Aktuelle Zeit: Sa 18. Sep 2021, 22:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Metz 76 MZ5 mit Cactus v6ii
BeitragVerfasst: Sa 20. Mär 2021, 11:53 
Offline

Registriert: Do 8. Aug 2013, 23:11
Beiträge: 271
Hallo zusammen

Irgendwie bin ich das Opfer von Insolventen Deutsche Blitzhersteller

Seit meine Jugend hatte ich diverse Braun Stabblitzer. Elegant von Design und mit das SCA System passte es perfekt auf meine Pentax Kameras

Leider hat Braun diese Foto Abteilung dann verkauft an Bosch und irgendwo ende der 80er Jahre gab es das definitive aus!

Habe dann die Alternative bei Metz gesucht. War nie echt begeistert von das Design von Metz (zu eckig). Bin dann Anfang dieses Jahrtausend umgestiegen auf der Metz 50 Stabblitzer und hatte am Ende ein 76 MZ5. Mit meine K5 hat letztere noch perfekt funktioniert (in TTL-Modus), nachher war Schluss mit die K5ii ging nicht mir und sowieso mit die K3 und K1 nicht.
Ich hatte damals noch extra meine Runde Batterie Packs umgebaut auf Eneloop
http://knueppixx.blogspot.com/2010/08/a ... uning.html
Die 2 PowerPack P50 & P76 komplett geschlachtet und mit Lipo Akkus aus die Modellbau ausgestattet. Geladen wurde alles mit ein SKYRC B6 Ladegerät

Langsam sind diese Stabblitzer ganz weit unten in Keller in eine Schachtel verschwunden.

Inzwischen hatte ich nur noch Metz Blitze mit Blitzschuh von 52, 58 bis 64. Dann kam das Debakel das Metz es nicht fertig gebracht hat um den Master Modus mit die K-1 zum laufen zu bringen. Hier (2017) hatten bei mir die Alarmglocken lauten sollen.

Ich habe dann ein Occasion Pentax 360 und 540 fgz gekauft damit ich den MasterModus hatte für das Entfesselt Blitzen.
Habe zwischendurch noch einige Cactus V6ii gekauft, aber weil das Ewig ging bis die TTL Software von cactus endlich auch mit Pentax funktionierte sind diese Schachtel ziemlich verstaubt.

Leider ist das Deja Vu von Insolvenz mir wieder in die Quere gekommen.

Möchte nicht unbedingt noch länger Don Quichotte spielen und frage mich ob ich nur noch 0815 Mainstream Produkten kaufen soll ?!?

Jetzt meine Frage; kann ich den P76 MZ5 mit zusätzlich ein Cactus V6ii nutzen um damit doch den P-TTL Modus des P76 nutzen zu können. Es sieht vermutlich schon alles sehr blöd aus um auf eine K1 eine Cactus V6ii zu stecken mit zusätzlich ein Controller von Metz? Nur schon beide Blitzschuh Adapter haben fast die Höhe von ein 360fgz

Es ist gedacht um ein 76er mit Hochleistung-Akku und PowerPack zu haben für Reportagen und dann einige kleinere Metzblitze in der Hintergrund zum aufhellen von Wände, Gemälden, Kunst etc.

Vergessen habe ich zu erwähnen das ich der P-TTL nur nutzen möchte um die Blitze in HSS Modus zu betreiben.


Zuletzt geändert von Gerard_Dirks am Sa 20. Mär 2021, 12:56, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Metz 76 MZ5 mit Cactus v6ii
BeitragVerfasst: Sa 20. Mär 2021, 12:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:11
Beiträge: 6960
Vermutlich meinst Du es so, nur zur Klärung. P-TTL ist die Steuerung der Kamera. Dazu brauchst Du ein Objektiv, welches das kann, dazu gehören alle modernen AF-Objektive, und manche der alten A-Objektive.

HSS oder Hysync ist ein Feature des Blitzes. Ich weiss nicht welche Metz Pentax das alle können. Der 64iger kann das sicher.

Von den Cactus V6 ii brauchst Du zwei. Eines auf die Kamera, eines unter den Blitz. Die leiten nur durch. Auf pptl stellen, Kamera Blitzsystem Pentax und alles ist gut. Für die Pentax und den 64iger hat Cactus auch noch das richtige blitzspezifische "Abbrennprofil" das Du am Cactus einstellen kannst, aber das ist ein Goody. Nicht unbedingt notwendig.

Also kann der 76iger HSS? Dann sollte es gehen.

_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Metz 76 MZ5 mit Cactus v6ii
BeitragVerfasst: Sa 20. Mär 2021, 12:50 
Offline

Registriert: Do 8. Aug 2013, 23:11
Beiträge: 271
Das grösste Problem wird schon sein das ich die SCA 3702M2 und M3 updaten lassen muss auf die Version M3.1. Dies erforderte eine Hardware Anpassung die die Firma Perrot Image SA (aus Nidau bei Biel) nicht selber ausführen könnte. Die hatte beide SCA an Metz in Deutschland schicken müssen und das war mir unter den Strich zu teuer und ein direkte Versand nach BRD war mir zu blöd wegen den Papierkrieg am Zoll

Hatte ich das damals gemacht wäre ich jetzt auf den aktuellen stand.

In die Bucht findet mann fast gar keine SCA 3702M3.1. Die Unterschiede von aussen sieht mann gar nicht und meistens kann der Besitzer keine Angaben machen über der Stand der Firmware

Ich kann die Metz 76, mal ausgraben und schauen ob er wenigstens mit den Cactus V6ii das Entfesselt Blitzen Steuern kann aber vermutlich wird durch den A-Modus dann alles zu hell! Die einzige alternative wäre dann der M-Modus

p.s. In Handbuch habe ich folgender Absatz entdeckt!
Vielleicht hat Metz dieses Feature so benennt for das der HSS eingeführt wurde

13.3 Langzeitsynchronisation
Beim Betrieb mit SCA-Adapter kann bei vielen Kameras die Langzeitsynchronisation (SLOW) gewählt werden. Dabei werden von der Kamera Verschlusszeiten die dem Umgebungslicht angepasst sind eingesteuert. Bei Dunkelheit wird dadurch der Bildhintergrund stärker zur Geltung gebracht. Die Einstellung erfolgt an der Kamera. Näheres siehe Bedienungsanleitung von Kamera und SCA-Adapter.
13.3 Slow synchronisation
When the flash unit is operated with an SCA adapter it is possible with many cameras to select slow synchronisation (SLOW). Here the camera sets shutter intervals that are adapted to the surrounding light. During darkness this helps to emphasise the picture background. The setting is made on the camera. For more details, see the operating instructions of the camera and SCA adapter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Metz 76 MZ5 mit Cactus v6ii
BeitragVerfasst: Sa 20. Mär 2021, 14:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Sep 2019, 16:38
Beiträge: 1143
Hallo, das betrifft wohl die Langzeit-, nicht die Kurzzeitsynchronisation.
Laut Photoscala hätte nur der 45 CL-4 digital Kurzzeitsynchronisation (HSS), nicht der 76 MZ5.

https://www.photoscala.de/2006/10/10/fu ... 5-digital/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Pentax m. K1, Caktus v6ii und jinbei discovery 1200 nutzen
Forum: Zubehör
Autor: Dirkie
Antworten: 11
Metz 52-1 digital und Anzeige der Blende
Forum: Zubehör
Autor: GINandTONIC
Antworten: 4
Metz-Blitze an der K-1 : Workaround für die Bugs der Blitze
Forum: Zubehör
Autor: beholder3
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz