Aktuelle Zeit: So 21. Okt 2018, 16:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 470 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 43, 44, 45, 46, 47  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 24. Sep 2018, 21:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Jun 2013, 20:16
Beiträge: 2915
Wohnort: Mecklenburg
Moin,
vor vielen Jahren war ich mal an diesem See zum Karpfen angeln. Nun bin ich dort heute mal hingefahren um Bilder vom Dobbertiner Kloster von der Seeseite aus zumachen. Das Licht wechselte alle 5 Minuten. Um den kompletten See herrum hat es gewittert, gehagelt und geregnet. Zum Glück wurde ich verschont, sonst wäre ich da nicht mit meinem Auto weggekommen.

alle Bilder mit Polfilter und 1000ND.

Datum: 2018-09-24
Uhrzeit: 15:31:19
Blende: F/10
Belichtungsdauer: 11.72s
Brennweite: 31mm
KB-Format entsprechend: 46mm
ISO: 100
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#553


Datum: 2018-09-24
Uhrzeit: 15:54:08
Blende: F/16
Belichtungsdauer: 39.97s
Brennweite: 43mm
KB-Format entsprechend: 64mm
ISO: 100
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#554


Datum: 2018-09-24
Uhrzeit: 16:41:08
Blende: F/13
Belichtungsdauer: 11.75s
Brennweite: 21mm
KB-Format entsprechend: 31mm
ISO: 100
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#555


Datum: 2018-09-24
Uhrzeit: 17:03:22
Blende: F/13
Belichtungsdauer: 15.05s
Brennweite: 75mm
KB-Format entsprechend: 112mm
ISO: 100
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#556

_________________
LG aus Meckpomm
Ralf


Zuletzt geändert von Ralf66 am Di 25. Sep 2018, 22:01, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 25. Sep 2018, 21:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Dez 2011, 13:41
Beiträge: 5359
Wohnort: in Flagranti
Schraat hat geschrieben:
Moin Klaus,
... Deine Bilder vom Reschensee sind Klasse, spornt mich an, meine nochmal anzufassen. Obwohl bei mir natürlich ganz andere Licht- und Kontrastverhältnisse waren.

Da ich zur Zeit im Krankenhaus bin, habe ich leider keinen Zugang zu meinen "historischen" Bildern, aber eines vom Reschensee von 2016 kann ich noch anbieten - aus dem Anhang einer E-Mail gezogen:

_________________
Mit nettem Gruss
Klaus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 29. Sep 2018, 13:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 20:03
Beiträge: 6802
Wohnort: Laatzen
 
 
 Heute war wieder so ein Tag, an dem man raus muss!
Alle mit dem Verlaufsfilter ND 1.2 von Rollei fotografiert.
Bild
Blende: F/14
Belichtungsdauer: 1/8s
Brennweite: 20mm
ISO: 100
PENTAX K-1
#557


Bild
Blende: F/14
Belichtungsdauer: 1/30s
Brennweite: 20mm
ISO: 100
PENTAX K-1
#558


Bild
Blende: F/9
Belichtungsdauer: 1/30s
Brennweite: 20mm
ISO: 100
PENTAX K-1
#559
   
 
 

_________________
Viele Grüße von der Leine
Klaus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 29. Sep 2018, 13:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 20:03
Beiträge: 6802
Wohnort: Laatzen
Klaus hat geschrieben:
Da ich zur Zeit im Krankenhaus bin, ...


Dann mal alles Gute, Klaus!

_________________
Viele Grüße von der Leine
Klaus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 29. Sep 2018, 19:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Jun 2013, 20:16
Beiträge: 2915
Wohnort: Mecklenburg
Gestern den ganzen Tag am Krakower Obersee verbracht. Alle Bilder mit Polfilter+1.2 Verlaufsfilter.


Datum: 2018-09-28
Uhrzeit: 13:51:02
Blende: F/10
Belichtungsdauer: 1/100s
Brennweite: 26mm
KB-Format entsprechend: 39mm
ISO: 100
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#560


Datum: 2018-09-28
Uhrzeit: 14:01:28
Blende: F/10
Belichtungsdauer: 1/80s
Brennweite: 16mm
KB-Format entsprechend: 24mm
ISO: 100
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#561


Datum: 2018-09-28
Uhrzeit: 16:14:32
Blende: F/10
Belichtungsdauer: 1/125s
Brennweite: 26mm
KB-Format entsprechend: 39mm
ISO: 100
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#562


Datum: 2018-09-28
Uhrzeit: 16:21:58
Blende: F/16
Belichtungsdauer: 1/60s
Brennweite: 26mm
KB-Format entsprechend: 39mm
ISO: 100
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#563


Datum: 2018-09-28
Uhrzeit: 18:49:57
Blende: F/16
Belichtungsdauer: 1/25s
Brennweite: 75mm
KB-Format entsprechend: 112mm
ISO: 100
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#564

_________________
LG aus Meckpomm
Ralf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 30. Sep 2018, 16:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 20:03
Beiträge: 6802
Wohnort: Laatzen
@Ralf, in der Serie #547 bis #551 gefällt mir die #550 am besten. Die Wolken sehen sehr dramarisch aus. Der Polfilter hat hier ganze Arbeit geleistet. Fast ist mir das Blau schon zu intensiv. Dennoch: Sehr sehenswert! Bei den vorhergehenden Fotos habe ich das Gefühl, dass Bildaufbau und der Zug der Wolken irgendwie "gegeneinander" laufen.
@ulrichshiegg, dein Lebenszeichen in der #552 gefällt mir gut, vor allem wegen der Wolkenlücke über der Stadt und den schönen satten Farben.
@Ralf, von den Kloasterbildern gefällt mir die #553 am besten. Hier sieht man sehr schön, wie das richtige Licht aus einem guten Bild einen echten Hingucker machen kann. Der schimmer auf dem Wasser ist das i-Tüpfelchen. Sehr schön! Die #555 folgt knapp dahinter. Die Fotos vom Krakower Obersee sind ebenfalls klasse. Die Klarheit in der #561 und die schön gestaffelten Wolken gefallen mir sehr gut. Schade, dass in der #563 die Lichter der Wolken ausgebrannt sind - der Bildaufbau mit der Kuh hat echt was! Und der Abschluss des Tages mit der #564 beweist, dass du einen tollen Tag erwischt hast!

Ich habe noch ein Foto von heute, das mit dem 60er Elmarit und dem ND 0.9 Verlaufsfilter entstanden ist:
Bild
Blende: F/11
Belichtungsdauer: 1/6s
Brennweite: 60mm
ISO: 100
PENTAX K-1
#565[/size]

_________________
Viele Grüße von der Leine
Klaus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 1. Okt 2018, 17:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Nov 2014, 17:59
Beiträge: 2592
Wohnort: im Nordwesten
Moin,
es ist Oktober :ja: und ich hab noch Bilder aus dem September, die hier rein sollen :ugly:

Aber zuerst mal vor allem an Klaus&Klaus ( xd ) ein dickes Dankeschön für die ausführlichen Bildkritiken (würde ich mir auch von Ralf66 wieder wünschen).

Ich glaube mit meinem Senf bin ich so ziemlich aktuell. Bis auf die letzten Bilder von Ralf, Martin und Klaus.
Ich kanns mir wieder einfach machen, klabö hat es schon auf den Punkt gebracht 8-) .

Wobei ich es besonders bemerkenswert finde, dass bei Ralfs #553 bei deutlich kürzerer Belichtungszeit ein - für mich - stärkerer Langzeiteffekt auftritt, als bei der #554.
Insgesamt scheinen mir die Klosterbilder etwas „rechtslastig“ zu sein :ka: . Vielleicht nochmal die Wasserwage ranhalten.

@ulrichshiegg: welcome back xd . Welches Objekjtiv hast Du verwendet?

@klabö: Vom Schnitt und der Spiegelung gefällt mir Deine #565 sehr gut. Mir kommt sie allerdings etwas „blass“ vor. Da würde ich mir kräftigere Farben wünschen.

So nun kommt von mir noch was aus dem September. Carsten (taxi100d) hatte es ja schon vermutet :lol: .
Während eines feinen, kleinen UTs (40456504nx51499/offene-galerie-f38/a-schwab-in-ostfriesland--t33274.html#p576728) sind noch ein paar Bilder entstanden. Alles LZB, ohne Filter. Wobei gerade bei der ##566 u. 570 ein ND 8 oder so, sehr hilfreich gewesen währe. Man lehrnt nie aus, in Zukunft auch bei Nachtaufnahmen das Filtergerödel mit schleppen :klatsch:

 
 
 
Datum: 2018-09-25
Uhrzeit: 20:34:25
Blende: F/4
Belichtungsdauer: 20s
Brennweite: 63mm
KB-Format entsprechend: 94mm
ISO: 100
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3

#566


Datum: 2018-09-25
Uhrzeit: 21:01:38
Blende: F/14
Belichtungsdauer: 30s
Brennweite: 21mm
KB-Format entsprechend: 31mm
ISO: 100
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3

#567


Datum: 2018-09-25
Uhrzeit: 21:41:28
Blende: F/13
Belichtungsdauer: 30s
Brennweite: 26mm
KB-Format entsprechend: 39mm
ISO: 100
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3

#568


Datum: 2018-09-25
Uhrzeit: 22:08:28
Blende: F/7.1
Belichtungsdauer: 30s
Brennweite: 17mm
KB-Format entsprechend: 25mm
ISO: 100
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3

#569


Datum: 2018-09-25
Uhrzeit: 22:22:55
Blende: F/13
Belichtungsdauer: 30s
Brennweite: 26mm
KB-Format entsprechend: 39mm
ISO: 100
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3

#570


Datum: 2018-09-25
Uhrzeit: 23:04:18
Blende: F/16
Belichtungsdauer: 20s
Brennweite: 85mm
KB-Format entsprechend: 127mm
ISO: 100
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3

#571
   
 
 

So, nun muss ich nur noch ein Galeriebild aussuchen :ka:

_________________
Gruß Utz

Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.
André Gide



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 2. Okt 2018, 17:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Dez 2011, 13:41
Beiträge: 5359
Wohnort: in Flagranti
klabö hat geschrieben:
Klaus hat geschrieben:
Da ich zur Zeit im Krankenhaus bin, ...


Dann mal alles Gute, Klaus!

Danke, aber es hat leider kaum etwas gebracht :( . Es wurde das intensiv behandelt, was der Prof. gut konnte - aber nicht meine Symptome, geschweige denn dessen Ursachen. Dafür wurden mir noch zwei neue "Probleme" mit auf den Weg gegeben. Es ist zum :cry:

Von mir ein letztes Septemberbild mit dem FA20-35; verwendet wurde ein Grauverlaufsfilter, der in ~60° NW gedreht war. sowie ein Polfilter. Ganz knapp am linken Bildrand stand die Sonne auf ca. 1/3 Bildhöhe.

#572
Datum: 2018-09-30 Uhrzeit: 13:11:27 Blende: F/8 Belichtungsdauer: 1/800s Brennweite: 20mm ISO: 100 Kamera: PENTAX K-1
P.S.: Auf der Weide steht das "Rentnerpferd" meiner Frau - quasi im Paradies mit vielen Stuten

_________________
Mit nettem Gruss
Klaus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 3. Okt 2018, 11:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Jun 2013, 20:16
Beiträge: 2915
Wohnort: Mecklenburg
Moin,
mal etwas zu meinen letzten Foto's. Die Klosterbilder können eigentlich nicht rechtslastig sein. Da habe ich extra die "Elektronische Wasserwaage" der K-3 genutzt, weil ich im LV die beiden Balken nur noch sehr schlecht sehen kann. Der rechtslastige Eindruck kann eventuell dadurch entstanden sein, weil im rechten Drittel des Bildes eine Bucht anfängt. In der #553 wirkt der Langzeiteffekt mehr, weil zu der Zeit deutlich weniger Wind auf dem See lag als in der #554. Die Windstärken wechselten hier im Minutentakt. Eigentlich war an diesem Tag eine Tour an die Ostsee geplant, da wäre ich aber mit Stativ weg geflogen.
Von #547-#551 wirken die Wolken als würden Sie nach rechts ziehen obwohl die Bäume nach links geneigt sind. Das kann ich mir eigentlich nur so erklären, weil am Himmel zwei Wolkenschichten unterwegs waren. Die oberste Wolkenschicht war sehr langsam und die untere Wolkenschicht war sehr schnell unterwegs, diese brachte auch die dicken Regenwolken mit. Das kommt leider in den Bildern nicht so gut rüber.
In der #561 wollte ich einfach nur mal sehen, wie stark mein integrierter Haida Polfilter sein kann.
Ihr seit der Meinung, dass das Licht in den Wolken bei der #563 immer noch ausgefressen ist ? Ohne Filterkram wären die Wolken auf dem Bild gar nicht sichtbar gewesen.

Eine Frage habe ich an Euch, warum werden in meinen Bild-Exifs solch komische Belichtungszeiten angezeigt ? Stelle ich zum Beispiel meinen Timer auf 40sek, dann werden in der Kamerawiedergabe auch 40sek. angezeigt. Nur in den Exifs werden die komischen Zeiten angezeigt. :kopfkratz:

_________________
LG aus Meckpomm
Ralf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 6. Okt 2018, 23:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Dez 2011, 13:41
Beiträge: 5359
Wohnort: in Flagranti
Ralf66 hat geschrieben:
Moin,
mal etwas zu meinen letzten Foto's. Die Klosterbilder können eigentlich nicht rechtslastig sein. Da habe ich extra die "Elektronische Wasserwaage" der K-3 genutzt, weil ich im LV die beiden Balken nur noch sehr schlecht sehen kann. Der rechtslastige Eindruck kann eventuell dadurch entstanden sein, weil im rechten Drittel des Bildes eine Bucht anfängt. In der #553 wirkt der Langzeiteffekt mehr, weil zu der Zeit deutlich weniger Wind auf dem See lag als in der #554. Die Windstärken wechselten hier im Minutentakt. Eigentlich war an diesem Tag eine Tour an die Ostsee geplant, da wäre ich aber mit Stativ weg geflogen.
Von #547-#551 wirken die Wolken als würden Sie nach rechts ziehen obwohl die Bäume nach links geneigt sind. Das kann ich mir eigentlich nur so erklären, weil am Himmel zwei Wolkenschichten unterwegs waren. Die oberste Wolkenschicht war sehr langsam und die untere Wolkenschicht war sehr schnell unterwegs, diese brachte auch die dicken Regenwolken mit. Das kommt leider in den Bildern nicht so gut rüber.
In der #561 wollte ich einfach nur mal sehen, wie stark mein integrierter Haida Polfilter sein kann.
Ihr seit der Meinung, dass das Licht in den Wolken bei der #563 immer noch ausgefressen ist ? Ohne Filterkram wären die Wolken auf dem Bild gar nicht sichtbar gewesen.

Eine Frage habe ich an Euch, warum werden in meinen Bild-Exifs solch komische Belichtungszeiten angezeigt ? Stelle ich zum Beispiel meinen Timer auf 40sek, dann werden in der Kamerawiedergabe auch 40sek. angezeigt. Nur in den Exifs werden die komischen Zeiten angezeigt. :kopfkratz:

Moin Ralf,
(A) die Klosterbilder sehen zwar rechtslastig aus, sind aber gerade. Da hat die Wasserwaage gut gefunzt. Das schräge Kirchendach des Langschiffs könnte die Täuschung verursachen (?)
(B) die Wolkenränder sind definitiv ausgefressen (im 8 Bit JPG Bild: 255, 255, 255). Damit sind hier alle Konturen futsch. Da hilft nur entsprechend unterbelichten, die Filterwirkung mit 2 Blenden ist viel zu schwach, um die Helligkeitsunterschiede auszugleichen. Die Sonne in der #564 ist ja auch ausgefressen, aber hier würde man mindestens 5 Blenden brauchen, um die Unterschiede zu kompensieren.
(C) die Exif Werte werden so von Deinem Programm "jpg-Illuminator" eingetragen.

Bei meinem ersten Bild hier wurde ein Polfilter verwendet. Bei der Bearbeitung stand der Sättigungsregler aus NULL. Das Licht war einfach gigantisch und die Farben so klar, so dass auch ein Bild ohne Polfilter schon gut gewirkt hätte, hier aber soll die Version mit Filter rein.

#573 [klick == Big]
Datum: 2018-10-06 Uhrzeit: 10:21:14 Blende: F/5.6 Belichtungsdauer: 1/100s Brennweite: 43mm ISO: 100 Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-1

Bei der Verstellung des Unendlich Anschlags bei meinem FA20-35 habe ich auf ein Motiv in quasi unendlicher Entfernung fokussiert. Die Verstellung scheint etwas gebracht zu haben.

#574 [klick == Big]
Datum: 2018-10-05 Uhrzeit: 21:45:08 Blende: F/4.5 Belichtungsdauer: 30s Brennweite: 20mm ISO: 100 Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-1

_________________
Mit nettem Gruss
Klaus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 470 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 43, 44, 45, 46, 47  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

[UT] Wandertag Wutachschlucht - 20. Oktober 2018
Forum: Usertreffen
Autor: _Sharky_
Antworten: 43
[Projekt 2014/01] Projekt TableTop Fotografie
Forum: Wettbewerbe, Rätsel & Projekte
Autor: Marescalcus
Antworten: 256
Tipps zu Gegenlicht und großen Filtern mit Adapter?
Forum: Allgemeine Fotothemen
Autor: Dunkelmann
Antworten: 21
UT Dortmund 08.01.2018- internationale Lichtkunst in Unna
Forum: Usertreffen
Autor: Hexeschenny
Antworten: 14

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz