Aktuelle Zeit: Mo 16. Mai 2022, 21:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 11. Feb 2014, 21:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Aug 2012, 14:54
Beiträge: 445
Wohnort: Raum Dortmund
Da es ja bekanntlich zu Problemen mit der Zündspannung von Blitzgeräten bei Digitalkameras kommen kann, hier mal eine Excel-Datei. Die Daten habe ich so gut es ging zusammen gesammelt, es besteht natürlich kein Anspruch auf Vollständigkeit. Auch beruhen die Angaben teilweise auf Fremddatenblättern, Fremdmessungen und sonstige Quellen - daher übernehme ich keinerlei Garantien für eventuelle Fehler bei den Angaben und deren Folgen.

Die Aufstellung soll lediglich als Hilfestellung angesehen werden. Eine genaue Überprüfung der Daten sollte jeder selbstständig ggf. noch vornehmen.

Da je nach Kamerahersteller die maximale Zündspannung variiert, habe ich eine entsprechende Einteilung vorgenommen:

Rot = Zündspannung über 25V - für Digitalkameras ungeeignet
Gelb = Zündspannung von 7V - 25V - für Pentax geeignet
Grün = Zündspannung bis 6V - bedenkenlos für alle Digitalkameras


_________________
Gruss Jürgen

Unser Foto-Blog: http://ibsfoto.wordpress.com/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 11. Feb 2014, 21:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Okt 2013, 17:51
Beiträge: 223
Danke für die Arbeit, jetzt weiss ich endlich das ich meine Carena MCD 400-2 nicht nur mit Funkauslöser betreiben kann

_________________
LG
Klaus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 12. Feb 2014, 17:00 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 22:32
Beiträge: 10256
Wohnort: St. Blasien
Danke Jürgen für deine tolle Arbeit :thumbup:

Ich hab noch 2 Blitzgeräte, falls du irgendwann mal ergänzen willst.

Sunpak auto 28 SR thyristor habe ich mit 38,7V gemessen. Gerundet 39V
Nikon SB-E mit 5,6V gerundet 6V

_________________
LG
Diego

Wer als Anfänger die Gestaltungsregeln der Fotografie ignoriert, hat keinen Verstand. Wer sich aber fotolebenslang daran klammert, hat keine Phantasie.
– Detlev Motz –


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 12. Feb 2014, 17:17 
Offline

Registriert: Mo 27. Jan 2014, 11:45
Beiträge: 58
Klasse! Vielen Dank dafür.

Dann stimmt meine Messung am Cullmann DC 36 wohl. Gemessen 5,9 Volt.

Gruß Daniel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 12. Feb 2014, 20:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 8. Feb 2013, 19:19
Beiträge: 2862
Wohnort: Chemnitz
Vielen Dank für deine Arbeit.
Da hab ich Glück, noch nicht den Unomat B14 getestet zu haben. 190V :shock: wäre doch ein bisschen zu viel. Aber als kleiner Servo macht er seinen Job.

_________________
LG René



Kritiker sind gute Freunde, die uns auf Fehler hinweisen.(Benjamin Franklin)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 12. Feb 2014, 23:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Aug 2012, 14:54
Beiträge: 445
Wohnort: Raum Dortmund
diego hat geschrieben:
Danke Jürgen für deine tolle Arbeit :thumbup:
Ich hab noch 2 Blitzgeräte, falls du irgendwann mal ergänzen willst.
Sunpak auto 28 SR thyristor habe ich mit 38,7V gemessen. Gerundet 39V
Nikon SB-E mit 5,6V gerundet 6V

Danke - übernommen

Oldskool_13 hat geschrieben:
Klasse! Vielen Dank dafür.
Dann stimmt meine Messung am Cullmann DC 36 wohl. Gemessen 5,9 Volt.
Gruß Daniel

Ist somit bestätigt - Danke

Sollten noch weitere Daten über noch nicht erfaßte Blitzgeräte bekannt sein, dann immer her damit.

_________________
Gruss Jürgen

Unser Foto-Blog: http://ibsfoto.wordpress.com/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 22. Mär 2015, 13:36 
Hier dazu auch noch ein paar Quellen, teils deckungsgleiche Infos, teils zusätzliche:
http://www.botzilla.com/photo/strobeVolts.html
http://dpanswers.com/roztr/volt_finder.php
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?sho ... ntry243466

Und als Hinweis:
Für Blitze mit zu hoher Zündspannung gibt es Geräte die man dazwischenschaltet:
http://www.ebay.de/itm/Hot-Shoe-to-Hot- ... 4161830001


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 18. Okt 2016, 21:43 
Offline

Registriert: Mi 10. Sep 2014, 20:15
Beiträge: 19
Hallo Mal eine Frage, der Metz Mecablitz 45 CL 4 ist ja aufgelistet aber mit Gelb. Du sagst in deiner Beschreibung Gelb wäre geeignet aber wäre da nicht Grün besser? Oder gibt es einschränkungen wenn ein Blitz Gelb markiert ist? Ich finde 17 Volt auf meiner K3 nunja nicht gerade so angenehm bzw. sicher. :-(


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 27. Dez 2016, 16:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Aug 2012, 14:54
Beiträge: 445
Wohnort: Raum Dortmund
Zwar etwas spät, aber vielleicht ist es ja noch nützlich:

Pentax DSLRs sind bis zu einer Zündspannung von 25V ausgelegt. Dies gilt aber nur für Pentax, daher in gelb! Die meisten anderen DSLRs sind nur bis 6V zugelassen. Somit ist man mit Blitzgeräten bis 6V immer auf der sicheren Seite, egal welche Kamera.

_________________
Gruss Jürgen

Unser Foto-Blog: http://ibsfoto.wordpress.com/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 27. Dez 2016, 21:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 29. Jun 2013, 20:56
Beiträge: 704
Wohnort: Willich
beholder3 hat geschrieben:
.....
Und als Hinweis:
Für Blitze mit zu hoher Zündspannung gibt es Geräte die man dazwischenschaltet:
http://www.ebay.de/itm/Hot-Shoe-to-Hot- ... 4161830001


In meinen digitalen Anfangstagen habe ich so ein Teil von WINE benutzt, um meinen Rollei E36RE-Stabblitz (LZ 51 bei 28mm!, gekauft 1975, Stznsspannung soweit ich mich erinnere ~ 210 Volt) zu betreiben. Irgendwann habe ich dann doch mal das System bereinigt, auch wenn ich heute noch manchmal einen Blitz mit der Leistung vermisse .... heute wird die Leitzahl ja leider übdre die Brennweite werbewirksam getunt.
Originalangaben des blitzes waren LZ36 beei 28mm und 50 ASA :dasisses:

Eigentlicher grund meines Schreibens: Zumindest die Funkauslöser V5 von Cactus können uneingeschränkt auch Hochspannung! Mangels Bedarf habe ich das für die V6er nicht nachgeforscht.

_________________
Schönen Gruß
Klaus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Lichteinfall bei ND-Filtern und deren Haltern?
Forum: Zubehör
Autor: rdo
Antworten: 1
[Sammelthread] Aquarien und deren Bewohner
Forum: Sammelthreads Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Fischer
Antworten: 101
ICU´s und deren Fassungsvermögen
Forum: Zubehör
Autor: MarkusF
Antworten: 1

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz