Aktuelle Zeit: Mi 13. Nov 2019, 03:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 26. Jul 2014, 18:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 9. Jul 2014, 10:41
Beiträge: 22
Wohnort: Herford (Ostwestfalen)
Hallo liebe Gemeinde der guten Fotografie

Die ersten Schritte bin ich mit der neuen K-5 gegangen. Wobei das alles noch unter erste Gehversuche fällt und da Ihr immer gerne Bilder seht, hier mal etwas von mir. 3x ungefiltert und unbearbeitet (nur verkleinert auf 1200px, kein schärfen). Aufgenommen als JPG.

Was mir aber auffällt das ich meist, gefühlt, eher dunkler Bilder bekomme. Sicher liegt das Problem knapp hinter der Kamera ;) Für Meinung, Tipps und Ratschläge danke ich schon einmal im voraus.

Logisch, einiges kann man in der Nachbearbeitung machen, aber ich habe irgendwie die Tick es am liebsten direkt halbwegs gescheit zu haben. Ihr wisst schon was ich meine. Wobei ich für Bearbeitungstipps offen bin, gerade beim Bild 3 weiß ich nicht wie man das "beschneiden" kann so das es auch gut ausschaut.

Objektive: Pentax DA 18-55WR und DA 50-200WR.

Bild 1: Mainecoon "Joker" im abgedunkelten Wohnzimmer. Kamera lag auf dem Boden. Kommt mir (gefühlt) zu dunkel vor. Oder?
Auch ist unser Joker ein Weuß/Silber Kater und nicht "blau" ;)

Datum: 2014-07-19
Uhrzeit: 16:32:14
Blende: F/5.6
Belichtungsdauer: 1/6s
Brennweite: 37.5mm
KB-Format entsprechend: 57mm
ISO: 3200
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-5

Bild 2: Unser "Schüchterchen" Leo. Finde ich nicht zu dunkel, würde aber gerne wissen wollen was man besser machen könnte.

Datum: 2014-07-16
Uhrzeit: 20:26:19
Blende: F/4.5
Belichtungsdauer: 1/500s
Brennweite: 125mm
KB-Format entsprechend: 187mm
ISO: 1600
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-5

Bild 3: War ein stark bewölkter Tag. F5 dürfte zu wenig gewesen sein, oder? Könnte zu den Seiten mehr Schärfe haben. Liegt das an der Blende?

Datum: 2014-07-13
Uhrzeit: 13:40:54
Blende: F/5
Belichtungsdauer: 1/400s
Brennweite: 50mm
KB-Format entsprechend: 75mm
ISO: 80
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-5

_________________
Lieben Gruß
Ingrimmsch
------------
Pentax K-5 & Pentax K-x, mehr siehe Profil


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 26. Jul 2014, 18:28 
Offline

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 09:24
Beiträge: 3148
Wohnort: Emkendorf
Hallo,
beim ersten Bild stimmt der Weißabgleich nicht und es könnte eine Belichtungskorrektur aktiviert werden, +0.7EV oder etwas mehr.

Das zweite Bild ist Ok.

Beim dritten Bild ist viel Grau zu sehen, daher auch hier besser leicht überbelichten (+0.3 - 0.7EV). Zur Randschärfe, das liegt an der Blende (Ränder liegen nicht in der Schärfeebene) und wenn es das DA50-200 ist ggf. an der schlechten Randauflösung des Zooms. Dieses Zoom verbessert schlagartig die Randschärfe ab 57,5mm, beim Sprung der Offenblende von f/4 auf f/4.5. Ich würde entweder bei 50mm Blende f/10 nehmen oder auf rund 60mm verlängern und dann reichen auch f/5.6 oder f/8 für akzeptable Randschärfe aus. Die 50mm sind mit diesem Zoom zum Freistellen gut, aber nicht geeignet für Aufnahmen mit guter Randschärfe.

_________________
Grüße @hoss


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 26. Jul 2014, 18:38 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Jul 2012, 08:03
Beiträge: 10074
Wohnort: Hessen
Also Bild #1 sieht für mich nicht blau aus ...
Vllt. ist das auch ein Monitor-Kalibrier-Problem ...

Bei Pentax darf man sich mit knapper Belichtung anfreunden, so sind sie halt ...
Versuche mal eine Bilderserie auf einem Spaziergang mit +1/2 zu fotografieren und dann vergleiche mal ...

_________________
Gruessilies Mika
PENTAX _ - ich <3 es - _ (ツ)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 26. Jul 2014, 21:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 9. Jul 2014, 10:41
Beiträge: 22
Wohnort: Herford (Ostwestfalen)
Guten Abend

Danke Euch

*Hust*... blau... Das Elend ist ca. 60cm vor mir... der Laptop. Frauchen hatte die Helligkeit runter gedreht und der Blinkwinkel dazu.

Memo an mich selbst: Endlich den PC mit Lightroom einrichten und da machen. Feststehender TFT und Frauchen-sicher ;)

Die K-x neigt scheinbar nicht ganz so zur knappen Belichtung. Ist aber eben auch eine andere Kamera. Aber lieber etwas knapper als überbelichtet.

@hoss
Danke für die Erklärung zum 50-200mm WR. Das werde ich mir mal, bis es drin ist, auf einen Spickzettel schreiben.

Heute war ich nur eine kurze Runde drehen, mehr im Stress als in Ruhe... und hatte bewusst das Tamron 18-200 drauf gemacht um mal zu schauen wie das an der K-5 reagiert. Damit verhält sich die K-5 dann in Sachen Belichtung wieder etwas anders. Werde mich mal erst an die WR Objektive halten und mich an die gewöhnen. Zudem schiele ich ja eh sehr auf das 18-135WR als "Immerdrauf" für unterwegs. Immerhin die Erkenntnis das das Tamron an der K-5 keinen Backfokus hat im Gegensatz zum Einsatz an meiner K-x. War aber echt nur ne kurze Runde.

Hier mal ein Foto aus der heutigen Runde. War leider schon dunkler bei Restsonne. Aber zu dunkel wurde kein Foto, eher teils das Gegenteil. Mag aber auch dem Stress geschuldet sein und das Tamron ist halt anders. Portrait ist zudem bisher gar nicht meine Welt. Aber so mal gar nicht ;)


Datum: 2014-07-26
Uhrzeit: 20:23:44
Blende: F/5.6
Belichtungsdauer: 1/125s
Brennweite: 90mm
KB-Format entsprechend: 135mm
ISO: 800
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-5

Objektiv: Tamron AF 18-200mm F/3.5-6.3 XR Di II LD Aspherical (IF) Macro

_________________
Lieben Gruß
Ingrimmsch
------------
Pentax K-5 & Pentax K-x, mehr siehe Profil


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 26. Jul 2014, 22:08 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 17:26
Beiträge: 15424
Wohnort: Bremen
Ingrimmsch hat geschrieben:
..... Portrait ist zudem bisher gar nicht meine Welt. Aber so mal gar nicht ;)


Hmm, das Portrait ist doch gar nicht so schlecht!
Kopf aus der Mitte raus, andere Schnitt! Das Gedönse am unteren Rand weg, kleine Vignette, und etwas Kontrast. Fettisch!
(Wenn es dich stört, nehm ich es wieder raus!)


_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 26. Jul 2014, 22:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Okt 2013, 20:02
Beiträge: 1584
Wohnort: .ch
Ingrimmsch hat geschrieben:
Bild 1: Mainecoon "Joker" im abgedunkelten Wohnzimmer. Kamera lag auf dem Boden. Kommt mir (gefühlt) zu dunkel vor. Oder?
Auch ist unser Joker ein Weuß/Silber Kater und nicht "blau" ;)


Auch wenn du "Joker" lieber etwas heller hättest, die Kamera hat alles richtig gemacht.
Bei Multisegment Belichtungsmessung wird das ganze Bild zur Belichtungsmessung hinzugezogen.
Und dadurch das du im Hintergrund eine sehr helle Stelle hast (Sonne schien direkt da drauf ?) wird die Belichtung nach unten korrigiert.
Denn das Histogramm ist einwandfrei ausgefüllt.
Da wärst du mit der Mittenbetonten Belichtungsmessung gut bedient gewesen.
"Joker" wäre dann schön ausgeleuchtet, und der Helle Fleck eben "ausgefressen".
Das stört aber nicht, weil hier der helle Fleck so wieso niemanden interessiert. ;)

Ich finde aber schon, das hier der Weissabgleich zu kalt ausgefallen ist, und es ein wenig nach "blau" geht.
Kann passieren weil du auf dem Bild direkte Sonne, "Joker" im Schatten, und e.v. noch reflektiertes Licht von farbigen Oberflächen im Raum hast.
Mit solchem "Mischlicht" sucht sich die Kamera einen Mittelwert aus, und der passt dann halt nicht überall.

_________________
>> Wir Schweizer haben die Uhren, die anderen die Zeit ! <<


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 27. Jul 2014, 10:21 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Jul 2012, 08:03
Beiträge: 10074
Wohnort: Hessen
Oder man aktiviert für das erste Bild die Schattenaufhellung in der Cam ...
Dann hat man Lichter und besser durchgezeichnete dunkle Partieen ...

_________________
Gruessilies Mika
PENTAX _ - ich <3 es - _ (ツ)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Kann mir jemand etwas zu diesem ebay-Shop sagen?
Forum: Small Talk
Autor: klabö
Antworten: 7
Achtung: Etwas wenig an Bekleidung
Forum: Menschen
Autor: Click60
Antworten: 11
Bin grade etwas sauer.
Forum: Small Talk
Autor: pentaxnweby
Antworten: 47
etwas weniger dunkel und schärfer
Forum: Menschen
Autor: Kallikratidas
Antworten: 3

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz