Aktuelle Zeit: Do 11. Aug 2022, 19:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: [Projekt] Thicker Than Blood
BeitragVerfasst: So 24. Okt 2021, 14:32 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 18:26
Beiträge: 19344
Wohnort: Bremen
Frank, fotografieren kannst du ja.
Der Unterschied besteht darin, ob man freiwillig und ohne Zwang etwas fotografiert, oder aber z. B. für ein Shooting/Hochzeit/Bandauftritt engagiert/akkreditiert wurde. Dann kommen nämlich zweifel und Stress auf:
Kann ich das wirklich, bin ich gut genug, blamiere ich mich vielleicht, was ist, wenn es schief läuft, etc.

Vertrau auf deine Fähigkeiten, zu viel nachlesen bringt es m. E. auch nicht.
Sammle Erfahrungen, und wenn etwas schief läuft, so what ..... ;)
Davon geht die Welt auch nicht unter und auch damit sammelt man wertvolle Erfahrungen.

Ich habe z. B. schon viele Band bei Live-Auftritten fotografiert, und bin mit meinen Bilder im Großen und Ganzen zufrieden.
Aber hey, wenn ich angesprochen werden würde, und abliefern muss, dann würde ich sicherlich auch in Stress geraten.

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Projekt] Thicker Than Blood
BeitragVerfasst: So 24. Okt 2021, 18:05 
Offline

Registriert: Di 25. Sep 2012, 21:38
Beiträge: 1072
Wir sind im Geiste bei Dir. Viel Erfolg bei dem Projekt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Projekt] Thicker Than Blood
BeitragVerfasst: So 24. Okt 2021, 18:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Dez 2016, 15:29
Beiträge: 1383
Wohnort: Coesfeld
Du weist, was du kannst und bist mit hoher Wahrscheinlichkeit dein eigener, grösster Kritiker. Ist mir schon häufiger passiert, dass Fotos, die ich für mässig halte vom Betrachter als durchaus gelungen angesehen werden. Am besten unbefangen das Projekt starten, dann wird es klappen.

Ich habe auch seit einiger Zeit ein Projekt im Kopf, das ich gern angehen würde, mich aber noch nicht traue. Bereitet mir keine schlaflosen Nächte, schwirrt mir aber immer wieder durch den Kopf. Ich kann dich ganz gut verstehen!

_________________
Grüsse aus dem schönen Münsterland!

das Foto entsteht nicht in der Kamera sondern zwischen den Ohren
http://www.alois-lammering.de
meine usergalerie: 40456504nx51499/usergalerien-f81/usergalerie-alois-lammering-t46149.html


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Projekt] Thicker Than Blood
BeitragVerfasst: So 24. Okt 2021, 19:16 
Offline

Registriert: Mo 7. Sep 2020, 10:56
Beiträge: 602
Vergiss nicht zu fragen ob Du sie im I-Netz auch zeigen darfst.

Ansonsten viel Spaß.

Gruß
Oli


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Projekt] Thicker Than Blood
BeitragVerfasst: Mo 25. Okt 2021, 08:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 6. Nov 2017, 22:24
Beiträge: 646
Wohnort: Im Schaumburger Land
Ich finde es klasse, dass Du Dich überwunden hast. Viel Spaß mit Deinem Projekt. Bin schon sehr auf die ersten Bilder gespannt.

_________________
Viele Grüße

Torsten
---------
www.instagram.com/webstertomkins


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Projekt] Thicker Than Blood
BeitragVerfasst: Mo 25. Okt 2021, 08:55 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Dez 2012, 00:17
Beiträge: 5225
Da bin ich auch sehr gespannt. Es lohnt sich immer, aus der Komfortzone herauszukommen.

_________________
VLG
Stephan


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Projekt] Thicker Than Blood
BeitragVerfasst: Sa 6. Nov 2021, 19:41 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Nov 2011, 09:21
Beiträge: 23209
Wohnort: Alpen(NRW)
Kurzer Manöverbericht, erste Ergebnisse.

Als erstes durfte ich Criss und seine Frau Sofie fotografieren.
Die beiden haben sich durch die Band kennengelernt und es hat nicht lange gedauert, da trug ihre Liebe dreifach Früchte! :)

Unterschätzt habe ich die Anwesenheit der drei Früchtchen :) , das hat schon Aufmerksamkeit gefordert. Gefordert hat mich auch der technische Aspekt mit der Blitztechnik, bevor es richtig losgehen konnte. Viele Ideen konnten wir dann einfach nicht umsetzen

Die Bilder:

#1 Das Bild dient mir als vörübergehender Header für die Page
 
 
 
   
 
 


 
 
 Sofie
   
 
 
Datum: 2021-10-23
#2

 
 
 Chriss
   
 
 
Datum: 2021-10-23
#3

 
 
 Chriss
   
 
 
Datum: 2021-10-23
#4

 
 
 Sofie & Chriss
   
 
 

#5

 
 
 Familiy Life
   
 
 

#6

Das letzte Bild finde ich, obwohl es während des Lichtsetzens entstanden ist sehr ausdrucksvoll, in Chriss Blick liegt etwas ungewollt bedrohliches, er wird für mich in diesem Bild zum Beschützer und sagt dem Betrachter "Komm meinen Kindern nicht zu nah!" Oder leg ich da zu viel rein? :)

 
 
 The Guardian
   
 
 

#7

_________________
LG Frank





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 6. Nov 2021, 20:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Nov 2014, 17:59
Beiträge: 4241
Wohnort: im Nordwesten
Moin,
als "nicht Menschen Fotograf" finde ich Deine Aufnahmen große Klasse. Die #4 liegt bei mir ganz knapp vorn.
Deine Interpretation bei der #7 kann ich nicht teilen. Ich sehe da nix bedrohliches, eher Stolz. Und es liegt bei mir auf Platz 2.
Bin auf die Fortsetzung sehr gespannt.

_________________
Gruß Utz

Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.
André Gide



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 7. Nov 2021, 11:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Mai 2018, 10:49
Beiträge: 2466
Wohnort: Krakau, Polen
Ich dürfte bei Porträts ja gar nicht meinen Senf dazugeben. :mrgreen:

Gelungen ist Dir der Einstand doch auf jeden Fall. Gerade die vom Vater und die mit den Kindern finde ich super. Der Blick vom Sohnemann. :lol:

Die Frage ist, was Du zeigen möchtest und wo es hingehen soll. Ich kenne die Musik der Band nicht, auch wenn mir der Name was sagt. Ist die Musik eher hart oder zart, brav oder scharf? Auch der ganze Hintergrund wie Videos, künstlerische Herangehensweise an Albumcover, Aussage der Texte, berühmte Fotos der Bandmitglieder und so. Keine Ahnung, aber vielleicht hast Du das schon einfließen lassen, vielleicht auch nicht. Das wäre eine Idee.

Generell sind die Fotos, soweit ich das als Bestenfallsmalmenschenaufderstraßemitnehmfotograf beurteilen kann, technisch und von den Ideen her astrein. Wenn ich professionelle Fotos von mir haben wollte, für verschiedene Zwecke (egal, ob Lebenslauf, beruflich oder eher künstlerisch), hätte ich nicht die geringste Bedenken, Dich damit zu beauftragen.

Vielleicht sind Dir die Fotos aber auch zu astrein? Vielleicht dürften es in Zukunft mehr methusalemsche Experimente sein? Aber das soll auf keinen Fall eine Kritik sein, sondern nur eine Überlegung. :kopfkratz:

Am zweitwichtigsten ist, dass die Fotos Dir gefallen. Am wichtigsten ist, dass sie den Fotografierten gefallen. Und da werden ja auch die Portärtierten die verschiedensten Vorlieben haben.

_________________
| | | | |

https://www.instagram.com/meinkrakau


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 7. Nov 2021, 15:13 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Nov 2011, 09:21
Beiträge: 23209
Wohnort: Alpen(NRW)
Lieben Dank für euer Feedback.

Für mich immer noch ein Hadern, obwohl das Feedback auch aus der Facebookgruppe sehr positiv ist, bis auf eine Ausnahme, die Kinderbilder im Internet grundsätzlich ablehnt und das auch recht pampig angetragen hat. Dass das alles (jedes einzelne Bild) mit den Eltern abgestimmt ist und wir auch die Köpfe bei der Selektion sehr intensiv zusammengesteckt haben, interessierte die Dame nicht, sie wollte nur etwas kundtun. :kopfkratz:

Warum hadere ich?
Ich bin nicht richtig zu Chriss und Sofie durchgedrungen, konnte es auch nicht, habe es noch nicht mal richtig versucht.
Punkt 1 war die Ablenkung mit viel neuer Blitz- und Lichtformertechnik, wo ich erst noch reinkommen muss und mich recht stark abgelenkt hat.
Punkt 2, so liebenswert und in den Ergebnissen auch schön anzusehen, waren die 3 Kiddies auf Speed! :lol: Bsp. eines schönen Schreckmomentes war, als der mittlere bereits überkopf die 645z vom Tisch hob, als ich ein Lichtstativ neu ausrichten wollte und ansonsten die drei im wilden Wechsel entweder selbst vor der Kamera stehen oder aber Fotograf spielen wollten. Bild Konzentration war fast nicht möglich.
Und so war es auch unmöglich, aus der Absurdität und Lustigkeit vieler Situationen in einen ernsteren, zur Musik passenderen Modi zu wechseln. Die "Mauer des Lächelns" konnte ich weder bei Chriss noch bei Sofie knacken, die eindrucksvollen Charakteraufnahmen, die ich im Kopf hatte, blieben mir verwehrt. So war es nur ein wirklich netter, lustiger Nachmittag, die Bilder aber eher seicht.

Die Musik: Als ich den Bandnamen erstmals wahrnahm, dachte ich wie viele denglisch geprägten: "Irgendwas mit Models?" :kopfkratz: :rolleye:
Nein. Die ursprüngliche New Model Army, die Armee neuen Modells, wurde im britischen Bürgerkrieg von Oliver Cromwell gegründet und befehligt im Kampf gegen die Royals. Sänger/Bandgründer Justin Sullivan führte seine New Model Army 1980 in den Kampf gegen das Thatcher Regime mit all seinen sozialen Kahlschlägen. So ist die Musik bis heute eine sehr kritische mit ernsten, oft nachdenklichen Inhalten. Kein "Easy Listening", selbst mir versperren sich viele neue Lieder beim ersten Hören, bis man sich mit den Texten auseinandersetzt und dann wird es richtig gut und man begreift, welche Genialität sehr oft dahintersteckt. Insgesamt schon eher die härtere Gangart, bis in Metal hinein, ohne die Metal Attitüde der Metalbands, aber auch viele ruhigere und nachdenkliche Lieder, vom Brett bis zum Singer Songwriter. Sie nur als politische Band einzuordnen ist aber auch ein Fehler! Viele Lieder handeln von Menschlichkeit und zwischenmenschlichen Dingen und von Fehlern und Fallen, in die wir immer wieder tappen. Vielleicht konnte ich ja nun die/den ein oder anderen neugierig machen und wenn du Fan geworden bist, landest du dann irgendwann vor meiner Kamera! :lol:

Zurück zu den Portraits: Von diesem Inhalt angetrieben möchte ich sehr gerne ernste, nachdenkliche, gern auch kämpferische, aber auch ausgesprochen freudvolle, lustige Bilder machen, aber eben starke Emotionen, nicht das Schild aus Lächeln, das wir alle vor uns her tragen. Und in diesem Punkt fällt mein persönliches Fazit eher ernüchternd aus: Das habe ich nicht geschafft! Chriss und Sofie lächeln, als würden sie sich bei einer Versicherung bewerben wollen. :lol:

_________________
LG Frank





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Überraschendes Kultur-Projekt im Wald
Forum: Offene Galerie
Autor: Krasnal
Antworten: 3
... zu blööd ...
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Nochimmerhier
Antworten: 18
[Projekt 15/10] 1 Kamera, 1 Brennweite: "Farbenspiel(e)"
Forum: Wettbewerbe, Rätsel, Projekte & Workshops
Autor: Juhwie
Antworten: 183
Projekt Streitberg - Nachschlag
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: chruztoph
Antworten: 29
[Projekt 2014/04] Moderne Architektur
Forum: Wettbewerbe, Rätsel, Projekte & Workshops
Autor: fridolix
Antworten: 25

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz