Aktuelle Zeit: So 18. Aug 2019, 09:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 5. Aug 2019, 15:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 6. Jun 2019, 17:30
Beiträge: 21
Hallo zusammen,

ich habe jetzt einige Wochen mit der Recherche nach einem Rucksack verbracht - auch hier im Forum. Nach
Test im Laden habe ich mich für einen Evoc CP 26l entschieden. Bilder etc verkneife ich mir, da es genug im Internet bzw bei Youtube gibt. Da ich gelesen habe, dass ich nicht allein mit dem Problem bin, möchte ich meine Beweggründe schildern - vielleicht hilft es ja ...

Bisher: Deuter Tagesrucksack mit Kamera in Holstertasche bzw nur Sony RX100 in das Aussennetz und los. Ca 10 bis 14 Tage jeweils 5 Stunden Tragezeit...
d.h. Tragegestell und Rückenkomfort warern mir wichtig, der Direktzugriff nicht, ein Objektwechsel ist immer aufwendig und da suche ich mir eine Bank, einen Baumstamm etc. Brauche eine Trinkflasche im Direktzugriff und einen Wanderschirm (bei einem Poncho kann ich auch gleich im Regen bleiben ...).
Problem: bin "wild" entschlossen meine KP mit 16-45 und dem PLM bzw dem 10-17 mitzunehmen. Das Rollei 50ci Carbon bzw die anderen Objektive bleiben daheim.
Warum habe ich mich für den EVOC CP 26l entschieden und nicht z.B. f-stop Ajna oder Nya genommen habe:
- Verarbeitungsqualität ist Spitze (wird nicht gebraucht, aber bin eben Deutscher ;-)
- Tragegurte schön breit und gepolstert (gut am Rucksack aufgehängt)
- Hüftgurte sehr bequem
- Flasche und Wanderregenschirm an den Seiten
- einen Teil des Platzes für die Fotoausrüstung kann ich für T-shirt, Handtuch, etc verwenden (s.o.nur KP
mit drei Objektiven plus Sony natürlich)
- Zugriff von der Seite (mal sehen ob ich den brauche) bzw komplett

Was mich nicht "vom Stuhl" gerissen hat ist das Rückenteil. War von dem Deuter verwöhnt (auch hier wird der Rücken nass, aber er trocknet schnell und wird nicht so nass wie bei anderen ...). Im Vergleich zu den anderen "Verdächtigen" z.B. Ajna sieht das beim Evoc Rückenteil noch gut aus, aber da sehe ich eher schwarz.

Ich habe bisher den Rucksack nur jeweils 2 Stunden hier durch die Botanik getragen und nicht viel fotografiert. Mal sehen wie das im September im Allgäu wird - kann sein, dass ich mich aus dem Krankenhaus melde ;-)
Dann fliegt er in den Keller und ich packe die Fototeile in Polstertaschen von Amazon und kehre zu Deuter zurück (mein Plan B).

Viele Grüsse aus Hilden


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 5. Aug 2019, 18:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Okt 2013, 22:53
Beiträge: 765
Wohnort: Mittelhessen
Obgleich das Thema "Foto-Rucksack" bei mir auch noch ein höchstens unbefriedigend gelöstes ist, hab ich gar nicht wirklich einen Überblick, was der Markt da so bietet. "Evoc" kannte ich noch nicht, aber die Teile sehen wirklich gut durchdacht und funktional aus; definitiv mal etwas, was ich mir näher ansehen werde. Vielen Dank für deine ersten Eindrücke, und würd mich freuen, wenn du nach deiner Wandertour genaueres berichten kannst. Viel Vergnügen jedenfalls erstmal unterwegs!

VG Christian

_________________
--- http://www.pentaxphotogallery.com/artists/cschulz ---
--- ---
"Der Kopf muss das dritte Bein sein." --- Christoph Daum


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 6. Aug 2019, 14:29 
Offline

Registriert: Mi 11. Jan 2017, 01:25
Beiträge: 833
Ich habe einen Evecase und bin zufrieden. Einzige Schwachstelle für mich sind die nicht sehr einrissfesten Laschen für die Stativ-,Schirm o. anders haltenden Befestigungen an den Seiten.

VG Holger

_________________
VG Holger


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 6. Aug 2019, 17:28 
Offline

Registriert: Mo 9. Apr 2018, 21:23
Beiträge: 111
Wohnort: Freiburg
Habe auf der letzten Reise den F-Stop Lotus lieben gelernt.
32 Liter ist eine perfekte Größe, die Größe des Fotofachs ist durch die ICUs flexibel gestaltbar und für die Sachen des täglichen Bedarfs, Jacken, Stativ, etc ist massig Platz und alles frei konfigurierbar.
Dazu mit über 10 kg Gewicht sehr bequem über einen langen Zeitraum zu tragen. Das einzige, was ich mir bei (fast) allen auf dem Markt befindlichen Fotorucksäcken wünschen würde, wäre ein Netzrücken.

_________________


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 8. Aug 2019, 16:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 6. Jun 2019, 17:30
Beiträge: 21
Der F-stop Lotus ist sicher ein ausgezeichneter Rucksack. Ich hatte den Ajna (etwas grösser) probiert und hatte wg meiner Wasserflasche ein Problem - auch der Evoc hat den Trinkblasenzugang, aber über ein grosses Fach an der Seite. Der wesentliche Punkt war allerdings das Rückenteil, welches mir persönlich unbequemer war. Ich denke, dass man das probieren muss, um seine Lösung zu finden. Über 10 kg werde ich defnitiv nicht mitnehmen, dafür bin ich inzwischen zu alt (66j).

Viele Grüsse aus Hilden und viel Spass mit dem Lotus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Walimex an K-50 - Blendeneinstellung an der Kamera möglich?
Forum: Objektive
Autor: noobax
Antworten: 10
Blitz geht nicht mehr von der Kamera
Forum: Technische Probleme
Autor: Carola56
Antworten: 8
Sch ... ß neue DSGVO - Neuausrichtung Kamera
Forum: Kaufberatung
Autor: pentaxnweby
Antworten: 20
Ich würde mich sehr freuen, wenn...
Forum: Small Talk
Autor: Asphaltmann
Antworten: 5
Frage: Zurücksetzung aller Einstellungen der Kamera normal?
Forum: Allgemeine Fotothemen
Autor: Kulle007
Antworten: 2

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz