Aktuelle Zeit: So 26. Mai 2024, 15:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 13. Sep 2023, 08:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 6. Feb 2012, 10:54
Beiträge: 283
Wie transportiert ihr eure Limiteds in der Fototasche

Hallo zusammen,

mittlerweile haben sich auch bei mir einige Limiteds angesammelt und sollen auch ab und an mit auf Tour. Vor allem mit der K-S1 ein super kleines Setting.
Das Problem:
Entweder ich benötige für jedes der kleinen ein eigens Taschenfach oder sie kugeln in Neoprenbeuteln in der Tasche rum. Wie macht ihr das? Wie transportiert ihr eure Limiteds, wenn mehr als zwei mit auf Tour sollen? Säckchen? Kleine Köcher? Einschlagtücher? Extra Limitedtasche?

Grüße
Thomas


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 13. Sep 2023, 08:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 14:11
Beiträge: 9577
Auf einen link darf man hier nicht verweisen.

Such mal nach "Pentax limited hard cover lens case". Es gibt ein 3er Tasche. Wenn Du eines an der Kamera hast und 3 in der Tasche ist alles gut sortiert für die Da limited. Die FA limited sind zu gross.

_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz

"When you take a flower in your hand and really look at it, it's your world for a moment. I want to give that world to someone else." Georgia O'Keeffe


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 13. Sep 2023, 09:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Dez 2016, 14:29
Beiträge: 2347
Wohnort: Coesfeld
Ich lege sie wie alle anderen ohne weiteren Schutz in die Fototasche, muss ja auch dran kommen. Wenn ich mal zwei Objektive übereinander in die Tasche stelle, schlage ich das Objekt schon mal in ein Tuch ein. Hier habe ich ein Easy-Wrapper, das Tuch ist so strukturiert, dass es wie ein Klett haftet und das Objektiv so gut schützt. Im Rucksack hat jedes Objektiv sein eigenes Fach, das ist meiner Auffassung nach ausreichender Schutz vor mechanischen Schäden.

Unterm Strich möchte ich schnell an die Objektive kommen können, der Wechsel eines Objektives soll ja schnell gehen.

_________________
Grüsse aus dem schönen Münsterland!
von
Alois Lammering

Fotografieren, weil es Spass macht
http://www.alois-lammering.de
meine usergalerie: 40456504nx51499/usergalerien-f81/usergalerie-alois-lammering-t46149.html


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 13. Sep 2023, 09:24 
Offline

Registriert: Mo 7. Sep 2020, 09:56
Beiträge: 1091
Entweder tatsächlich in einem Säckchen - nicht das Original, sondern größere weil der Zugriff einfacher ist.
Die mache ich auch nicht zu.

Eine kleine Tasche mit einem Teiler. Pro "Fach" zwei Objektive, wären dan der Stücker 4.
Die Kamera hängt Dan um den Hals.

Ganz popelig in der Jackentasche. Eventuell in Verbindung mit der Minitasche.

Im Fotorucksack oder --tasche pro Fach 2 Objektive übereinander.

Es ist auch oft noch ein größeres Glas in der Größe eines Irix 150 dabei.

Die Bauchtasche mag ich nicht.

Bei mir stehen 15, 20-40, 35, 43, 70 und D-FA100 als kleine Objektive zur Verfügung.


Grüße
Oli


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 13. Sep 2023, 09:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 6. Feb 2012, 10:54
Beiträge: 283
In den letzten Monaten habe ich einige Schlechtwettertage dazu genutzt 250g Salbendosen (die weißen mit dem roten Deckel aus der Apotheke) mit selbstklebendem Samtpapier auszukleiden. Das 43er, das 21er oder auch das 70er passen jeweils genau. So kann man die Objektive auch problemlos übereinander lagern. Das Problem ist, dass man nicht sieht was drin ist. Vor- und gleichzeitig Nachteil ist auch, dass die Dosen wasserdicht sind. Das heißt man muss die Objektive nach Gebrauch idealerweise an die frische Luft setzen.
Aber insgesamt trotzdem recht voluminös und, wenn noch ein anderes kleines mitgeht, z.B. das 18-50, dann passen die Dosen nicht mehr.

Das „Pentax limited hard cover lens case“ ist halt auch schon recht groß.

Grüße
Thomas


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 13. Sep 2023, 10:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 14:46
Beiträge: 4549
Wohnort: 56294 Kalt
Die Limiteds transportiere ich in der Regel im Säckchen in der Fototasche. Das ist zwar beim Wechsel der Objektive etwas langwieriger und schnell reagieren ist dann nicht drin, aber für kleinen Schätze halt sicherer. Irgendeinen Kompromiss muss man halt immer eingehen.

_________________
Viele Grüße

Jamou


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 13. Sep 2023, 10:11 
Offline

Registriert: Sa 24. Aug 2013, 19:04
Beiträge: 86
Die meisten Limiteds sind ja recht klein. Damit diese in der Fototasche oder Rucksack nicht aneinander scheuern, habe ich sie jeweils in einen fusselfreien Frottewaschlappen gepackt. Da kann man in der Tasche auch blind gut greifen was drin ist. Ich nehme nie den ganzen Fuhrpark, da genügen zwei Stück ohne weiteres.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 13. Sep 2023, 11:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Mai 2016, 12:21
Beiträge: 4368
Jamou hat geschrieben:
Die Limiteds transportiere ich in der Regel im Säckchen in der Fototasche. Das ist zwar beim Wechsel der Objektive etwas langwieriger und schnell reagieren ist dann nicht drin, aber für kleinen Schätze halt sicherer. Irgendeinen Kompromiss muss man halt immer eingehen.

Genau so ... meine beiden (31 und 43) sind immer in ihrem Leder-Säckchen im Rucksack.

Unter dem schlankeren 43er habe ich meist auch noch einen Konverter, damit nicht zu viel Platz verschwendet wird.

Das 31er ist hoch genug, dass da nicht noch etwas drunter passt.

_________________
Gruß Udo

Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende eines Glaserfaserkabels gemorst.




Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 13. Sep 2023, 11:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Sep 2019, 15:38
Beiträge: 3396
Jamou hat geschrieben:
Die Limiteds transportiere ich in der Regel im Säckchen in der Fototasche. Das ist zwar beim Wechsel der Objektive etwas langwieriger und schnell reagieren ist dann nicht drin, aber für kleinen Schätze halt sicherer. Irgendeinen Kompromiss muss man halt immer eingehen.


:ja: +1


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 13. Sep 2023, 11:57 
Offline

Registriert: So 25. Jan 2015, 13:25
Beiträge: 1669
In einem grossen Brillenputzttuch aus Microfaser eingewickelt im Rucksack oder Tasche.
Das hat sich immer gut bewährt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Mit was füllt ihr eure Beanbags?
Forum: Zubehör
Autor: Catch-22
Antworten: 7
Eure aktuellen Neuerwerbungen und Schnäppchentipps
Forum: Small Talk
Autor: User_00062
Antworten: 3384
Wo sind die Vorfahren der Limiteds?
Forum: Objektive
Autor: jstarek
Antworten: 3
Steckt euch eure "Romantik" sonstwohin...
Forum: Offene Galerie
Autor: klabö
Antworten: 10

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz