Aktuelle Zeit: Do 23. Sep 2021, 10:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Urban Exploring
BeitragVerfasst: Sa 8. Dez 2012, 16:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 24. Okt 2012, 16:20
Beiträge: 4143
Wohnort: 64319 Eschollbrücken
Durch unser Zweit-Hobby "GeoCaching" kommen wir immer mal wieder an interessante und oft auch "vergessene" Orte...

Diesen Lost-Place hier fanden wir so spannend, dass ich Euch die dort entstandenen Bilder nicht vorenthalten möchte.

Die Geschichte dahinter:
Bis zum Ende des WK II gab es unweit von Darmstadt eine große Munitionsfabrik, die so genannte "MUNA". Diese wurde 1945 weitestgehend zerstört.
Das heute von der Bundeswehr genutzte Gelände ist aber noch übersät mit alten unterirdischen Gewölben, Gängen, Bunkeranlagen, etc.

Beim GeoCaching fanden wir ein wohl ehemals zu besagter "MUNA" gehörendes, aber glücklicherweise knapp außerhalb des heutigen Kasernengelände
liegendes, unterirdisches Bauwerk. Die sichernde Stahltür war aufgebrochen und in der dahinterliegenden Betonwand hatte jemand einen Zugang geschaffen...

So etwas kann ich schon seit Kindertagen nicht wiederstehen - also hinein ins Unbekannte.
Zur GeoCaching Ausrüstung gehören natürlich auch Taschen- bzw. Stirnlampen und diese konnten wir im Innern wirklich gut gebrauchen.
Kein Lichtschimmer drang hier unten hinein, es war stockfinster...

Die K10 hatte deutliche Probleme beim Fokussieren; ohne Unterstützung der Lampen ging gar nichts.
Als Linse hatte ich mich für das *16-50er entschieden. Das Sucherbild gab beim Schein der Taschenlampe nicht viel an Helligkeit und noch weniger an Details her
und so wurde schon das Anvisieren ein wenig zum Glücksspiel. Die Bilder entstanden mit Unterstützung des Bord-Blitzes.

Wir durchstreiften die verschiedenen Ebenen und Räume und versuchten dabei wenigstens ein bisschen die Orientierung zu behalten.
Es war ein sehr spannender und abenteuerlicher Besuch in dieser "historischen" Unterwelt.

Offensichtlich waren wir aber nicht die ersten Gäste hier unten; die Räume der ersten Ebene - in direkter Nähe des Einstiegs wiesen deutliche Spuren
von mehr oder weniger frischen "Party-Aktivitäten" auf...

-----

Zum Thema "Lost Places" möchte ich noch etwas sagen, wenn ich schon öffentlich von solchen Unternehmungen berichte:

Grundsätzlich ist davon abzuraten, alleine, ohne Vorbereitung und Ausrüstung in solche Hinterlassenschaften einzusteigen :!:

Wir hatten wie immer vorgesorgt und für den Fall der Fälle vor dem Einstieg unsere "Rückfallebene" per Handy informiert.
Hätten wir innerhalb von 5 Stunden kein erneutes Lebenszeichen von uns gegeben, wäre eine private "Rettungsmanschaft"
zu den angegebenen Koordinaten ausgeschwärmt.

Oft sind solche alten Bauwerke einsturzgefährdet und wir möchten natürlich auch nicht unsere letzten Stunden allein
und ohne mögliche Hilfe in einem alten Bunker verbringen...

Handys und Navis funktionieren in solchen stahlarmierten Räumen unter der Erde überhaupt nicht, daher ist es extrem wichtig,
alle Vorbereitungen vor dem Einstieg in die bis dahin ja noch völlig unbekannte Welt organisiert zu haben.

Weiterhin sind neben geeigneter Bekleidung und Lampen auch immer Kerzen und Feuer mitzuführen, um eventuell plötzlich ausbleibenden Sauerstoff feststellen zu können.
Auch Handschuhe, ein wenig Kreide, Werkzeug, doppelte Ersatzbatterien, ein paar Seile und - wichtig - Getränke gehören zur unabdingbaren Grundausstattung
bei solchen Exkursionen.

Bleiben noch Ungeziefer, Müll und fremde Menschen, welche sich als gefährlich erweisen könnten.
Ratten verschwinden immer sofort, wenn wir uns nähern. In 95% der Fälle hört man sie nur, sieht sie aber nicht.
Vorhandener "Müll" wird auch mit Handschuhen generell nicht berührt bzw. untersucht und mit dort eventuell anzutreffenden fremden Menschen muss man sich halt -
der jeweiligen Situation angemessen - auseinandersetzten.
Hier erweist sich gelegentlich das Mitführen einer oder zwei Bierdosen und ein freundliches Gespräch als recht hilfreich... :cheers: Wenn nicht - Rückzug - schließlich ist man hier ja selbst der "Eindringling"...

Zum Schluss noch ein letztes Lost-Place-Gebot: "the only things you have to take out, are your pictures !"

Leider sind solche Unternehmungen irgendwie immer ein bisschen am Rande der Legalität, aber wahrscheinlich macht es genau das für mich so spannend und unterhaltsam... :ja:
Nachmachen nur Erwachsene und auf eigene Gefahr !

Bild
Datum: 2011-03-13
Uhrzeit: 16:14:30
Blende: F/4
Belichtungsdauer: 1/45s
Brennweite: 16mm
KB-Format entsprechend: 24mm
ISO: 100
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax Corporation, PENTAX K10D
#1

Bild
Datum: 2011-03-13
Uhrzeit: 16:11:29
Blende: F/8
Belichtungsdauer: 1/45s
Brennweite: 34mm
KB-Format entsprechend: 51mm
ISO: 100
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash fired, compulsory flash mode
Kamera: Pentax Corporation, PENTAX K10D
#2

Bild
Datum: 2011-03-13
Uhrzeit: 16:13:49
Blende: F/4
Belichtungsdauer: 1/45s
Brennweite: 24mm
KB-Format entsprechend: 36mm
ISO: 400
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash fired, compulsory flash mode
Kamera: Pentax Corporation, PENTAX K10D
#3

Bild
Datum: 2011-03-13
Uhrzeit: 16:25:57
Blende: F/2.8
Belichtungsdauer: 1/180s
Brennweite: 16mm
KB-Format entsprechend: 24mm
ISO: 100
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash fired, compulsory flash mode
Kamera: Pentax Corporation, PENTAX K10D
#4

Bild
Datum: 2011-03-13
Uhrzeit: 16:28:19
Blende: F/2.8
Belichtungsdauer: 1/180s
Brennweite: 16mm
KB-Format entsprechend: 24mm
ISO: 100
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash fired, compulsory flash mode
Kamera: Pentax Corporation, PENTAX K10D
#5

Bild
Datum: 2011-03-13
Uhrzeit: 16:30:18
Blende: F/2.8
Belichtungsdauer: 1/180s
Brennweite: 16mm
KB-Format entsprechend: 24mm
ISO: 100
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash fired, compulsory flash mode
Kamera: Pentax Corporation, PENTAX K10D
#6

Bild
Datum: 2011-03-13
Uhrzeit: 16:35:06
Blende: F/2.8
Belichtungsdauer: 1/180s
Brennweite: 16mm
KB-Format entsprechend: 24mm
ISO: 100
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash fired, compulsory flash mode
Kamera: Pentax Corporation, PENTAX K10D
#7

Bild
Datum: 2011-03-13
Uhrzeit: 16:37:49
Blende: F/2.8
Belichtungsdauer: 1/180s
Brennweite: 16mm
KB-Format entsprechend: 24mm
ISO: 100
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash fired, compulsory flash mode
Kamera: Pentax Corporation, PENTAX K10D
#8

Bild
Datum: 2011-03-13
Uhrzeit: 16:43:50
Blende: F/3.5
Belichtungsdauer: 1/180s
Brennweite: 21mm
KB-Format entsprechend: 31mm
ISO: 100
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash fired, compulsory flash mode
Kamera: Pentax Corporation, PENTAX K10D
#9

Gruß
vom Ralf

_________________
Jeder Weg ist nur ein Weg...
Sieh Dir jeden Weg scharf und genau an...
Dann frage Dich, nur Dich allein:
ist es ein Weg mit Herz?
Wenn ja, dann ist es ein guter Weg;
wenn nicht, ist er nutzlos...

Die Lehren des Don Juan
- Carlos Castaneda


Zuletzt geändert von Marescalcus am Sa 8. Dez 2012, 17:45, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Urban Exploring
BeitragVerfasst: Sa 8. Dez 2012, 17:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Feb 2012, 21:55
Beiträge: 1982
Wohnort: Westerwald
Ist schon interessant, wo die Geocacherei einen so hinführt, aber da wäre ich, glaub ich nicht reingestiegen. Das sieht mir auf den Fotos schon unheimlich aus.

_________________
Gruss Liane

:cap:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Urban Exploring
BeitragVerfasst: Sa 8. Dez 2012, 23:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 24. Okt 2012, 22:17
Beiträge: 392
Wohnort: Bamberg
Hallo Ralf,
sehr interessant, spannend und abenteuerlich.

_________________
Viele Grüße
Sylvia


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Urban Exploring
BeitragVerfasst: So 9. Dez 2012, 19:11 
Offline

Registriert: Mo 19. Dez 2011, 23:01
Beiträge: 6334
Marescalcus hat geschrieben:
...untersucht und mit dort eventuell anzutreffenden fremden Menschen muss man sich halt -
der jeweiligen Situation angemessen - auseinandersetzten.


Ich war in solch einer Situation...alleine...stockdunkel...es ging von einer großen einsturzgefährdeten Halle
(siehe mein HDR Thread) in das Kellergeschoss...nach ein paar Ecken stand ich im dunklen....Kamera ans Auge und versucht zu fokussieren....im Sucher sah ich dann dank AF-Licht in andere Augen.... :geek: :geek: :geek:
Ich Schissbuchse mich umgedreht und bin laaangsam raus, hinter mir noch getuschel, aber sonst keine Konfrontation.


Hier ging es rein



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Urban Exploring
BeitragVerfasst: So 9. Dez 2012, 19:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 24. Okt 2012, 16:20
Beiträge: 4143
Wohnort: 64319 Eschollbrücken
Warum Schissbuchse ? Eigentlich hier nur eine vernünftige und angemessene Reaktion Deinerseits.

Die vorliegende Situation war ja schon merkwürdig und das bestimmt für alle Anwesenden.
Ich stelle mir nur das grüne AF-Licht vor, dass für Dein Gegenüber plötzlich aus dem Nichts auftauchte...
Sowas führt dann doch schnell zu Missverständnissen, die niemand braucht.

So gesehen alles richtig gemacht - kein "ehrenrühriger" Rückzug.

Gruß
vom Ralf

_________________
Jeder Weg ist nur ein Weg...
Sieh Dir jeden Weg scharf und genau an...
Dann frage Dich, nur Dich allein:
ist es ein Weg mit Herz?
Wenn ja, dann ist es ein guter Weg;
wenn nicht, ist er nutzlos...

Die Lehren des Don Juan
- Carlos Castaneda


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Urban red light
Forum: Urban Life
Autor: mika-p
Antworten: 9
[Sammelthread] s/w Urban Life
Forum: Sammelthreads Urban Life
Autor: Bumblebee
Antworten: 286
Urban nature
Forum: Urban Life
Autor: Anonymous
Antworten: 4
Urban abstract
Forum: Urban Life
Autor: User_00802
Antworten: 8
Urban Life photo shoots
Forum: Urban Life
Autor: Manuel
Antworten: 5

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz