Aktuelle Zeit: Sa 22. Jun 2024, 11:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: K50 Belichtung zu hell
BeitragVerfasst: So 2. Jun 2024, 19:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Sep 2019, 16:38
Beiträge: 3518
Bleib mal lieber bei Av. Das Grün war nur gedacht, um mögliche Einstellfehler auszuschließen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K50 Belichtung zu hell
BeitragVerfasst: Mo 3. Jun 2024, 16:29 
Offline

Registriert: Di 25. Sep 2012, 21:38
Beiträge: 1438
So ist es. Aber P wie Programmautomatik funktioniert ähnlich wie Grün nur das man manuell die Einstellungen ändern kann. Den Vorschlag der Kamera kann man durch drehen der Rädchen überschreiben.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K50 Belichtung zu hell
BeitragVerfasst: Mo 3. Jun 2024, 18:02 
Offline

Registriert: Mi 9. Mär 2016, 12:28
Beiträge: 41
Alles sehr geil! Herzlichen Dank!
Alles Bestens an Euch!
Christoph


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K50 Belichtung zu hell
BeitragVerfasst: Mo 3. Jun 2024, 18:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Sep 2014, 12:05
Beiträge: 12281
YellowSnow hat geschrieben:
Alles sehr geil! Herzlichen Dank!
Alles Bestens an Euch!
Christoph



Hi,..irgendwie werd' ich das Gefühl nicht los das Du doch nicht geschnallt hast worum es ging! :lol: ,...mach Grün und alles sehr geil, das paßt schon! :mrgreen: :cheers:

Bernd

_________________
Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit.
(Marie von Ebner-Eschenbach)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K50 Belichtung zu hell
BeitragVerfasst: Mo 3. Jun 2024, 18:46 
Offline

Registriert: Di 25. Sep 2012, 21:38
Beiträge: 1438
Der große Nachteil von grün ist aber das man den AF nicht kontrolieren kann da die Kamera entscheidet was scharf sein soll.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K50 Belichtung zu hell
BeitragVerfasst: Di 4. Jun 2024, 08:09 
Offline

Registriert: Mi 9. Mär 2016, 12:28
Beiträge: 41
Allerdings habe ich jetzt ein paar mal M benutzt, die hellsten Stellen mit dem grünen Punkt gemessen, die Komposition durchgeführt und dann manuell scharf gestellt... geht auch sehr gut! :-)
Grüße, Christoph


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K50 Belichtung zu hell
BeitragVerfasst: Di 4. Jun 2024, 09:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Jan 2016, 11:28
Beiträge: 366
YellowSnow hat geschrieben:
...die hellsten Stellen mit dem grünen Punkt gemessen, die Komposition durchgeführt....

Genau so geht's! Man nennt die Methode auch "Verschwenken". :thumbup:

Ist da viel Dunkel im Motiv bewegt man die Kamera etwas zum Himmel. So messen und dann zum eigentlichen Ausschnitt verschwenken.
Oder umgekehrt: zu viel Himmel im Bild - Kamera etwas nach unten neigen, messen und wieder zum Himmel verschwenken.

Mit der Zeit bekommst Du das raus wie weit Du verschwenken musst damit das gewünschte Ergebnis herauskommt.

_________________
PENTAX KP, K-1


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K50 Belichtung zu hell
BeitragVerfasst: Di 4. Jun 2024, 10:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Mai 2016, 13:21
Beiträge: 4383
Vorab: a) Ich habe keine K-50 sondern nur K-5 II, K-3 (und II), und K-1, daher weiß ich nicht, ob die K-50 das Folgende auch alles genau so kann. b) Ich fotografiere weitestgehend ausschließlich im TAv-Modus, so dass ich die Belichtung selbst in der Hand habe.

1. Ich habe die Belichtungskorrektur standardmäßig bei allen Kameras auf -0,75 stehen - das passt für mich im Allgemeinen am besten.

2. Ich habe alle Kameras so eingestellt, dass nach einer Aufnahme auch das Histogramm eingeblendet wird.

3. Sehe ich im Histogramm einen zu großen Ausschlag im Hellen (was dann auf ausgebrannte Bereiche hindeutet), dann schaue ich in der Regel weiter ...

4. Ich habe zusätzlich bei der Bildansicht das Einblenden von Spitzlichtern aktiviert, so dass ich auch noch sehe, wo eventuelle ausgebrannte Stellen sind, um entscheiden zu können, ob ich versuche sie aus der Aufnahme herauszubekommen, oder ob ich sie für vernachlässigbar halte und sie akzeptiere. Denn wie groß die Flächen sind und ob ich sie für kritisch halte, kann das Histogramm nicht erkennen, das stellt nur fest "da ist was". Beispiel: Einen ausgebrannten Himmel würde ich in der Regel nicht akzeptieren, ist der ausgebrannte Bereich aber z. B. nur eine Spiegelung in einer Fensterscheibe, dann würde ich es eher durchgehen lassen (es sei denn, es geht mir genau um diese Spiegelung).

5. Sollte ich die ausgebrannten Stellen für kritisch halten, dann drehe ich die Belichtungskorrektur weiter runter bis der Ausschlag weg ist. Manchmal muss man aber dann doch einen Kompromiss eingehen, wenn als Folge dunkle Bereiche viel zu dunkel werden.

Recht oft durchlaufe ich diese Schritte mehrfach bis mir die Belichtung passt.

_________________
Gruß Udo

Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende eines Glaserfaserkabels gemorst.




Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K50 Belichtung zu hell
BeitragVerfasst: Di 4. Jun 2024, 10:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Sep 2019, 16:38
Beiträge: 3518
xy_lörrach hat geschrieben:
1. Ich habe die Belichtungskorrektur standardmäßig bei allen Kameras auf -0,75 stehen - das passt für mich im Allgemeinen am besten.


Das habe ich erst ab der K-3/ K-70/ KP so gemacht, nicht bei der K-30, die ja weitgehend der K-50 entspricht. Insofern wunderte mich der thread etwas. Ich schau mal nachher, welche genauen Einstellungen ich bei der K-30 habe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K50 Belichtung zu hell
BeitragVerfasst: Mi 5. Jun 2024, 18:14 
Offline

Registriert: Mi 11. Jan 2017, 01:25
Beiträge: 3587
Schau mal nach, ob du im Menü C1 Nr. 5 Belichtung und AF-Punkt verbunden hast (also auf 2 stellen). Das macht sich besser, weil der Foto dann automatisch dort die Belichtung misst, wo du den Fokus setzt - also bei der gewollten Hauptaussage deines Bildes. Und runter von der grünen Belichtungsautomatik. Ob Spot oder Umgebung (Punkt oder Kreis mit Punkt) hängt von deinen bevorzugten Motiven ab.

VG Holger


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Belichtung bei der K 7
Forum: DSLR
Autor: wolkuh
Antworten: 2
Und so sieht das dann hell aus
Forum: Offene Galerie
Autor: Juhwie
Antworten: 2
KP und Astrotracer : bei Liveview Problem mit Belichtung
Forum: Technische Probleme
Autor: waldbaer59
Antworten: 2
K3 Belichtung K3-3
Forum: DSLR
Autor: dicki
Antworten: 41
Problem Belichtung+ META Sigma 10-20 an K500
Forum: DSLR
Autor: pete_rk
Antworten: 7

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz