten
BeitragVerfasst: Mi 25. Sep 2013, 19:58 
Offline

Registriert: Mi 14. Aug 2013, 12:12
Beiträge: 6
Wohnort: Prackenbach
Danke Euch für die Tipps.
Die goldener Schnitt bzw 1/3Regel kenn ich, bin da sogar absichtlich ein bisschen raus gegangen, weiß aber gerade nicht mehr warum.
Ich hoffe dass das Wetter mal ein bisschen besser wird und ich auch die Zeit hab auf Tour zu gehen um noch viel zu experimentieren und zu lernen.
Bereitet Euch drauf vor noch viele Tipps geben zu müssen :D


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: In unserem Garten
BeitragVerfasst: Mi 25. Sep 2013, 20:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Dez 2011, 15:57
Beiträge: 5717
Wohnort: bei Köln
Samsity hat geschrieben:
Also eher so, als unbearbeitetes Bild:

Ja, farblich gefaellt mir das besser. Natuerlich wuerde ich links etwas schneiden und die Blende eher oeffnen. "Chaos" fotografieren ist schon recht schwierig. Die Herausforderung fuer den Fotografen besteht darin, etwas Ordnung ins Bild zu bringen :yessad:

Grueße
Heribert

_________________
Grueße
Heribert

https://pentaxphotogallery.com/artist-g ... id=3626148


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Ein paar Herbstbilder aus dem Garten
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: pentaxnweby
Antworten: 11
Was im Garten alles so kriecht und fleucht
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: mroessl
Antworten: 10
[Sammelthread] skurrile Objekte aus heimischen Gärten
Forum: Offene Galerie
Autor: Marescalcus
Antworten: 16
besuch im garten
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: passau_liebe
Antworten: 4
Wenn im Garten die Motive warten....
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Anonymous
Antworten: 14

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz