https://www.pentaxians.de/

Hilfe zu Astro-Fotographie mit der K-S2 - Intervalometer
https://www.pentaxians.de/./40456504nx51499/dslr-f22/hilfe-zu-astro-fotographie-mit-der-k-s2-intervalometer-t39289.html
Seite 1 von 2

Autor:  Benedict-81 [ Sa 8. Feb 2020, 18:35 ]
Betreff des Beitrags:  Hilfe zu Astro-Fotographie mit der K-S2 - Intervalometer

Hallo,

ich würde gerne mit meiner K-S2 Astro Aufnahmen machen.
Ich suche dafür ein "Intervalometer" also ein externen Timer, der Aufnahmen von 2-3 Minuten macht (länger als 30 sec)
dann ein paar Sekunden Pause, dann wieder Aufnahme.. und das über mehrer Stunden.
Solche Intervalometer gibt es ja, siehe z.B. hier:


Allerdings lese ich immer wieder, das des mit der K-S2 nicht funktioniert.
Hat jemand Erfahrung, ob das trotzdem geht? So ein Audio Anschluss ist ja an der K-S2 vorhanden, also vielleicht geht das dann trotzdem?
Ich weiss, dass es über Infrarot ginge, wär aber unpraktisch, weil ich will ja ned alle 5 minuten auf den Ausläser drücken,
und über WIFI habe ich die Funktion in der App nicht gefunden, dass dort viele Fotos mit über 30 Sekunden selbstständig von der App gemacht werden.
Bitte um Hilfe!

P.S. Ich bin mit dem "internen" Intervalometer vertraut, dies ermöglicht aber eben nur Aufnahmen von max. 30 Sek.

Autor:  norbi [ Sa 8. Feb 2020, 19:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hilfe zu Astro-Fotographie mit der K-S2 - Intervalometer

Die KS-2 kann doch, wenn ich mich richtig erinnere, Kameraintern schon Intervallaufnahmen...

Autor:  Benedict-81 [ Sa 8. Feb 2020, 19:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hilfe zu Astro-Fotographie mit der K-S2 - Intervalometer

Ja das stimmt, aber das geht nur im normalen modus (alles ausser Bulk) und da kann man die Belichtungszeit ja nur auf max. 30 Sekunden einstellen.
Im Bulk Modus gibt es dann den internen timer nicht mehr so umfangreich, sprich da kann man keine Serien mehr aufnehmen.

Egal wie, die Frage ist ja nur, ob diese Kabel-Remotes für die KS2 funktionieren ja oder nein :ka:

Autor:  laerche11 [ Sa 8. Feb 2020, 20:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hilfe zu Astro-Fotographie mit der K-S2 - Intervalometer

30 Sekunden reichen völlig. Viel mehr führt nur zu Überbelichtung, so dass man die Farben der Sterne nicht mehr sieht.

Autor:  Benedict-81 [ So 9. Feb 2020, 04:38 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hilfe zu Astro-Fotographie mit der K-S2 - Intervalometer

Ok vielen dank für die vielen, sicherlich gut gemeinten Beiträge.
Trotzdem wär ich sehr dankbar, wenn mal jemand meine Frage beantwortet.

Kann man eine Kabel-Gebundenen Auslöser (Intervalometer) an eine KS2 anschliessen und damit die Kamera auslösen, ja oder nein?

Autor:  ronny_mueller [ So 9. Feb 2020, 06:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hilfe zu Astro-Fotographie mit der K-S2 - Intervalometer

Pentax verwendet für seine Fernbedienungsanschlüsse 2,5mm Klinkenbuchsen, der hat hier nichts mit Mikroanschluss zu tun. Einen Mikroanschluss hat die K-S2 m.W. nicht, nur USB und HDMI.
Es gibt Bastellösungen für Smartphones und passende Apps dazu. Evtl. findest du dort eine Lösung.
Oder die Geräte von Promaster. Lt. Hersteller auch für Pentax.
PN mit Link folgt.

Autor:  Benedict-81 [ So 9. Feb 2020, 10:48 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hilfe zu Astro-Fotographie mit der K-S2 - Intervalometer

Also langsam wirds echt lustig mit Euch Pentaxianern....

Ich stell jetzt nochmal die Frage:
Kann mir bitte jemand, der selbst eine K-S2 hat, und diese schonmal versucht hat, mit einem kabelgebundenen Fernauslöser zu bedienen
kurz sagen, ob das klappt (Antwort "JA") oder nicht klappt (Antwort "NEIN").

Die K-S2 hat übrigens natürlich einen Microfon Anschluss, bei manchen Modellen wird über diesen Anschluss der Fernauslöser bedient.
Wegen mir gerne auch über den Micro USB oder den HDMI Anschluss, egal wie, die Frage ist, geht es über irgendein Kabel, ja oder nein?

Ich will bitte keine weiteren Kommentare, die nichts mit meiner einfachen Frage zu tun haben.
Jeder, der die Antwort nicht definitiv kennt, spart sich bitte seinen Kommentar und geht wieder, auf wiedersehen!

Falls jemand die Erfahrung hat, oder 100% weiss das es klappt (oder nicht klappt), der kann mir gerne bei dieser einfachen Frage helfen.

Vielen Dank liebe Pentaxianer 8-)

Autor:  waldbaer59 [ So 9. Feb 2020, 12:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hilfe zu Astro-Fotographie mit der K-S2 - Intervalometer

Ich finde Deinen Ton nicht gerade nett, auch wenn sich die Forenkollegen (die übrigens alles aus freien Stücken und in ihrer eigenen Freizeit schreiben) vielleicht nicht immer darum bemühen, exakt das - und nur das - zu schreiben, was Dich interessiert. Das ist in Foren nun mal so, und eine gewisse Duldsamkeit ist dabei sicher kein Charakterfehler. Mit der Zeit kommt schon noch was Nützliches herein ...

Zu Deiner Frage. Ich habe mir die K-S2 meiner Frau einmal angesehen - und in die Bedienungsanleitung geschaut. Die Buchse für ein externes Mikrofon ist wohl genau nur das und hat keine weitere Funktion. Sieh mir nach dass ich das nicht noch ausdrücklich durch Einstöpseln eines Fernauslösers verifiziert habe.

Es bleibt immerhin die Möglichkeit mit einer IR-Fernauslösung die Kamera anzusteuern, wobei ich nicht weiß, ob es dazu eine gebrauchsfertige Lösung auf dem Markt gibt, die auf die von dir gewünschte Weise Intervalle festlegt. Das könnte eine Marktlücke sein ;) . Ich habe mir vorgenommen auszuprobieren, ob man durch ein wenig Lötfummelei einen normalen Fernauslöser so mit einem IR-Auslöser verbinden kann, dass dieser ein Signal schickt wenn der normale Fernauslöser aktiviert ist. Das würde mir persönlich für Fokus-Stacking bei K-r und vergleichbaren 'kleinen Modellen' nützlich sein. Ich denke dass ich das in 2-3 Tagen herausfinden könnte wenn es von Interesse ist.

Ansonsten: keep cool und hab Spaß! Was Anderes wollen die Kolleg/inn/en - durchwegs übrigens eigentlich™ ganz nette Typen ;) - hier auch nicht.

CU

Autor:  Hannes21 [ So 9. Feb 2020, 13:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hilfe zu Astro-Fotographie mit der K-S2 - Intervalometer

Benedict-81 hat geschrieben:
Also langsam wirds echt lustig mit Euch Pentaxianern....

Ich stell jetzt nochmal die Frage: .....

Moin!

Ich habe gerade einige Beiträge hier im Thread entfernt und möchte alle herzlich ersuchen, beim Thema zu bleiben!

Zusätzlich zum Beitrag von Stephan möchte ich noch ergänzen, dass man bei speziellen Fragen schon mal etwas Geduld aufbringen und etwas Zeit einräumen sollte, denn so lange ist deine Anfrage hier noch nicht gestellt.
Außerdem fördert ein zu sehr fordernder Ton nicht gerade die Antwortbereitschaft der User.
Hier antworten alle freiwillig und opfern dafür ihre Zeit, es gibt hier auch keine Garantie auf richtige oder falsche Antworten.

Ach ja, üblicherweise duzt man sich in Foren.
Und nun weiterhin viel Spaß hier und hoffentlich auf eine baldige Problemlösung.

Autor:  Super-A [ So 9. Feb 2020, 15:43 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hilfe zu Astro-Fotographie mit der K-S2 - Intervalometer

Bei der K-S2 ist der Mikrofonanschluss ein reiner Mikrofonanschluss ohne Fernbedienungsfunktion.
Für Fernbedienung ist man auf den Infrarot-Auslöser oder die WLan-Funktionalität beschränkt.
Die Pentax-App bietet keine Intervall-Aufnahmen mit Bulk-Einstellung an.
Eventuell gibt es andere Programme, deren Funktionsumfang (und Kompatibilität zur K-S2) ich nicht kenne.

Ich würde die Tipps der erfahrenen User respektieren. 30 sek. ist ein bekannter Wert für Astro. Aber selbstverständlich kannst Du Deine eigenen Erfahrungen machen.
Als K-S2-User (und Fan) würden mich Deine Ergebnisse interessieren.

Seite 1 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/