Aktuelle Zeit: Fr 23. Jul 2021, 18:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Noch so 'ne olle Blüte
BeitragVerfasst: Di 4. Mai 2021, 22:26 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Sep 2012, 19:44
Beiträge: 9858
Wohnort: Umeå (Schweden)
Jetzt blüht hier bei mir schon wieder was Exotisches: Orbea speciosa. Offenbar (es ist das erste Mal) drücken sich die Blüten flach auf den Boden. Leider ließ es sich dadurch nicht umgehen, den Topfrand auch diesmal mit drauf zu haben, und auch sonst waren die Freiheitsgrade bzgl. Perspektive beschränkt bis nicht vorhanden. Mit anderen Worten: Als Foto kein großer Renner, aber ich mag die Blüte.

 
 
    
 
 


Ach ja, ist schon wieder ein Stack. Wäre hier wohl auch mit geschlossenerer Blende einigermaßen gegangen, aber wenn man eh im Haus unter Kunstlicht arbeitet, kann man das ja auch ausnutzen.

_________________
Liebe Grüße
Frank

Sprächen die Menschen nur von Dingen, von denen sie etwas verstehen, die Stille wäre unerträglich. (A. Einstein)
Das gilt wohl auch hier. ;)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Noch so 'ne olle Blüte
BeitragVerfasst: Mi 5. Mai 2021, 08:00 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 11:05
Beiträge: 8329
Ranitomeya hat geschrieben:
... aber ich mag die Blüte.
Kann ich verstehen. Das ist eine sehr schöne Blüte und wahrscheinlich war der Aufwand nicht unerheblich, eine derartige Blume in Nordschweden zum Blühen zu bekommen. Und als Dokumentation ist das Bild schon mehr als perfekt.

_________________
Naturfotografie in der Eifel



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Noch so 'ne olle Blüte
BeitragVerfasst: Mi 5. Mai 2021, 08:13 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Sep 2012, 19:44
Beiträge: 9858
Wohnort: Umeå (Schweden)
Och nö, der Aufwand hielt sich in engen Grenzen. In meinem "Froschraum" ist es sowieso warm, und da hab ich ein paar Pflänzchen im Winter unter LED-Beleuchtung, die ich für meine Terrarien sowieso brauche. Und nun steht sie wieder auf der Fensterbank am Südfenster, und die Sonne hat offenbar gut getan.

_________________
Liebe Grüße
Frank

Sprächen die Menschen nur von Dingen, von denen sie etwas verstehen, die Stille wäre unerträglich. (A. Einstein)
Das gilt wohl auch hier. ;)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Noch so 'ne olle Blüte
BeitragVerfasst: Mi 5. Mai 2021, 08:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 21:08
Beiträge: 23925
Wohnort: Nonnenhorn- Bodensee
... finde die Darstellung ebenfalls als gelungen :ja: - das Zentrum der Blüte zieht durch das hellere Umfeld den Blick direkt magisch an- so wirkt es zumindest auf mich :ja: :2thumbs:
... durch das gleichfarbige Ton-Hydrogranulat fällt der Topfrand gar nicht sooo dolle auf :nono: 8-)

NG
Ernst

_________________
http://www.digital-photogalerie.de
*Nichts hat mehr Bestand als die Vergangenheit*


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Noch so 'ne olle Blüte
BeitragVerfasst: Mi 5. Mai 2021, 09:21 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Apr 2014, 12:06
Beiträge: 5725
Wohnort: Berlin
Die Blüte ist sehr schön und gefällt auch mir. Der Topfrand stört mich - nach deiner Erklärung - überhaupt nicht.
Eine Frage habe ich: Die Farbänderung von gelb zu hellgelb im Zentrum der Blüte, ist die "normal" oder kommt sie durch äußeren Lichteinfluss zustande?

_________________
Mit einem freundlichen Gruß
Clemens


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Noch so 'ne olle Blüte
BeitragVerfasst: Mi 5. Mai 2021, 09:49 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Sep 2012, 19:44
Beiträge: 9858
Wohnort: Umeå (Schweden)
Danke euch!

Alaric hat geschrieben:
Eine Frage habe ich: Die Farbänderung von gelb zu hellgelb im Zentrum der Blüte, ist die "normal" oder kommt sie durch äußeren Lichteinfluss zustande?

Nein, der Farbverlauf ist ziemlich exakt so wie abgebildet. Ich musste dazu die Spitzlichter in der Mitte etwas herunterdrehen, ohne das war die Mitte ein wenig heller als in Wirklichkeit, aber so passte es.

_________________
Liebe Grüße
Frank

Sprächen die Menschen nur von Dingen, von denen sie etwas verstehen, die Stille wäre unerträglich. (A. Einstein)
Das gilt wohl auch hier. ;)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Noch so 'ne olle Blüte
BeitragVerfasst: Mi 5. Mai 2021, 17:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2015, 20:57
Beiträge: 9149
Wohnort: Oschatz/Sachsen
Sehr schön, gefällt mir :2thumbs:

_________________
Liebe Grüße aus Sachsen

Steffen :wink:

Meine Ausrüstung: K-3, DA 18-135/1:3.5-5.6, DA* 50-135/F2.8, SMC FA 35/F2.0 AL, HD-DA 70/2.4 Limited, DA 16-45mm/4 ED AL und dieses Forum :thumbup:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Noch so 'ne olle Blüte
BeitragVerfasst: Mi 5. Mai 2021, 20:35 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Apr 2014, 12:06
Beiträge: 5725
Wohnort: Berlin
Ranitomeya hat geschrieben:
Danke euch!

Alaric hat geschrieben:
Eine Frage habe ich: Die Farbänderung von gelb zu hellgelb im Zentrum der Blüte, ist die "normal" oder kommt sie durch äußeren Lichteinfluss zustande?

Nein, der Farbverlauf ist ziemlich exakt so wie abgebildet. Ich musste dazu die Spitzlichter in der Mitte etwas herunterdrehen, ohne das war die Mitte ein wenig heller als in Wirklichkeit, aber so passte es.

Vielen Dank!

_________________
Mit einem freundlichen Gruß
Clemens


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Eine Blüte...
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: leinen
Antworten: 1
Rosmarin-Blüte mitten im November
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: ROM
Antworten: 0
Mit welchem Objektiv Blüte fotografieren?
Forum: Allgemeine Fotothemen
Autor: Pingu
Antworten: 20
Blüte in s/w: Nr. 1 oder Nr. 2?
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Asphaltmann
Antworten: 22

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz