Aktuelle Zeit: Mo 25. Mär 2019, 00:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: K-1 Mattscheibe ersetzen
BeitragVerfasst: Mi 12. Apr 2017, 08:53 
Offline

Registriert: So 23. Okt 2016, 15:04
Beiträge: 1
Ich habe mir auf nicht erklärliche Weise beim Reinigen einen Kratzer in der Mattscheibe zugezogen. Ist zwar nicht lebenswichtig aber nervt schon. Laut Spezifikation von Ricoh kann man die Mattscheibe bei der K-1 nicht wechseln. Das ist wohl auch der Grund, warum keine Mattscheibe im Zubehörshop erhältlich ist, wie es für andere Modelle der Fall ist. Die Mattscheibe ist aber sehr wohl wechselbar und zwar genauso, wie bei den anderen Pentax-Modellen. Kennt jemand, evtl. eine Quelle für das Original-Ersatzteil? Danke + VG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K-1 Mattscheibe ersetzen
BeitragVerfasst: Mi 12. Apr 2017, 09:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Mär 2016, 20:54
Beiträge: 1040
Einfach mal eine Mail an Maerz in Hamburg, die helfen gerne weiter. (haben schon öfter Ersatz-SDM-Antriebe geliefert und mir auch ein Kabel für meine K-01, hast also gute Erfolgschancen)

_________________
Gruß, Cedric


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K-1 Mattscheibe ersetzen
BeitragVerfasst: Mi 12. Apr 2017, 12:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 18:24
Beiträge: 2182
Maerz hat mir auf der letzten Photokina explizit erklärt, sie hätten von Ricoh eine extra Schulung erhalten, wie man die Mattscheibe wechseln kann und dass sie schlicht besonders empfindlich sei.

Wenn Dich so ein Schönheitsfehler nervt, bezahl halt die Reparatur beim Service.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K-1 Mattscheibe ersetzen
BeitragVerfasst: So 11. Nov 2018, 10:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Okt 2018, 13:23
Beiträge: 11
ggansde hat geschrieben:
Ich habe mir auf nicht erklärliche Weise beim Reinigen einen Kratzer in der Mattscheibe zugezogen. Ist zwar nicht lebenswichtig aber nervt schon. Laut Spezifikation von Ricoh kann man die Mattscheibe bei der K-1 nicht wechseln. Das ist wohl auch der Grund, warum keine Mattscheibe im Zubehörshop erhältlich ist, wie es für andere Modelle der Fall ist. Die Mattscheibe ist aber sehr wohl wechselbar und zwar genauso, wie bei den anderen Pentax-Modellen. Kennt jemand, evtl. eine Quelle für das Original-Ersatzteil? Danke + VG


Hallo, mir ist soeben etwas ähnliches passiert. Ich dachte, es wäre ein Fussel auf dem Scheibchen (ich weiß gar nicht, ob es die Mattscheibe ist, denn sie sitzt zwar oben unter dem Sucher in einem Rähmchen, aber die Scheibe mit den Gitterlinien ist ja noch darüber angebracht) - es ist eine Plastikscheibe ohne Linien, matt und offensichtlich sehr empfindlich. Auf dem Fortsatz als Griff für eine Pinzette steht P60. Leider habe ich sie unvorsichtigerweise tatsächlich leicht verkratzt.

Wie hast du deinen "Schönheitsfehler" beseitigt? Gibt es diese Scheibe, die ich NICHT auf der Ricoh-Seite unter Kamerazubehör -> Sucherzubehör finde, als Ersatzteil?
Sonst muss ich wohl zu meinem Händler (bei mir ist es der Sauter in München) gehen … .
Der Wechsel ist allerdings so einfach, dass ich nicht die ganze Kamera hinschleppen möchte: Einfach vorne den Klemmrahmen lösen (nach oben drücken, dann öffnet sich der Rahmen und klappt herunter incl. diese Scheibe. Wie gesagt, anfassen sollte man die Scheibe nur mit Pinzette an dem "Griff" (Ausstülpung). Einsetzen: Scheibchen reinlegen und Rahmen wieder hochdrücken bis er einrastet).

_________________
Schöne Grüße

Didilamp


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K-1 Mattscheibe ersetzen
BeitragVerfasst: Mo 12. Nov 2018, 14:42 
Offline

Registriert: So 25. Jan 2015, 13:25
Beiträge: 432
Es gibt welche bei

Wobei das eben Mattscheiben entweder mit Micro-Prismen, Schnittbild (oder beidem) sind,
diejenige basierend auf der Nikon 6A ist mit einem sehr kleinem aber präzisen Schnittbild.

Daneben eben wie immer bei Focusing Screen die S-Type für lichtstarke Objektive. Sie basiert auf der Canon "Super Precision Matte Ec-S". Dunkelt aber mehr ab wenn es über f2.8 geht. Der Schärfentiefeverlauf zwischen F1,8 und 2,8 lässt sich damit sehr genau beurteilen.

Der Wechsel ist in der Tat genauso einfach wie bei der K5, K3 etc.

Die Original-Mattscheibe der K1 wird (bisher) nicht zum Verkauf angeboten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K-1 Mattscheibe ersetzen
BeitragVerfasst: Di 13. Nov 2018, 12:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Okt 2018, 13:23
Beiträge: 11
Solunax hat geschrieben:
Es gibt welche bei

Wobei das eben Mattscheiben entweder mit Micro-Prismen, Schnittbild (oder beidem) sind,
diejenige basierend auf der Nikon 6A ist mit einem sehr kleinem aber präzisen Schnittbild.

Daneben eben wie immer bei Focusing Screen die S-Type für lichtstarke Objektive. Sie basiert auf der Canon "Super Precision Matte Ec-S". Dunkelt aber mehr ab wenn es über f2.8 geht. Der Schärfentiefeverlauf zwischen F1,8 und 2,8 lässt sich damit sehr genau beurteilen.

Der Wechsel ist in der Tat genauso einfach wie bei der K5, K3 etc.

Die Original-Mattscheibe der K1 wird (bisher) nicht zum Verkauf angeboten.


Danke für den Hinweis. Wenn, dann sieht die letzte der 7 Stück auf der Seite so aus wie die, die ich meine … (wobei mir > 82 EUR doch schon sehr teuer vorkommt, bei Ricoh kosten die anderen Mattscheiben so knappe 40 EUR).
Ich bin mir aber immer noch sicher, ob wir über dasselbe sprechen.
Ich meine NICHT die eingebaute Scheibe mit dem AF-Rahmen, sondern die, die KEIN Schnittbild oder Prismen enthält. Sie hängt unter der Scheibe mit dem AF-Rahmen. Gehalten wird sie nur vom Rahmen, der gleichzeitig den Anschlag für den Spiegel bildet.
Da du schriebst, dass sie einfach zu wechseln ist, ist ein Hinweis darauf, dass wir doch über dasselbe sprechen.
Die, die ich meine wirkt wie ein Rechteck aus satiniertem Plastik, also einfach eine "Milchglas"-Scheibe (vielleicht ist sie ja in Wirklichkeit aus Glas …).

_________________
Schöne Grüße

Didilamp


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K-1 Mattscheibe ersetzen
BeitragVerfasst: Di 13. Nov 2018, 17:31 
Offline

Registriert: So 25. Jan 2015, 13:25
Beiträge: 432
Nur kurze Nachricht, da ich weg fahre:

schau mal hier nach, damit sollte alles klar sein:

https://www.pentaxforums.com/forums/190 ... image.html

Ich würde die K1 allerdings zu März einschicken und mir eine originale Mattscheibe einbauen lassen.
Man bekommt diese eben nicht extra, also lass es machen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K-1 Mattscheibe ersetzen
BeitragVerfasst: Mi 14. Nov 2018, 08:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Okt 2018, 13:23
Beiträge: 11
Solunax hat geschrieben:
Nur kurze Nachricht, da ich weg fahre:

schau mal hier nach, damit sollte alles klar sein:

https://www.pentaxforums.com/forums/190 ... image.html

Ich würde die K1 allerdings zu März einschicken und mir eine originale Mattscheibe einbauen lassen.
Man bekommt diese eben nicht extra, also lass es machen.



Danke! Genau das meinte ich. Auf den Bildern erkennt man auch das "P60" auf dem "TAP".
Hmm, also nur Händler … , nix nachkaufen.
OK, dann werde ich wohl noch im Laufe dieser Woche loslaufen.

_________________
Schöne Grüße

Didilamp


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K-1 Mattscheibe ersetzen
BeitragVerfasst: Mi 14. Nov 2018, 13:45 
Offline

Registriert: So 25. Jan 2015, 13:25
Beiträge: 432
Didilamp hat geschrieben:
Solunax hat geschrieben:
Nur kurze Nachricht, da ich weg fahre:

schau mal hier nach, damit sollte alles klar sein:

https://www.pentaxforums.com/forums/190 ... image.html

Ich würde die K1 allerdings zu März einschicken und mir eine originale Mattscheibe einbauen lassen.
Man bekommt diese eben nicht extra, also lass es machen.



Danke! Genau das meinte ich. Auf den Bildern erkennt man auch das "P60" auf dem "TAP".
Hmm, also nur Händler … , nix nachkaufen.
OK, dann werde ich wohl noch im Laufe dieser Woche loslaufen.


Würde ich auch so machen. :2thumbs:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K-1 Mattscheibe ersetzen
BeitragVerfasst: Fr 7. Dez 2018, 09:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Okt 2018, 13:23
Beiträge: 11
Solunax hat geschrieben:
...
Würde ich auch so machen. :2thumbs:


Ich habe mein Schätzchen (nach 3 Wochen) wieder! Mit neuer Mattscheibe … .
Alles andere konnte ich noch nicht überprüfen.

Einziger Wehrmutstropfen: der Preis. Die Mattscheibe an sich kostet (brutto) gut 49 EUR - und Versand ist ja auch OK.
Der Rest … nun ja - Lohnkosten. Alles zusammen: 262 EUR. Das finde ich für einen Mattscheibenwechsel schon "ordentlich".

_________________
Schöne Grüße

Didilamp


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Mattscheibe K3
Forum: Zubehör
Autor: noodles
Antworten: 19
TAIR-11A: M42 Anschluss durch Pentax K ersetzen?
Forum: Objektive
Autor: Hamstersocke
Antworten: 8
Bei Sensorreinigung der K-30 Mattscheibe versaut -tauschen?
Forum: Einsteigerbereich
Autor: robbiecam
Antworten: 3
Mattscheibe für Pentax K-30 ?
Forum: DSLR
Autor: Ralf66
Antworten: 15
Mattscheibe überlebt Brutalitäten
Forum: Small Talk
Autor: Auslöser
Antworten: 5

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz