Aktuelle Zeit: Sa 20. Jan 2018, 08:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 144 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12 ... 15  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 8. Jan 2018, 18:13 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Jun 2013, 19:16
Beiträge: 2492
Wohnort: Mecklenburg
Moin,
nach meinem heutigen Mittagsschlaf musste ich noch mal los. Zwei Minuten später war ich schon auf einem der zahlreichen Windenergieparks in meiner Gegend.

Bei der 22. wollte ich das mal versuchen, was Utz vor ein paar Tagen mit dem Windrad versucht hat. Schwerer als gedacht, nichts mit einer Scheibe. :motz: Der Schatten von der Rotornabe ist aber sichtbar. :shock:
Im Einsatz war ein Polfilter + 1.2er Verlaufsfilter (soft) + ND1000 (3.0). Den Verlaufsfilter hätte ich mir bei diesem Motivabstand sparen können.

Datum: 2018-01-08
Uhrzeit: 14:28:03
Blende: F/9
Belichtungsdauer: 4.8s
Brennweite: 26mm
KB-Format entsprechend: 39mm
ISO: 100
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#22

In der 23. hatte ich einen Polfilter + 1.2 Reversefilter + ND1000 (3.0).

Datum: 2018-01-08
Uhrzeit: 15:12:48
Blende: F/9
Belichtungsdauer: 14.83s
Brennweite: 35mm
KB-Format entsprechend: 52mm
ISO: 100
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#23

_________________
LG aus Meckpomm
Ralf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 8. Jan 2018, 18:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 19:03
Beiträge: 5555
Wohnort: Laatzen
Das wird das Projekt mit den meisten Windrädern, die jemals im Forum eingestellt wurden :rofl:
Ralf, die #21 finde ich auch stark. Die Krümmung des Horizonts wirkt an meinem Monitor ncht ganz symmetrisch. So weit am Rand könnten sich (tonnenförmige) Verzeichungen des Objektives bemerkbar machen. Hast Du das Foto bereits mit dem entsprechenden Linsen-Profil bearbeitet? Dass sich hier schon die Erdkrümmung bemerkbar macht, kann ich nicht so richtig glauben.
In der #23 stört mich der dominante Vordergrund etwas. Als Panorama käme das dagegen wahrscheinlich richtig gut.
Carstens Idee mit den Tumbnails bei alten Bildern finde ich sehr gut. :thumbup: Lasst uns einfach schauen, wie sich das entwickelt.

_________________
Viele Grüße von der Leine
Klaus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 8. Jan 2018, 18:44 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Jun 2013, 19:16
Beiträge: 2492
Wohnort: Mecklenburg
klabö hat geschrieben:
Hast Du das Foto bereits mit dem entsprechenden Linsen-Profil bearbeitet? Dass sich hier schon die Erdkrümmung bemerkbar macht, kann ich nicht so richtig glauben.


Linsen was für Profil ? Klaus, ich bin ein absoluter Bildbearbeitungsmuffel. Alle, meine Fotos sind reine JPEG aus der Kamera. :yessad: :rofl:

_________________
LG aus Meckpomm
Ralf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 8. Jan 2018, 20:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Dez 2011, 12:41
Beiträge: 4822
Wohnort: in Flagranti
Heute habe ich mich auch aufgerafft, hier etwas intensiver zu lesen - und zwei Bilder zu machen. Zuerst die Kommentare, ich fange mal an bei der
#21: Finde ich sehr gut, das Bild hat Tiefe und der "Nebel" wirkt geheimnisvoll. Wenn Du mit dem Sigma 17-70Cont. gefotet hast, siehst Du hier die Tonnen-förmige Verzeichnung - dürften gut 2,5% sein. Imho sollte man das gleich beim Einlesen korrigieren, wenn JPG, tut das z.B. PTLens sehr gut.
(wenn Du mir Dein Original schickst, lasse ich es für Dich einmal durch mein PTLens laufen, ansonsten gibt es eine Testversion für ca. 10 Bilder, dann kannst Du schauen, ob Du das auch so gut findest ...). Erdkrümmung würdest Du nicht einmal bei 8mm so stark sehen ...
#22 Den Strommast schön neben das Windrad gestellt, so bekommt das Motiv Bedeutung; die Windräder im Hintergrund geben dem Bild Tiefe. Vielleicht noch ein wenig aufrichten (auch dafür tut PTLens seinen Dienst). Das Windrad als Scheibe zu bekommen, halte ich von der Physik her für sehr schwierig, aber vielleicht geht da etwas mit dem Photoshop?
#23 ist nicht so meins, die Sonne und die Wolken drumrum sind überstrahlt, das Windrad steht eher wie ein Hammer im Feld und vorn verbaut die Helligkeit eine Bildtiefe
Nun meine LZs:
Zuerst der Himmel und nix als Sterne (und Planeten)

#24 [klick == Big - sonst ist ja auch kaum etwas zu sehen]
Datum: 2018-01-08 Uhrzeit: 19:59:39 Blende: F/4 Belichtungsdauer: 30s Brennweite: 12mm ISO: 160 Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-1

dann etwas "Gestrüpp" an zwei Rändern, um dem Auge ein wenig Halt zu geben - oder stört das mehr?

#25 [klick == Big - sonst ist ja auch kaum etwas zu sehen]
Datum: 2018-01-08 Uhrzeit: 19:54:19 Blende: F/4 Belichtungsdauer: 30s Brennweite: 12mm ISO: 160 Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-1

_________________
Mit nettem Gruss
Klaus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 8. Jan 2018, 21:02 
Offline

Registriert: Mo 11. Dez 2017, 21:17
Beiträge: 92
Wohnort: Stralsund / Rügen
@Ralf66: die 23 gefällt mir schon richtig gut , jedenfalls was das Rad angeht.
Bild 21 ist Klasse! Ich denke die Krümmung ist vom Objektiv. Hättest du den Horizont weiter mittig im Bild gehabt wäre das Problem sicher nicht aufgetreten. Sollte in LR kein Problem sein das zu beheben.

@Klaus: bei Astro kenne ich mich auch noch gar nicht aus. Ich finde es gut wenn noch etwas im Vordergrund ist. Vielleicht lieber ein Baum anstelle des Gestrüpp?

Hier mal 2 Bilder von heute Abend:
Bild
Datum: 2018-01-08
Uhrzeit: 18:32:06
Blende: F/13
Belichtungsdauer: 50s
Brennweite: 45mm
KB-Format entsprechend: 67mm
ISO: 100
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX KP
#26

Bild
Datum: 2018-01-08
Uhrzeit: 18:26:38
Blende: F/13
Belichtungsdauer: 80s
Brennweite: 45mm
KB-Format entsprechend: 67mm
ISO: 100
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX KP
#27

EDIT: Nummerierung angepasst

_________________
Liebe Grüße

Martin :cap:


Zuletzt geändert von airjibe210 am Mo 8. Jan 2018, 21:36, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 8. Jan 2018, 21:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 19:03
Beiträge: 5555
Wohnort: Laatzen
Klaus, die 25/26 sind ohne Nachverfolgung entstanden, oder? Wie lange dauert es Deiner Erfahrung nach, bis sich bei der Brennweite Sternenspuren ergeben? Ich habe es bisher wegen der Lichtverschmutzung in unserer Gegend noch nicht geschafft, etwas brauchbares von den Sternen auf den Speicher zu kriegen. Aber wer weiß, vielleicht im Rahmen des Projekts?
Ich mag es mit etwas im Vordergrund auch lieber - auch wenn die kahlen Zweige etwas trostlos wirken. 8-)

Martin, die neuen Nachtaufnahmen gefallen mir ausgesprochen gut. Vor allem das zweite, weil hier noch mehr Details auf dem Wasser in der unteren Hälfte zu erkennen sind. Die Blende scheinst Du perfekt erwischt zu haben. Wenn jetzt noch die Nummerierung stimmen würde...

_________________
Viele Grüße von der Leine
Klaus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 8. Jan 2018, 21:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Dez 2011, 12:41
Beiträge: 4822
Wohnort: in Flagranti
@Klaus von der Leine: Ja, ohne Nachverfolgung. War zu faul, das Handbuch zu lesen und die Striche sind nur an den Rändern auffällig bei 30s und 12mm. Wenn Du Probleme mit Lichtverschmutzung hast - mein Bild entstand am Rand der "Kleinstadt" Hamburg und Strassen-Laternen sind bei uns überall. Also, wenn es klappen soll, heute ist ideal klares Wetter, so dass kein Dunst zu zuviel Reflektionen "im Strahlengang" bringt.
@Martin
#27 ') : Gefällt mir sehr gut, ggf. ein klein wenig den Weiss-Abgleich ins Bläuliche schieben
#28 ') : Gefällt mir noch einen Keks besser, aber auch ein klein wenig mehr ins Blaue und ggf. vorne etwas aufhellen, damit der "Nebel" besser wirkt.

_________________
Mit nettem Gruss
Klaus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 8. Jan 2018, 21:38 
Offline

Registriert: Mo 11. Dez 2017, 21:17
Beiträge: 92
Wohnort: Stralsund / Rügen
klabö hat geschrieben:
Martin, die neuen Nachtaufnahmen gefallen mir ausgesprochen gut. Vor allem das zweite, weil hier noch mehr Details auf dem Wasser in der unteren Hälfte zu erkennen sind. Die Blende scheinst Du perfekt erwischt zu haben. Wenn jetzt noch die Nummerierung stimmen würde...


Danke, fix korrigiert :d&w:

_________________
Liebe Grüße

Martin :cap:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 9. Jan 2018, 07:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Nov 2014, 16:59
Beiträge: 2009
Wohnort: im Nordwesten
Moin Langzeitbelichter und Filterknipser Kollegen,
mein Senf zu Euren Bildern:

#22: Was den Rotor betrifft, nicht schlecht, ohne Tricks geht es meiner bisherigen Erfahrung nicht besser. Was die übrige Bildkomposition betrifft, finde ich das Bild nicht so prall, ich finde es durch den Strommasten und die Leitungen eher "unaufgeräumt".

#23: Hier bin ich bei Klaus.

#24: Sagt mir jetzt nicht so viel.

#25: Das finde ich schon viel besser, meine Augen brauchen auch etwas zu Orientierung im Vordergrund. Ob es so ein „Gestrüpp“ sein muss? Ein schöner Baum o.ä. würde mir hier wohl noch besser gefallen.

#26: Allein betrachtet schon mal ziemlich gut, im Vergleich mit #27 fällt es für mich aber auch ziemlich ab.

#27: Finde ich wesentlich besser, die Spiegelung ist hier richtig Klasse, und die Perspektive finde ich auch besser, hier liegen die Enden der Pfahlreihe im Bereich der Kirche nicht genau auf der Uferlinie. Das gibt dem Bild zusätzlich Tiefe und macht es für mich interessanter.

Evtl. mal einen Panoramaschnitt versuchen, der Vordergrund könnte etwas reduziert werden. Oder aufhellen, wie Klaus vorgeschlagen hat. Könnte auch interessant sein, weil ich hinter Deinem Logo noch ein paar Details (Ufer, Steinschüttung?) vermute.

Den Weißabgleich finde ich O.K.

So, schönen Tag und weitermachen :foto:

_________________
Gruß Utz

Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.
André Gide

und auf


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 9. Jan 2018, 18:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Feb 2017, 19:40
Beiträge: 185
Wohnort: Gießen
Hi,

ich geht es ja schon richtig rund, ich sehe schon das wird schwer hier am Ball zu bleiben...

So hier erst mal meine ersten Versuche von heute, alle noch jpeg ooc, mit dem Sigma 10-20 und einem Haida ND1000 aufgenommen.
Es handelt sich quasi fast um meine ersten Versuche in Sachen LZB, daher bin ich für alle Tipps dankbar.

Gibt es hier noch jemanden der mit Darktable (bzw. einem anderen Programm unter Linux) arbeitet?

Meine Kommentare zu euren Bildern folgen später separat, sobald ich alles in Ruhe durchgesehen habe...

Bild
#28
Datum: 2018-01-09
Uhrzeit: 14:16:01
Blende: F/8
Belichtungsdauer: 13s
Brennweite: 10mm
KB-Format entsprechend: 15mm
ISO: 100
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K20D

Bild
#29
Datum: 2018-01-09
Uhrzeit: 14:20:20
Blende: F/8
Belichtungsdauer: 6s
Brennweite: 20mm
KB-Format entsprechend: 30mm
ISO: 100
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K20D

Bild
#30
Datum: 2018-01-09
Uhrzeit: 14:23:19
Blende: F/8
Belichtungsdauer: 6s
Brennweite: 20mm
KB-Format entsprechend: 30mm
ISO: 100
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K20D

Bild
#31
Datum: 2018-01-09
Uhrzeit: 14:24:26
Blende: F/8
Belichtungsdauer: 10s
Brennweite: 10mm
KB-Format entsprechend: 15mm
ISO: 100
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K20D

_________________
Gruß
Micha

Meine Bilder bei


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 144 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12 ... 15  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Eröffnung der Badesaison 2018
Forum: Offene Galerie
Autor: Marescalcus
Antworten: 6
[Projekt 2014/01] Projekt TableTop Fotografie
Forum: Wettbewerbe, Rätsel & Projekte
Autor: Marescalcus
Antworten: 256
[Projekt 10/15-09/16]"Mein Baum"-Die Jahresgalerie
Forum: Wettbewerbe, Rätsel & Projekte
Autor: pixiac
Antworten: 26
[Projekt 10/15-09/16]1Kamera-1Zoom/2FB: "Mein Baum"
Forum: Wettbewerbe, Rätsel & Projekte
Autor: pixiac
Antworten: 715
[UT] Jahrestreffen 2018: 8.-10.06. Duisburg
Forum: Usertreffen
Autor: pixiac
Antworten: 49

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum