Aktuelle Zeit: So 28. Feb 2021, 01:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 6. Jun 2016, 09:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 27. Jun 2014, 11:10
Beiträge: 410
Hier tauchen immer wieder Insektenmakros auf, bei denen ich vor Staunen den Mund nicht mehr zu bekomme. Bei den Fotos steht immer was von "früh morgens" und dass die Krabeltiere noch "verschlafen rumsitzen" und so "Idealbedingungen" für Makros vorliegen (ISO 100, Verschlusszeiten um 1 sec., geschlossene Blende,...).

Das will natürlich verifiziert werden. Also abends die Ausrüstung zurechtgelegt mit K5II und 55-300 an der Hüfte (falls mal Wild vorbeischaut) und K1 mit 100er Macro als Hauptakteur, Stativplatten drangeschraubt, in Gedanken das Stativ auf den Gepäckträger geschnallt. Soweit so gut.

Morgens kurz nach sechs auf der Wiese fällt mir auf, dass das Stativ fehlt :klatsch: wird also nichts mit den perfekten Makros :motz:

Dann noch n bisschen rumgeknipst, wenn ich schon mal da bin halt...
Viele Krabbler und Flieger kenne ich nicht beim Namen. Ich habs versucht einige zu bestimmen, vielleicht kann da einer weiterhelfen?

(?)

#1

Wassertropfen (guttae aquae)

#2

Eine Wespe, aber welche blos?

#3

Eine Wanze war auch dabei...

#4

Blutzikade

#5

Eine schlanke hochbeinige Grazie ;)

#6

Eine Gebänderte Prachtlibelle (Calopteryx splendens)

#7

Ein asiatischer (?) Marienkäfer

#8

...und eine Blattlaus, die sich vor ihm versteckt :lol:

#9

Ein Waldbrettspiel

#10

Und hier nochmal in besserer Pose, leider nur auf das bildabgewandte Auge scharfgestellt. Ein Bild, dann war er schon wieder weg :yessad:

#11

So, ich hoffe es hat euch gefallen.
Tipps fürs nächste mal (bis auf "Stativ mitnehmen") - immer her damit!

_________________
gruß
waldi90


Zuletzt geändert von waldi90 am Mi 8. Jun 2016, 10:27, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 6. Jun 2016, 12:45 
Offline

Registriert: Do 2. Jun 2016, 06:26
Beiträge: 149
Wohnort: Lustenau
Wenn die schon so gut sind ohne Stativ, wie sind dann die ,mit ?
Tolle aufnahmen,gefällt mir.

_________________
Das Bild sagt es


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 6. Jun 2016, 13:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Apr 2014, 10:25
Beiträge: 10711
Wohnort: In einem Dorf mitten zwischen Hi-H-PE
Hi,
die Namen kenne ich zwar auch nicht, aber klasse Bilder zeigst du da :thumbup: ..egal ob mit oder ohne Stativ :ja:
Am besten gefällt mir die Wespe in #3, die Mücke? in #6 und der Falter in #10, super gut. :2thumbs:

_________________
Mit freundlichem Gruß
Matthias

...but you can call me Blue





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 6. Jun 2016, 13:42 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 10:05
Beiträge: 7869
Wunderbar. Wenn das Licht passt, dann geht auch ohne Stativ schon viel. Und bei der K1 kannst Du die Iso ruhig noch ein gutes Stück weiter aufdrehen.
Für mich die #9.

Gruß
Rudi

_________________
Naturfotografie in der Eifel



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 6. Jun 2016, 13:59 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Nov 2011, 08:21
Beiträge: 21413
Wohnort: Alpen(NRW)
Ich benenne den Thread um: Warum der Waldi kein Stativ braucht ... :d&w:

Echt tolle Ergebnisse!

pentidur hat geschrieben:
Ein asiatischer (?) Marienkäfer
Hat der gesprochen? :rolleye:

_________________
LG Frank



"Group of Four":


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 6. Jun 2016, 14:09 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 10:05
Beiträge: 7869
pixiac hat geschrieben:
pentidur hat geschrieben:
Ein asiatischer (?) Marienkäfer
Hat der gesprochen? :rolleye:

War ich zwar nicht, aber es ist bekannt, dass die asiatischen Marienkäfer invasiv sind und die heimischen Arten zurückdrängen.
Ob der gesprochen hat, wird Waldemar berichten können...

(Horton hears a Who!)

_________________
Naturfotografie in der Eifel



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 6. Jun 2016, 14:23 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Nov 2011, 08:21
Beiträge: 21413
Wohnort: Alpen(NRW)
pentidur hat geschrieben:
pixiac hat geschrieben:
pentidur hat geschrieben:
Ein asiatischer (?) Marienkäfer
Hat der gesprochen? :rolleye:

War ich zwar nicht, aber es ist bekannt, dass die asiatischen Marienkäfer invasiv sind und die heimischen Arten zurückdrängen.
Ob der gesprochen hat, wird Waldemar berichten können...

(Horton hears a Who!)
Komisch mit dem Zitat, habe im Beitrag von Waldi markiert und dann auf Zitieren geklickt ...
Wer weiß, kleiner Bug oder so. :)

_________________
LG Frank



"Group of Four":


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 6. Jun 2016, 14:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 27. Jun 2014, 11:10
Beiträge: 410
Vielen Dank an alle für die Blumen!
Tja, das mit dem Stativ hat mich am Anfang sehr geärgert, aber wie pentidur schon sagte: die K1 kann da mit high-ISO aushelfen. Ich hab meist im TAv-Modus geschossen, und aus dem Augenwinkel darauf geachtet, dass die ISO nicht zu hoch wird.
Werden die Krabler aber kleiner stört irgendwann auch das sehr feine Korn der K1.

pixiac hat geschrieben:
Zitat:
Ein asiatischer (?) Marienkäfer
Hat der gesprochen? :rolleye:

:lol:
"Huch, das ist abel ein glosses Auge! Hoffentlich flist el mich nicht!" - Da war das dann klar!
Nee, ich hab nur mal im www Bilder von Marienkäfern verglichen. Dieser hier hat ja viel mehr als sieben Punkte, und der Zeichnung nach passt das mit dem Asiaten am besten. Aber sicher bin ich mir da nicht, es gibt wohl unzählige Arten.

Weil's augenscheinlich ankommt hier noch ein kleiner Nachschlag mit einer Ameise:


#12

in voller Auflösung:

#13


#14

und zum schluss ein kleines Selbstportrait;)

#15

_________________
gruß
waldi90


Zuletzt geändert von waldi90 am Mo 6. Jun 2016, 14:58, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 6. Jun 2016, 14:55 
Offline

Registriert: Mo 25. Nov 2013, 12:51
Beiträge: 288
Für mich die #6 und die #8.

:2thumbs:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 6. Jun 2016, 16:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Sep 2014, 11:05
Beiträge: 9366
Hi waldi90

Schließe mich dem allgemeinen Tenor an.

Für Stativ vergessen finde ich die Bilder seeeehr Ok. :bravo: :bravo: :bravo:
Man sieht den Bildern auch an das Du schon noch Engagement hattest,auch nach dem vergessenen Stativ.(oder vieleicht gerade deshalb :lol: )
Du warst auch ein paar Stündchen unterwegs,was ich auch selbst sehr mag :ja:

Zum Thema K1 kann ich auch nur sagen das sie echt erstaunlich gutmütig mit echt hohen ISO's umgeht.Ich bin auch immer wieder überrascht was da manchmal noch rauskommt :ja:

Nur,...deswegen auf das Stativ verzichten,wenn man wirklich saubere Macros haben will,geht nicht wirklich.Und schon gar nicht wenn das Licht noch echt knapp ist.
Ich meine wirklich saubere Macros,die voll ausgereizten sozusagen.Nur um keine unnötige Diskusion aufkommen zu lassen :mrgreen:

Ansonsten sieht man an Deinen Bilder bestens was geht ohne Stativ und mit viel Strom auf dem Sensor.

Meine Standartproblem beim irgendwas vergessen ist "Keine Speicherkarte" auf dem Monitor :ugly: :lol: ...das ist noch viel blöder :lol:

beste Grüsse

Bernd

_________________
Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit.
(Marie von Ebner-Eschenbach)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Mein Heimatort und umzu
Forum: Offene Galerie
Autor: Mr.T.
Antworten: 28
Mein Wecker
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Warrick
Antworten: 0
Mein erster Vogel
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: gryezer
Antworten: 11
Am Morgen des 25 04. mit der Telekitgurke unterwegs gewesen
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: diego
Antworten: 14
Mein erstes mal mit der K-S2
Forum: DSLR
Autor: Ralf66
Antworten: 12

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz