Aktuelle Zeit: Do 16. Aug 2018, 08:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 11. Feb 2018, 12:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 27. Jan 2013, 18:06
Beiträge: 809
Hallo zusammen,

wie macht ihr das, wenn ihr ein Fremdobjektiv habt ohne Blendenvermerk. Gibt es eine Möglichkeit, das im Wiedergabemodus in der Kamerea zu vermerken? Oder muss man sich das jeweils notieren, wenn man es hinterher genau wissen will?

LG Doro

_________________
Shit happens. Manchmal bist du die Taube, manchmal das Denkmal. (E. v. Hirschhausen)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 11. Feb 2018, 12:42 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Sep 2013, 16:46
Beiträge: 6980
Wohnort: Em Ländle...
Soweit ich weiß, muss man das notieren.
Ich bin gespannt, ob jemand eine bessere Idee hat.

_________________
Viele Grüße

Jupp




Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 11. Feb 2018, 12:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 27. Jan 2013, 18:06
Beiträge: 809
Mir kam grad die Idee, es bei den Copyright-Vermerken zu machen anstelle des Namens. Das bedeutet allerdings, es immer wieder zu ändern. Fragt sich, ob das in der Praxis schneller geht als eben händisch zu notieren.

LG Doro

_________________
Shit happens. Manchmal bist du die Taube, manchmal das Denkmal. (E. v. Hirschhausen)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 11. Feb 2018, 13:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Mai 2012, 02:18
Beiträge: 4791
Hallo, wenn man sich bewusst überlegt, welche Blende man einstellt, kann man sich die Einstellung m.E. auch im Gedächtnis speichern.
Und wenn man sich bei der Aufnahme unsicher ist, macht man schnell ne Blendenreihe mit 2 oder 3 Blenden - immer noch schneller als Zettel und Stift.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 11. Feb 2018, 13:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 27. Jan 2013, 18:06
Beiträge: 809
Die man sich dann aber auch wieder notieren müsste, oder ich zumindest. Wenn ich einen ganzen Tag wandern bin und entsprechend viele Fotos gemacht habe, weiß ich das von morgens nicht mehr.

Dann bleibt wohl nur das händische Notieren. Muss ich meinen Sekretär mitnehmen. :lol:

Aber danke für die Idee.

LG Doro

_________________
Shit happens. Manchmal bist du die Taube, manchmal das Denkmal. (E. v. Hirschhausen)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 11. Feb 2018, 13:23 
Offline

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 10:24
Beiträge: 2740
Wohnort: Emkendorf
Ich wüsste nicht, wie man das zu Filmzeiten anders gemacht hat. Ich glaube, da war das fertige Bild wichtiger.

Aber auch ich bin ab und zu mit manuellen Objektiven unterwegs. Da stelle ich vernünftige Blendenwerte ein merke ich mir die Einstellungen, trage die mit exiftool nach.

_________________
Grüße @hoss


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 11. Feb 2018, 13:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 27. Jan 2013, 18:06
Beiträge: 809
Dass das fertige Bild das Wichtigste ist, ist klar. Aber heutzutage durch die Fotoforen wird oft beim Einstellen von Bildern danach gefragt, oder man soll es angeben, deshalb beschäftigte mich das Thema. Danke für den Tipp mit Exiftool, muss mal sehen, ob ich bei meinen programmen auch eine Möglichkeit habe, es nachzutragen.

LG Doro

_________________
Shit happens. Manchmal bist du die Taube, manchmal das Denkmal. (E. v. Hirschhausen)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 11. Feb 2018, 13:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 6. Jun 2014, 19:58
Beiträge: 3246
hoss hat geschrieben:
Ich wüsste nicht, wie man das zu Filmzeiten anders gemacht hat. Ich glaube, da war das fertige Bild wichtiger.


Genau so geht's mir!
Schätze 60 bis 70 % meiner Bilder sind mit manuellen Objektiven gemacht. Wenn das Ergebnis stimmt, geht mir die Blende am Popo vorbei.
(Meist weiss ich sie noch wenn ich nach Hause komme, hab's aber noch nie notiert)

LG

Willi

_________________
____________________________________________________________
Der Wurm muss dem Fisch schmecken, nicht dem Angler.
Alle meine Bilder sind Würmer! Ich bin der Fisch....

Ich poste nix in Lens-Clubs! Ich mag Blubber!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 11. Feb 2018, 13:41 
Offline

Registriert: So 20. Aug 2017, 20:42
Beiträge: 91
hoss hat geschrieben:
Ich wüsste nicht, wie man das zu Filmzeiten anders gemacht hat. Ich glaube, da war das fertige Bild wichtiger.


OMG, Du denkst ja einfach!
Naja, war ja alles einfacher im Analogzeitalter.
Heute sehen wir Dateien an, auf Pixelebene, wen interessieren fertige Bilder?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 11. Feb 2018, 13:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Mai 2014, 23:12
Beiträge: 1601
Wohnort: Berlin
Die Frage ist doch, worauf ich Wert lege?!
Mache ich Bilder aus kreativem Interesse, ist die Blende vollkommen wurscht, da das kreative Endergebnis im Bild abgelichtet ist.
Lege ich Wert auf die Technik, ist die Blende äusserst wichtig, denn die wird dann genau so geschätzt wie die 100% (400%: "Ist vollkommen unscharf das Bild! Und rauschen tut es auch.") Ansicht des Bildes in Fotoforen.
Bilder werden dann nicht mehr als Bild gesehen, sondern als Beiwerk des Techniknerds bei der Bedienung seines Technikgadgets. -> Das eigentliche Bild ist dann fast vollkommen unwichtig.
Und letztlich sollte der "Kamerabediener" zumindest die Grundlage "geschlossene Blende -> hohe Tiefenschärfe -> lange Belichtungszeit" zumindest ansatzweise kennen.

_________________
Klaus


Zuletzt geändert von zenker_bln am So 11. Feb 2018, 13:52, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Keine Spot-Belichtungsmessung mit manuellen Objektiven???
Forum: DSLR
Autor: Dunkelmann
Antworten: 33
Pentax mit defekter Blendensteuerung und manuellen Objektive
Forum: Technische Probleme
Autor: tb59067
Antworten: 25
Problem mit manuellen Objektiven: Immer Av
Forum: Objektive
Autor: Heiko J.
Antworten: 4
Simulator: Blenden, Brennweiten, Tiefenschärfe, Freistellung
Forum: Tipps und Tricks
Autor: beholder3
Antworten: 16

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz