Aktuelle Zeit: Fr 23. Jul 2021, 19:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 6. Jan 2021, 15:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Jan 2013, 16:04
Beiträge: 4969
Wohnort: Heinsberg
Da mindestens meine Frühjahrsvogeltouren ausfallen, habe ich mich entschlossen, die Makrotouren zu intensivieren. Dabei will ich etwas entspannt vorgehen und mehr Wert auf Umfeld, Licht etc. achten.

Ein Sonnenschirmchen habe ich, ein Joby Gorilla Pod für Lichtmontage ist vorhanden, ebenso ein Reflektorset. Nun wären auch Clamps ganz gut, sowie Erdnägel mit Klemme, um nicht erwünschte Pflanzen sanft abzuhalten oder in der Bewegung zu beruhigen. Die Wimberley-Sachen kenne ich.

Nun ist mir von Novoflex das Staset aufgefallen, dass ziemlich flexibel einsetzbar zu sein scheint und zudem ausbaufähig ist. Hat jemand von euch dieses Set und wie ist die Zufriedenheit?

Auf meinem Berlebach MiniMaxi mit Nivellierung sitzt ein kleiner Kugelkopf von Sirui. Novoflex hat hier den Magic Ball im Angebot. Bietet dieser Kopf bei Makros Vorteile? Der „Mini“ sollte für die KP plus 180 Sigma Macro plus ggf. Einstellschlitten ausreichen, hat allerdings keine Friktionseinstellung. Auch hier bin ich für Erfahrungswerte dankbar.

:cap:

_________________
Gruß aus Heinsberg, Guido


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 6. Jan 2021, 16:46 
Offline

Registriert: Mo 30. Sep 2019, 16:38
Beiträge: 1034
Hallo, vielleicht wäre auch ein Niedrigprofilkopf wie z.B. der "Neewer 44mm niedriges Profil Kugelkopf Panoramakamerastativkopf mit 360° Schnellwechselplatte und Klammer für DSLR Kameras Stative Einbeinstative maximale Belastung 25 kg" von Interesse.
Praktische Erfahrungswerte habe ich leider nicht, aufgrund Corona bin ich letztes Jahr wenig zum Fotografieren gekommen.
Wenn man über Amazon bestellt, aufpassen, dass die Lieferung nicht von Amazon Global Store US, sondern von Amazon DE kommen soll.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 6. Jan 2021, 17:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Sep 2014, 12:05
Beiträge: 9764
Hi Guido!,....zu dem Novoflex Staset kann ich leider nix sagen,...ich hab's nicht. :lol:

...generell machen flexible Helferlein immer Sinn,....sind sie in einem in sich passendem System macht das Werkeln damit gleich mal mehr Spaß,....aber das weist Du ja sowieso.

...ob's ein Novoflex sein muß ist mehr 'ne prsöhnliche Frage ,...wenn man Spaß an nettem Spielzeug hat,...dann paßt die Marke auf jeden Fall. :mrgreen:

...zum den Magic Ball's kann ich auf jeden Fall was sagen,...ich habe den ganz großen und den Mini. ;) ,...und habe beide schon seit Jahren im Einsatz.



...der Mini sitzt meistens bei mir auf dem Berlebach Mini,....und macht den Job dort hervorragen,....auch mit dem fettesten Geraffel darauf was ich habe.

...ob Balgen mit 200er Zeiss und K1 und Einstellschlitten,...oder DA 300 mit K1 ist problemlos zu machen,...das Teil hält hervorragend bei mir,....auch bei krassen Winkeln!
...für die größe des Teil's echt erstaunlich,.......würde ich absolut empfehlen.

...ich benutze ihn auch durchaus auf dem großen Stativ für Landschften oder sowas,....wenn's mal kompakt sein muß.

...durch seine Form ermöglicht er es sehr weit und flexibel die Cam neigen zu können,....ein weiteres Plus aus meiner Sicht.

...die fehlende Friktionseinstellung beim Mini ist absolut verschmerzbar,zumal der Feststellhebel absolut Sahne läuft und bestens dosiebar ist.

...und das er sich fein anfassen läßt und Freude beim Handling verbreitet gibt's noch "gratis" dazu :mrgreen:



...nen schönen noch Guido :cheers:

Bernd

_________________
Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit.
(Marie von Ebner-Eschenbach)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 6. Jan 2021, 17:16 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Dez 2012, 00:17
Beiträge: 4440
Der Magic Ball hat von der Stabilität her durchaus Pluspunkte, allerdings ist mal eben aufs Hochformat schwenken nicht drin / nicht so einfach. Ok, das 180er von Sigma hat eine Stativschelle, da macht das nix.
Und es kommt natürlich auch darauf an ob man ein Schnellwechselsystem verwendet und welches.
Stabilität und Präzision sind auf jeden Fall sehr gut.

_________________
VLG
Stephan


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 6. Jan 2021, 17:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Sep 2014, 12:05
Beiträge: 9764
waldbaer59 hat geschrieben:
Der Magic Ball hat von der Stabilität her durchaus Pluspunkte, allerdings ist mal eben aufs Hochformat schwenken nicht drin / nicht so einfach. Ok, das 180er von Sigma hat eine Stativschelle, da macht das nix.



...na ja,...ein Cam ohne L-Winkel ist eigendlich ein Krüppel! :ja:

...bei Verwendung eines L Winkels bleiben die Einstellungen bei einem ausgerichteten Stativ erhalten!!!,...kein rumgedoktere beim Wechsel von Quer zu Hochformat!!!

....einfach Cam aus dem Schnellverschluß klicken,... um 90 Grad drehen und wieder einsetzen,....fertig!,...und weiter fotografieren..... :ja:

...jeder der schon mal draußen in der Pampa sein Stativ mühevoll in Position gebracht hat,...und nun vom Quer zum Hochformat wechseln möchte weis was ich meine :ugly:

...man würde dann alles geben für 'nen L Winkel :lol:

beste Grüße

Bernd

_________________
Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit.
(Marie von Ebner-Eschenbach)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 6. Jan 2021, 18:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Jan 2013, 16:04
Beiträge: 4969
Wohnort: Heinsberg
Schönen Dank schon einmal für die Rückmeldungen. Ein Magic Mini mit einer MC-MR ist in wenigen Tagen bei mir :)

An einen L-Winkel hatte ich auch gedacht, aber den brauchte ich nur für das kleine Sigma-Makro, da das 180er eine Stativschelle hat, wie Stephan schon schrieb. Wenn, sollte da der QR-11 von 3 Legged Dingens passen (wg. Batteriegriff).

_________________
Gruß aus Heinsberg, Guido


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 6. Jan 2021, 18:42 
Online
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 11:05
Beiträge: 8329
Hallo Guido!

Beim Stativkopf scheiden sich die Geister. Es gibt so viele Vorlieben...

Was ich einsetze, falls es Freihand nicht geht, sind (in dieser Reihenfolge):
-Die Nivellierung des Stativs selber ohne Kopf (Berlebach Mini, Mini-L und Report mit Nivellierung)
-Einen Kugelkopf (Benro B2)
-Wenn ich sehr viel Zeit habe gerne auch Getriebeneiger (Benro GD3WH)
-Einen 3-Wege Neiger (Berlebach 653)

Jeweils mit Arca-kompatibler Basisplatte. Und selbstverständlich L-Winkel und Stativschelle am Objektiv wo es geht. Und immer so einfach wie möglich.

Womit ich gar nicht klarkomme bei Makro ist der Magicball. Vielleicht liegt das daran, dass meiner überhaupt nicht gut klemmt. Außerdem verträgt er Neigungen nur ein einer Achse wirklich gut. Kann aber auch sein, dass meiner ein Montagsmodell ist oder vom Vorbesitzer vernudelt wurde.

Bei Klemmen ist es so, dass ich meisten mit zwei Stativen unterwegs bin für Makro. Oft das Mini und das Mini-L, oder aber das Report und das Mini-L. Ich habe von einer defekten Klemmlampe den Schwanenhals genommen und mir daran eine Wäscheklammer angeklebt. Die dicke Schwanenhalsklemme mache ich an dem Stativ fest, mit dem ich gerade nicht fotografiere, um damit störende Elemente des Bildes zu verweisen. Das zweite Stativ ist auch nützlich um den Reflektor oder Diffusor zu halten - mit eben dieser Schwanenhalsklemme.
Erdspieße habe ich bisher noch nicht vermisst.
Wenn es schnell gehen muss und die Motive schreckhaft, dann nehme ich auch gerne ein kleines Stöckchen, um Grashalme aus dem Strahlengang zu halten. Bei meinen Schmetterlingsfotos auf Augenhöhe kommt ein solches Stöckchen oft zum Einsatz. Wenn du da mit der Hand oder mit einem Erdspieß hantierst ist der Schmetterling weg. So ein Haselnussstöckchen akzeptieren die Schmetterlinge schon eher.

Ich freue mich schon auf deine Makros.

_________________
Naturfotografie in der Eifel



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 6. Jan 2021, 19:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:11
Beiträge: 6792
Ich nutze das Novoflex Photo-Survival-Kit, was recht ähnlich ist in den Grundfunktionen wie das erwähnte Stangenset. Der Erdnagel ist Klasse mit einer Stange, da kann man eine Pflanze auch mal leicht in Postion bringen. Von Klemmen an Pflanzen halte ich nicht so viel, da ist die Pflanze meistens anschliessend nicht mehr heile. Im Garten ok, aber wenn ich Fotografen mit einer Klemme an einer geschützten Pflanze sehe, da sag ich dann schon auch einmal etwas. Dünne Holzstäbe statt Erdnagel erfüllen zum Pflanzenstabilisieren bei Wind aber auch ihren Zweck (einfach als Kreuz stellen). Auf dem Erdnagel mit dem mini Kopf (oder Ministativ) lassen sich auch Taschenlampe, Blitz und ein kleiner Diffusor zum Abdecken gut befestigen. Schaul mal .

_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 6. Jan 2021, 21:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Jan 2013, 16:04
Beiträge: 4969
Wohnort: Heinsberg
Ich habe derzeit für Makro das erwähnte Berlebach und ein Sirui. Vom Sirui habe ich die Mittelsäule entfernt, da steht es sehr stabil. Ich kann es auf 150cm ausziehen, aber auch für bodennahe Aufnahmen einsetzen. Insoweit war das Berlebach ein Lustkauf, den ich nicht bereue. Ein Berlebach Einbein und ein Uni (ohne Mittelsäule) erweitern den Park. Hätte ich „früher“ auch nicht geglaubt, dass ich mehrere Stative einsetze :) Den kleinen Joby Gorilla Pod habe ich mit diversen Halterungen für Taschenlampe etc.

Kopflos bin ich auch nicht: 2 Sirui Kugelköpfe, 2-Wege-Neiger von Berlebach und die dicke Manfrotto-Schaukel. Der kleine Sirui ist nicht so ganz zufriedenstellend, der große ist zu schwer; deshalb die Frage nach dem Magic Ball. Den habe ich samt Platte für weniger als die Hälfte des regulären Preises günstig erstanden, so dass ich ihn bei Unzufriedenheit leicht wieder verkaufen kann.

Bei aktiven Insekten kann ich mit großem Equipment nichts ausrichten. Die sind weg, bevor ich aufgebaut habe. Da werde ich weiterhin mit wenig Gepäck unterwegs sein. Angeregt von Sandra Malz habe ich aber vor, Richtung Frühjahr mehr morgens loszuziehen. Da sind die Insekten ruhiger und das Equipment kann zielgerichtet eingesetzt werden.

Pflanzen laufen nicht weg, da kann ich zu jeder Tageszeit nach Belieben agieren. Klemmen setze ich nur am Stativ oder Erdnägeln an, für die Pflanzen habe ich Metallhaken oder ein Bändchen. Es gibt auch Klemmen mit größerem Innendurchmesser, die rund um den Stängel Abstand lassen. Ich mag es überhaupt nicht, wenn für ein Foto das drumherum zerstört wird.

Die Anregungen waren interessant, vielen Dank. Ich werde draußen und in meinem „Steinbruch“ (wird bald aktualisiert) versuchen, alles umzusetzen.

_________________
Gruß aus Heinsberg, Guido


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 7. Jan 2021, 20:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Dez 2011, 15:57
Beiträge: 5586
Wohnort: bei Köln
Hallo Guido,
dieses Novoflex Set hat meine Freundin zuhause liegen und es noch nie benutzt... :yessad:
Ich habe Kugelköpfe von Markins (2) und Feisol (2). Alle 4 sind für ihre Größe überaus stabil und bieten Friktionskontrolle. Der kleine Feisol CB-30 ist echt winzig, aber ein vollwertiger Kopf :ja:

_________________
Grueße
Heribert

https://pentaxphotogallery.com/artist-g ... id=3626148


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Mist, mein Ball liegt im Wasser....
Forum: Offene Galerie
Autor: chti
Antworten: 6
Makro - gute Kombi Kamera/Linse?
Forum: Objektive
Autor: Direx
Antworten: 7
Suche Mikroskop für Pentax (Super-Makro-Fotografie)
Forum: Kaufberatung
Autor: User_007429
Antworten: 8
Jörn geht ran (mit dem Makro)! :D
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Jörn
Antworten: 55

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz