Aktuelle Zeit: Fr 22. Okt 2021, 23:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Hamburg Hafen mit der GR III
BeitragVerfasst: Di 12. Okt 2021, 08:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Apr 2014, 15:35
Beiträge: 2338
Sehenswerte Nachtaufnahmen vom HH-Hafen, wobei mir die #4 und die #8 besonders gut gefallen. :yessad:

_________________
VG Frank-Uwe

Unterstelle nie Bösartigkeit, wenn Dummheit als Begründung reicht. T-Shirtaufdruck eines Unbekannten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hamburg Hafen mit der GR III
BeitragVerfasst: Di 12. Okt 2021, 11:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Apr 2014, 11:25
Beiträge: 11636
Wohnort: In einem Dorf mitten zwischen Hi-H-PE
Hi,
super klasse Serie, tolle Bilder, die Du da mit der Kleinen gemacht hast. :thumbup:
Mich würde ein wenig die Vorgehensweise interessieren, vieles sieht für mich nach HDR oder Langzeitbelichtung aus, aber auf jeden Fall klasse gemacht mit schönen Ergebnissen. :ja:

_________________
Mit freundlichem Gruß
Matthias

...but you can call me Blue





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hamburg Hafen mit der GR III
BeitragVerfasst: Di 12. Okt 2021, 13:53 
Offline

Registriert: Mi 4. Apr 2018, 23:15
Beiträge: 431
BluePentax hat geschrieben:
Hi,
super klasse Serie, tolle Bilder, die Du da mit der Kleinen gemacht hast. :thumbup:
Mich würde ein wenig die Vorgehensweise interessieren, vieles sieht für mich nach HDR oder Langzeitbelichtung aus, aber auf jeden Fall klasse gemacht mit schönen Ergebnissen. :ja:


Hallo Mathias,

yep wie du richtig vermutet hast, versuche ich bei Nachtaufnahmen immer eine Belichtungszeit zu wählen, damit ich die Iso 100 realisieren kann. Dies ergibt bei diesen Bildern etwa eine Blende von 5.6-8 und eine Belichtungsdauer von 5-15 sec.
HDR mache ich bei Nachtaufnahmen eher selten. Ich finfe die GR III bietet sich deshalb an, da man hier mit einem extrem kleinen Stativ arbeiten kann, für das man sich dann auch verschiedene Aufstellungsorte aussuchen kann. (z.B. die Anlegepfosten für die Schiffe in den hier gezeigten Beispielen. Dann hat man auch keinen Steg oder sonstiges im Weg.)
Durch die geringe Iso und den suupi Sensor der GR III kann man dann in Photoshop die Lichtgestaltung sehr gut entwickeln.

Ich verwende bei Nachtaufnahmen auch noch gerne den Sky Filter, damit das Gelbe Licht nicht zu dominant wird, welches man auch extrem schlecht herausfiltern kann. Leider kann man dann den Weitwinkelaufsatz nicht mehr verwenden, da sich die beiden nicht kombinieren lassen.
In den letzten Jahren habe ich jedoch immer mehr gemerkt (auch im Bereich der Superteles), dass ein Stativ und das genaue fokusieren derart viel bringt, dass ich viele meiner Bilder nur noch manuell fokussiere. Und hier ist dann natürlich ein Stativ von unschätzbarem Vorteil.
Bei vielen meiner Bilder, die ich früher als scharf und detailreich bezeichnete, stelle ich heute fest, dass gerade im Bereich des Wildlife wesentlich mehr geht, wenn man genau fokussiert, ein stabiles Stativ verwendet und dann noch mit dem elektronischen Auslöser arbeitet, damit kein Spiegelschlag entsteht. Hier sind dann bei Iso 100 und der untergehenden Abendsonne noch Farbdetails zu erkennen, die ich mit meinen früheren Kombis nicht erreichen konnte (hier speziell die K1 2 und die tollen Superteles von Pentax). Fällt mir gerade wieder auf, da ich zur Zeit eine kleine Ausstellung von unserem Fotokreis mitgestallte und mir daher wieder ein paar Fotos im großen Format ausdrucken lasse.

_________________
___________________________________________________________
Viele liebe Grüße aus dem sonnigen Bayern und stets interessantes Licht.
Herbert


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hamburg Hafen mit der GR III
BeitragVerfasst: Di 12. Okt 2021, 14:23 
Offline

Registriert: Fr 3. Jan 2014, 14:34
Beiträge: 963
Beeindruckende Serie, Herbert!

So was würde ich auch gerne mal machen üben. Allerdings scheute ich bislang das Mitschleppen eines Statives. Nun habe ich aber auch eine GR und sogar ein Ministativ und wie toll das nachts (in den Händen eines versierten Fotografen) zusammenarbeitet, hast du uns ja hiermit gezeigt. Vielleicht kann ich mich mit dieser Kombi mal aufraffen.
Dann muss ich mich "nur noch" aufraffen, des Nächtens mal nach Hamburg zu fahren, was wohl die noch größere Hürde sein wird.

:clap:

_________________
Liebe Grüße,
Susann

_______________________________
https://www.instagram.com/opusoculi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hamburg Hafen mit der GR III
BeitragVerfasst: Di 12. Okt 2021, 21:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Apr 2016, 18:47
Beiträge: 3049
Sehr schöne Hafenfotos, :hat: , sehr schöne Location :2thumbs:

_________________
Bleibt bitte alle gesund :ja:
LG Stefan



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hamburg Hafen mit der GR III
BeitragVerfasst: Mi 13. Okt 2021, 17:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 21:08
Beiträge: 24771
Wohnort: Nonnenhorn- Bodensee
snudel hat geschrieben:
Ich verwende bei Nachtaufnahmen auch noch gerne den Sky Filter, damit das Gelbe Licht nicht zu dominant wird,
... hmm- verstehe ich das richtig Herbert dass die GR keine Möglichkeit der Parametereinstellungen > Tageslicht/ Schatten/ Wolken usw hat?
... da ließe sich doch über die 'INFO- Taste Leuchtend/Natürlich/Landschaft usw.' sowie über Einstellung Glühlampe & CTE schon vorab gegensteuern... :ja: 8-)
... kenne die Kamera nicht welche Möglichkeiten sie bietet :nono: :ka:


NG
Ernst

_________________
http://www.digital-photogalerie.de
*Nichts hat mehr Bestand als die Vergangenheit*


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hamburg Hafen mit der GR III
BeitragVerfasst: Mi 13. Okt 2021, 18:26 
Offline

Registriert: Mi 4. Apr 2018, 23:15
Beiträge: 431
Hallo Ernst,

du hast schon recht, sicherlich kann man über die Einstellungen etwas gegen steuern. Allerdings werden oftmals in den Städten noch Beleuchtungen gewählt, die es schwierig machen, den Gelbstich aus den Fotos zu entfernen (ich glaube das sind speziell die Natrium Dampflampen)
Damit diese Lichtfrequenz im Vorfeld schon stärker herausgefiltert wird, verwende ich eben die Skyfilter, vor allem für Sternefotografie, wenn Städte in der Nähe sind und den Himmel zu stark aufhellen.
Ich finde, dass die Stadtbilder dann etwas natürlicher rüber kommen.

_________________
___________________________________________________________
Viele liebe Grüße aus dem sonnigen Bayern und stets interessantes Licht.
Herbert


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hamburg Hafen mit der GR III
BeitragVerfasst: Mi 13. Okt 2021, 18:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 21:08
Beiträge: 24771
Wohnort: Nonnenhorn- Bodensee
... Danke für deine Rückmeldung Herbert :thumbup: ....
... vergaß ich doch doch vorab diese sehenswerten Aufnahmen zu erwähnen :klatsch: ... abba jetzert... :ja: xd 8-)
... eine schöne Location hast du dir ausgesucht- wunderbar umgesetzt mit der 'Kleinen' :ja: xd ...>> :2thumbs:

NG
Ernst

_________________
http://www.digital-photogalerie.de
*Nichts hat mehr Bestand als die Vergangenheit*


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hamburg Hafen mit der GR III
BeitragVerfasst: Mi 13. Okt 2021, 19:51 
Offline

Registriert: Di 25. Sep 2012, 21:38
Beiträge: 858
snudel hat geschrieben:
BluePentax hat geschrieben:
Hi,
super klasse Serie, tolle Bilder, die Du da mit der Kleinen gemacht hast. :thumbup:
Mich würde ein wenig die Vorgehensweise interessieren, vieles sieht für mich nach HDR oder Langzeitbelichtung aus, aber auf jeden Fall klasse gemacht mit schönen Ergebnissen. :ja:



Ich verwende bei Nachtaufnahmen auch noch gerne den Sky Filter, damit das Gelbe Licht nicht zu dominant wird, welches man auch extrem schlecht herausfiltern kann. Leider kann man dann den Weitwinkelaufsatz nicht mehr verwenden, da sich die beiden nicht kombinieren lassen.
In den letzten Jahren habe ich jedoch immer mehr gemerkt (auch im Bereich der Superteles), dass ein Stativ und das genaue fokusieren derart viel bringt, dass ich viele meiner Bilder nur noch manuell fokussiere. Und hier ist dann natürlich ein Stativ von unschätzbarem Vorteil.
Bei vielen meiner Bilder, die ich früher als scharf und detailreich bezeichnete, stelle ich heute fest, dass gerade im Bereich des Wildlife wesentlich mehr geht, wenn man genau fokussiert, ein stabiles Stativ verwendet und dann noch mit dem elektronischen Auslöser arbeitet, damit kein Spiegelschlag entsteht. Hier sind dann bei Iso 100 und der untergehenden Abendsonne noch Farbdetails zu erkennen, die ich mit meinen früheren Kombis nicht erreichen konnte (hier speziell die K1 2 und die tollen Superteles von Pentax). Fällt mir gerade wieder auf, da ich zur Zeit eine kleine Ausstellung von unserem Fotokreis mitgestallte und mir daher wieder ein paar Fotos im großen Format ausdrucken lasse.



Genaues fokussieren hilft ungemein; das wird u.a. auch von xy_lörrach betont. Die GR III bietet auch eine Möglichkeit zur manuellen Fokussierung. Ich hatte das mal im Trockenversuch probiert, für zu umständlich gehalten und nie in der Praxis angewandt. Mich würde interessieren ob du bei der Kleinen manuell fokussierst, Snap auf unendlich nutzt oder in dem Fall doch den AF nimmst.

Danke und weiterhin schöne Fotos


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Hamburg UT 07.-09.06.13 - Tourenvorschläge Samstag
Forum: Usertreffen
Autor: sir-fog
Antworten: 14
Feuerwerkleuchten über dem Hafen
Forum: Offene Galerie
Autor: lunany
Antworten: 2
Bilder vom Mini UT Hamburg Ost in Ahrensburg
Forum: Urban Life
Autor: Klaus
Antworten: 8
Abends am Bremen-Hemelinger Hafen
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Hannes21
Antworten: 10
Ein Neuling aus Hamburg stellt sich dann mal vor...
Forum: Einsteigerbereich
Autor: Tony Lampo
Antworten: 19

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz