Aktuelle Zeit: Mo 22. Okt 2018, 23:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 300 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 30  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 8. Jan 2018, 21:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 20:03
Beiträge: 6807
Wohnort: Laatzen
HellWeichei hat geschrieben:
pentidur hat geschrieben:
Unter Martins Bild steht #1. Unter Svens Bild #2. Und dann kommt HaDi beginnend mi #3. Ist doch alles perfekt!



Ach so... :klatsch: :klatsch: ich Idiot. Da hätt ich auch so drauf kommen können. :rofl:

Soviel zum Martini :rofl: :party: :cheers:

_________________
Viele Grüße von der Leine
Klaus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 8. Jan 2018, 23:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16. Okt 2013, 12:52
Beiträge: 1158
Wohnort: Berlin
pepe_78 hat geschrieben:
HM, ich glaube ich hab was falsch verstanden.
Ich dachte man widmet sich jedem Monat einem Thema.... zum Beispiel Baumrinde... Oder Gewürze... und stellt dann verschiedene Bilder mit unterschiedlicher Vorgehensweise oder Standpunkt ein... um mit der Diskussion dann zum bestmöglichen Ergebnis zu kommen.

Oder stellt man jetzt jeden Monat einfach völlig unterschiedliche Bilder rein... Hauptsache mit Tele aufgenommen.. also einfach ein Sammelthread für alles? :kopfkratz:


Es ist der erste Projekttag heute, und wir haben noch viel Zeit einen Faden rein zu bekommen :ja:

_________________
"""Ästhetische Vorschriften existieren für mich nicht. Was auf mich wirkt, wirkt." William S. Burroughs" Marc-Uwe Kling" HaDi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 9. Jan 2018, 08:10 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 22:32
Beiträge: 8112
Wohnort: Dachsberg
Habe mich bei hier angemeldet, nachdem ich gesehen habe, dass ihr ja das macht, was ich seit gefühlt 100 Jahren mache. Viele Jahre war mein 70-300 Sigma mein Immerdrauf.

Also. Here I am :cap:

_________________
LG
Diego

Wer als Anfänger die Gestaltungsregeln der Fotografie ignoriert, hat keinen Verstand. Wer sich aber fotolebenslang daran klammert, hat keine Phantasie. - Detlev Motz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 9. Jan 2018, 09:03 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2011, 12:13
Beiträge: 8395
Bei kreativer Telefotografie stelle ich mir nur sehr bedingt Wildlife-Aufnahmen vor. Ich sehe es eher als etwas außergewöhnliches, etwas ungewohntes als das bisher eingestellte - nichts für ungut. Natürlich kann es für die verschiedenen Fotografen unterschiedliche "neue" Ansätze geben, aber ich finde schon, dass wir uns ein wenig Mühe geben sollten und uns auch beschränken sollten. Ansonsten wird dies ein Sammelthread mit eher allgemeinen Telebildern.

So wie ich es mir vorstelle, würde ich z.B. ein Bild einstellen, das meine Idee zeigt, wo ich mir aber Beratung hole, um es noch besser zu machen. Ein in meinen Augen "perfektes" Bild geht dann in den Platzhalter.

Die Natur der Sache heißt aber dann, dass ich mich in den eingestellten Bildern sehr beschränke..

Was meint Ihr?

_________________
"A pro is somebody who worries about clients, an amateur somebody who worries about lenses, and a beginner somebody who worries about cameras"


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 9. Jan 2018, 09:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Mai 2016, 18:06
Beiträge: 516
angus hat geschrieben:
Bei kreativer Telefotografie stelle ich mir nur sehr bedingt Wildlife-Aufnahmen vor. Ich sehe es eher als etwas außergewöhnliches, etwas ungewohntes als das bisher eingestellte - nichts für ungut. Natürlich kann es für die verschiedenen Fotografen unterschiedliche "neue" Ansätze geben, aber ich finde schon, dass wir uns ein wenig Mühe geben sollten und uns auch beschränken sollten. Ansonsten wird dies ein Sammelthread mit eher allgemeinen Telebildern.

So wie ich es mir vorstelle, würde ich z.B. ein Bild einstellen, das meine Idee zeigt, wo ich mir aber Beratung hole, um es noch besser zu machen. Ein in meinen Augen "perfektes" Bild geht dann in den Platzhalter.

Die Natur der Sache heißt aber dann, dass ich mich in den eingestellten Bildern sehr beschränke..

Was meint Ihr?


Ich stimme dir 100% zu, Angus. Einfach ein Foto eines etwas weiter entfernten Objektes zu nehmen ist doch irgendwie der "normale" Einsatz eines TZ. Ich stelle mir unter "kreativer Telefotografie" etwas anderes vor. Mal die ausgetretenen Wege verlassen. Hier mal ein Beispiel, dass ich vielleicht im laufenden Projekt noch mal wiederhole.

Bild
#13 (Nummerierung eingefügt)

_________________
Herzlichen Gruß aus Marl, Helmut.

Immer schön Mensch bleiben!

P.S.: Ich freue mich über Kommentare zu meinen Bildern.



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 10. Jan 2018, 09:19 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2011, 12:13
Beiträge: 8395
Hab heute mal etwas probiert - stelle es mal ein, mir gefällt die #15 besser, was meint ihr?

Bild
Datum: 2018-01-10
Uhrzeit: 07:52:02
Blende: F/2.8
Belichtungsdauer: 1/25s
Brennweite: 200mm
KB-Format entsprechend: 300mm
ISO: 3200
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-70
#14

Bild
Datum: 2018-01-10
Uhrzeit: 07:54:23
Blende: F/2.8
Belichtungsdauer: 1/60s
Brennweite: 200mm
KB-Format entsprechend: 300mm
ISO: 3200
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-70
#15

_________________
"A pro is somebody who worries about clients, an amateur somebody who worries about lenses, and a beginner somebody who worries about cameras"


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 10. Jan 2018, 10:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 27. Nov 2016, 12:57
Beiträge: 245
Wohnort: GAP
Hallo,
Mir gefällt die #14 besser. Das Bokeh des Fensters verbindet die beiden Sterne.
In #15 ist mir das Fenster als Hauptmotiv zu klein und unbedeutend und die Äste stören ein wenig.

_________________
Natürlich bin ich auch auf und
und eine persönliche Website gibt es auch, die


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 10. Jan 2018, 16:36 
Offline

Registriert: Di 5. Jan 2016, 16:37
Beiträge: 267
Wohnort: Köln
diego hat geschrieben:
Habe mich bei hier angemeldet, nachdem ich gesehen habe, dass ihr ja das macht, was ich seit gefühlt 100 Jahren mache. Viele Jahre war mein 70-300 Sigma mein Immerdrauf.

Also. Here I am :cap:


Moin Diego, schön dass du zu uns gefunden hast :cap:

angus hat geschrieben:
Bei kreativer Telefotografie stelle ich mir nur sehr bedingt Wildlife-Aufnahmen vor.
[...]
So wie ich es mir vorstelle, würde ich z.B. ein Bild einstellen, das meine Idee zeigt, wo ich mir aber Beratung hole, um es noch besser zu machen. Ein in meinen Augen "perfektes" Bild geht dann in den Platzhalter.

Die Natur der Sache heißt aber dann, dass ich mich in den eingestellten Bildern sehr beschränke..

Was meint Ihr?


Prinzipiell gebe ich dir Recht. Mühe sollte man sich schon geben. Den Schuh zieh ich mir auch gerne an.
Andererseits denke ich, dass jeder eine andere Herangehensweise an das Thema hat und man diese nicht beschneiden sollte.
Gerade der Anfang eines Projektes ist schwer und Leben im Thread kann da doch nur produktiv sein.

#3 Landschaft mit dem Tele. Habe ich mir auch für einen der kommenden Monate vorgenommen. Das Licht ist schön. Nur stört mich das unscharfe vor dem Schilf
#6 Den Einsatz als Pseudomakro finde ich gelungen. Die Schärfeebene finde ich harmonisch.
#7/8 Ist für mich eher der klassische Einsatz eines Teles
#9 Spricht mich leider nicht an. Mir persönlich zu unruhig/wirr
#10/#11 Eine Kombination aus beiden wäre Klasse. Die Schärfeebene in #10 ist toll, aber der #11 fehlt der Faden
#13 Das hat echt etwas. Hier bin ich auf deine Umsetzung mit einem Tele gespannt
#14 gefällt mir besser als #15. Wie AndiKausG stören mich bei der #15 die Äste im Hintergrund. Außerdem finde ich den hellblauen Ball, der mit dem lilanen Ring aussieht wie ein abstrakter Saturn, interessant

Und jetzt noch zwei Beiträge mit etwas mehr Mühe
Bild
#16
Datum: 2018-01-08
Uhrzeit: 14:39:00
Blende: F/5.6
Belichtungsdauer: 1/320s
Brennweite: 450mm
KB-Format entsprechend: 675mm
ISO: 500
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-5 II

Bild
#17
Datum: 2018-01-08
Uhrzeit: 15:06:02
Blende: F/5.6
Belichtungsdauer: 1/200s
Brennweite: 450mm
KB-Format entsprechend: 675mm
ISO: 2500
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-5 II

_________________
Viele Grüße,
Sven


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 10. Jan 2018, 20:22 
Offline

Registriert: Mi 22. Jan 2014, 10:04
Beiträge: 2408
Wohnort: Dortmund
Hi,

ich habe hier mal das Thema "Verdichten" für mich vorgenommen...

Bild
#18

Blende 3,5, 1/500s, ISO 400, Brennweite: 200mm (Pentax A* 200/2,8)

Bild
#18sw

(nur s/w-Version von #18)

Ich befand mich auf einer Brücke, mit einem breiten Fußgängerstreifen auf meiner Seite, zwei Fahrspuren auf meiner Seite, zwei U-Bahn-Schienen in der Mitte, zwei weiteren Fahrspuren auf der anderen Seite (ohne Fußgängerstreifen...). Das Geländer im Vordergrund befindet sich (ca. 10m von mir entfernt) zwischen den zwei Fahrspuren auf meiner Seite und den U-Bahn-Schienen, das Graffitti befindet sich (ca. 15m von mir entfernt) auf der hinteren Wand zwischen den U-Bahn-Schienen und den zwei Fahrspuren auf der anderen Seite.

Viele Grüße

Lutz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 10. Jan 2018, 21:07 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 22:32
Beiträge: 8112
Wohnort: Dachsberg
 
 
 Bilder vom gestrigen Spaziergang



Datum: 2018-01-09 Uhrzeit: 08:37:29 Blende: F/5.6 Belichtungsdauer: 1/800s Brennweite: 240mm KB-Format entsprechend: 360mm ISO: 1000 Weissabgleich: Auto Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3 flash mode Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3[/size]
#19




Datum: 2018-01-09 Uhrzeit: 08:37:23 Blende: F/5.6 Belichtungsdauer: 1/1600s Brennweite: 240mm KB-Format entsprechend: 360mm ISO: 1000 Weissabgleich: Auto Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3 flash mode Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3[/size]
#20
   
 
 

_________________
LG
Diego

Wer als Anfänger die Gestaltungsregeln der Fotografie ignoriert, hat keinen Verstand. Wer sich aber fotolebenslang daran klammert, hat keine Phantasie. - Detlev Motz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 300 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 30  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Projekt: Urlaub - eine Festbrennweite
Forum: Small Talk
Autor: zenker_bln
Antworten: 8
NASA sucht Wolkenbilder vom 15.03. 15.04 2018
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: joergens.mi
Antworten: 6
"Plauderecke" zum Projekt "Pentaxians Fotokochbuch 2012"
Forum: Small Talk
Autor: pixiac
Antworten: 11
Früh morgens in der sonnig-nebligen Leinemasch-29.09.2018
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: klabö
Antworten: 188
31.10.2018 Zombiewalk Essen
Forum: Usertreffen
Autor: Hexeschenny
Antworten: 1

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz