Aktuelle Zeit: Di 28. Mai 2024, 05:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gegensätze: s/w versus bunt
BeitragVerfasst: Mo 13. Mai 2024, 17:27 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 17:26
Beiträge: 21066
Wohnort: Bremen
Moin!

Heute war GRIII - Tag!
Und manchmal hat hartes Licht auch etwas Gutes, wenn es richtig einfällt.

Zunächst s/w mit harten Kontrasten in der Bremer Domshofpassage, danach zauberte das Sonnenlicht durch die Fenster der Liebfrauenkirche bunte Gefilde.


#1


#2


#3

 
 
 
#4


#5


#6


#7
   
 
 

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gegensätze: s/w versus bunt
BeitragVerfasst: Mo 13. Mai 2024, 17:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Okt 2018, 17:14
Beiträge: 1865
Wohnort: Bonn
Moin Hannes,
ich finde die s/w-en eindeutig besser, aber dass ich auf s/w stehe, ist ja kein Geheimnis...
#3 vor #1, dann #2

_________________
Immer, wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit sich zu besinnen.
- Mark Twain
open mind for a different view and nothing else matters!



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gegensätze: s/w versus bunt
BeitragVerfasst: Mo 13. Mai 2024, 18:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 19:03
Beiträge: 13507
Wohnort: Laatzen
Die SW-Fotos mag ich besonders. Liegt aber auch an den Motiven und der Bildgestaltung. Die #2 finde ich genial! Foto-Kunst! :bravo:

_________________
Viele Grüße von der Leine
Klaus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gegensätze: s/w versus bunt
BeitragVerfasst: Mo 13. Mai 2024, 18:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Okt 2012, 00:19
Beiträge: 16038
Wohnort: Meckesheim
ich finde beide Serien sehr schön und man sieht mal wieder was die Kleine kann es kommt bei mir wieder das haben will Gefühl auf
LG Gerd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gegensätze: s/w versus bunt
BeitragVerfasst: Mo 13. Mai 2024, 18:53 
Offline

Registriert: Mi 7. Jun 2017, 20:53
Beiträge: 822
ich finde die 1 und die 5 phänomenal, also sw und bunt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gegensätze: s/w versus bunt
BeitragVerfasst: Mo 13. Mai 2024, 18:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 30. Jul 2015, 09:45
Beiträge: 4805
Wohnort: NRW-MG
Ich finde die gesamte Serie sehr gut. :2thumbs:

_________________
Viele Grüße
Gerd

___________________



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gegensätze: s/w versus bunt
BeitragVerfasst: Mo 13. Mai 2024, 20:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Sep 2012, 22:34
Beiträge: 3640
Wohnort: Itzehoe
Da hätte der Hannes auch 2 Themen draus machen können.

Ich mag die SW Serie mit den starken Kontrasten, einfach klasse.

Aber noch mehr mag ich es intensiv farbig, die Bilder in der Kirche sind einfach himmlisch, man braucht dafür aber auch passendes Licht.

Meine Favoriten sind #4 und #5, da ist nur das Fenster und die Spiegelung in Farbe, nichts lenkt ab. Tollere Fotos neben den anderen tollen Fotos dieser Serie.

_________________
Sonnige Grüße

Frank


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gegensätze: s/w versus bunt
BeitragVerfasst: Di 14. Mai 2024, 22:23 
Offline

Registriert: Do 19. Jul 2018, 21:23
Beiträge: 2397
Die #4 ist auch mein Lieblingsbild :ja: .

Ich war im November ja für ein kurzes, und leider zu wenig Zeit zum Fotografieren lassendes, Wochenende in Bremen und durfte die Fenster der Liebfrauenkirche bewundern. Leider war es zu der Zeit aber trüb und es gab nicht diesen Glanz. Als Bremer wäre ich Dauerbesucher dort außerhalb der Godi-Zeiten. So zauberhaft :princess: und meisterlich gearbeitet vom Glaskünstler Alfred Mannessier.

Danke für´s Zeigen.

Ich hätte beide Serien, wie Frank schon meinte, getrennt gezeigt, weil es schon sehr unterschiedliche Motivarten sind, beide gut auf ihre Art.

LG
MoreArt

_________________
"Der Ursprung aller Kunst, der Ursprung aller Kreativität, ist Liebe. Wenn jemand glaubt, es gebe etwas Wichtigeres, wüßte ich gern, was das sein sollte."

zitiert nach David Hockney


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gegensätze: s/w versus bunt
BeitragVerfasst: Di 14. Mai 2024, 22:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Sep 2012, 22:34
Beiträge: 3640
Wohnort: Itzehoe
Lieber MoreArt,
du darfst auch beim Gottesdienst dabei bleiben, allerdings dann bitte nicht fotografieren.

_________________
Sonnige Grüße

Frank


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gegensätze: s/w versus bunt
BeitragVerfasst: Mi 15. Mai 2024, 07:39 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 17:26
Beiträge: 21066
Wohnort: Bremen
MoreArt hat geschrieben:
Die #4 ist auch mein Lieblingsbild :ja: .

Ich war im November ja für ein kurzes, und leider zu wenig Zeit zum Fotografieren lassendes, Wochenende in Bremen und durfte die Fenster der Liebfrauenkirche bewundern. Leider war es zu der Zeit aber trüb und es gab nicht diesen Glanz. Als Bremer wäre ich Dauerbesucher dort außerhalb der Godi-Zeiten. So zauberhaft :princess: und meisterlich gearbeitet vom Glaskünstler Alfred Mannessier.

Danke für´s Zeigen.

Ich hätte beide Serien, wie Frank schon meinte, getrennt gezeigt, weil es schon sehr unterschiedliche Motivarten sind, beide gut auf ihre Art.

LG
MoreArt

Moin!

Ja, natürlich hätte man beide Serien auch getrennt zeigen können.

Aber beide Serien sind Bremer Impressionen, beide Serien sind am selben Tag kurz hintereinander entstanden.
Beiden Serien ebenfalls gemeinsam ist ein im speziellen Winkel und nur zu einer bestimmten Zeit einfallendes Sonnenlicht, welches in der Domshofpassage für die kontrastreichen Strukturen und in der Liebfrauenkirche für die Lichtspielereien verantwortlich ist.

Und ja, ich statte dieser Kirche eigentlich meist einen Besuch ab, wenn ich in der Stadt bin und sie geöffnet ist.
Leider war ich dort noch nie bei einem Konzert, was ich aber sicherlich noch nachholen werde.

Und natürlich freut es mich, dass euch die Bilder gefallen.

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Das Viertel ist bunt
Forum: Urban Life
Autor: Hannes21
Antworten: 9
Balkonien wird bunt
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: blafaselblub57
Antworten: 2
Nordöstliches Ruhrgebiet-Gegensätze
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Winston Smith
Antworten: 5
Pentax K-S2 im Review versus allerlei andere
Forum: DSLR
Autor: Anonymous
Antworten: 7
Bremen ist bunt, Demo gegen Rechts
Forum: Menschen
Autor: Hannes21
Antworten: 10

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz