https://www.pentaxians.de/

Elbsandsteingebirge / Sonnenuntergang / Milchstraße
https://www.pentaxians.de/./40456504nx51499/natur-und-landschaftsfotografie-f18/elbsandsteingebirge-sonnenuntergang-milchstrasse-t45163.html
Seite 1 von 2

Autor:  finlan [ Sa 11. Sep 2021, 09:49 ]
Betreff des Beitrags:  Elbsandsteingebirge / Sonnenuntergang / Milchstraße

Hier nun einige Ergebnisse vom Mini-Mini-UT mit lapsus.digiti vom Dienstag.

Landschaft ist ja nicht so meins, aber dank der guten Tipps aus dem Forum haben wir auf dem Papststein
mit dem Sonnenuntergang begonnen. Natürlich habe ich keinen Verlaufsgraufilter, aber zumindest einen CPL auf
dem 50er gehabt.

Der Kletterfelsen am Papststein hat sich quasi aufgezwängt:

Bild
Datum: 2021-09-08
Uhrzeit: 16:39:30
Blende: F/8
Belichtungsdauer: 1/100s
Brennweite: 50mm
KB-Format entsprechend: 50mm
ISO: 100
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-1
#1

Nach ein wenig Gesuche haben wir uns dann einen Felsen geschappt, der freie Sicht zum Sonnenuntergang
und ein wenig Varianz im Vordergrund geboten hat. Zumindest die Sonne hat alles gegeben.

Bild
Datum: 2021-09-08
Uhrzeit: 18:32:34
Blende: F/10
Belichtungsdauer: 1/25s
Brennweite: 50mm
KB-Format entsprechend: 50mm
ISO: 100
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-1
#2

Ein kleines Pano. rechts der Königstein, links Gohrisch (?)

Bild
Datum: 2021-09-08
Uhrzeit: 18:35:35
Blende: F/11
Belichtungsdauer: 1/8s
Brennweite: 50mm
KB-Format entsprechend: 50mm
ISO: 100
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-1
#3

Wechsel auf Leica Elmarit 24mm.

Bild
Datum: 2021-09-08
Uhrzeit: 18:43:07
Belichtungsdauer: 1/1s
Brennweite: 24mm
KB-Format entsprechend: 24mm
ISO: 100
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-1
#4

30x7k Pano vom Sonnenuntergang bis zum Kletterfelsen mit dem 50er.

Bild
Datum: 2021-09-08
Uhrzeit: 18:51:53
Blende: F/5.6
Belichtungsdauer: 1/10s
Brennweite: 50mm
KB-Format entsprechend: 50mm
ISO: 100
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-1
#5

Dann sind wir rüber zum Pfaffenstein bzw auf die Wiese vor selbigem.
Ich hatte quasi noch keine Erfahrung mit Astro und erstmal diverse Versuche mit
unterschiedlichen ISOs und Belichtungszeiten gestartet. Erst spät hatte ich auf Astrotracer
geschaltet und das Ergebnis hat mir am besten zugesagt, auch wenn ich ein wenig Probleme
mit dem Zusammenbau des Composites hatte. Auch ist bei der Langzeitbelichtung der Non-Astro-
Version für den Felser irgendwie fieses Gepixel (kein Rauschen) einzelner, aber vieler Pixel-Hotspots
sichtbar. Nicht relevant für die Forumsauflösung, aber an die Wand kann das so nicht. Insofern zerreiße
ich mich auch nicht den Felsen eleganter einzubauen 8-)

Bild
Datum: 2021-09-08
Uhrzeit: 21:05:26
Belichtungsdauer: 243s
Brennweite: 24mm
KB-Format entsprechend: 24mm
ISO: 400
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-1
#6

Es hat auf jeden Fall sehr viel Spaß gemacht und bin gespannt auf die Ergebnisse von Maik.
Sein 15-30er hatte irgendwie Probleme Sterne zu fokussieren. Identischer Effekt bei seiner K1ii
und meiner K1 ´:x Insofern bin ich sehr gepannt, was er improvisieren konnte mit dem 50er :thumbup:

Es ist immer toll neue Foristen kennenzulernen! :2thumbs:

Autor:  lapsus.digiti [ Sa 11. Sep 2021, 10:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Elbsandsteingebirge / Sonnenuntergang / Milchstraße

Also dafür, dass Landschaft nicht so deins ist, hast du schöne Fotos von unserem Trip mitgebracht. Besonders deine Astro-Aufnahme und die Panoramen gefallen mir sehr gut und lassen mich gedanklich wieder vor Ort sein.

Ich möchte auch meine Fotos zeigen, werde diese aber erst in der nächsten Woche entwickeln können, da ich hier weder Lightroom noch kalibrierten Monitor habe.

In jedem Fall hat es mir sehr viel Spaß bereitet, sich gemeinsam auf Tour zu begeben und Vieles in kurzer Zeit auf den Sensor zu bringen. Daher nochmals vielen Dank für deine Gesellschaft, Kai!

Mein 15-30er hat wohl einen Fehler und ich werde versuchen, dies bei Merz beheben zu lassen.

Autor:  SteffenD [ Sa 11. Sep 2021, 16:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Elbsandsteingebirge / Sonnenuntergang / Milchstraße

Ganz tolle Bilder :2thumbs: :bravo:

Autor:  Marcelli [ Sa 11. Sep 2021, 20:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Elbsandsteingebirge / Sonnenuntergang / Milchstraße

sehr schön, den Blick kenne ich so ähnlich vom Kleinhennerdorfer Stein, rechts neben dem Papststein. Bei den Bildern wo links der Königstein und rechts der Lilienstein zu sehen sind, ist übrigens ganz im Hintergrund, wo der Blick in eine Art Tal mündet und es diesig wird, Dresden zu sehen, an dem Hang rechts daneben müsste der Fernsehturm sichtbar sein, wenn man reinzoomt

Autor:  Hegau [ So 12. Sep 2021, 12:33 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Elbsandsteingebirge / Sonnenuntergang / Milchstraße

Deine Landschaftsbilder gefallen mir alle sehr. Von der Bildkomposition bis zur Belichtung, alle toll.
Deine Nachtaufnahme mit der Milchstraße ist doch gar nicht so übel wie du das beschrieben hast.
Es gibt bei Youtube ein Beitrag von Mehmet Ergün, der ist sehr hilfreich bei Milchstraßenfotografie. Die K1 kann locker seine ISO mit 1600.
Iso 3200 geht ebenfalls, habe ich selber probiert. Damit kommst du von Belichtungszeiten weg, die bei Maximum 300s des Astrotracer liegen. Laut deiner Exif 243.
Das ist eindeutig schon zu viel, wie du an den Sternen im Randbereich sehen kannst.
Aber für dein erster Versuch................ :hat:

Autor:  Jeep [ So 12. Sep 2021, 17:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Elbsandsteingebirge / Sonnenuntergang / Milchstraße

sehr schöne Serie gefallen mir sehr gut
LG Gerd

Autor:  Fabbio [ So 12. Sep 2021, 18:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Elbsandsteingebirge / Sonnenuntergang / Milchstraße

Sehr schöne Bilder.

Autor:  Alaric [ So 12. Sep 2021, 19:03 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Elbsandsteingebirge / Sonnenuntergang / Milchstraße

finlan hat geschrieben:
Es hat auf jeden Fall sehr viel Spaß gemacht und bin gespannt auf die Ergebnisse von Maik.
Sein 15-30er hatte irgendwie Probleme Sterne zu fokussieren.

Das 15-30er ist ein sehr präzisen Objektiv, das braucht ihr nur manuell auf "Unendlich" zu stellen bei der Himmelsfotografie, dann werden die Bilder scharf.

Die ersten Eindrücke von Eurer Tour gefallen mir!

Autor:  lapsus.digiti [ So 12. Sep 2021, 22:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Elbsandsteingebirge / Sonnenuntergang / Milchstraße

Alaric hat geschrieben:
Das 15-30er ist ein sehr präzisen Objektiv, das braucht ihr nur manuell auf "Unendlich" zu stellen bei der Himmelsfotografie, dann werden die Bilder scharf.


Leider deckt sich das nicht mit meinen Erfahrungen. Nur auf unendlich stellen führt bei mir (egal mit welchem Objektiv) nicht zu scharfen Sternen. Die ideale Position ist bei mir stets minimal vor der Unendlich-Position, welche ich per LiveView und maximaler Vergrößerung finde. Mein 15-30er macht den Anschein, als wenn es nicht weit genug ins Unendliche zu gehen scheint, jedenfalls wenn man die Schärfe der Sterne nach o.g. Methode ermittelt. Ich werde es prüfen lassen.

Autor:  finlan [ Mo 13. Sep 2021, 07:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Elbsandsteingebirge / Sonnenuntergang / Milchstraße

Danke für Euer Feedback.
Ich habe für Astro auch diverse Reihen mit 1600/3200 gemacht. Die waren auch ok, aber das Rauschen und die Farbvarianzen fand ich nicht so schön. Da nehme ich in Kauf, dass die Ränder beim Astrotracer etwas verwischen.

Zu Maiks 15-30er: trotz unendlich war nix mit scharfen Sternen zu machen. Bei beiden K1.
Muss wohl korrigiert werden.

Seite 1 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/