Aktuelle Zeit: Mi 20. Nov 2019, 15:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Pixelshift, Affinity Photo und DCU
BeitragVerfasst: Di 5. Nov 2019, 13:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Mai 2016, 17:06
Beiträge: 697
Als bisher zufriedener Nutzer von Affinity Photo habe ich meine vor kurzem geschossenen Nachtaufnahmen von "Recklinghausen leuchtet" ebenfalls mit AP entwickelt. Ich fotografiere in der Regel in RAW (DNG Format) und jpg. Die jpg Dateien sind für mich nur zur Übersicht und mit den ausgewählten RAWs arbeite ich dann. Dabei ist mir vor allem bei einem Bild, welches ich in Pixel-Shift Modus aufgenommen hatte, eine Abweichung aufgefallen die mich stuzig gemacht hat.

Das erste Bild ist die unbearbeitete und mit Affinity Photo in jpg konvertierte Datei.

Das zweite Bild ist das von DCU in jpg konvertierte Bild.

Daraus schließe ich dann wohl, dass AP die Pixel-Shift Aufnahme nicht vollständig verarbeiten kann. Leider finde ich das Arbeiten mit DCU nicht sonderlich bequem. AP ist da in der weiteren Bearbeitung um Klassen besser. Womit entwickelt ihr die PS Aufnahmen. Ich dachte mir z.B. mit DCU eine einfache Umwandlung in tiff 16-Bit und dann weiter mit AP. Ist aber irgendwie auch umständlich.


Datum: 2019-10-31
Uhrzeit: 20:54:27
Blende: F/9
Belichtungsdauer: 10s
Brennweite: 95mm
KB-Format entsprechend: 95mm
ISO: 100
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-1 Mark II
#1


Datum: 2019-10-31
Uhrzeit: 20:54:14
Blende: F/9
Belichtungsdauer: 10s
Brennweite: 95mm
KB-Format entsprechend: 95mm
ISO: 100
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-1 Mark II
#2

_________________
Herzlichen Gruß aus Marl, Helmut.

P.S.: Ich freue mich über Kommentare zu meinen Bildern.



Carpe diem! Du weisst nie, wann die Party vorbei ist.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 5. Nov 2019, 15:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 16. Jul 2019, 21:31
Beiträge: 51
Wohnort: bei Magdeburg
Zum Vergleich vielleicht mal mit dem kostenlosen RawTherapee testen, dass kann Pentax PixelShift.

VG
pebu


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 6. Nov 2019, 05:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 20:08
Beiträge: 16600
Wohnort: Nonnenhorn- Bodensee
HellWeichei hat geschrieben:
Leider finde ich das Arbeiten mit DCU nicht sonderlich bequem. ...... nein, das ist es wirklich nicht.....
Ich dachte mir z.B. mit DCU eine einfache Umwandlung in tiff 16-Bit und dann weiter mit AP.....
... ich entwickle es ebenfalls in DCU und bearbeite es danach als TIFF- Datei in PhotoShop oder LR... für mich passt es dann.... mache aber auch nicht soooo viele PixelShift Aufnahmen :nono:

NG
Ernst

_________________
http://www.digital-photogalerie.de
*Nichts hat mehr Bestand als die Vergangenheit*


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 6. Nov 2019, 06:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Mai 2016, 17:06
Beiträge: 697
Danke euch beiden für die Antworten. Du bast recht, Ernst. Ist nicht die Masse und die paar Aufnahmen sind den Umweg schon wert.

_________________
Herzlichen Gruß aus Marl, Helmut.

P.S.: Ich freue mich über Kommentare zu meinen Bildern.



Carpe diem! Du weisst nie, wann die Party vorbei ist.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 6. Nov 2019, 06:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 20:08
Beiträge: 16600
Wohnort: Nonnenhorn- Bodensee
HellWeichei hat geschrieben:
Danke euch beiden für die Antworten. Du bast recht, Ernst. Ist nicht die Masse und die paar Aufnahmen sind den Umweg schon wert.
... eben :ja: :2thumbs:

NG
Ernst

_________________
http://www.digital-photogalerie.de
*Nichts hat mehr Bestand als die Vergangenheit*


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 15. Nov 2019, 20:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Nov 2018, 23:26
Beiträge: 67
Wohnort: Berlin
HellWeichei hat geschrieben:
Als bisher zufriedener Nutzer von Affinity Photo habe ich meine vor kurzem geschossenen Nachtaufnahmen von "Recklinghausen leuchtet" ebenfalls mit AP entwickelt. Ich fotografiere in der Regel in RAW (DNG Format) und jpg. Die jpg Dateien sind für mich nur zur Übersicht und mit den ausgewählten RAWs arbeite ich dann. Dabei ist mir vor allem bei einem Bild, welches ich in Pixel-Shift Modus aufgenommen hatte, eine Abweichung aufgefallen die mich stuzig gemacht hat.

Das erste Bild ist die unbearbeitete und mit Affinity Photo in jpg konvertierte Datei.

Das zweite Bild ist das von DCU in jpg konvertierte Bild.

Daraus schließe ich dann wohl, dass AP die Pixel-Shift Aufnahme nicht vollständig verarbeiten kann. Leider finde ich das Arbeiten mit DCU nicht sonderlich bequem. AP ist da in der weiteren Bearbeitung um Klassen besser. Womit entwickelt ihr die PS Aufnahmen. Ich dachte mir z.B. mit DCU eine einfache Umwandlung in tiff 16-Bit und dann weiter mit AP. Ist aber irgendwie auch umständlich.


8-) Selbst den Fensterhintergrund hast du mit AP etwas zu sehr ausgeleuchtet . . . 8-) ')

Damit fällt Affinity für die Pixelshift RAW-Bearbeitung auch aus.

_________________
Licht & Schatten verstehen . . .


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 15. Nov 2019, 21:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Mai 2016, 17:06
Beiträge: 697
f7.1 hat geschrieben:

8-) Selbst den Fensterhintergrund hast du mit AP etwas zu sehr ausgeleuchtet . . . 8-) ')

Damit fällt Affinity für die Pixelshift RAW-Bearbeitung auch aus.

Danke für deine Antwort.
Vielleicht hatte ich mich nicht richtig ausgedrückt. Ich habe das Bild in AP überhaupt nicht bearbeitet. Nur das RAW eingelesen, mit Standardeimstellung entwickelt und dann exportiert. Mehr nicht.

_________________
Herzlichen Gruß aus Marl, Helmut.

P.S.: Ich freue mich über Kommentare zu meinen Bildern.



Carpe diem! Du weisst nie, wann die Party vorbei ist.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

UT Dortmund - 27.06.2018 World Press Photo mit Stammtisch
Forum: Usertreffen
Autor: Hexeschenny
Antworten: 15
Dynamikumfang der K-1 mit Pixelshift vs. Mittelformat !!!
Forum: DSLR
Autor: Dunkelmann
Antworten: 2
Pentax KP und Pixelshift: welcher RAW-Konverter?
Forum: Bildbearbeitung
Autor: le spationaute
Antworten: 13
400MPix - Pixelshift Extended
Forum: Small Talk
Autor: zenker_bln
Antworten: 5

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz