Aktuelle Zeit: Do 25. Apr 2019, 02:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 7. Feb 2019, 23:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 30. Jul 2015, 21:43
Beiträge: 114
Hallo zusammen,
kennt jemand den 150mm Filterhalter für das Pentax 15-30 von Lensinghouse?
Habe ich vorher noch nichts von gehört, macht aber einen ganz ordentlichen Eindruck auf mich...
Und er ist bei Ebay vom Hersteller recht preiswert zu bekommen.

Kann jemand was zu dem Filterhalter sagen?
Taugt der wohl?
Ist der kompatibel zu gängigen Filtern wie z.B. Haida?

Danke für eure Ratschläge!

Viele Grüße,
Frank


Zuletzt geändert von fluxkompensator am Do 28. Feb 2019, 22:57, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 10. Feb 2019, 14:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Jun 2013, 20:16
Beiträge: 3090
Wohnort: Mecklenburg
Moin Frank,
den Filterhalter von Lensighouse kenne ich nicht, er nimmt sich aber im Aufbau vom Haida und Rollei nicht viel. Kompatibel sind die Filterhalter aber in der Regel mit allen Filterherstellern. Beim Haida-Filterhalter kommt es aber zu Problemen, siehe hier: viewtopic.php?nxu=40456504nx51499&f=26&t=30539&p=535880&hilit=150mm+filterhalter#p535880
Möchtest Du wirklich etwas anständiges haben, dann schaue mal auf die Herstellerseite von "Wine Country Camera". Bekomme aber keinen Schreck, wenn Du die Preise siehst. :yessad: Von diesem Hersteller habe ich den 100mm Filterhalter mit zwei Wechselrahmen und Polfilter. Es ist der beste und durchdachteste Filterhalter den ich je hatte. :2thumbs:

_________________
LG aus Meckpomm
Ralf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 10. Feb 2019, 15:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Feb 2015, 08:21
Beiträge: 821
Wohnort: Dülmen
Den Lensinghouse kenn ich leider nicht... Die Stifte sehen aber stabiler aus als die Haida Konstruktion, zumal der Halter durch die Stifte nur in der Position gehalten wird.

Uff, die Preise des Wine Country sind aber schon "recht ordentlich"...

Ich schaue mir gerade den von an, der hat den Vorteil dass man CPL und GND unabhängig voneinander drehen kann.

Hat den Benro schon mal jemand in der Hand gehabt?

Gruß Rolf

_________________
Was ist ist
Was nicht ist ist möglich
Nur was nicht ist ist möglich

Meine Bilder bei
Meine Bilder in der


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 15. Feb 2019, 17:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 30. Jul 2015, 21:43
Beiträge: 114
rolfbe hat geschrieben:
Den Lensinghouse kenn ich leider nicht... Die Stifte sehen aber stabiler aus als die Haida Konstruktion, zumal der Halter durch die Stifte nur in der Position gehalten wird.

Uff, die Preise des Wine Country sind aber schon "recht ordentlich"...

Ich schaue mir gerade den von an, der hat den Vorteil dass man CPL und GND unabhängig voneinander drehen kann.

Hat den Benro schon mal jemand in der Hand gehabt?

Gruß Rolf


Der sieht ja auch sehr spannend aus!
Finde ich zwar nur mit Versand aus China, aber bei dem günstigen Preis (auf Ebay) könnte man es ja mal versuchen...

Muss man den zum An- und Absetzen des CPL immer den halben Filter auseinander bauen wie in diesem Video hier?



Falls ja, zwei Fragen an die "Filter-Profis":
Nutzt ihr bei ND-Filtern meist einen CPL parallel?
Muss man große Qualitätseinbußen hinnehmen wenn man keinen CPL braucht und diesen einfach auf "neutral" dreht, aber drin läßt?

Gruß,
Frank


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 15. Feb 2019, 19:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Feb 2015, 08:21
Beiträge: 821
Wohnort: Dülmen
Hi,
um den cpl zu entfernen muss man schrauben...
Aus diesem Grund habe ich einen gebrauchten Rollei Halter gekauft.

Erfahrung mit diesen Filtern habe ich leider noch nicht.

Gruß Rolf

_________________
Was ist ist
Was nicht ist ist möglich
Nur was nicht ist ist möglich

Meine Bilder bei
Meine Bilder in der


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 15. Feb 2019, 20:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Jun 2013, 20:16
Beiträge: 3090
Wohnort: Mecklenburg
fluxkompensator hat geschrieben:
Muss man den zum An- und Absetzen des CPL immer den halben Filter auseinander bauen wie in diesem Video hier?

Falls ja, zwei Fragen an die "Filter-Profis":
Nutzt ihr bei ND-Filtern meist einen CPL parallel?
Muss man große Qualitätseinbußen hinnehmen wenn man keinen CPL braucht und diesen einfach auf "neutral" dreht, aber drin läßt?

Gruß,
Frank


Moin Frank,
so wie im Video vom Benro musst Du jedesmal den Filterhalter zerlegen. Das brauchst Du aber nicht, lasse den CPL doch einfach eingebaut und stelle ihn einfach auf neutral. Was ich aber bei Landschaftsaufnahmen als Blödsinn empfinde. Gerade bei Landschaftsaufnahmen entspiegelt ein CPL Wasseroberflächen, erhöht den Bildkontrast und die Farben werden satter. Ob mit Verlaufsfilter oder ND-Filter oder Verlaufsfilter mit ND-Filter nutze ich zum Beispiel immer den CPL parallel dazu. Qualitätseinbußen kann ich dabei keine erkennen, im Gegenteil.
Schaue mal hier ab Seite 2: 40456504nx51499/wettbewerbe-raetsel--und-amp-projekte-f68/projekt-2018-lz-und-arbeiten-mit-filtern-t29300-s10.html
Da haben sich letztes Jahr einige Forenmitglieder über ein ganzes Jahr mit der Filterfotografie beschäftigt.

_________________
LG aus Meckpomm
Ralf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 28. Feb 2019, 22:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 30. Jul 2015, 21:43
Beiträge: 114
Es ist doch nicht der Filter von Lensinghouse geworden:
Ich bin bei meiner Recherche noch über folgenden Artikel von Morden O'Hare über den Benro-Filterhalter gestolpert:

http://www.mordenohare.com.au/articles/ ... h100-fh150

Daraufhin habe ich mir den Benro Filterhalter bestellt und er ist heute angekommen :clap:

Erster Eindruck ist sehr gut, fühlt sich sehr wertig und stabil an!
Es ist die neuere Variante, man kann also den Filter einfach von vorne aufsetzen ohne das Objektiv abnehmen zu müssen um den "Überwurfring" aufsetzen zu müssen.

Hier mal ein paar Handy-Schnappschüsse von dem Ding:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

IRIX 150mm / F2.8 Makro - LensClub*
Forum: Lens Clubs
Autor: Asahi-Samurai
Antworten: 13
Isco Göttingen 150mm ... + 2 Fotos von der Linse
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: erivog
Antworten: 17
Sigma 50-150mm F2.8 II EX DC APO HSM - Lens Club*
Forum: Lens Clubs
Autor: apollo
Antworten: 17

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz