Aktuelle Zeit: Mi 26. Sep 2018, 16:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 579 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: [Projekt 2018] Meine Heimat
BeitragVerfasst: Di 29. Mai 2018, 18:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Okt 2016, 13:05
Beiträge: 3570
mal eine Frage, gab es eine Übereinkunft zur Nummerierung?

_________________
Gruß aus dem Sauerland
Stefan







Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Projekt 2018] Meine Heimat
BeitragVerfasst: Di 29. Mai 2018, 18:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Okt 2016, 13:05
Beiträge: 3570
Weiteres zum Thema Fachwerkhäuser


#288 Stormchaser Mai#4
Datum: 2018-05-20
Uhrzeit: 15:10:12
Blende: F/6.3
Belichtungsdauer: 1/1000s
Brennweite: 85mm
KB-Format entsprechend: 127mm
ISO: 100
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-S2


#289 Stormchaser Mai#5
Datum: 2018-05-20
Uhrzeit: 15:14:15
Blende: F/5.6
Belichtungsdauer: 1/250s
Brennweite: 85mm
KB-Format entsprechend: 127mm
ISO: 100
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-S2


#290 Stormchaser Mai#6
Datum: 2018-05-20
Uhrzeit: 15:42:01
Blende: F/8
Belichtungsdauer: 1/160s
Brennweite: 98mm
KB-Format entsprechend: 147mm
ISO: 100
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-S2

_________________
Gruß aus dem Sauerland
Stefan







Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Projekt 2018] Meine Heimat
BeitragVerfasst: Do 31. Mai 2018, 21:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Jan 2015, 00:41
Beiträge: 2495
Nachdem das Thema Menschen bei mir ausgefallen ist im April
(habe absolut keine Praxis darin)

habe ich auf den letzten Drücker
einen meiner Lieblingsplätze aufgesucht.
Leider ist er nicht direkt vor meiner Tür
aber in nur 15 Minuten zu erreichen.

Der Isenhagener See,
wochentags bis 15 Uhr kann man dort herrlich entspannen
und dabei das eine oder andere Tier beobachten.

Wollte bei der Gelegenheit mal nach den Störchen sehen.
Junge waren noch nicht erkennbar.
Bei meiner Ankunft waren sie
mit Begrüssungsgeklapper beschäftigt.
Schade dass man nicht dichter
ans Nest rankommt.
Meine lange Linse könnte nochmal die gleich Reichweite gebrauchen.

Also habe ich mich erstmal auf Libellen konzentriert.


Bild
#291

Bei einigen war sonnenbaden angesagt.
Bild
#292
Bild
#293

Andere waren schon weiter im Geschehen (die #4 und die #8)
und bei der Eiablage zu sehen (achtung sehr klein ;)..)
Bild
#294

Bild
#295

Bild
#296

Bild
#297

Bild
#298

Die Überraschung gabs dann etwas später.
Dann kam unerwartet die Störchin rübergeflogen.
Bild
#299

_________________
Mach mit bei den Projekten 2018. :cap:

Viele Grüsse Alexandra.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Projekt 2018] Meine Heimat
BeitragVerfasst: Fr 1. Jun 2018, 20:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Jan 2015, 00:41
Beiträge: 2495
Sie beäugte mich erstmal etwas skeptisch
Bild
#300

fand dann anscheinend auch dass ich nicht ganz in ihr Beuteschema passe
Bild
#301

schliesslich siegte der Durst der gestillt werden wollte
Bild
#302

und anschliessend flog sie schnell wieder zum Nest zurück.
Bild
#303

_________________
Mach mit bei den Projekten 2018. :cap:

Viele Grüsse Alexandra.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Projekt 2018] Meine Heimat
BeitragVerfasst: Sa 2. Jun 2018, 23:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Apr 2016, 18:47
Beiträge: 1237
Nun einfach meine Ansicht,
@Alexandra, ich wünsche mir so eine Haustür :dasisses:

Da der "Klapperstorch" schon durch war, deine Libellen-Bilder :2thumbs:

_________________
Ich kann nicht, sehe ich als falsch. Ich kenne nicht, eher richtig.
LG Stefan



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Projekt 2018] Meine Heimat
BeitragVerfasst: So 17. Jun 2018, 17:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Okt 2016, 13:05
Beiträge: 3570
Spezialitäten/ nur bei uns

gibt es die Wöske Schnoadloipers. Seit dem Mittelalter war es im Sauerland üblich, dass die Bürger eines Ortes im Abstand von mehreren Jahren die Grenzen zu den Nachbarn, im „Siuerlänsken Platt“ „Schnaod“ genannt, kontrollierten. Gemeinsam wurden die Grenzsteine gesetzt und überwacht. Eine erste urkundlich erwähnte „Warsteiner Schnaod“ fand 1597 statt. Spätestens seit dieser Zeit zogen die Warsteiner zur Überprüfung ihrer Grenzen durch den heimischen Wald und die Feldflur, wobei es bei Unstimmigkeiten mit den Nachbarn auch schon einmal zu Scharmützeln kam. Bei Übereinstimmung hinsichtlich des Grenzverlaufes wurde diese natürlich kräftig begossen. Eine letzte historische Schnaod fand 1801 statt. Nach gewaltsamen Ausschreitungen (zwischen Warsteinern und Bewohnern benachbarter Ortschaften) verbot es die Obrigkeit kurzerhand.
Anlässlich der 650-Jahr-Feier der Stadt Warstein im Jahre 1926 belebte man das alte Brauchtum der Schnadezüge neu. Unter Führung des „Zweihundertjährigen“, einem mit allen Wassern gewaschenen alten Warsteiner, der die alten Grenzen und vor allem die Grenzsteine kennt, gehen alle zwei Jahre die Warsteiner Bürger anlässlich des Schadezuges in ihre Gemarkung. Neubürger Warsteins werden dabei auch heute noch durch das „Pohläsen“ an den Schadezug erinnert. Durch ein kräftiges Stoßen des Allerwertesten, dem „Äs“ auf den Grenzstein, soll der Verlauf der Grenzen für den neuen Bürger, dem „Pohlbürger“, für sein ganzes Leben im Gedächtnis verbleiben.
Zur Pflege dieser Tradition gründete sich 1995 der Verein der „Wöske Schnaodloipers“, der alle zwei Jahre den Warsteiner Schnadezug und seine alten Sitten und Bräuche mit Leben erfüllt. Hier ein Schild, welches vor der diesjährigen Schnoad befestigt wurde, damit kein Schnoadgänger sich verirrt (es heißt mit Alkohol könne dies passieren :rofl: ).




#304 Stormchaser Juni #1

_________________
Gruß aus dem Sauerland
Stefan







Zuletzt geändert von Stormchaser am So 24. Jun 2018, 17:18, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Projekt 2018] Meine Heimat
BeitragVerfasst: So 17. Jun 2018, 22:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Jan 2015, 00:41
Beiträge: 2495
blafaselblub57 hat geschrieben:
Nun einfach meine Ansicht,
@Alexandra, ich wünsche mir so eine Haustür :dasisses:

Da der "Klapperstorch" schon durch war, deine Libellen-Bilder :2thumbs:


Herzlichen Dank für Deinen Kommentar und Deine Aufmerksamkeit.
Bissel spät, sorry.:ommmh:

_________________
Mach mit bei den Projekten 2018. :cap:

Viele Grüsse Alexandra.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Projekt 2018] Meine Heimat
BeitragVerfasst: So 17. Jun 2018, 22:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Jan 2015, 00:41
Beiträge: 2495
@ Stormchaser:

Wenigstens gibts ein Wässerchen zum vergessen des Erlebnisses mit dem Grenzstein.
Was für ein Brauch. :hurra: Ich muss nicht mitmachen. xd

_________________
Mach mit bei den Projekten 2018. :cap:

Viele Grüsse Alexandra.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Projekt 2018] Meine Heimat
BeitragVerfasst: Mo 18. Jun 2018, 08:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Okt 2016, 13:05
Beiträge: 3570
ikone hat geschrieben:
Wenigstens gibts ein Wässerchen zum vergessen des Erlebnisses mit dem Grenzstein.
Was für ein Brauch.


Es klingt schlimmer als es ist...der Äs ist in der Regel gut gepolstert :ja:

_________________
Gruß aus dem Sauerland
Stefan







Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Projekt 2018] Meine Heimat
BeitragVerfasst: Mi 20. Jun 2018, 22:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Apr 2016, 18:47
Beiträge: 1237
@Stormchaser 288 Mai_#4, du hast da für mein Verständnis eine sehr schöne Perspektive zum Fachwerk gefunden. Ich weiß allerdings nicht, mit dem HG Waldkante Übergang Wolken Bereich, kann man sowas weicher gestalten? Ja, ich kritisiere was, wo ich nicht weiß, ob es machbar ist. Die Perspektive finde ich perfekt.

_________________
Ich kann nicht, sehe ich als falsch. Ich kenne nicht, eher richtig.
LG Stefan



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 579 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

UT Erzgebirge am 5.5.2018
Forum: Usertreffen
Autor: pentaxmaxe
Antworten: 2
Projekt für die dunkle Jahreszeit
Forum: Bildbearbeitung
Autor: Edmund
Antworten: 0
Meine Kleine
Forum: Offene Galerie
Autor: AlltagsLicht
Antworten: 7
Meine Frösche
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Ranitomeya
Antworten: 236
Breminale 2018 (Update)
Forum: Offene Galerie
Autor: Hannes21
Antworten: 2

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz