Aktuelle Zeit: Mi 20. Nov 2019, 15:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 25. Mai 2017, 22:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Jan 2015, 21:02
Beiträge: 112
Wohnort: Meckenheim
Hallo zusammen ..

Tja das ist mein Anliegen: Ich möchte meinen Jinbei MSN 400 mit den Funkauslösern von Acon im HSS Mode betreiben.

Bevor ich jetzt mein Geld in China versenke, würde ich gerne wissen, ob von euch schonmal jemand diese oder eine ähnlich Kombination genutzt hat und welche Erfahrungen er oder sie gemacht hat.

Als nächstes steht dann die Anschaffung von zwei weiteren Blitzen an. Funktioniert die Ansteuerung dann einfach mit weiteren Receivern (theretisch sollte das ja gehen)?

Ich freue mich auf euer Feedback ....

Grüße
Martin

_________________
Statt zu klagen, daß wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dafür dankbar sein, daß wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.
Dieter Hildebrandt (*1927,†2013), dt. Kabarettist


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 26. Mai 2017, 11:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 8. Dez 2014, 14:10
Beiträge: 1644
Wohnort: Konz
Hallo Martin,

interessante Frage, zumindest für mich. Theoretisch ist HSS nicht auf einen Blitz beschränkt also die Signalverteilung auf mehrere Receiver sollte gehen.
Der Jinbei kann ja auf alle Fälle HSS genau wie der Acon meines wissen Problem sie ich nur bei der Kamera...also ob sie zuverlässig bei unter 1/180 das Signal so gibt das es verarbeitet wird. Aber leider habe ich da auch keine Erfahrungen, findet es nur interessant ob es von den Protokollen klappen würden.

_________________
Grüße
Dennis

Bilder, welche Du gemacht hast haben Einfluss auf die, welche du machen wirst. So ist das Leben! -John Sexton
http://www.diox-photography.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 26. Mai 2017, 12:17 
Ob das mit Acon geht - ich weiss es hat mal Versuche mit einer anderen Version als der für Aufsteckblitze gegeben... ich weiss es nicht, ich persönlich würde es nicht versuchen. Was aber funktioniert und unwesentlich teuer ist wäre ein Cactus V6 und Huckepack YN 622er. Hat hier mal einer mit Godox gefilmt, ist aber schnurz was auf dem Cactus steckt https://www.youtube.com/watch?v=bFydzu3SGT8&t=221s

Die Yongnuos lösen die MSN dann aus....

Frage von mir, willst mit den Jinbei's outdoor arbeiten? Wie versorgst Du die dann mit Strom? Weil... Indoor macht HSS überhaupt keinen Sinn..... Bin neugierig, ich weiss....


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 26. Mai 2017, 16:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Jan 2015, 21:02
Beiträge: 112
Wohnort: Meckenheim
Danke Buddi,

über den Cactus V6 habe ich auch schon nachgedacht. Ich war mir nur nicht so sicher wie das funktioniert. Aber ich werde dann wohl eher diesen Weg beschreiten, als mit Acon in den Beta-Test zu gehen.
Vermutlich ist es sogar preiswerter, wenn ich einen Catus V6II nehme und den verwende, um eine Canikon zu simulieren (wenn ich richtig verstanden habe, läuft es darauf hinaus). Evtl. funktioniert ja sogar der Jinbei HSS trigger, dann brauche ich keine Empfängermodule.

Meine geplante Anwendung ist indoor, allerdings möchte ich kurze Belichtungszeiten, da ich (Kampf-)Sportaufnahmen machen will. Bei ersten Tests ist die Abbrennzeit der Blitze noch ausreichend kurz. Mal schauen, wann das nicht mehr der Fall ist. Bisher waren meine Versuchskaninchen auch noch nicht so richtig auf Tempo.

Ich habe mit Systemblitzen angefangen, aber dann schnell gemerkt, dass die Lichtleistung nicht ausreicht. Ich mache die Aufnahmen im laufenden Training und muss mit den Blitzen von der Matte bleiben, so dass ich einige Meter Abstand zwischen Blitz und Motiv habe. Zuletzt habe ich als Hauptlicht meinen MSN-400 verwendet. Der hat genug Leistung, aber ich fürchte, dass die Abbrennzeit (bei höherer Leistung) zu lang wird, wenn schnelle Techniken gezeigt werden. Die Systemblitze habe ich als Zusatzlicht von hinten verwendet, aber auch da hätte ich gerne etwas mehr Leistung und vor allem eine schnellere Wiederaufladezeit. Daher der Wunsch nach zwei weiteren Studioblitzen (vermutlich ein MSN-600 und ein weiterer MSN-400). Ich muss noch meine Models fragen, ob ich die Bilder veröffentlichen darf. Wenn die Nichts dagegen haben, werde ich mal ein paar Bilder zeigen.

Da ich dann halt doch indoor arbeite, habe ich keine Probleme mit der Stromversorgung. (Manchmal habe ich eh eine lange Leitung ...)
Grundsätzlich stehe ich aber bei der Sportfotografie noch ziemlich am Anfang.

_________________
Statt zu klagen, daß wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dafür dankbar sein, daß wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.
Dieter Hildebrandt (*1927,†2013), dt. Kabarettist


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 26. Mai 2017, 17:11 
Also - einen Jinbei-HSS Trigger gibt es für die MSN m.W. nicht.... ein Typ hat mal den HD600 mit Fuji direkt mit zwei Cactus befeuert... soll gehen.

Für Deine Anwendung - naja, die MSN haben eigentlich eine ordentlich kurze Abbrennzeit, und der Blitz friert die Bewegung ein. Eigentlich.... Wenn Du mehrere Sportler hast kann es vorkommen, der Rand fängt an zu verschwimmen weil der Blitz dort nicht genügend wirkt. Aber ich würde empfehlen, probier erst mal ohne... es würde mich echt wundern...

Ich z.B. würde die Szenerie eher mit mehreren Aufsteckblitzen auf geringer Leistung ausleuchten, oder ein Mix aus Studioblitz und Aufsteckblitzen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 27. Mai 2017, 09:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Jan 2015, 21:02
Beiträge: 112
Wohnort: Meckenheim
Hm.. angeblich sind die MSN kompatibel zu dem Jinbei TR-A6C HSS Flash-Trigger (und auch zum Jinbei TR-611 HSS). Ich werde es erstmal in der normalen Synchronzeit versuchen. Und den Cactus und die Jinbei Trigger im Hinterkopf behalten.

_________________
Statt zu klagen, daß wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dafür dankbar sein, daß wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.
Dieter Hildebrandt (*1927,†2013), dt. Kabarettist


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 15. Jun 2017, 14:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Jan 2015, 21:02
Beiträge: 112
Wohnort: Meckenheim
Da ich jetzt um eine Erfahrung reicher bin, gebe ich noch ein Feedback zu meinem eigenen Thread.

Ich habe mir zwei gebrauchte Cactus V6 II Transceiver zugelegt (100 € inkl. Versand).
Das Gute vorweg: Ich kann jetzt mit meiner K3 meinen Jinbei Blitz (MSN II 400) auch jenseits der Synchronzeit nutzen. Bis 1/8000s ging ohne Probleme und mit einem Delay von 3 ms hält sich der Helligkeitsverlauf in Grenzen.

Aber wo Licht ist ist auch Schatten und das gilt besonders beim Blitzen. Scherz beiseite...
Die beiden Transceiver liegen mit ihren Seriennummern nicht einmal 50 Exemplare auseinender und doch verhalten sie sich unterschiedlich. Nach der Inbetriebnahme und Konfiguration (und einem Firmware-Update + Factory-Reset) funktionierte ersteinmal nur der "normale" Betrieb bis 1/160s. Eigentlich war alles korrekt (aus meiner Sicht) eingestellt und PowerSync/SuperSync sollte funktionieren. Tat es aber nicht.

Lösung/Workaround:
Was auffällig war, war dass die Kamera einen GPS-Empfänger anzeigte, aber keinen Blitz. Mit einem leichten Druck von der Seite gegen die rechte vordere Ecke des Senders wurde an der Kamera aus dem GPS Modul wieder ein Blitz. Damit funktionierte dann auch der PowerSync-Betrieb. Insgesamt aber eine unbefriedigende Lösung, denn mit einer Hand am Sender lässt sich schlecht Fotografieren...

Da es ja zwei Module sind, habe ich TX und RX Modul getauscht und siehe da: das zweite Modul wird zuverlässig als Blitz erkannt und verrichtet wie geplant seinen Dienst.

Meine Empfehlung beim Kauf solcher Transceiver: Vor dem Kauf austesten oder auf das Rückgaberecht achten. Ansonsten ist es wohl anscheinend ein bischen Lotterie.

Jetzt muss ich nur noch eine sinnvolle Anwendung für PowerSync finden :mrgreen:

_________________
Statt zu klagen, daß wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dafür dankbar sein, daß wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.
Dieter Hildebrandt (*1927,†2013), dt. Kabarettist


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Mediadax - Konsolenumbau Erfahrung?
Forum: Small Talk
Autor: welcomehome
Antworten: 0
K-1 Steuerung über Funk vom PC aus klappt mit Image Sync
Forum: Tipps und Tricks
Autor: beholder3
Antworten: 3
Erfahrung mit Sigma 50-150 2,8 II EX APO HSM
Forum: Objektive
Autor: Dirk_S
Antworten: 5
Wer hat Erfahrung mit dem DA 70 Limited an der K-1?
Forum: Objektive
Autor: shearer
Antworten: 24

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz