Aktuelle Zeit: Mi 11. Dez 2019, 11:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Der kleine rote Punkt [NMZ]
BeitragVerfasst: So 14. Apr 2019, 14:14 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 22. Dez 2012, 23:17
Beiträge: 3257
... der sich so schnell über den Stein bewegt ist gar nicht uninteressant. Leider ist das Bild qualitativ ziemlich mau. Trotzdem zeige ich es hier, weil ich mir überlege, wie ich mich dieser Welt fotografisch nähern kann. Und ich vermute, dass es ohne Blitz (resp. Blitzzange) gar nicht in guter Qualität zu machen sein wird. Einen Lebendstack kann man - selbst mit dafür extra entwickelten Kameras - wohl vergessen. Zu wuselig sind die kleinen Dinger (aka "Raubmilbe").

Dennoch mal als Appetithäppchen ein erstes Elaborat ...

 
 
 Bild   
 
 

_________________
VLG
Stephan


Zuletzt geändert von waldbaer59 am Fr 19. Apr 2019, 18:07, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der kleine rote Punkt [NMZ]
BeitragVerfasst: So 14. Apr 2019, 14:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Mai 2014, 22:12
Beiträge: 1945
Wohnort: Berlin
:2thumbs:

_________________
Klaus

+++ Ist jetzt blank: Frau nach Laser-Intimrasur pleite +++


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der kleine rote Punkt [NMZ]
BeitragVerfasst: Fr 19. Apr 2019, 18:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Apr 2014, 10:25
Beiträge: 8202
Wohnort: In einem Dorf mitten zwischen Hi-H-PE
:ja: :thumbup:

_________________
Mit freundlichem Gruß
Matthias

...but you can call me Blue





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der kleine rote Punkt [NMZ]
BeitragVerfasst: Sa 20. Apr 2019, 09:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Okt 2018, 12:59
Beiträge: 1907
Wohnort: Aachen
:thumbup: :2thumbs:

_________________
Alles Liebe aus Aachen

Walter

Kritik ist erwünscht, auch negative (solange Sie konstruktiv ist) nur so kann man lernen! :2thumbs:
https://www.flickr.com/photos/walterbusch/albums


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Der kleine rote Punkt [NMZ]
BeitragVerfasst: Sa 20. Apr 2019, 09:57 
Offline

Registriert: So 28. Jan 2018, 13:26
Beiträge: 170
Wohnort: Bodensee
An sich ganz gut - Du hättest nur noch etwas genauer aufs Auge fokussieren sollen

:d&w:

:d&w:

:d&w:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der kleine rote Punkt [NMZ]
BeitragVerfasst: Sa 20. Apr 2019, 13:10 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 22. Dez 2012, 23:17
Beiträge: 3257
bigw hat geschrieben:
Du hättest nur noch etwas genauer aufs Auge fokussieren


Dankeschön für den Tipp. Ich werde es beim nächsten Mal beherzigen ;) . Die Biester sind extrem flott, und wenn man dann ein 2,5-fach vergrößerndes Makro vornedrauf hat (wobei 2,5-fach definitiv zu wenig sind; daher muss man später noch croppen) reicht es im Wortsinne 'vorne und hinten nicht'. Ich sehe mich schon morgens, wenn es noch saukalt .... ähm ... kühl ist mit der Taschenlampe und Lupenbrille nach den roten Punkten suchen. Vielleicht sind sie dann ja etwas leichter dingfest zu machen.

Schwierigkeiten entmutigen nicht: sie motivieren :mrgreen: 8-) .

_________________
VLG
Stephan


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der kleine rote Punkt [NMZ]
BeitragVerfasst: Sa 20. Apr 2019, 13:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Sep 2014, 11:05
Beiträge: 8407
Hi Stephan,....ein wirklich sehr gutes Bild und vor allem für den Maßstab!!!!! :hat:

...alles was über 1:1 geht wird sehr schnell eeeeeecht stressig :ja: hast Du wirklich prima hinbekommen!

...ich hatte vor ein paar Tagen, als ich beim Tropfen fotografieren in der Wiese war,beim checken eines gerade gemachten Bildes,beim aufzoomen an der Cam,
einen Kugelspringer in dem gerade fotografierten Wassertropfen entdeckt,....und ich hatte ausnahmsweise nix dabei mit was ich über einen Maßstab von 1:1 gekommen währe :ugly:
Der Kugelspringer war extrem ruhiggestellt in dem Tropfen,...er hätte sich problemlos stacken lassen!,....
Will damit sagen das es sich durchaus lohnt auf der Suche nach extrem kleinen Motiven einfach mal ein paar Nahaufnahmen von der Umgebung zu machen und in der 100% Ansicht
abzuscannen.Man wird sehr oft fündig dabei,und kann dann mit den "großen Geschützen" losgehen :)

noch ein entspanntes Ostern für Dich :cheers:

Bernd

_________________
Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit.
(Marie von Ebner-Eschenbach)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Pentax K -1 , AF - Punkt
Forum: DSLR
Autor: Winston Smith
Antworten: 6
Kleine Runde im Schnee..
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: buenavista
Antworten: 14
Anstelle von Haubentauchern - kleine Gänse/Update 23.04.
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: klabö
Antworten: 25
Der noch kleine Ben (+ Nachschlag!)
Forum: Menschen
Autor: Hannes21
Antworten: 9
...mal ne kleine Frage zu KAF 4 Bayonett...
Forum: Objektive
Autor: Methusalem
Antworten: 17

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz