Aktuelle Zeit: Do 26. Nov 2020, 21:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wacholderheide
BeitragVerfasst: Do 19. Nov 2020, 10:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Jan 2013, 15:04
Beiträge: 4423
Wohnort: Heinsberg
Wir waren im Oktober, als das Reisen noch erlaubt und relativ risikolos war, auf einen Abstecher in der Lüneburger Heide. Das Wetter war sehr durchwachsen, viel Nebel, viel Nieselregen, mit fast durchweg hellem Himmel. Es hat uns sehr gut dort gefallen und wir werden wohl zur Insektenzeit nochmal dorthin fahren; Makrotime. Aus Wacholder wird ja Gin hergestellt. Ich habe nur einen lokalen Gin gefunden, der war nicht nach meinem Geschmack, der Alkohol brannte arg. Dann gibt's noch ein paar lokale "normale" Wacholder. Ich habe keinen davon mitgenommen...

Bei der Lüneburger Heide kommt automatisch auf "Hermann Löns". Dem hat man auch ein Denkmal gesetzt. Ich hab's geknipst, weil die Verbindung Heide-Löns nun mal besteht. Warum man einem schürzenjagenden, nahezu ewig besoffenem Unsympathen ein Denkmal setzt, erschließt sich mir nur schwer. Sprachlich, nun ja, ich finde es furchtbar, was der zusammengeschrieben hat. Aber, sei's drum, hier ist das Denkmal:

Bild
#1

Kein Wacholder, aber ein Problem der Heide: Kiefern. Früher haben die dort ziehenden Heidschnucken die Triebe abgefressen und auch sonst die Heide in Ordnung gehalten. M.W. gibt es mittlerweile keine Berufsschäfer mit eigenen Herden mehr. Wenn man dort Heidschnucken sieht, sind die im Landesdienst, das ist tatsächlich so.

Bild
#2

Bäume gibt's auch reichlich, solange die als Solitär stehen, - kein Problem - aber auch der Wald nimmt zu.

Bild
#3

Da isser nun, der Wacholder. Der steht da nicht nur als Kriechwacholder, sondern es gibt Büsche, die etliche Meter hoch sind.

Bild
#4

Hier nun der berühmte einsame Baum in der Heide

Bild
#5

Und ein Ensemble, dass die Heide mit ihren Problemen zeigt, auch wenn die Landschaft so durchaus reizvoll ist

Bild
#6

Bild
#7

Djuma hat jetzt keine Lust mehr, Tschüss :cap:
Bild

_________________
Gruß aus Heinsberg, Guido


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wacholderheide
BeitragVerfasst: Do 19. Nov 2020, 10:20 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2011, 11:13
Beiträge: 10623
Für mich die #5 - sehr starkes Heidegefühl - und natürlich die Hundedame!!

_________________
"A pro is somebody who worries about clients, an amateur somebody who worries about lenses, and a beginner somebody who worries about cameras"


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wacholderheide
BeitragVerfasst: Do 19. Nov 2020, 11:58 
Offline

Registriert: Mi 7. Jun 2017, 20:53
Beiträge: 189
Die Bilder erinnern mich an meinen Besuch dort Ende August. Die Übergangsbereiche Heide Wald gerade im Norden haben mir gerade am meisten gefallen, oder auch dort wo Sümpfe und Moore im Übergang sind. Ich würde danken, dass die artenreicher bezüglich der Tierwelt sind, wie die trockene Heide. Ich habe auch genug Schafe gesehen und die Schäfer erzählten Horrorstorys von Kreuzottern und Wölfen, z.b. dass es angeblich 250 in der Lüneburger Heide geben soll, was in Anbetracht der Fläche völlig unmöglich ist. Die zuverlässigsten Nachweise für die Verbreitung der scheuen Kreuzottern sind die Schafopfer, weshalb manche Bereiche zu bestimmten Zeiten zur Beweidung gemieden werden. Muss aber nicht gleich den Tod für die Schafe bedeuten, aber kann.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wacholderheide
BeitragVerfasst: Do 19. Nov 2020, 13:26 
Offline

Registriert: So 2. Apr 2017, 16:52
Beiträge: 340
Moin,
der aktuelle Stand sind ca. 350 Wölfe in Niedersachsen. Der größte Anteil in Bereich Lüneburger Heide (nordheide und Südheide).
Wer mehr wissen möchte kann auf die Seite www.wolfsmonitoring.com gehen.

Am Rand der Heide gibt es viele Moore und in den angrenzenden feuchten Bereichen gibt es reichlich Kreuzottern.
Im Pietzmoor bei Schneverdingen habe ich jedesmal entlang des Rundweges diverse sehen können, 2 bis 3 m neben dem Weg.
Ein Besuch lohnt sich.....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wacholderheide
BeitragVerfasst: Do 19. Nov 2020, 17:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Okt 2012, 00:19
Beiträge: 11265
Wohnort: Meckesheim
schöne Serie Guido danke fürs zeigen
LG Gerd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wacholderheide
BeitragVerfasst: Do 19. Nov 2020, 20:44 
Offline

Registriert: Mi 7. Jun 2017, 20:53
Beiträge: 189
Schade, als ich am Wochenende den Rundweg im Pietzmoor gingen mit ca. 1000 anderen Touristen, die wegen Corona alle in die selbe Richtung laufen mussten, waren nur paar Waldeidechsen zu sehen. Es war aber auch Ende August und die Sonne brannte ziemlich heiß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wacholderheide
BeitragVerfasst: Do 19. Nov 2020, 21:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 14:11
Beiträge: 5762
Das Erste und das Zweite gefällt mir nicht so und das letzte nehme ich als ein wenig Dokumentation.

Die anderen Bilder gefallen mir sehr gut. Aber so richtig will das Wacholderweiden-Feeling nicht aufkommen. Schon eher ein Baumfeeling. Ds kommt allerdings sehr gut rüber.

_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wacholderheide
BeitragVerfasst: Do 19. Nov 2020, 21:26 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2015, 19:57
Beiträge: 8215
Wohnort: Oschatz/Sachsen
Euer Ausflug in die Heide hat sich gelohnt, schöne Bilder :2thumbs:

_________________
Liebe Grüße aus Sachsen

Steffen :wink:

Meine Ausrüstung: K-3, DA 18-135/1:3.5-5.6, DA* 50-135/F2.8, FA 35/F2.0 AL, HD-DA 70/2.4 Limited, SMC DA 16-45mm/4 ED AL und dieses Forum :thumbup:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wacholderheide
BeitragVerfasst: Fr 20. Nov 2020, 05:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 20:08
Beiträge: 22152
Wohnort: Nonnenhorn- Bodensee
... ## 2 und 4 gefallen mir besonders gut :ja: :2thumbs:
... selbstredend nebst 'Beilage' Djuma 8-) :clap: :wink:

NG
Ernst

_________________
http://www.digital-photogalerie.de
*Nichts hat mehr Bestand als die Vergangenheit*


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wacholderheide
BeitragVerfasst: Fr 20. Nov 2020, 19:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Jan 2013, 15:04
Beiträge: 4423
Wohnort: Heinsberg
Vielen Dank für die Kommentare :hat: Djuma ist immer mit mir unterwegs, deshalb hat sie auch hier Platz gefunden :)

Nich zur Erklärung: das sich in der Bildmitte und am Rand herumtreibende Grün sind Wacholderbüsche. Die Wacholderheide im Süden besteht zum großen Teil aus hohen Büschen und weniger aus Bereichen mit dem flach wachsenden Kriechwacholder, den man meist kennt und dort vermutet.

_________________
Gruß aus Heinsberg, Guido


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Wacholderheide im Winter...
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: bugramm
Antworten: 7
Wacholderheide 2019
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: WilliG
Antworten: 6
Auf der Wacholderheide
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: WilliG
Antworten: 59

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz