Aktuelle Zeit: So 1. Aug 2021, 02:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Metz-Leuchten und Makro
BeitragVerfasst: Mo 3. Feb 2020, 15:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Jan 2013, 16:04
Beiträge: 4985
Wohnort: Heinsberg
Ich hätte da gerne ein Problem:
Makro kann ich ja ein bisschen. Nur, manchmal fehlt etwas Licht. Ringblitz habe ich verworfen, Zangenblitz ist mir zu voluminös (Hirschgeweih), Taschenlampe mit Stativgedöns auch.

Irgendwo hatte ich hier irgendwann gelesen, dass eine Metz-Videoleuchte eine annehmbare Lösung sei. Finde ich aber nicht mehr. Ich habe mir die Leuchten angesehen: gefallen mir ganz gut, hoher Cri-Wert, klein, leicht - also eigentlich alles, was den faulen Fotografen freut. Dass es nicht das Optimum ist, ist mir klar, aber ich brauche ja nur etwas Unterstützung für wenige Fälle, mehr nicht.

Hat jemand Erfahrung mit diesen Leuchten (ich denke, Metz ist hier die Hausnummer) und gibt es Empfehlungen?

:hat:

_________________
Gruß aus Heinsberg, Guido


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Metz-Leuchten und Makro
BeitragVerfasst: Mo 3. Feb 2020, 18:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 30. Jul 2015, 10:45
Beiträge: 1686
Wohnort: NRW-MG
Hallo Guido,

ich habe mir diese hier für Macro geholt, bin sehr zufrieden :

_________________
Viele Grüße
Gerd

___________________



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Metz-Leuchten und Makro
BeitragVerfasst: Di 4. Feb 2020, 08:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Jan 2013, 16:04
Beiträge: 4985
Wohnort: Heinsberg
Gerd, vielen Dank für den Tipp :cap:

_________________
Gruß aus Heinsberg, Guido


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Metz-Leuchten und Makro
BeitragVerfasst: Di 4. Feb 2020, 16:24 
Offline
AC-Foto
AC-Foto

Registriert: Do 2. Apr 2015, 09:20
Beiträge: 1568
Ich habe für so Gelegenheiten den Lume Cube, finde ich auch sehr praktisch (und benutze ihn trotzdem super selten :lol: )

_________________
Für hier, aber nicht nur 8-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Metz-Leuchten und Makro
BeitragVerfasst: Di 4. Feb 2020, 17:03 
Offline

Registriert: So 2. Apr 2017, 17:52
Beiträge: 660
...finde ich aber im Online-shop nicht....

_________________
Viele Grüße
Hartmut


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Metz-Leuchten und Makro
BeitragVerfasst: Di 4. Feb 2020, 23:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 19. Sep 2014, 16:22
Beiträge: 194
Wohnort: Ahaus im Münsterland
google :d&w:

_________________
Ahaus ist da, wo das Münsterland am schönsten ist :ichweisswas:

Gruß und Kuss
Helmut


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Metz-Leuchten und Makro
BeitragVerfasst: Mi 5. Feb 2020, 00:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Feb 2019, 19:50
Beiträge: 1211
Wohnort: Rheinhessen
Moin,
Isabel AC-Foto hat geschrieben:
Ich habe für so Gelegenheiten den Lume Cube, finde ich auch sehr praktisch (und benutze ihn trotzdem super selten :lol: )


ich habe den Nachfolger

Ursprünglich aus anderen Gründen (kleines Packmaß zum beim Moppedfahren mitnehmen) gekauft.
Hat sich aber jetzt als sehr praktisch erwiesen. Die Rückseite ist magnetisch, ein Stativgewinde ist auch vorhanden. Wasserdicht (allerdings noch nicht getestet). Die Helligkeit wird entweder in vier Stufen von Hand geschaltet oder stufenlos per App.
Auch beim Fokussieren in der Nacht habe ich den schon verwendet.

Mehr Infos
Ist auch im großen Fluß zu finden

_________________
Sven

--
Die Sprache ist die Quelle aller Mißverständnisse


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Metz-Leuchten und Makro
BeitragVerfasst: Mi 5. Feb 2020, 08:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Jan 2013, 16:04
Beiträge: 4985
Wohnort: Heinsberg
Vielen Dank für die Antworten. Die diversen Cubes sehen interessant aus. Ich schaue mir die auch an und Vergleiche mit dem Metz 500.

_________________
Gruß aus Heinsberg, Guido


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Metz-Leuchten und Makro
BeitragVerfasst: Mi 5. Feb 2020, 09:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 5. Jun 2015, 21:10
Beiträge: 2391
Wohnort: Darmstadt
Du schreibst oben, dass Dir „ Taschenlampe mit Stativgedöns„ zu voluminös ist. Es ist egal, ob Du Taschenlampen oder diese Cubes verwendest: sie dienen der Lichtformung und erfordern den gleichen Aufwand. Wenn ich damit arbeiten, steht die Kamera oft auf einem Stativ oder liegt auf dem Boden und die Lichter werden arrangiert.

Ansonsten verwende ich gerne einen Aufsteckblitz mit Bouncer. Beispielsweise Insekten wären auch ganz schnell weg, wenn Du ihnen mit einer Dauerlichtquelle zu sehr auf die Pelle rücken wolltest.

_________________


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Metz-Leuchten und Makro
BeitragVerfasst: Mi 5. Feb 2020, 09:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Jan 2015, 14:33
Beiträge: 2646
joerg hat geschrieben:
...Ansonsten verwende ich gerne einen Aufsteckblitz mit Bouncer.

:thumbup:
joerg hat geschrieben:
Beispielsweise Insekten wären auch ganz schnell weg, wenn Du ihnen mit einer Dauerlichtquelle zu sehr auf die Pelle rücken wolltest.

Das hab ich auch lange befürchtet, bis ich es mal ausprobiert habe. Zu meiner Überraschung haben sich Käfer, Schmetterlinge, Libellen davon überhaupt nicht beeindrucken lassen.

Mir gefiel bisher allerdings die Lichtfarbe gar nicht. Immer noch zu viel blau (trotz "hohem" CRI) und bei Verwendung von Farbfiltern zu wenig Licht. Also blitze ich immer noch: Aufsteckblitz mit Bouncer und Diffusor (Blatt Papier). :foto:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Firmware für Metz-Blitze offline?
Forum: Zubehör
Autor: Dwaddy
Antworten: 10
Metz 58 AF-2 oder Pentax FGZ 540???
Forum: Zubehör
Autor: zeitlos
Antworten: 30
Metz 48 AF-1 Firmware Update 5.0
Forum: Zubehör
Autor: eMeM
Antworten: 1

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz