Aktuelle Zeit: Sa 26. Mai 2018, 12:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 10. Nov 2016, 23:19 
Offline

Registriert: So 25. Jan 2015, 17:56
Beiträge: 138
mehr, ja viel mehr wird bald folgen, sobald alles bearbeitet ist

na, hat jemand schon eine ahnung wo wir da waren ?


Bild
Datum: 2016-10-09
Uhrzeit: 08:36:02
Blende: F/6.3
Belichtungsdauer: 1/200s
Brennweite: 48mm
KB-Format entsprechend: 72mm
ISO: 400
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-50


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 11. Nov 2016, 00:07 
Offline

Registriert: So 25. Jan 2015, 17:56
Beiträge: 138
und noch vor dem schlafengehen ein "gemachtes"

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 11. Nov 2016, 00:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Jan 2015, 21:05
Beiträge: 2232
Wohnort: im Süden Hamburgs
das erste müßte die riesen Radarstation bei Tschernobyl sein
das zweite ein ganz schlimmer Zeitzeuge der Nuklearkatastrophe von Tschernobyl von 1986 !
dann warst Du bestimmt auch in der Geisterstadt Prypjat !

ist bestimmt ein ganz komisches Gefühl dort zu stehen ,weil man weiß wieviele Menschen durch diesen unsinnigen / unnötigen Unfall ihr Leben gelassen haben.
diesen verstorbenen und stillen Helden haben wir es zu verdanken, das der Unfall in Europa nicht noch schlimmer wurde.

die Bilddoku wird bestimmt noch sehr interessant und spannend :bravo: der Anfang gefällt mir sehr gut !
auch wegen den vielen Toten dort,habe ich einen ganz großen Respekt vor diesem Ort.

ein sehr gutes und sehr nachdenkliches Thema was Du uns hier aufzeigst :2thumbs:

_________________
"fotografieren ist meine Möglichkeit eine Motivsituation im Bruchteil einer Sekunde im Sucher wahrzunehmen
und diesen Moment den man evtl. NIE wieder erhält und sieht festzuhalten"

Grüße aus dem Süderelberaum
Oliver


Zuletzt geändert von Oliver.D am Fr 11. Nov 2016, 10:22, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 11. Nov 2016, 02:00 
Offline

Registriert: Do 15. Sep 2016, 20:36
Beiträge: 9
Auf die Serie bin ich jetzt auch gespannt. Die Bilder haben mich gerade zu einer kurzen Nachlese angeregt und bin dabei auf einen BBC-Artikel gestoßen, der das Schicksal des Werksfotografen von Tschernobyl, Anatoly Rasskazov, beschreibt. Vielleicht interessiert das noch jemanden http://news.bbc.co.uk/2/hi/europe/6177927.stm, ist u.a. auch ein von der Regierung nicht retouchiertes Bild unmittelbar nach der Katastrophe zu sehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 11. Nov 2016, 08:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Jan 2015, 21:05
Beiträge: 2232
Wohnort: im Süden Hamburgs
ein sehr guter Fotograf "Igor Kostin" der die Geisterstadt und Tschernobyl seit 1986 fotografisch festhielt, ist leider letztes Jahr bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. :cry:
mein Sohn interessiert sich seit seinem 11. Lebensjahr mit dem Thema AKW Tschernobyl und Geisterstadt Prypjat.
hat darüber interessante Bücher und eine DVD und mich zu diesem schweren Thema und Lost Place gebracht

deshalb haben wir evtl. vor, mit anderen Fotofreunden diesen Ort auch mal zu besuchen.

wer sich für dieses Thema interessiert,hier interessante Berichte von Gerrit ,der dort schon öfters war und
sehr gute Dokumentationen mitgebracht hat.

_________________
"fotografieren ist meine Möglichkeit eine Motivsituation im Bruchteil einer Sekunde im Sucher wahrzunehmen
und diesen Moment den man evtl. NIE wieder erhält und sieht festzuhalten"

Grüße aus dem Süderelberaum
Oliver


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 11. Nov 2016, 18:47 
Offline

Registriert: Mo 28. Mär 2016, 15:59
Beiträge: 56
Faszinierende Aufnahmen, die du gemacht hast! Eine wahnsinnig belastete Gegend und historisch höchst interessant. Die Fotografien gefallen mir sehr gut, da man nicht auf den ersten Blick erkennen kann woher sie sind.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Hilfe benötigt ... Bild - Facharbeit - Kohlefaser/Carbon
Forum: Small Talk
Autor: LarsVader1982
Antworten: 5
Pentax K50 - 1. Bild immer zu dunkel
Forum: Technische Probleme
Autor: hazadeur
Antworten: 2
K 50 Verzögerte Auslösung - unscharfes Bild :(
Forum: Einsteigerbereich
Autor: Steffi1982
Antworten: 4
Das erste halbe Jahr eines Anfängers
Forum: Offene Galerie
Autor: Hirschtee
Antworten: 11
Serien Bild Geschwindigkeit K-5 PEF oder DNG?
Forum: DSLR
Autor: Olli1783
Antworten: 3

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz