https://www.pentaxians.de/

Pentax Q: Akku
https://www.pentaxians.de/./40456504nx51499/spiegellose-systemkameras-f54/pentax-q-akku-t3863.html
Seite 1 von 3

Autor:  User_00062 [ Mi 8. Mai 2013, 16:12 ]
Betreff des Beitrags:  Pentax Q: Akku

Ich habe nun ca. 10 Ladevorgaenge bei fast voellig entleerten Akku hinter mir.
Heute, bei einer ausgedehnten Wanderung, hielt dieser ganze 63 Aufnahmen :o . Fotografiert wurde bei 20°C und in RAW+

Wie sind Eure Erfahrungen? Natuerlich ist ein Ersatzakku bestellt, dieser traf aber nicht mehr puenktlich ein.

Gesendet mit Tapatalk

Autor:  User_00294 [ Mi 8. Mai 2013, 16:38 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Pentax Q: Akku

Vielleicht ist beim Laden etwas schief gegangen? Ich hatte das einmal mit einem Akku der G10: nach wenigen Aufnahmen war Schluss; nach dem nächsten Aufladen alles wieder normal. :ka:

yp

Autor:  franconia [ Do 9. Mai 2013, 01:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Pentax Q: Akku

die geringe Akkuleistung der Q nervt mich auch gewaltig, ich hab zwar die Anzahl der Bilder nicht gezaehlt, aber nach gefuehlt 3 Stunden Stadtrundgang war der Akku leer. Das ist mir bisher noch mit keiner Kamera passiert, weder mit meiner uralten Yakumo, noch mit meiner Panasonic TZ3, K100ds, K200d oder K-5. Ich hab die Q jetzt knapp 4 Wochen und musste schon 3x den Akku laden, obwohl ich gar nicht viel fotografiert habe.

Autor:  Dirk [ Do 9. Mai 2013, 07:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Pentax Q: Akku

Ja, es nervt vielleicht ein wenig. Man muss halt die Kamera nach Gebrauch schnell wieder ausschalten. Bei mir hat sie letztes Wochenende mit über 150 Fotos durchgehalten mit der ersten Ladung.

Und ein Zweitakku kostet 5 Eur.

Autor:  User_00062 [ Do 9. Mai 2013, 09:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: AW: Pentax Q: Akku

Ich habe sie nach jedem Bild ausgeschaltet und mir auch keine gemachten Bilder angeschaut oder durchs Menue gezappt.
Der Zweitakku ist Pflicht, vielleicht sogar ein dritter.

Autor:  User_00066 [ Do 9. Mai 2013, 10:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Pentax Q: Akku

Ich habe es noch nie geschafft, weder bei der K-5xx noch bei der Q den Akku leer zu fotografieren. Ok, liegt mit Sicherheit an meinem Fotografierverhalten. Vor der Fototour kommt ein frischer Akku rein, der andere kommt ins Ladegerät. Kamera bleibt fast immer an, kein Blitz, schaue mir auch öfter mal Bilder auf dem Display an :ja: So 100 Bilder mach ich dann locker mit der Akku-Füllung (bei der Q) :ja: . Liegt es evt. an den Einstellungen? Also geraderücken usw.. Ich hab den ganzen Auto-Kram aus.

Edit: Hab mir gerade mal die Q geschnappt, Akku war nicht ganz voll und einfach mal hintereinander sinnloses Zeuchs geknipst. Bei 130 Bildern hab ich aufgehört.. Also das ist was faul mit deiner Kam oder Einstellungen :ja:

Autor:  User_00062 [ Do 9. Mai 2013, 10:30 ]
Betreff des Beitrags:  Re: AW: Pentax Q: Akku

Ich habe alle Helferlein aus. Naechste Woche habe ich einen Vergleich.
Der K5 Akku laesst sich mit seinem Riesenpotential wohl nicht mit deren aus Kompaktkameras vergleichen.

Autor:  User_00066 [ Do 9. Mai 2013, 11:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: AW: Pentax Q: Akku

Onliner hat geschrieben:
Der K5 Akku laesst sich mit seinem Riesenpotential wohl nicht mit deren aus Kompaktkameras vergleichen.
Habe ich das gesagt? ':-\ :shock:

Autor:  User_00062 [ Do 9. Mai 2013, 11:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: AW: Pentax Q: Akku

Nein...das steht weiter oben. Aber auch nicht als Vergleich.

Autor:  jedie [ Fr 10. Mai 2013, 16:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Pentax Q: Akku

Ich bin auch recht zufrieden mit dem Akku der Q... Bisher hab ich nicht mal einen zweit Akku (Den ich mir aber dennoch beschaffen werde)
Voll geladen hält die Q einen ganzen Tag durch... Die K-5 allerdings viel, viel länger ;)

Seite 1 von 3 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/