Aktuelle Zeit: Sa 18. Sep 2021, 21:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 10. Jul 2021, 15:34 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:38
Beiträge: 1875
Wohnort: 28832 Achim
Ich überlege, ob ich ein Blitzkabel für zwei Blitze (Y-Kabel) für Pentax kaufen soll.
Hat jemand Erfahrungen, wie das Management zwischen beiden Blitzen bei P-TTL funktioniert? Geht das überhaupt? Oder ist das Kabel nur für die Auslösung per Mittenkontakt zuständig?
Ich habe im Netz nach Infos dazu gesucht, aber bin nicht fündig geworden.
Was ich damit machen will? Zwei 540er neben der Kamera für Makroaufnahmen in der Natur verwenden.

_________________
Gruß aus der Stadt Achim bei Bremen

Peter



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 10. Jul 2021, 15:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Dez 2016, 15:29
Beiträge: 783
Wohnort: Coesfeld
Ich würde keine zwei Blitzgerät über Kabel anschließen. Es könnte dabei zu einem Schaden an der Elektronik kommen, ist mir zu analogen Zeiten passiert. Wenn es keine Spezialkabel exakt für Pentax ist (gibt es das überhaupt?), werden auch keine Steuerungsfunktionen vom oder an die Kamera übertragen.

_________________
das Foto entsteht nicht in der Kamera sondern zwischen den Ohren
www.alois-lammering.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 10. Jul 2021, 15:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Sep 2019, 16:38
Beiträge: 1143
Zu analogen Zeiten gab es mal einen Pentax Blitzverteiler. Für P-TTL wäre mir das nicht bekannt. Frag doch mal Wolfgang. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 11. Jul 2021, 10:46 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:38
Beiträge: 1875
Wohnort: 28832 Achim
Danke für den Hinweis auf mögliche Schäden an der Elektronik, daran hatte ich nicht gedacht. Der Blitzverteiler ist interessant, die Teile dürften aber schwer zu beschaffen sein (auch teuer).

Noch mal Bilder zur Demonstration der optischen Steuerung, die ich zur Zeit verwende:

Bild

Bild

Bild

Wenn ich die K-1 nehme, muss als Steuerblitz noch ein Blitzgerät auf die Kamera, da sie ja keinen Ausklappblitz hat. Es wird also schwerer. Deshalb meine Überlegung, ein zweifach-Kabel zu verwenden. Wichtig wäre aber die komplette Steuerung.
Wenn ich HSS Blitzen will, muss auch auf die K-3 ein Aufsteckblitzaufgesetzt werden.

Funktionieren tut es gut, mit den Einschränkungen der optischen Verbindung: Sichtverbindung, keine Störungen etc.

_________________
Gruß aus der Stadt Achim bei Bremen

Peter



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 11. Jul 2021, 11:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 5. Jun 2015, 21:10
Beiträge: 2394
Wohnort: Darmstadt
Steuere doch einfach einen der Blitze per Kabel an und konfiguriere den anderen als Slave. Dann brauchst Du weiter nichts.

_________________


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 11. Jul 2021, 12:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Jun 2014, 19:13
Beiträge: 223
Hallo,
ich bin zwar nicht der große Blitzer, habe mich aber damit auch mal kurz beschäftigt.

Hatte dieselbe Lösung im Sinn wie Du, 2 Blitze auslösen über dem internen Blitz.

Hat bei mir leider nicht so funktioniert,
lag wahrscheinlich daran, dass ich 1x Pentax und 1x Metz Blitz zur Verfügung habe,
oder ich selbst war der Fehler.
Hatte damals auch im Forum mal nachgefragt, aber nie eine Hilfe zu dem Problem erhalten.

Bin dann auf dieses Teil gestoßen „walimex Makro Blitzschiene Pro mit 2 Kugelköpfen + Y Blitzkabel für Pentax“,
das Teil ist bei mir leider nie angekommen.
Also Erfahrung habe ich nicht damit, aber vielleicht ist es eine Anregung für Dich.

_________________
Grüße aus Bayern
Michael


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 11. Jul 2021, 12:43 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:38
Beiträge: 1875
Wohnort: 28832 Achim
joerg hat geschrieben:
Steuere doch einfach einen der Blitze per Kabel an und konfiguriere den anderen als Slave. Dann brauchst Du weiter nichts.


Danke, das ist die Lösung (für mich)! Manchmal ist es einfach. So werde ich es machen.

_________________
Gruß aus der Stadt Achim bei Bremen

Peter



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 11. Jul 2021, 12:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Dez 2016, 15:29
Beiträge: 783
Wohnort: Coesfeld
Ich habe früher mehrere Blitze mit billigen Fotozellen ausgelöst. TTL gab es zu der Zeit noch nicht, also habe ich die Messfunktion der Blitze genutzt. Vorteil, man kann die Blitze separat steuern und so die Lichtmengen jedes Blitzgerätes gut steuern.

_________________
das Foto entsteht nicht in der Kamera sondern zwischen den Ohren
www.alois-lammering.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 11. Jul 2021, 12:55 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:38
Beiträge: 1875
Wohnort: 28832 Achim
Zum Thema Pentax Blitze gibt es keine vernünftige Literatur (ist mir jedenfalls nicht bekannt) außer den (englischen) Anleitungen von Nigel McGregor. Dieses (kostenlose) pdf in der 2. Auflage von 2017 behandelt allerdings das Thema ausführlich und zusätzlich unter praktischen Aspekten. Kann ich nur empfehlen!

_________________
Gruß aus der Stadt Achim bei Bremen

Peter



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 11. Jul 2021, 13:08 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jun 2013, 20:07
Beiträge: 633
Wohnort: Wien
Mit der Master-Slave Lösung bin ich bei Produktfotografie im Tageslicht oft nicht glücklich geworden.

Ich halte mich daher an die von Ricoh/Pentax vorgesehene Lösung:
Das erste Blitzgerät sitzt auf einem "Off-camera Shoe Adapter F", der per Kabel "Extension Cord F5P" an einem im Blitzschuh der Kamera sitzenden "Hot Shoe Adapter FG" verbunden ist. Der Ausgang des ersten Blitzes ist dann über ein weiteres "Extension Cord F5P" entweder direkt mit dem Anschluss des zweiten Blitzgerätes oder halt über einen weiteren "Off-camera Shoe Adapter F" verbunden.

Im "Lenses und Accessories" Prospekt von Ricoh findet sich eine Skizze dazu. Wenn man diese Teile neu kauft, kosten sie Mondpreise, mit etwas Geduld kann man die Dinger recht günstig auf Ebay ergattern.

Achtung, der "Off-camera Shoe Adapter F" ist leicht mit dem "Hot Shoe Adapter F" zu verwechseln. Ersterer hat unten ein Stativgewinde, zweiterer ist dafür gedacht, zwischen Blitz und Kamera geschoben zu werden, hat also oben und unten Kontakte. Das braucht man, wenn der erste Blitz keinen Kabelausgang hat und man den ersten an der Kamera verwenden will.

_________________
LG
Matthias



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Verständnisfrage. "Crop-Factor" in Bezug auf Brennweite.
Forum: Objektive
Autor: Gerard_Dirks
Antworten: 26
Nächtliche Ausflüge der letzten zwei Monate
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: HuginRavn
Antworten: 4
Zwei neue Objektive ?
Forum: Kaufberatung
Autor: totti78
Antworten: 21

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz