Aktuelle Zeit: Fr 22. Okt 2021, 08:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 21. Sep 2020, 08:22 
Offline

Registriert: Mi 9. Mär 2016, 12:28
Beiträge: 24
Hallo, ich bin gestern Nacht mit K5 und Sigma 17-70 2,8 4,5 losgezogen und wollte mal schauen, ob das Objektiv und der Himmel was hergeben...
Saturn und Juptiter waren da, Milchstraße auch...
Jedoch bin ich von den Bildern enttäuscht...
Objektiv auf 17mm 2,8 M und auf Unendlich gestellt...
15/20 Sekunden bei 1600/800...
Kabelfernbedienung und Spiegel hoch...
Leichter Wind... :-)
Die Sterne und die Planeten sind wie kleine runde Glaskugeln... alle gleichgroß...
Heute morgen habe ich allerdings gemerkt, daß ich vergessen hatte einen Skylightfilter runterzutuen...
War es der Filter oder die Kamera oder sind bei dem Objektiv die 17mm einfach nicht scharf auf die Entfernung?
Bild

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 21. Sep 2020, 08:43 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Dez 2012, 00:17
Beiträge: 4657
Die Fokussierung ist definitiv nicht korrekt. Leider ist die exakte Entfernungseinstellung für den Sternenhimmel alles andere als simpel. Am ehesten wird es funktionieren, wenn du einen weiten, relativ hellen, Punkt anvisierst und mit dem Live View bei maximaler Vergrößerung der Lupenfunktion manuell scharfstellst. Das kann auch ein irdisches weit weg genug liegendes Ziel sein. Danach bitte nichts mehr verändern und auch die Brennweite nicht verstellen (ich habe schon mal ein Zoom mit Tape fixiert, damit die Entfernung erhalten blieb ;) ).

Und jetzt guten Erfolg beim nächsten Versuch :) .

_________________
VLG
Stephan


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 21. Sep 2020, 08:50 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 11:05
Beiträge: 8558
Das gute an der Unschärfe: Man kann die Sternbilder besser erkennen!

Den richtigen Tipp zum Scharfstellen hat Stephan schon gegeben. Autofokus am besten abschalten.

_________________
Naturfotografie in der Eifel



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 21. Sep 2020, 08:55 
Offline

Registriert: Mi 9. Mär 2016, 12:28
Beiträge: 24
WOW... schnelle Antworten! Noch 13 Stunden bis zum nächsten Gang aufs Feld... :-)
“Das gute an der Unschärfe: Man kann die Sternbilder besser erkennen!" :-)
Live View Fokusierung probiere ich!
Autofokus ist ja bei dem seitlichen Hebel auf MF ausgeschalltet... :-)
Ich hatte die Fokusierung einfach auf unendlich gestellt... :-)
Ich ziehe später nochmal los und experimentiere ein wenig...
Grüße, Christoph


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 21. Sep 2020, 09:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Okt 2018, 18:14
Beiträge: 1062
Wohnort: Bonn
YellowSnow hat geschrieben:
Ich hatte die Fokusierung einfach auf unendlich gestellt... :-)


das wird bei den meisten Objektiven so nicht funktionieren. In der Regel musst Du beim Endanschlag unendlich, also waagerechte 8, wieder ein kleines Stück zurückdrehen, damit's wirklich scharfgestellt ist.
Die meisten Tipps hast Du schon bekommen. Die Maximalzeit zur Belichtung errechnet sich ja aus folgender Formel:
300 / (Cropfaktor der Kamera * Brennweite) = max. Belichtungszeit

Cropfaktor bei Pentax APS-C ist 1,53. Das wäre also bei Deinem 17er eine max. Belichtungszeit von 11,54sec.

Und, falls noch nicht geschehen oder erwähnt, unbedingt Bildstabilisator ausschalten und mit Fernauslöser oder Auslöseverzögerung arbeiten.

_________________
Immer wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit, sich zu besinnen.
- Mark Twain
open mind for a different view and nothing else matters!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 21. Sep 2020, 10:19 
Offline

Registriert: Mi 9. Mär 2016, 12:28
Beiträge: 24
Bildstabilisator wird ausgestelllt. Danke für die Tipps!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 21. Sep 2020, 20:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Jun 2014, 21:56
Beiträge: 1082
Dein Vorgehen hat zumindest einen Vorteil: man sieht die Sternstriche nicht. :D

_________________
Liebe Grüße
Joe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 21. Sep 2020, 21:12 
Offline

Registriert: Mi 9. Mär 2016, 12:28
Beiträge: 24
Ja, :-)
Heute wirds nichts... habe Schnupfen...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 21. Sep 2020, 21:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Apr 2018, 18:40
Beiträge: 799
Wohnort: Sindelfingen
Gute Besserung!

Wenn ich den Nachthimmel zu fotografieren plane, stelle ich bereits tagsüber scharf, auf einen weit entfernten Horizont. Da sehe ich gleich, ob der Fokus paßt. Dann MF und am besten Tape an den Einstellring.

Zeig uns die Ergebnisse der zweiten Runde.

_________________
Gruß, Alex


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 22. Sep 2020, 16:33 
Offline

Registriert: Mi 9. Mär 2016, 12:28
Beiträge: 24
Danke...
Alex, genau das habe ich vor! Danke!
Ich gehe heute Nacht auf jeden Fall, denn die nächsten Tage sollen bewöllkt sein :-)
Auf einem Foto Foto fällt mir auf, daß auch die beleuchteten Windräder in 20Km Entfernung ebenfalls unscharf sind...
Sehr merkwürdig...
Und das bei unendlich...
Dieser Umstand bringt mich zum Nachdenken :-)
Ich muß Euch erzählen, daß ich relativ blödes Stativ benutze... ein Mikrofonstativ... hahahaha
Da werdet ihr wohl gleich losschimpfen...
Es war auch leichter Wind an dem Abend...
Heute Nacht nehme ich ein leichtes 3 Bein von Linhof...
Mal schauen, wie die Bilder werden, wenn ich auf diese besprochenen Dinge achte!
Grüße, Christoph


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Kölner Dom - Über den Dächern (Update)
Forum: Urban Life
Autor: pstenzel
Antworten: 5
Den ganzen Winter über...
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Ivarr
Antworten: 5
Langsam wächst ihm das Gras über den Kopf
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: klabö
Antworten: 8
Milky Way over Meck-Pomm
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: vordprefect
Antworten: 5
Azursultanshuhn trippelt über den See
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Klaus
Antworten: 9

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz