https://www.pentaxians.de/

Pentax P30t mit Kodak Gold 200
https://www.pentaxians.de/./40456504nx51499/digitalisierte-analogbilder-f87/pentax-p30t-mit-kodak-gold-200-t53366.html
Seite 1 von 1

Autor:  blaubaersurfen [ Di 9. Jul 2024, 17:50 ]
Betreff des Beitrags:  Pentax P30t mit Kodak Gold 200

also hier mein ersten Versuch mit meiner Pentax P30t; ich muss dazu sagen, dass ich eigentlich erst mit der Digitalfotografie in die Welt der Fotografie eingestiegen bin (Pentax K100Ds; zuvor nur klägliche Versuchemit einer analogen Nikon) aber irgendwie finde ich es spannend was da so analog passiert zur Zeit; von daher wanderte im Frühjahr eine Pentax P30t zu mir an der nun mein 24er Takumar (M42) mittels Adapter dranhängt; ein Genuss was Fokus angeht aber das ist eine andere Sache; hier wollte ich mal die ersten Ergebnisse zeigen und zwar die zeigbarsten, für mein Dafürhalten, aus den insg 36 Bildern; die Wahl für den ersten Film fiel auf die zur Zeit günstigste Lösung, den Kodak Gold 200; überall zu noch erschwinglichen Preisen erhältlich; entwickelt und gescannt mit 6MPx bei Khrome in HH im C41 Standardprozess; nix Push oder Pull, damit weiß ich noch nicht um; was ich aber gemacht habe, dass ich teilweise die Belichtung korrigiert habe durch "abscannen" des Bildes mit dem Belichtungsmesser der Kamera, da sie ja mittenbetont misst, in der Hoffnung das passt dann besser

insgesamt finde ich die Ergebnisse recht gut, Schärfe passt fast immer und Korn geht auch voll in Ordnung finde ich; teilweise sind die Farben etwas gewöhnungsbedürftig aber das ist dann halt so bei dem Film

alle Bilder sind absolut unbearbeitet, sprich so wurden sie von Khrome ausgeliefert

die ersten 3 sind schon Ostern entstanden bei dem ersten Spaziergang im Viertel
Bild
#1

Bild
#2

Bild
#3

die folgenden dann letzten Mittwoch auf dem Weg zu Khrome in HH welchen ich nebenbei noch zu einem Mini-UT mit Frank aufgepimpt hatte; da er genau wusste wohin wir mussten und er außerdem was zum fachsimpeln für mich hatte als Analogeinsteiger; Danke nochmal für den tollen Nachmittag Frank :2thumbs:

die ersten 3 waren noch in Lübeck entstanden auf dem Weg zum Bahnhof
Bild
#4

Bild
#5

Bild
#6

ab hier nun in HH selbst
Bild
#7

Bild
#8

Bild
#9

Bild
#10

Bild
#11

Bild
#12

Bild
#13

Bild
#14

Bild
#15

hier eine 1/15s aus der Hand und Schärfe sitzt, finde ich ohne SR schon recht ordentlich7
Bild
#16


insgesamt hat es Spaß gemacht und EBV schau ich mal bei weiteren Filem aber gerade das ohne EBV finde ich ja so spannend daran; vielleicht erschöpft sich das auch auf das Ausrichten und Zuschnenden, denn ansonsten geht ja viel von der Charakteristik des Filmes verloren und darum geht es, mir zumindest, ja
insgesam

Autor:  Jakobus [ Di 9. Jul 2024, 18:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Pentax P30t mit Kodak Gold 200

gefällt mir :2thumbs:

Autor:  Frank aus Holstein [ Di 9. Jul 2024, 22:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Pentax P30t mit Kodak Gold 200

Moin Olav, dein Einstieg ist dir gut gelungen. :2thumbs:
Komposition, Schärfe und Korn sind gut, wo ist eigentlich auffälliges Korn, wenn es welches gibt, dann gehört das zu analog dazu.

Die Belichtung könnte ggf. manchmal ein wenig angepasst werden, genauso wie bei digitalen Bildern, denn manchmal ist das Foto noch nicht perfekt belichtet.

Ich mag ja den Gold 200, er ist wirklich gut, günstig und immer erhältlich.
Was ich am Gold 200 nicht mag, ist der Farbstich, deshalb probiere mal einen wenig Blaufilter (dunkelblau und nur wenig davon) und schon sehen die Farben meiner Meinung nach besser aus.

Danke, dass du uns auf deiner Reise mitgenommen hast. Und irgendwie sieht man ja auch bekannte Menschen auf deinen Bildern. xd

Autor:  Wickie [ Di 9. Jul 2024, 22:48 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Pentax P30t mit Kodak Gold 200

Am besten gefällt mir die Rolltreppe auf der Nr. 11, saubere symmetrische Bildgestaltung.
Das 24er scheint ja 'ne recht gute Abbildungsleistung zu haben. Das farbige Korn finde ich allerdings etwas ausgeprägt. Ob das am Film, der Entwicklung oder dem Scan liegt, weiß ich auch nicht.

Autor:  blaubaersurfen [ Mi 10. Jul 2024, 08:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Pentax P30t mit Kodak Gold 200

Danke euch dreien.

#Frank
Ja mit der Belichtung stimmt. Hatte ich auch dran überlegt, vor allem bei der #10. Wollte dann aber doch das analoge "RAW" zeigen beim ersten Versuch. Nach etwa Überlegung komme ich aber dann doch zu dem Schluss, dass Belichtung ebenso wie Beschnitt und Ausrichtung eigentlich nicht in die Charakteristik des Films eingreift, denn die bestimme ja ich bzw die Kamera. Mit dem Blaufilter finde ich aber für mich nicht ok, denn dann verändere ich ja den Charakter des Filmes. Aber völlig ok wenn du das für dich so so machst Frank :thumbup:

#Wickie
Dankeschön und ja die #11 ist auch mein Favorit in der Serie und über das alte Takumar kann ich nur positives berichten. Es ist wirklich recht verzeichnungsarm und rattenscharf. Ebenso sorgt die SMC Vergütung für echt gutes Gegenlichtverhalten. Ich habe dazu auch einen recht einsamen LC gestartet, den ich zu wenig füttere wie ich gerade feststelle
40456504nx51499/lens-clubs-f46/asahi-smc-takumar-24mm-f35-lens-club-t45085.html

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/