Aktuelle Zeit: Di 26. Mai 2020, 09:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1780 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 173, 174, 175, 176, 177, 178  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: [Wettbewerb] Pimp-My-Photo
BeitragVerfasst: Sa 12. Okt 2019, 22:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Dez 2011, 13:41
Beiträge: 6116
Wohnort: in Flagranti
" Also habe ich da "Oben" einen weissen Fleck, der das Bild doch sehr dominiert."
Ich denke, da ist etwas zu machen, z.B. so:

[klick == Big]
Das hellste sind jetzt die Stege der Hallenbach Werft westlich von Brunnen, da sie gerade vom Sonnenschein getroffen werden.
Ich habe das Bild bewusst "konservativ" entwickelt, ich denke, so ähnlich wirst Du es von da oben gesehen haben (ich selbst war auch schon da oben [von Morschach über Stoos hoch gewandert], unten in Brunnen und auch auf dem Rigi)

_________________
Mit nettem Gruss
Klaus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Wettbewerb] Pimp-My-Photo
BeitragVerfasst: Sa 12. Okt 2019, 23:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:11
Beiträge: 5110
Mögt Ihr jeweils bitte schreiben, wie Ihr jeweils berbeitet habt? Will ja lernen. Danke.

_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Wettbewerb] Pimp-My-Photo
BeitragVerfasst: So 13. Okt 2019, 01:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Dez 2011, 13:41
Beiträge: 6116
Wohnort: in Flagranti
Okay, dann will ich es mal versuchen. Meine Bearbeitung ist im PS6, ACR 9.keks.
Zuerst habe ich das Profil der KP zusammen mit dem 16-85 gewählt. Das Kameraprofil "Leuchtend" der Kamera ist eingestellt und ich arbeite noch mit dem Prozess von 2010 (rechte Spalte).
Im Hauptmenue habe ich zuerst die Farbe korrigiert (war imho viel zu Blau und viel zuviel Grün), dann die Helligkeit angepasst und die Tiefen aufgehellt. Dazu habe ich den Basiswert angehoben, um die Aufhellung nicht flau wirken zu lassen. Das Bild war etwas dunstig, daher ordentlich Klarheit rein und ein klein wenig Sättigung, weil alle Farben ausser Grün etwas schwach waren. Entsprechend habe ich im Farbmenue das Grüne deutlich reduziert:


Interaktiv mit dem ersten Schritt habe ich mit einem leichten Abdunklungsgradienten (-0,25) mehrere Gradienten in das Bild gelegt, bis die ausgebrannten Stellen weg waren. Nur der tiefste Gradient ist anders, es ist ein -50 Kontrast für die nahe liegenden Gefilde, da die nicht so diesig sind.


Als das halbwegs brauchbar aussah, habe ich das Bild in den PS6 geholt und mittels PTLens (PlugIn im PS6) durch Geradedrehen dafür gesorgt, dass Küssnacht nicht überschwemmt wird und der Vierwaldstättersee sich in den Zugersee ergiesst:

Die entstandeden 4 schwarzen Keile habe ich mit der Umgebung gefüllt und am Hotel Waldstätter Hof in Brunnen den Steg restauriert.
Zum Schluss noch gespeichert und im IrfanView auf 2400x1602 verkleinert.

_________________
Mit nettem Gruss
Klaus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Wettbewerb] Pimp-My-Photo
BeitragVerfasst: Mo 14. Okt 2019, 15:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Apr 2016, 18:47
Beiträge: 2259
Ich versuche mich mal in diesem Super Thread :hat:
Hier mein Endresultat mit fundiertem Halbwissen rund ums Foto :ja: . EBV mit LR 5.7 und darunter meine Einstellungen dazu.
Zuerst habe ich die eingebette Profilfunktion für Kameraobjektiv genutzt (DA 16-85 ), keine Ahnung, ob dieser Schritt am Anfang der EBV richtig ist.
Bild
als erstes ab ich die Sättigung abgesengt und einen Verlaufsfilter eingesetzt.
Hier die Einstellungen dazu.
Bild

Im Wolkenbereich habe ich 3 Radialfilter benutzt, mit jedoch unterschiedlichen Einstellungen (Kontrast, Helligkeit, Sättigung)
Bild

Weiter mit den Anpassungen.
Bild
Bild
Bild
Zum Schluss die Uprightfunktion Auto für die Horizonkorrektor genutzt und den Schnitt geringfügig verändert.
Bild

_________________
Bleibt bitte alle gesund :ja:
LG Stefan



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Wettbewerb] Pimp-My-Photo
BeitragVerfasst: Mo 14. Okt 2019, 19:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:11
Beiträge: 5110
Ganz herzlichen Dank schon einmal Euch Bearbeitern meines Bildes. Auch für die ausführliche Beschreibung.

Ich melde mich bis Mittwoch.

_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Wettbewerb] Pimp-My-Photo
BeitragVerfasst: Di 15. Okt 2019, 20:54 
Offline

Registriert: Fr 3. Jan 2014, 14:34
Beiträge: 598
Von mir mal zwei Varianten:

Einmal leuchtend und warm:
In PSE 15 das RAW entwickelt (nur universelle, keine lokalen Einstellungen möglich)
- leichte Horizontkorrektur mit angepasstem Schnitt
- Weißabgleich auf Schatten
- Belichtung +0,75
- Kontrast +9
- Lichter -7
- Tiefen +28
- Schwarz +18
- Klarheit +9
- Dynamik +48
- Sättigng +10

Weiter im Editor PSE 15
- nochmals insgesamt leicht aufgehellt
- Kontrast Mitteltöne erhöht
- Lichter abgedunkelt
- lokale Aufhellungen per Maskierungspinsel, um Sonneneinstrahlung von oben links zu suggerieren
- Warmfilter
- Kontrastminderung bei den entfernten Wolken
- Weichzeichnung Horizont per Weichzeichnungspinsel (bei 100% kaum sichtbar)
- Schärfen weniger Wolkenpartien
- leichte Vignette

Bild



Einmal schwarz-weiß, ausgehend vom obigen bearbeiteten Bild:
- Beschnitt Panorama
- in ON1 Effects Preset "Minor glow" zur Umwandlung in sw
- in PSE 15 Editor perspektivische Verzerrung des Himmels
- leichte Bewegungsunschärfe im Himmel
- leichte Weichzeichnung des Horizontes

Bild

_________________
Liebe Grüße,
Susann


Zuletzt geändert von Susann am Mi 16. Okt 2019, 11:16, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Wettbewerb] Pimp-My-Photo
BeitragVerfasst: Di 15. Okt 2019, 21:49 
Offline

Registriert: Fr 3. Jan 2014, 14:34
Beiträge: 598
lapstimer hat geschrieben:
Susann: das zweite gefällt mir sehr gut, vor allem weil du es dir nicht nur um die Betonung der Sterne ging. Dein Vergleich mit dem Schneetreiben bringt es auf den Punkt; beim ersten Bild irritiert mich der abrupte Rand der Vignettierung etwas.

Danke lapstimer für Deine Einschätzung!

Die Sache mit der Vignette irritiert mich ebenso wie dich, in zweifacher Hinsicht. Einmal ist der Übergang natürlich viel zu abrupt, da bin ich ganz deiner Meinung. Zum zweiten habe ich das aber am Monitor meines PCs gar nicht gesehen. Nun war ich gerade ein paar Tage verreist, hatte den Laptop dabei und in den Thread geschaut. Deine Antwort gelesen, daraufhin mein Bild angeschaut und voilà - hab deutlich gesehen, was du meinst.

Ist nun mein PC-Monitor zu dunkel eingestellt? Ich dachte eigentlich nicht. Hatte das mal mit einer Grauwertskala gemacht (16-teilig) und die letzten Schwarztöne gut unterscheiden können. Nun habe ich verschiedene Skalen gegoogelt und ich erhalte unterschiedliche Ergebnisse. Es gibt diverse 22-teilige, wo ich alles unterscheiden kann oder aber auch nicht. Also nun die Helligkeit probeweise erhöht und das Ergebnis ändert sich nicht. Hmmmh ...
Auch wenn ich mir Abzüge/Drucke machen lasse, kommen die Bilder grundsätzlich dunkler raus, als zu erwarten wäre. Mal mehr, mal weniger, abhängig vom Dienstleister. Dies würde ja für einen zu hell eingestellten Monitor sprechen?
Nun bin ich echt irritiert ob der Bilder, die ich sehe und die ihr seht. Ich denke da an einige Threads, besonders im Schwarz-Weiß-Bereich, wo diskutiert wird, ob die Bilder insgesamt zu duster sind, die Tiefen nun absaufen, usw. Solche Fragestellungen sind ja dann ziemlich überflüssig. Oder habt ihr alle professionell kalibrierte Monitore zuhause? :kopfkratz:

_________________
Liebe Grüße,
Susann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Wettbewerb] Pimp-My-Photo
BeitragVerfasst: Mi 16. Okt 2019, 11:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Dez 2011, 13:41
Beiträge: 6116
Wohnort: in Flagranti
Hallo Susann,
tatsächlich habe ich zwei kalibrierte Monitore zu Hause und es gibt hier im Forum sogar eine Gruppe, die sich ein Kalibriergerät "teilt" - d.h., man bekommt für ca. 10 Tage den Color Munki zum Kalibrieren seiner Monitore und schickt ihn dann weiter. So ist das Teil 1..2 mal im Jahr bei Dir.
Die richtige Einstellung für die Grauwerte sollte trotzdem am Monitor erfolgen, denn wenn Du das in der Grafikkarte des Rechners machst, verlierst Du Auflösung.
Aus dem Röntgenbereich gibt es ein standardisiertes Tool zum Einstellen der Monitore, das auf der beruht.
Bild
Bei YXLON haben wir da so programmiert, dass es sich an die meisten Monitor-Auflösungen anpasst. Das Tool wird von YXLON frei vergeben. Für Dich habe ich es auf meine Website gestellt, Du kannst es Dir herunterladen.
Wenn das Programm gestartet ist, verschwindet das YXLON Logo nach 3s. Mit "F1" bekommst Du oben die möglichen Funktionen eingeblendet.
Als dann ist es Deine Aufgabe, den Monitor so in Helligkeit und Kontrast einzustellen, dass Du sowohl die innere Graue Box im Schwarze (rechts neben 5%/0%) und innere Hellgraue Box im Weissen (links neben 95%/100%) sehen kannst. Als Extra-Funktion, die im Original SMPTE nicht drin ist, haben wir die beiden Graustufenkeile eingebaut; mit <ALT>S kannst Du die Stufenweise gröber einstellen und dann schauen, wie viele Graustufen Du unterscheiden kannst - wobei die obere Leiste doppelt so viele Stufen zeigt wie die untere.
Viel Erfolg beim Einstellen und es wäre nett, wenn Du hier eine kleine Rückmeldung gibst :wink:

_________________
Mit nettem Gruss
Klaus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Wettbewerb] Pimp-My-Photo
BeitragVerfasst: Mi 16. Okt 2019, 20:32 
Offline

Registriert: Fr 3. Jan 2014, 14:34
Beiträge: 598
Das ist toll, Klaus, vielen Dank!
Ich werde es am Wochenende mal angehen :kaffee: und natürlich vom Scheitern oder Gelingen berichten.

:wink:

_________________
Liebe Grüße,
Susann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Wettbewerb] Pimp-My-Photo
BeitragVerfasst: Mi 16. Okt 2019, 23:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:11
Beiträge: 5110
Erst mal ganz herzlichen Dank, für diejenigen die sich beteiligt haben. Meine Kommentare unten sind hoffentlich nicht zu "flapsig", ich weiss es wirklich zu schätzen, dass Ihr Euch die Mühe gemacht habt.

Für mich persönlich, spielt das Licht immer eine wichtige Rolle in den Bildern. Das Licht ist das, was die Bilder zu etwas besonderem macht. Für die Bilder die ich mir anschaue heisst langweiliges Licht oft (nicht immer) gleich langweiliges Bild. Das Bild als Farbvariante hätte ich persönlich sicher aussortiert, aber ich war neugierig, was mit so einem Bild noch möglich ist. Und all Eure Varianten haben mich in diesem Sinne positiv überrascht.

Auch danken möchte ich Euch für die ausführliche Beschreibung.

Durch das Gegenlicht sind die Farben im Bild eher flau. Was ich sehe ist, dass bzgl. Licht 2 prinzipielle Varianten gewällt wurden. Das Rigimassiv betonen und die Farben eher etwas zurücknehmen. Oder die Grünflächen betonen und das Rigimassiv etwas zurücknehmen. Mit den Wolken habt Ihr offensichtlich auch alle gekämpft. Das gefallen mir die Varianten 98... und 4413... am Besten. Die Varianten 2472 und 6487 find ich vom Farb-Bild her sehr schön, aber die Wolken gefallem mir dort nicht.

- (Klaus) 98 ... Sehr dezent alles. Es wird das Rigimassiv betont, was meine ursprüngliche Intention bei der Aufnahme war.
- (Susann) 2472... S/W Version gefällt mir gut, was mir nicht gefällt, dass der See links beschnitten ist.
- (Susann) 2472... Farbig. Eine sehr interessante Variante. Etwas "gelbstichig", was die Kontraste betont. Dadurch wird sowhl das Rigimassiv betont, als auch die Grasflächen im Mittelland. Der Vordergrund ist mir etwas dunkel und die Wolken etwas zu hell.
- (blafaselblub57) 6487... Die Farben sind dezent gut, entsprechend der Gegenlichtsituation. Sehr schön entwickelt. Allerdings hadere ich mit den Wolken.
- (Mesisto) 4413... mag ich das flauschige der Wolken sehr, auch der leichte "Pop" der Grünflächen sind gelungen, der See im Vordergrund ist mir etwas zu dunkel

Ich entscheide mich für die Variante von Klaus.

_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1780 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 173, 174, 175, 176, 177, 178  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Pimp-My-HDR
Forum: Bildbearbeitung
Autor: User_00156
Antworten: 97
[Wettbewerb] 4. Pentaxians Fotomarathon am 18.11.2017
Forum: Wettbewerbe, Rätsel & Projekte
Autor: P.P.Jennsen
Antworten: 38
[Wettbewerb] 52 Fotos 2019
Forum: Wettbewerbe, Rätsel & Projekte
Autor: Asphaltmann
Antworten: 1934
[UT] "World Press Photo 2017-Austellung" Oldenburg
Forum: Usertreffen
Autor: Hannes21
Antworten: 5

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz