https://www.pentaxians.de/

K-3 III
https://www.pentaxians.de/./40456504nx51499/dslr-f22/k-3-iii-t43827.html
Seite 52 von 55

Autor:  klabö [ Mi 21. Jul 2021, 21:38 ]
Betreff des Beitrags:  Re: K-3 III

xy_lörrach hat geschrieben:
Hannes21 hat geschrieben:
snafu hat geschrieben:
...Danke. Spiegelgeräusch und -schwingen hat man ja trotzdem, deswegen habe ich den ES nicht als geräuschlos erlebt … ist im Vergleich erlebbar ruhiger.

Also wenn ich mit der K3III und dem PLM die elektronische Blendensteuerung aktiviere, dann höre ich beim Auslösen im LV fast nichts.
Aber mein Gehör ist auch nicht mehr das Beste. ;)

Aber der Spiegel muss ja trotzdem mindestens einmal nach oben und am Ende ebenso mindestens einmal wieder nach unten - wenn auch nicht bezogen auf das Bild oder die Bilder die man dazwischen macht ... ')

Stimmt - aber Hannes hat trotzdem Recht - im LV ist bei entsprechenden Gläsern nur ein gaaaanz feines Geräusch zu hören. So gut wie geräuschlos.
Für meine morgendliche Wildlife-Fotografie ist das etwas, was ich an der KP immer wieder mal genutzt habe. Klasse, dass Ricoh hier so schnell nachgebessert hat!

Autor:  dicki [ Mi 21. Jul 2021, 22:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: K-3 III

Catch-22 hat geschrieben:
snafu hat geschrieben:
xy_lörrach hat geschrieben:
Hannes21 hat geschrieben:
snafu hat geschrieben:
...Danke. Spiegelgeräusch und -schwingen hat man ja trotzdem, deswegen habe ich den ES nicht als geräuschlos erlebt … ist im Vergleich erlebbar ruhiger.

Also wenn ich mit der K3III und dem PLM die elektronische Blendensteuerung aktiviere, dann höre ich beim Auslösen im LV fast nichts.
Aber mein Gehör ist auch nicht mehr das Beste. ;)

Aber der Spiegel muss ja trotzdem mindestens einmal nach oben und am Ende ebenso mindestens einmal wieder nach unten - wenn auch nicht bezogen auf das Bild oder die Bilder die man dazwischen macht ... ')

Genau das meinte ich, hab’s wohl zu knapp ausgedrückt. Ich habe den ES zuerst beim Fotografieren durch den Sucher ausprobiert, und da war der Schuß zwar leiser, aber eben nicht spektakulär lautlos. Im LV leuchtet mir der Vorteil ein, da hört man nur noch die SR und sonst nix.


Es bietet auf jeden fall neue Möglichkeiten.
AF-C / erweitertes Feld / AF halten an und das Objekt mit dem linken Auge verfolgen und nachführen (der Sucher bleibt ja nach den auslösen dunkel)
Mit Glück/Übung hält der AF und das Tier schaut nur kurz in die Richtung aus der ein kurzes Klack kam.


Das klappt ja schon mit dem "Spiegel unten" nicht.

Autor:  Quasimodo01 [ Sa 24. Jul 2021, 21:50 ]
Betreff des Beitrags:  Re: K-3 III

Hier mal eine Meinung zur K3 iii bzgl. der Nutzung in der manuellen Einstellung:

https://www.youtube.com/watch?v=XTr1ECqgUCs

Autor:  ElCapitan [ Sa 24. Jul 2021, 22:09 ]
Betreff des Beitrags:  Re: K-3 III

Quasimodo01 hat geschrieben:
Hier mal eine Meinung zur K3 iii ...

Den hatten wir schon!

Autor:  Wickie [ Sa 24. Jul 2021, 22:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: K-3 III

Quasimodo01 hat geschrieben:
Hier mal eine Meinung zur K3 iii bzgl. der Nutzung in der manuellen Einstellung:

https://www.youtube.com/watch?v=XTr1ECqgUCs


Och nö, nicht nochmal das Video ... :nono:

Autor:  Heribert [ Mi 28. Jul 2021, 16:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: K-3 III

Neu:
https://www.ephotozine.com/article/pent ... view-35480

Wie immer: Klappdisplay und fehlendes Ladegerät :yessad: :no:

Autor:  Lotz [ Mi 28. Jul 2021, 16:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: K-3 III

Ich hab sie mir trotz fehlendem Klappdisplay heute morgen bestellt -als Premium Kit silber. :mrgreen:
Selbst mit der KP nutze ich eigentlich für bodenahe Makros nicht den Klappbildschirm, sondern die App, weil ich da auch gleich
den Fokuspunkt setzen kann, ohne die Kamera zu berühren. Und ich kann z.B. Pilze mit der Taschenlampe beleuchten
und sehe die Bildwirkung live, auch wenn ich VOR der Kamera stehe. Und kann dann bequem 2m von der Kamera entfernt auslösen...

Naja, und heutzutage hat doch jeder ein USB-Ladegerät, da ist doch Aufladen über USB-C direkt in der Kamera viel praktischer. Selbst
den Akku im BG kann man wohl über den USB-Port mit aufladen.

Viele Grüße

Markus

Autor:  aloislammering [ Mi 28. Jul 2021, 16:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: K-3 III

Bin da bei Markus, werde die 3er auch mit der APP im Bodenbereich und am Stativ nutzen. Hat durchaus Vorteile. Zum Laden setze ich stationär meine vorh. Ladegeräte ein, drei Stück habe ich aktuell.

Da ich allerdings noch nie einen Klappbildschirm hatte, weiss ich auch nicht, was mir das im Alltag entgehen könnte....

Autor:  Klaus [ Mi 28. Jul 2021, 18:30 ]
Betreff des Beitrags:  Re: K-3 III

Heribert hat geschrieben:
Neu:
https://www.ephotozine.com/article/pent ... view-35480

Wie immer: Klappdisplay und fehlendes Ladegerät :yessad: :no:


Was meint denn
"Included software on the camera's internal memory, the leaflet doesn't tell you this"
Was für eine Software ist denn da in der Kamera?

Autor:  snafu [ Mi 28. Jul 2021, 19:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: K-3 III

Die Software ist das Digitial Camera Utility, denn eine CD liegt nicht mehr im Karton. Ist aber durchaus im Handbuch beschrieben.

Seite 52 von 55 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/