https://www.pentaxians.de/

Reisevorbereitungen (Fliegen mit der DSLR)
https://www.pentaxians.de/./40456504nx51499/allgemeine-fotothemen-f47/reisevorbereitungen-fliegen-mit-der-dslr-t16048.html
Seite 1 von 1

Autor:  MrO [ Di 20. Okt 2015, 20:25 ]
Betreff des Beitrags:  Reisevorbereitungen (Fliegen mit der DSLR)

Moin zusammen,

da wir aktuell unseren USA Urlaub für das nächste Jahr planen frage ich mich, wie ich am besten mein Equipment transportieren kann ohne das etwas passiert.
Wir werden etwa 12-13 Stunden nach Las Vegas fliegen.

Wie macht ihr das beim Flug?
    Kamera und Objektive, eventuell auch Filter ins Handgepäck?
    Equipment in einen Hardschalenkoffer? Und dann wie darin polstern?
    Kamera Equipment beim verlassen des Landes am Zoll anmelden, damit man bei der Wiedereinreise keine Probleme bekommt?
    Zusätzliches Handgepäck, und Kamera und co da mitnehmen?

Aktuell ist meine Überlegung die Kamera und Objektive ins Handgepäck zu packen und da gut zu polstern, oder ein 2. Handgepack anzumelden und einfach meinen Kamera Rucksack zusätzlich mit zu nehmen. Stativ und robustere Sachen kommen einfach in den Koffer.

Da ich auch eine kleine Systemkamera mitnehmen werde wären Bilder aus dem Flugzeug wahrscheinlich eh damit gemacht, so dass ich meine Kamera nicht zwingen im Flugzeug bräuchte.

Mich würden mal eure Erfahrungen und Tipps für eine Flugreise mit Kameraequipment interessieren.

Bin gespannt und schon einmal danke.

Gruß

Mr.O

Autor:  Donze [ Di 20. Okt 2015, 20:33 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Reisevorbereitungen (Fliegen mit der DSLR)

Also keine Erfahrung damit, aber habe dasselbe "Problem", da ich bald in Urlaub mit Kamera gehe.
Ich nehme meinen Kamerarucksack. Die Dinger sind schliesslich dafür gemacht.
Und wenn ich an den Hartschalenkoffer von meiner Ex damals denke... Einmal damit geflogen und von der grünen Farbe von ihrem neuen und heissgeliebten Koffer war nicht mehr viel davon drauf. :fies: :fies: :fies:
Ich hätte Angst um meine geliebte Pentax, selbst wenn in dem Koffer ausser der Kamera und Schaumstoff nix anderes ist.
Kommt natürlich auf den Urlaub und das Equipment an, aber einen Kamerarucksack würde ich eh mitnehmen...

Autor:  wildlife [ Di 20. Okt 2015, 20:38 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Reisevorbereitungen (Fliegen mit der DSLR)

Ich benutze immer meinen Fotorucksack als Handgepäck. Meine Kamera nebst Objektiven würde ich nie und nimmer ins Hauptgepäck geben. Beim Stativ ist das schon was anderes, dies kommt auf jeden Fall in den Koffer.

Wildlife

Autor:  fraenk180 [ Di 20. Okt 2015, 20:43 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Reisevorbereitungen (Fliegen mit der DSLR)

wildlife hat geschrieben:
Ich benutze immer meinen Fotorucksack als Handgepäck. Meine Kamera nebst Objektiven würde ich nie und nimmer ins Hauptgepäck geben. Beim Stativ ist das schon was anderes, dies kommt auf jeden Fall in den Koffer.

Wildlife


Sehe ich ähnlich.

Beim Zoll habe ich die Ausrüstung noch nie angemeldet (egal ob China, USA oder was auch immer). Ich nehme allerdings 'sicherheitshalber' immer alle Kaufbelege etc für die mitgenommenen Ausrüstungsteile mit. Gebraucht habe ich das allerdings noch nie -- kann also auch nicht wirklich berichten, ob es im Zweifel helfen würde.

VG, fraenk

Autor:  spezialdemokrat [ Di 20. Okt 2015, 20:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Reisevorbereitungen (Fliegen mit der DSLR)

Moinsen,

schau mal hier rein: 40456504nx51499/allgemeine-fotothemen-f47/ausruestung-per-flug-verbringen-t15511.html

Autor:  stephan_61 [ Di 20. Okt 2015, 20:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Reisevorbereitungen (Fliegen mit der DSLR)

Achtung: Die Fluggesellschaften übernehmen nur eine limitierte Haftung für verlorengegangenes Gepäck, fehlendes Ware im Gepäck etc. Falls Dein Koffer mit der Kameraausrüstung verloren geht, resp. die Kamera irgendwo rausgezogen wird, dann kriegst Du u.U. von der Airline nur einen Bruchteil dessen was die Ausrüstung wert ist. Alleine aus diesem Grund nehme ich die Ausrüstung prinzipiell NUR ins Handgepäck.

Ein anderer Grund der für Kamera im Handgepäck spricht: Du kannst einen jeden Vielflieger fragen, und er kann Dir Geschichten erzählen über Gepäck das nicht rechtzeitig angekommen ist und er erst einmal mehrere Tage warten musste bis das Gepäck dann endlich ankam. Ist mir in den letzten 20 Jahren vermutlich sechs mal passiert. Da kommt dann so richtig Stimmung an, wenn Du zu die ersten 3 Tage Deiner Safari erst einmal keine Kamera hast weil die noch irgendwo in Deinem Koffer unterwegs ist...

Autor:  MrO [ Di 20. Okt 2015, 21:05 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Reisevorbereitungen (Fliegen mit der DSLR)

Ok, danke für die Infos und den Link zum anderen Thread.

Dann werde ich meinen Kamerarucksack als Handgepäck mitnehmen, dann bin ich auf jedenfall auf der sicheren Seite.
Stativ geht einfach in den Koffer.

Muss ich mir nur mal die Abmessungen für das Handgepäck anschauen nicht das der Rucksack zu groß ist.

Autor:  derfred [ Di 20. Okt 2015, 21:09 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Reisevorbereitungen (Fliegen mit der DSLR)

Mein Lowepro Flipside AW 500 geht bisher immer unbeanstandet durch.
Bei allen Airlines, die ich kenne, ist zusätzlich noch eine Laptop Tasche o.ä. frei.

Autor:  Galilei [ Di 20. Okt 2015, 21:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Reisevorbereitungen (Fliegen mit der DSLR)

Auf meinen vergangenen Flugreisen gabs nie Probleme: Kamera + Linsen im Fotorucksack als Handgepäck (würde das niemals aufgeben, wie meine Vorredner schon schrieben, kommt entweder später an oder gar nicht, alles schon erlebt...), meist untern Sitz vor mir verstaut, ggf. auch in der oberen Ablage je nach Platz/Größe/Maschine. Stativ im Koffer. Kopien der Kaufbelege dabei fürn Zoll in München für alle Fälle. Bin doch tatsächlich einmal rausgezogen worden und die hat nach Zigaretten gesucht: dumm nur, dass ich Nichtraucher bin, hab die Beamtin dann mit den Kaufbelegen der Kamera überschwemmt und sie reagierte nur mit den Worten: Oh, Sie sind vorbereitet :mrgreen: war ganz lustig, sei staunte über die teure Ausrüstung, denn ich hatte noch einen etwas schäbig wirkenden Karton dabei, randvoll mit Pistazien und Datteln und einem merkwürdigen Kamelmilchschokoladenkamel, ohne Kaufbeleg, aber das hat sie mir dann auch so abgenommen... leider wollte sie mir das Röntgenbild der Pistazien nicht mitgeben :(
Sei entspannt, mit Kamera reisen täglich tausende, das kennen die an den Flughäfen und am Zoll. Manchmal wollen sie durch die Objektive und Kamera durchschauen, manchmal aber auch nicht. Rucksack wurde noch nie nachgemessen oder gewogen, soll aber gelegentlich vorkommen.

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/