Aktuelle Zeit: Do 24. Jun 2021, 14:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Firmware für Metz-Blitze offline?
BeitragVerfasst: Di 23. Feb 2021, 23:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 23. Apr 2015, 18:59
Beiträge: 154
Hallo,
habe gerade nach einer aktuelleren Firmware für einen Metz-Blitz gesucht und mit Erschrecken festgestellt, dass der gesamte Blitzbereich offline ist und nur noch in Kanada eine Firmware-Auswahl vorhanden ist (aber meist nicht für Pentax). Weiss jemand genaueres? Ok, Metz ist pleite, aber wird die Firmware vielleicht noch an anderer Stelle gehostet?

Grüße,
der Thomas


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 23. Feb 2021, 23:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Okt 2018, 18:14
Beiträge: 899
Wohnort: Bonn
funktioniert's noch. Oder war das die Seite, die Du gemeint hast?

_________________
Immer wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit, sich zu besinnen.
- Mark Twain
open mind for a different view and nothing else matters!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 23. Feb 2021, 23:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 23. Apr 2015, 18:59
Beiträge: 154
Hallo zabaione,
genau die Seite meinte ich, die kanadische Version ist (warum auch immer) noch online. Dort ist aber die Pentax-Version nur sporadisch vertreten, der 48 AF-1 und der 58 AF-1 fehlen zum Beispiel.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 24. Feb 2021, 10:53 
Offline

Registriert: So 2. Apr 2017, 17:52
Beiträge: 653
Möglicherweise gibt es bei den nicht aufgeführten Modellen nur eine Firmware-Version und keine Updates.

_________________
Viele Grüße
Hartmut


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 25. Feb 2021, 21:27 
Offline

Registriert: Do 8. Aug 2013, 23:11
Beiträge: 261
Ich vermute ein gestette Abbau der Firma Metz!

Ich habe die letzte Jahren x mal mit denen Gesprochen wegen Anpassungen der Blitzer an die K-1. Jedesmal wurde zusagen verschoben weil Sie keine Ressourcen haben.

In September haben Sie ja Konkurs angemeldet. Jetzt ist es wohl definitiv das es keine Rettung gibt und das Sie nur noch die Consumer Elektronik verscherbeln über Asiatische Investoren!

Hier ein Zitat:
Die Corona-Pandemie fordert ein prominentes Opfer: Metz Mecatech hat Insolvenz angemeldet. Das aus dem traditionsrechen Blitzgeräte- und Fernsehhersteller Metz vor fünf Jahren hervorgegangene Unternehmen muss seit März mit dramatischen Umsatzeinbußen kämpfen. Ob es eine Zukunft für das Unternehmen oder Teile davon gibt, ist derzeit ungewiss.

Knapp sechs Jahre ist es her, dass die einstmals stolzen Metz-Werke erstmals Insolvenz anmelden mussten. Jetzt trifft es eines der Nachfolge-Unternehmen erneut – Bereits Ende August musste Lauri Jouhki, Geschäftsführer der Metz Mecatech, den Weg zum Insolvenzgericht antreten. Das berichtete nordbayern.de kurz vor dem Beginn des Wochenendes.

In der Metz Mecatech landeten nach der Pleite des Metz-Konzerns vor fünf Jahre alle Unternehmensteile außerhalb der TV-Sparte. Also Kunststoff- und Schalttechnik, Blitzgeräte aber auch der Elektroroller „Moover“. Das Gefährt der Spitzenklasse sollte das Unternehmen langfristig sichern, verkaufte sich angesichts der deutlich günstigeren Konkurrenz aus Fernost jedoch viel schlechter als erwartet. Statt der geplanten 10.000 Einheiten jährlich, setzte das Unternehmen gerade einmal 600 Moover ab.

Jetzt sucht Insolvenzverwalter Harald Schwartz nach einem Investor, der Metz Mecatech retten könnte. Angesichts des Sammelsuriums an Produkten keine leichte Aufgabe. Es darf angenommen werden, dass die Blitzgeräte-Sparte zu den ersten Opfern der Insolvenz werden wird.

Es Lauft nicht gut mit Standort Deutschland; Grundig, Dual, Becker Autoradio, Graupner, Metz, alles verscherbelt an Asiaten. Sogar der Roboter-Hersteller Kuka gehört Asiaten weil die Eigentümer aus Geldgier nicht zu Standort Deutschland stehen. TRAURIG! Es lebe hoch Herr Grupp und seine Firma TriGeMa


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 26. Feb 2021, 23:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 23. Apr 2015, 18:59
Beiträge: 154
@hmü: Es gibt wohl von fast allen Blitzen verschiedene Versionen der Firmware, aber ein Paket deckt wohl mehrere Typen ab: habe noch im Backup das Paket für den 48 AF 1 gefunden, welches ihn K1-fähig macht und im Namen tauchen auch der 44, der 50 und der 58 auf. Nichtsdestotrotz habe ich erst einmal alle Pakete für Pentax runtergeladen ... sicher ist sicher.

@Gerard_Dirks: Ja, das ist schade, dass die deutschen Elektronik-Firmen häufig den Bach runtergehen und entweder komplett vom Bild verschwinden oder nur der Markenname weiterverkauft wird und auf Billig-Zeug aus China landet. Eine der wenigen rühmlichen Ausnahmen (abseits der Fotografie) ist meiner Meinung nach AVM, die sich mit ihren FritzBox-Routern zumindest in DE einen großen Kuchen des Marktes sichern konnten. Und zu Herrn Wolfgang Grupp kann man stehen wie man will: er ist einer der wenigen Unternehmer, der ganz bewußt in DE investiert und seine Angestellten in vielerlei Hinsicht fördert.

Also falls die kanadische Seite demnächst auch ausgeschaltet wird: ich habe zumindest die dort vorhandenen Versionen der Firmware. Will hoffen, dass sie identisch sind und nachher nicht nationale Eigenheiten aufweisen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 27. Feb 2021, 02:26 
Offline

Registriert: Do 8. Aug 2013, 23:11
Beiträge: 261
@Dwaddy

Ich denke ihr sollt umdenken! Ich bin kein Deutscher (Niederländer). Ihr habt extrem gute Fachkrafte die in Hochleistungen gute Ideen & Produkten produzieren.

Leider ist die heutige Management Kultur ausgebildet mit die Prinzipien von Gewinn Maximierung und nicht um nachhaltig hochwertig zu produzieren! Ich habe selber auch eine Management Ausbildung abgeschlossen und wurde jeder 2. Manager auf den "Schavot" wünschen-Bild

Die denken nur an ihr eigene Brieftasche und Aktienausschuttungen.

In die Mitte der 80er Jahren hat bei mir ein Umdenken stattgefunden!!! Da war Rollei ein Sanierungsfall. Es wurde ein Holländischer Manager angestellt um die Firma auf Vordermann zu bringen. Das erste was er machte was ein BMW 750iL mit 12 Zylinder zu kaufen inkl. Fahrer.
Ob dies wichtig ist?!? Mann kann auch mit ein Second Hand Benz, Ford, VW durch Deutschland fahren und nicht unbedingt das teuerste HighEnd Mobil was es damals gabt. Technisch & Mechanisch sind der BMW 750iL E32 & E38 die geilste Automobilen die die Münchner je produziert haben. Aber nicht für eine Bankrotte Firma!

Wo steht Rollei jetzt! Von ihre Hochkonjunktur von RolleiCord & RolleiFlex ist nicht mehr zu merken. Jetzt werden Stativen und Filtern Produziert. Die Finanzstrukturen sind extrem undurchsichtig und vermutlich mischen Anleger aus die Türkei gross mit!

Liebe Deutsche Freunde! Wo ist euren Stolz. Es geht hier nicht um MAGA, weil die Trump-Freunde produzieren nur Schrott, aber ihr habt die Tugenden und Fleiss um HighEnd Produkten zu entwicklen und zu produzieren. Überlegt euch 2 mal was für Produkten ihr kauft. Ich kaufe zu 90% explizit Produkten die in Europa hergestellt werden. Ein Samsung TV ist Tabu, Alle Billig Schrot aus China ist Tabu.

Ich kaufe Pentax weil es ein Nischen Produkt ist. Mehrheitlich hergestellt in Japan, Philippinen und Vietnam und nur sehr geringfügig in China.

Meine Computer sind alle von Apple, und ich wurde 30% mehr zahlen wenn ich weiss das alles nicht in China sondern in Irland (Cork) produziert werden (aber das sehe ich erst wenn die Schachtel bei mir eintrifft

Geiz ist Geil ist schiesse! Damit schneidet ihr euch selbst ins Portemonnaie, weil am Ende eure Job nicht mehr vorhanden sind.

Wir müssen stolz seine auf unsere Europäische Kultur und Errungenschaften.

Wenn ich sehe wie die Vertriebsleute nur geil sind um Umsatz bei Milliarden Chinesen zu beeindrucken. Die können ihr Schrott für ihre eigenen Bürger produzieren! Kauf ein VW, kauf ein Skoda, kauf ein Fiat etc. aber lasse die Asiaten ihre Mobilen selber benutzen. Das gleiche gilt auch für Consumer Electronics, Kameras und und und


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 10. Jun 2021, 16:46 
Offline

Registriert: Do 10. Jun 2021, 16:39
Beiträge: 2
Hallo,

ich hoffe, dass ich an dieser Stelle richtig bin. Ich habe zwei Metz Mecablitz 48 AF-1 digital für Pentax und suche die aktuellste Firmware für die Blitzgeräte.
Kann mir hier jemand helfen (@Dwaddy?) ?

Gruß
tspilling


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 10. Jun 2021, 16:54 
Offline

Registriert: Do 8. Aug 2013, 23:11
Beiträge: 261
@tspilling

Ist doch alles noch da auf den Server in Canada!

https://www.metzflash.ca/firmware/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 10. Jun 2021, 16:58 
Offline

Registriert: Do 10. Jun 2021, 16:39
Beiträge: 2
@Gerard_Dirks: Da ist leider keine Firmware für die Pentax-Version des Metz 48-1.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Übersicht Aufsteck-Blitze für Pentax
Forum: Zubehör
Autor: beholder3
Antworten: 10
Metz 58 AF2 - Pentax K5 - PTTL - und warum das nicht geht?
Forum: Zubehör
Autor: StiffmasterTM
Antworten: 15
K-30 Costum Firmware
Forum: DSLR
Autor: InPentaxWeTrust
Antworten: 6

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz