Aktuelle Zeit: Mi 23. Sep 2020, 08:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Pentax mit Powerbank laden?
BeitragVerfasst: So 8. Feb 2015, 13:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Dez 2013, 01:45
Beiträge: 4119
Ich plane eine Fahrradtour, wo ich nicht immer eine Steckdose erreichen kann. Deshalb möchte ich mir so eine Powerbank anschaffen um damit die Akkus unterwegs zu laden. Hat jemand damit Erfahrung? Und wie geht das eigentlich, mini usb Anschluß hat Pentax doch nicht.
Gerne auch Empfehlungen hierzu, also Gerätemäßig.

_________________
LG Bernd

Tu was du willst, und steh dazu; denn dein Leben lebst nur du!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pentax mit Powerbank laden?
BeitragVerfasst: So 8. Feb 2015, 13:58 
Offline

Registriert: Sa 11. Okt 2014, 19:07
Beiträge: 254
Wohnort: Nähe Double-D Town
die versch. USB-Stecker kann man ja adaptieren.
Da man die Pentax DSLRs meines Wissens nicht über USB Laden kann, wirst du das wohl vergessen können.
Abgesehen davon bringt USB max. 5,5V und der Akku meiner K-500 hat z.b. 7,4V.
Passt also alles nicht zusammen.

_________________
Pentax K-70;
Pentax K-500 mit defekter Blendensteuerung;
SMC Pentax DA L 18-55mm 1:3,5-5,6;
SMC Pentax DA 18-135mm 1:3,5-5,6 ED AL (IF) DC WR;
SMC Pentax DA 50mm 1:1,8;
Tamron AF70-300mm F/4-5,6 Di LD Macro
Sigma 10-20mm 1:4-5,6 EX DC HSM


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pentax mit Powerbank laden?
BeitragVerfasst: So 8. Feb 2015, 14:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Dez 2013, 01:45
Beiträge: 4119
Schade. Dann las ich die K3 zuhause und nehme meine Samsungs mit. Damit gehts nämlich.
Danke für die Antwort.

_________________
LG Bernd

Tu was du willst, und steh dazu; denn dein Leben lebst nur du!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pentax mit Powerbank laden?
BeitragVerfasst: So 8. Feb 2015, 14:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 28. Apr 2014, 17:05
Beiträge: 190
Wohnort: Rastede
Was hast Du denn für enen Dynamo? Mit einem Nabendynamo und einem sündhaft teuren Ladegerät könnte das klappen. Aber Du wird bestimmt lange in die Pedalen treten müssen, um die Akkus voll zu bekommen.
Ich glaube, Batteriekorb und Batterien sind da die einfachere Lösung.

Viele Grüße
Ingo


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pentax mit Powerbank laden?
BeitragVerfasst: So 8. Feb 2015, 14:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Jan 2014, 09:13
Beiträge: 307
jenachdem ein kleines Solarmodul aufm Rucksack fest machen? oder aber 2 oder 3 Akkus mehr mitschleppen?
ich war 20 Tage in Schweden ohne Strom unterwegs und mit 4 Akkus hat das bei mir ganz gut geklappt - hatte keine Engpässe
ich weiß nicht wieviel du knipst.
lg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pentax mit Powerbank laden?
BeitragVerfasst: So 8. Feb 2015, 14:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2012, 01:29
Beiträge: 3687
Wohnort: Braunschweig
Also, auf die K-3 würde ich nicht verzichten wollen :no:
So'n Akku hält doch 'ne Weile durch :ja: Ich würde ein paar dazukaufen und geladen mitnehmen. Wiegen nicht viel und sind doch klein. Die VHBW-Akkus haben ich schon seit meiner K-5 und halten genauso lange wie die originalen.
Gruß Norbert

_________________
Meine User-Galerie:
Meine Photos auch bei

(Preise sind verhandelbar)


Zuletzt geändert von Asphaltmann am Sa 16. Nov 2019, 14:14, insgesamt 1-mal geändert.
Edit Asphaltmann: direkten link zur Verkaufsplattform entsprechend der Forenregeln entfernt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pentax mit Powerbank laden?
BeitragVerfasst: Mo 9. Feb 2015, 18:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Dez 2013, 01:45
Beiträge: 4119
Danke für die Vorschläge. Aber da ich mein Handy auch noch unterwegs laden will, nehme ich die Samsung mit und eine PowerBank. Ist auch gewichtsmäßig leichter.

_________________
LG Bernd

Tu was du willst, und steh dazu; denn dein Leben lebst nur du!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pentax mit Powerbank laden?
BeitragVerfasst: Di 16. Mai 2017, 00:29 
Offline

Registriert: So 15. Jun 2014, 01:28
Beiträge: 1
pentaxnweby hat geschrieben:
Danke für die Vorschläge. Aber da ich mein Handy auch noch unterwegs laden will, nehme ich die Samsung mit und eine PowerBank. Ist auch gewichtsmäßig leichter.


Der Artikel ist zwar schon über zwei Jahre alt, aber leider immer noch aktuell :-(

Das ist mir echt ein Rätsel: laut Fachhändler können nur Systemkameras über USB laden, aber Spiegelreflexkameras generell nicht (Stand 2017)

Ich würde ja so gerne meine K3 auf Safari mitnehmen, aber so kommt das natürlich nicht in Frage ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pentax mit Powerbank laden?
BeitragVerfasst: Di 16. Mai 2017, 01:45 
t-legiaw hat geschrieben:
pentaxnweby hat geschrieben:
Danke für die Vorschläge. Aber da ich mein Handy auch noch unterwegs laden will, nehme ich die Samsung mit und eine PowerBank. Ist auch gewichtsmäßig leichter.


Der Artikel ist zwar schon über zwei Jahre alt, aber leider immer noch aktuell :-(

Das ist mir echt ein Rätsel: laut Fachhändler können nur Systemkameras über USB laden, aber Spiegelreflexkameras generell nicht (Stand 2017)

Ich würde ja so gerne meine K3 auf Safari mitnehmen, aber so kommt das natürlich nicht in Frage ...


Letzteres verstehe ich nicht. Eine K3 mit optischem Sucher und zwei großen D-Li90 Akku-Blöcken in Kamera und Kameragriff hat doch eine vielfach längere Akku-Laufzeit als eine Kamera mit elektronischem Sucher und meist eher schwachen Akkus.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pentax mit Powerbank laden?
BeitragVerfasst: Di 16. Mai 2017, 07:33 
Offline

Registriert: Mo 20. Jan 2014, 17:18
Beiträge: 1549
Ein kleiner Umweg:
Ladegerät mit USB-Eingang (z.B. von Patona). Dann kann man den Akku im Ladegerät über die Powerbank laden und die Kamera weiterbenutzen. Platz, Gewicht und Geld spart das allerdings nicht unbedingt.

_________________




(aktualisiert am 06.09.2019)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Reisestrom per Solar/Powerbank statt AA-Zellen
Forum: Zubehör
Autor: beholder3
Antworten: 7
Akku laden ohne Netzspannung
Forum: Kaufberatung
Autor: kiar
Antworten: 31
Heiße Eneloop-Akkus: laden mit 200 mA oder 500 mA?
Forum: Zubehör
Autor: Dunkelmann
Antworten: 41
Der Typ im Laden hatte doch recht...
Forum: Offene Galerie
Autor: angus
Antworten: 3

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz