Aktuelle Zeit: Do 25. Jul 2024, 04:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 57 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Objektiv geht auf Reisen …
BeitragVerfasst: Mi 10. Jul 2024, 10:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 23. Mär 2023, 09:53
Beiträge: 88
Ich finde die Idee schön und wäre auch mit dabei. Aber können wir die potentiellen Mitmacher effektiver zählen / sammeln als über 50 Posts in diesem Thread?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Objektiv geht auf Reisen …
BeitragVerfasst: Mi 10. Jul 2024, 13:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Apr 2016, 12:54
Beiträge: 222
Frank aus Holstein hat geschrieben:
ich hatte ja gesagt

doch bisher wurden folgende Dinge nicht wirklich geklärt

a) gesamte Kosten, die angefallen sind und umgelegt werden müssen

b) die Beteiligten, wer wir das ganze mit finanzieren

c) Kosten geteilt durch die Anzahl der Beteiligten ergibt einen Beitrag pro Kopf

d) wer sammelt das Geld ein und auf welchem Weg, wenn ich sehe dass abacus aus Österreich kommt, dann wäre Paypal die einfachste Angelegenheit

e) was passiert, wenn mehr Leute mitmachen wollen oder weniger

also lasst es mich wissen, wie es weiter gehen soll, der Start war ja ein Schnellschuss und jetzt muss im Nachgang der formale Teil geklärt werden

es handelt sich ja nicht um nennenswerte Beträge, deshalb kann es hoffentlich auch schnell und unbürokratisch gelöst werden


Es ist meine Art und auch Bestandteil meines Berufes Dinge möglich zu
machen die es zuvor nicht gab, gibt – es ist genau genommen Kerninhalt.

Lass es einfach treiben, die Lösung kommt von selbst, das muss nicht
bis zur letzten Schraube "durchorganisiert" sein, let it be and it works
fine
, nach diesem Motto entstehen spontane Aktionen und die werden
durch die Teilnehmer getragen.



RMK hat geschrieben:
Frank aus Holstein hat geschrieben:
... doch bisher wurden folgende Dinge nicht wirklich geklärt ...

Zumal für mich hier ein eigenartiger Beigeschmack aufkommt. Wenn jeder 10,-€ gibt der da mit macht,
kann da ein ganz schönes Sümmchen zusammen kommen, welches den Wert der Linse um ein vielfaches übersteigt.
Ich will abacus nicht vorwerfen hier ein guten Schnitt machen zu wollen. Aber hat er sich das mal überlegt?
Daher hatte ich auch mein Objektiv als Spende angeboten, nur ist er darauf ja nicht eingegangen. ???
Obendrein, muss man denn die 10,-€ leisten um mit zu machen? Also gute Idee, aber nicht ganz fertig gedacht.

Abgesehen davon bin ich gern dabei.

Gruß Ronny :wink:


Mehr als den Aufwand für das Objektiv nehme ich nicht an – wer
mag sendet mir eine PN und es geht er Reihenfolge nach.

Rechenbeispiel

das Ding kostete Euro 89,00 + Euro für die Bim Euro 3,00 (Tram),
mein Anteil ist Euro 12,00, sohin verbleiben Euro 80,00. Wer mag
kann sich beteiligen, z.B. wenn das Objektiv bei ihm anlandet und
schickt mir eine PN.

Wer mag und eine passende Streulichtblende hat, kann die mit ein-
bringen, ich habe keine.

Somit wäre der Punkt "Bereicherung" geklärt.


ad "ein eigenartiger Beigeschmack" …

der stellt sich individuell ein, ist also persönliche Sache und u.a. in
diesem Fall Schlicht eine Unterstellung – es gibt immer Leute die
Probleme sehen wo keine sind oder erst welche zu generieren be-
müht sind

In diesem Sinn, lehnt Euch zurück und lasst die Sache laufen.

Warum die Wahl auf dieses Objektiv fiel habe ich begründet, es soll
im Zuge der Aktion allen gehören die daran teilnehmen. Ich habe
mir noch etwas dazu ausgedacht, das ist eine kleine Überraschung,
also freut Euch und sucht nicht in allen Dingen etwas was negativ
sein könnte. Ich wäre nie an bestimmten Orten gelandet, wenn ich
nicht dem Zufall seinen Platz eingeräumt hätte, nie und nimmer an
Orten in Finnland, in der UdSSR, in Australien etc., Orten denen ich
und den handelnden Personen in Freundschaft verbunden bin und
auf die ich nie und nimmer ohne dem Entgegenkommen anderer
Personen jemals gekommen wäre.

Lasst die Sache laufen …

öffnet dem Zufall die Türe, an und wann werfe ich meinen Tagesab-
lauf über den Haufen und wenn ich bei einem Touristen tieferes In-
teresse sehe, dann nehme ich mir die Zeit, wie einst für einen Japa-
ner, ich lieh ihm mein damals nagelneues Shift und nachher verbrach-
ten wir einen halben Tag bei einem Vienna special – er war von der
Tsukuba-Universität in Japan und hat eine Vorlesung vorbereitet, bei
der es um den Wiener Secessionismus ging – zuvor hatte ich einen
Vortrag im Zuge "Advanced European Studies" für eine US-Studen-
tengruppe samt Exkursionen im Wiener Raum gehalten, ein spin off
meiner Tätigkeit, wir hatten unseren Spaß und das war es.

Es ist eine Sache der Lebensqualität.


abacus


Zuletzt geändert von abacus am Mi 10. Jul 2024, 13:22, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Objektiv geht auf Reisen …
BeitragVerfasst: Mi 10. Jul 2024, 13:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Sep 2012, 23:34
Beiträge: 4026
Wohnort: Itzehoe
also ich kann Ronny schon verstehen,

die Idee ist gut, aber ein klein wenig Plan wäre schon schön

so kann ich bis heute kein Geld über eine PN verschicken und wie geht es weiter, wenn ich nur 5,- EUR bereit bin zu zahlen

meine Meinung jedenfalls ist, Stress gibt es immer dann, wenn vorher nicht klar war, was hinterher passieren kann, soll oder darf und so was kann man im vorher schon klären, bei diesen Summen lohnt sich ein ungutes Gefühl nicht, aber ich bleibe dran und wenn ich das Objektiv habe, sende ich abacus eine PN, gerne auch ein paar Euros

_________________
Sonnige Grüße

Frank


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Objektiv geht auf Reisen …
BeitragVerfasst: Mi 10. Jul 2024, 13:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Apr 2016, 12:54
Beiträge: 222
Frank aus Holstein hat geschrieben:
also ich kann Ronny schon verstehen,

die Idee ist gut, aber ein klein wenig Plan wäre schon schön

so kann ich bis heute kein Geld über eine PN verschicken und wie geht es weiter, wenn ich nur 5,- EUR bereit bin zu zahlen

meine Meinung jedenfalls ist, Stress gibt es immer dann, wenn vorher nicht klar war, was hinterher passieren kann, soll oder darf und so was kann man im vorher schon klären, bei diesen Summen lohnt sich ein ungutes Gefühl nicht, aber ich bleibe dran und wenn ich das Objektiv habe, sende ich abacus eine PN, gerne auch ein paar Euros


Lieber Frank,

es ist eine Sache des Aktionismus, dass nicht alles bis auf die letzte
Schraube, wenn ich das Objektiv absende, dass ist es für sich unter-
wegs, was daraus wird und wie es weiter geht ist dem nächsten der
teilnimmt überlassen und für mich geht die Reise ins Ungewisse, ich
möchte mich überraschen lassen was der nächste fotografiert und
was er daraus macht.

Es ist so wie bei der Stoaroas, der Stein wird demnächst wieder aus-
gewildert und wo er dann landet ? Vielleicht werde ich das nie erfah-
ren – oder meinen Spaß daran haben es zu erfahren.

Mein ingenieurmäßiges Leben folgt in vielen Bereichen strikten Re-
geln und ich liebe die Freiheit an und wann etwas zu tun, das diesen
nicht folgt. Den größten Teil der letzten Nacht habe ich mit einer Kon-
tamination, deren Analyse sowie mit der Beseitigung der Primärfolgen
verbracht – wir hatten eine vergnügliche Zeit und unseren Spaß an
einer an sich ''ödn Håckn'' – ein Stück Spaß und Lebensqualität weit
ab einer geregelten Arbeitszeit … ich kann erst am nächsten … ich
kann jetzt und es war mit egal ob das von 22 Uhr bis irgendwann ge-
dauert hat, es wurde für einen Abend ein Teil des ''lifestyle''. Ob wer
das dann eher schräg sieht, ist mir schnupsi. Zwei Personen nutzten
die Aktion sich auszutauschen – muss nicht immer beim Káffee sein.


abacus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Objektiv geht auf Reisen …
BeitragVerfasst: Mi 10. Jul 2024, 13:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Sep 2019, 16:38
Beiträge: 3683
Es bestehen offenbar immer noch gewisse kulturelle Unterschiede zwischen Österreichern und "Preußen".
Abacus geht hier ja beim Kauf sozusagen in Vorkasse, insofern finde ich die Diskussion zu den € 10,- etwas überflüssig.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Objektiv geht auf Reisen …
BeitragVerfasst: Mi 10. Jul 2024, 14:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Apr 2016, 12:54
Beiträge: 222
Wickie hat geschrieben:
Es bestehen offenbar immer noch gewisse kulturelle Unterschiede zwischen Österreichern und "Preußen".
Abacus geht hier ja beim Kauf sozusagen in Vorkasse, insofern finde ich die Diskussion zu den € 10,- etwas überflüssig.


Na, so schlimm ist des a wida net. Unter amici gehören alle Inhalte
diskutiert und einer einvernehmlichen Lösung zugeführt. So weit ich
das wahr nehme – es is da Weißwuarschtäquator …


abacus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Objektiv geht auf Reisen …
BeitragVerfasst: Do 11. Jul 2024, 14:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2015, 20:57
Beiträge: 16911
Wohnort: Oschatz/Sachsen
Gab es so eine Aktion nicht schon früher einmal? :kopfkratz:

_________________
Liebe Grüße
aus Sachsen

Steffen :wink:

Meine Ausrüstung: K-3, DA 18-135/1:3.5-5.6, DA* 50-135/F2.8, SMC FA 35/F2.0 AL, HD-DA 70/2.4 Limited, DA 16-45mm/4 ED AL, SMC FA 50/1.7 sowie dieses Forum :thumbup:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Objektiv geht auf Reisen …
BeitragVerfasst: Do 11. Jul 2024, 17:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 2. Apr 2021, 09:24
Beiträge: 171
Also vorab - ich bin dabei.
Finde auch die Idee der Weitergabe im kleinen Kreis, bzw. von Pentaxian zu Pentaxian sehr charmant.
Wenn das gar nicht klappt und um die Weitereise zu ermöglichen, muss man als letzten Ausweg dann doch den Versand in Erwägung ziehen.
Ich würde auch nicht ausschließlich nach einer Liste gehen. Man kann ja auch noch spontan Pentaxian in der Nähe anjucken :weckruf: oder vielleicht hält ja jemand auf der Durchfahrt für ein :cheers: oder :hmm: oder :party: oder :pop: etc.

@Abacus: wäre auch Bezahlung über Paypal möglich.

_________________
Viele Grüße aus dem Norden
Jens


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Objektiv geht auf Reisen …
BeitragVerfasst: Do 11. Jul 2024, 18:13 
Offline

Registriert: Fr 4. Dez 2015, 02:36
Beiträge: 1390
Wohnort: Leipzig
SteffenD hat geschrieben:
Gab es so eine Aktion nicht schon früher einmal? :kopfkratz:

Ich kann mich nur an das "" (ein A50mm f1.7) im amerkanischen Forum erinnern. Das war vom 22.11.2008 unterwegs, zunächst auf gut ein Jahr angelegt und wurde zwischenzeitlich ersetzt, soweit ich mich erinnere. Das letzte ist anscheinend irgendwann 2017, nach fast 9 Jahren, auf Seite 117 des Threads nach Reisen über verschiedene Kontinente verschwunden.

_________________
Gruß, Jens

(Wild-)Bienen und Beifang über's Jahr: , ,
bei flickr,


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ein Objektiv geht auf Reisen …
BeitragVerfasst: Do 11. Jul 2024, 19:20 
Offline

Registriert: Mo 7. Sep 2020, 10:56
Beiträge: 1145
Ich zitiere mich mal selbst.

undklick hat geschrieben:
So etwas gab es schon einmal.
Ein DA 35/2,4 wurde gespendet.
Leider ging es verschütt.
Es wurde per Post vom einen zum andern geschickt.

Viele Grüße
Oli


S.1 :ja:


Meine Vorschläge

Möglichst Treffen
falls nicht möglich
Postweg

Überbetrag dem Forum Spenden.
Vielleicht noch eine Sonnenblende dazukaufen.

Für die Bilder einen neuen Thread aufmachen.
Hier wird es unübersichtlich.

PayPal kann ich nicht anbieten :nono:
Ich kann höchstens einer Zehner ins Päckchen legen.
Ich wäre auch einer der den Postweg nehmen müsste.
Planung? Was ist das??? :ka: :ka:


Viele Grüße
Oli


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 57 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Alles geht einmal vorüber
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Ranitomeya
Antworten: 4
Ab heute geht's wieder los.
Forum: Urban Life
Autor: Hannes21
Antworten: 7
[Sammelthread] Eine Ricoh GR geht auf Reisen
Forum: Sammelthreads Offene Galerie
Autor: pixiac
Antworten: 45
Hand auf's Herz: wie geht ihr mit euren "besten" Bildern um?
Forum: Small Talk
Autor: grauer Wolf
Antworten: 18
Reisen mit Sieben oder versprochen ist versprochen
Forum: Reisefotografie
Autor: Toronto
Antworten: 14

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz