https://www.pentaxians.de/

Landschaften around the World - meine Sicht
https://www.pentaxians.de/./40456504nx51499/natur-und-landschaftsfotografie-f18/landschaften-around-the-world-meine-sicht-t20045.html
Seite 74 von 76

Autor:  raiklight [ Mo 7. Okt 2019, 08:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Landschaften around the World - meine Sicht

Hallo Utz,

nun ist es so, dass auch ich beide Augen im Kopf nebeneinader angeordnet habe.
Und genau aus diesem Grunde mag ich es persönlich sehr, im Hochformat zu fotografieren. Eben weil ich es so in diesem Format anders sehe, als ich es in der geknipsten Perspektive, die ich ja den ganzen Tag lang sehe, festhalten kann. Und ja, ich mag Vordergrund. Denn für mich persönlich habe ich so die Möglichkeit, das Bild in der Tiefe auszudehnen, eine Geschicht in der Tiefe zu erzählen. Ja, das geht auch im Querformat.
Es sind meine Fotos, meine Sicht der Dinge. Ich mach die Fotos für mich, weil sie mir so gefallen.
Es ist nicht schlimm, dass ich damit nicht jeden Geschack treffe, es ist auch nicht mein Ziel den unauffälligen VW Golf der Landschaftsfotos zu machen.

Trotzdem ist Deine Meinung für mich von Wert und ich schätze sie, danke dafür!

Und um es zu beweisen, ich mache ab und zu auch quer:

PRAIA DO MAGOITO | PORTUGAL

Bild

Autor:  Schraat [ Mo 7. Okt 2019, 09:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Landschaften around the World - meine Sicht

Moin Raik,
schön, dass Du Dich zu meiner Kritik äußerst.
Es wäre schlimm, wenn wir alle den gleichen Geschmack hätten. Der Titel Deines Threads macht ja schon deutlich, dass es Deine Sicht ist. Ich habe eben meine Sicht/Sichtweise versucht zu schildern.
Das Du mit Deinen Querformataufnahmen weit vom VW Golf Einerleih entfernt bist, beweist mbMn. das letzte Foto. In meinen Augen megastark!

Es ist immer schwer, eine Bildgestaltung zu bewerten, wenn man nicht die Situation vor Ort kennt. Aber bei Deinem Bild "Vila Nova de Milfontes" denke ich, dass es auch hier mit Querformat ein außergewöhnlich gutes Bild hätte werden können (noch mal deutlich: Ich schreibe hier über meinen persönlichen Geschmack).
Klar ist, Du wolltest die Strukturen auf dem Wasser rausstellen, darum geht eine tiefere Aufnahmeposition nicht, und Du wolltest den Vordergrund mit dem Stein haben. Wenn Du das Bild unten bis kurz vor den Stein begrenzt, und evtl. noch etwas vom Himmel wegnimmst (da ist ja sowieso nicht so viel los), hättest Du neben dem tollen Vordergrund bei einem Querformat auch gewünschte Tiefe im Bild. Wenn natürlich rechts und links häßliche Industrieanlagen sind, hätte selbst ich in dem Fall zum Hochformat gegriffen 8-) .
Aber es ist müßig, darüber zu diskutieren, wenn Du ein Hochformatfoto machen willst.

Egal, ich gucke mir auf jeden Fall Deine Bilder gerne an, auch im Hochformat (obwohl es gerade am Rechner immer blöd ist, zu scrollen. Der Gesamteindruck geht dann leicht verloren), und sei es nur um zu überlegen, wie man das Ganze auch quer hätte machen können ')

Autor:  raiklight [ Mo 7. Okt 2019, 10:02 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Landschaften around the World - meine Sicht

Lieber Utz,

quer habe ich es so mitgenommen:

Bild

Autor:  pixiac [ Mo 7. Okt 2019, 10:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Landschaften around the World - meine Sicht

Schön zu lesen, wie sich eine Bildbesprechung aus unterschiedlichen Richtungen als ganz normaler Meinungsaustausch gestalten kann, ohne "Türen zu schlagen"! :bravo:

Ich finde, jeder Fotograf muss motivabhängig vor Ort entscheiden, ob Hochformat oder quer. Ich ganz persönlich finde die 3:2 Ratio bei Hochformat eher schwierig und habe da fast immer geschnitten, da kommt mir das 4:3 meiner Kamera sehr entgegen.
Das vorletzte Bild funktioniert aus meiner Sicht gerade wegen des Hochformates, quer würde es an Spannung verlieren.

*EDIT*: Eben kam mir Raik noch mit dem Beispielbild dazwischen! :lol:

Autor:  pentidur [ Mo 7. Okt 2019, 10:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Landschaften around the World - meine Sicht

Geschmäcker sind verschieden. Aber auf manche Dinge kann man sich vielleicht doch verständigen.

Mir gefallen die letzten drei Bilder alle. Im Vergleich Hochformat und Querformat beim drittletzten und letzten Bild liegt für mich das Querformat vorne. Es stimmt schon, was Frank schreibt: Das Hochformat ist bei diesem Motiv spannender. Genau das aber ist der Vorteil des Querformats: Es stimmt dieses Bild sehr viel ruhiger und für mich damit ausgeglichener. Im Querformat könnte ich mir das an der Wand vorstellen, im Hochformat nicht.

Davon abgesehen: Motiv und Licht sind hervorragend eingefangen.

Autor:  Schraat [ Di 8. Okt 2019, 09:53 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Landschaften around the World - meine Sicht

Moin Raik,
vielen Dank, das trifft genau meinen Geschmack.
Die Vordergrundgestaltung halte ich durchaus für gelungen, der Stein würde hier nur Unruhe ins Bild bringen.
Die z.T. wabenförmigen Strukturen auf dem Wasser, die Berge links am Horizont und die Lichtverlauf bringt für mich auch genug Spannung in das an sich ruhige Bild. Hier kann ich sehr lange spazieren gehen.

Autor:  Jeep [ Di 8. Okt 2019, 16:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Landschaften around the World - meine Sicht

ich muß sagen mir gefallen einfach beide jedes hat seinen Reiz
LG Gerd

Autor:  caol1 [ Di 8. Okt 2019, 18:53 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Landschaften around the World - meine Sicht

pixiac hat geschrieben:
Schön zu lesen, wie sich eine Bildbesprechung aus unterschiedlichen Richtungen als ganz normaler Meinungsaustausch gestalten kann, ohne "Türen zu schlagen"!


Diesem Satz ist nichts hinzuzufügen. Ja, wirklich toll. Und die Bilder :bravo:

Autor:  raiklight [ Di 5. Nov 2019, 17:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Landschaften around the World - meine Sicht

Der Herbst klingt ab, die letzten Farben wollen auf den Sensor.
Dieses Foto ist frisch aus meiner Heimatregion, dem Pfälzerwald bei bestem Abendlicht:

Bild

Autor:  Hegau [ Di 5. Nov 2019, 17:53 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Landschaften around the World - meine Sicht

Hallo Raik,
ich bin ein großer Fan aller deiner Bilder. Sehr viele spektakuläre Bilder dabei gewesen.
Dieses Bild ist es nicht.
In diesem Bild kann ich mich verlieren. Dieses Bild ist für MICH der Ausdruck von ganz vielen Gefühlen. Geht über Vergänglichkeit bis zur Hoffnung auf Neubeginn.
Man sagt, ein Bild ist dann gut, wenn der Betrachter länger als 5 Sek. das Bild getrachtet. Sollte der Satz stimmen, dann ist das Bild für mich viiiiiiiiiel mehr als nur gut.
Als Herbstbild ist dieses Bild für mich schlichtweg Mega.......................

Danke für´s zeigen

Seite 74 von 76 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/