Aktuelle Zeit: Fr 3. Apr 2020, 08:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Pentax goes dpa
BeitragVerfasst: Mi 18. Dez 2019, 09:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Mär 2018, 13:49
Beiträge: 52
Wohnort: Karlsruhe
...auch wenn das Thema alles andere als erbaulich ist, kann man es doch ein klein wenig als Werbung für Pentax durchgehen lassen?!

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/p ... 11#image=2

:kaffee:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pentax goes dpa
BeitragVerfasst: Mi 18. Dez 2019, 10:47 
Online
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 17:26
Beiträge: 16146
Wohnort: Bremen
Also ich würde bei diesem Artikel absolut nicht auf die Idee kommen, dass es sich hier um Pentax-Werbung handeln könnte geschweige denn, diese also solche "durchgehen" lassen.
Meine persönliche Meinung dazu.

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pentax goes dpa
BeitragVerfasst: Mi 18. Dez 2019, 10:59 
Offline

Registriert: So 20. Aug 2017, 19:42
Beiträge: 360
Das Foto ist bestenfalls ein weiterer Beleg für den Niedergang der Pressefotografie.
Vom kostenlosen, regionalen Anzeigenblättchen bis hin zu überregionalen Presseerzeugnissen:
Es werden fast nur noch billige Stock- oder primitiv gemachte Symbolfotos abgedruckt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pentax goes dpa
BeitragVerfasst: Mi 18. Dez 2019, 11:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Mär 2018, 13:49
Beiträge: 52
Wohnort: Karlsruhe
Hannes21 hat geschrieben:
Also ich würde bei diesem Artikel absolut nicht auf die Idee kommen, dass es sich hier um Pentax-Werbung handeln könnte geschweige denn, diese also solche "durchgehen" lassen.
Meine persönliche Meinung dazu.


...es ist auch nicht die Rede von "ernst gemeinter Werbung". Das ist auch etwas provokant formuliert. :d&w:

Aber vielleicht "stolpert" ja jemand beim Betrachten der abgebildeten Kamera rein zufällig über die Marke.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pentax goes dpa
BeitragVerfasst: Mi 18. Dez 2019, 11:21 
Offline

Registriert: Fr 13. Sep 2019, 07:52
Beiträge: 70
ElCapitan hat geschrieben:
Das Foto ist bestenfalls ein weiterer Beleg für den Niedergang der Pressefotografie.
Vom kostenlosen, regionalen Anzeigenblättchen bis hin zu überregionalen Presseerzeugnissen:
Es werden fast nur noch billige Stock- oder primitiv gemachte Symbolfotos abgedruckt.



und auch hierzulande wird die Pressefreiheit und das Presserecht immer weiter eingeschränkt - Dank DSGVO, Autobahngaffer usw.

_________________
Streetphotogaphy mit Teleobjektiv ist, als ob man Korn mit nem Strohhalm trinkt!

"Wenn deine Bilder nicht gut genug sind, dann warst du nicht nah genug dran."
– Robert Capa –


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pentax goes dpa
BeitragVerfasst: Mi 18. Dez 2019, 16:26 
Offline

Registriert: Fr 1. Nov 2013, 16:31
Beiträge: 132
Unsinn, wird es nicht. Dass Autobahngaffer kräftig eins auf die Nase bekommen finde ich sogar gut. Wenn Du von der Presse bist, also einen Redaktionsausweis einer Zeitung in der Tasche hast, dann darfst Du auch weiterhin über Unfälle berichten. Die DSGVO schränkt da kaum was ein.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pentax goes dpa
BeitragVerfasst: Do 19. Dez 2019, 08:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Nov 2013, 15:12
Beiträge: 1252
Wohnort: Karlsruhe
Naja,

außer dem Kenner von Pentax wird "MZ10" nicht unbedingt etwas sagen, zumal der Pentax-Schriftzug links von der Hand fast verdeckt ist.
Man sieht nur "...AX". Und so genau wird da keiner hinschauen.

_________________
Volker

so long and thank you for the fish >~°>




Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pentax goes dpa
BeitragVerfasst: Do 19. Dez 2019, 11:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Jan 2015, 13:33
Beiträge: 1842
Tatsächlich möchte ich mich deutlich positionieren und es als Werbung klar ablehnen. Es geht nicht um Pentax oder rote Farbe oder gelbe Ketten. Es geht um den gewaltsamen Tod von 49 Journalisten.

joeller82 hat geschrieben:
...auch wenn das Thema alles andere als erbaulich ist, kann man es doch ein klein wenig als Werbung für Pentax durchgehen lassen?!

Nein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz