Aktuelle Zeit: Sa 23. Okt 2021, 00:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Das Schloß in dem ich aufwuchs
BeitragVerfasst: Di 12. Okt 2021, 19:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Mär 2018, 16:19
Beiträge: 4096
Wohnort: CH
Hallo Steffen.
Danke für die Dokumentation .
Ja Heimkinder können Glück haben oder auch nicht.
Kommt immer darauf an wie es mit der Leitung ist und was die für einen Leitfaden haben denn Sie verwirklichen müssen oder sollten? :kopfkratz:
Gruss Uwe :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Schloß in dem ich aufwuchs
BeitragVerfasst: Di 12. Okt 2021, 19:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2015, 20:57
Beiträge: 9616
Wohnort: Oschatz/Sachsen
Danke Uwe :)
Materiell hat es uns an nichts gefehlt, Taschengeld, Geld für Bekleidung, Sonntags Tafel Schokolade (esse nichts Süßes) und zum Mittag Kalbsbraten ( da komme ich heute nicht mehr ran, war zu viel), Geschenke zu Weihnachten und zum Geburtstag,
Und trotzdem fehlte etwas :yessad:

_________________
Liebe Grüße aus Sachsen

Steffen :wink:

Meine Ausrüstung: K-3, DA 18-135/1:3.5-5.6, DA* 50-135/F2.8, SMC FA 35/F2.0 AL, HD-DA 70/2.4 Limited, DA 16-45mm/4 ED AL, SMC FA 50/1.7 und dieses Forum :thumbup:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Schloß in dem ich aufwuchs
BeitragVerfasst: Di 12. Okt 2021, 21:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Feb 2018, 19:57
Beiträge: 808
Wohnort: Freiburg
Du hast das gut dargestellt. So wie es eben vor Ort möglich ist. Und die #7 mit dem Pfeil hat auch was...

_________________
Liebe Grüße
Uwe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Schloß in dem ich aufwuchs
BeitragVerfasst: Di 12. Okt 2021, 21:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2015, 20:57
Beiträge: 9616
Wohnort: Oschatz/Sachsen
Auch an dich ein Dankeschön für deinen Kommentar.

_________________
Liebe Grüße aus Sachsen

Steffen :wink:

Meine Ausrüstung: K-3, DA 18-135/1:3.5-5.6, DA* 50-135/F2.8, SMC FA 35/F2.0 AL, HD-DA 70/2.4 Limited, DA 16-45mm/4 ED AL, SMC FA 50/1.7 und dieses Forum :thumbup:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Schloß in dem ich aufwuchs
BeitragVerfasst: Di 12. Okt 2021, 22:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Okt 2012, 22:39
Beiträge: 3216
Wohnort: Mainz am Rhein
als ich Kinderheim gelesen habe gingen die Augen zu. War in meiner Kindheit immer so ein Drohung. Habe es zum Glück nie erleben müssen. Später hatte ich mal eine junge Frau davon überzeugt ihren Sohn nicht ins Internat zu schicken.

_________________
wer gerne liest: Meine andere Leidenschaft
https://www.bod.de/buchshop/stalin-poke ... 3837058819
https://www.bod.de/buchshop/manolin-wer ... 3746089461


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Schloß in dem ich aufwuchs
BeitragVerfasst: Mi 13. Okt 2021, 08:04 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Jul 2012, 09:03
Beiträge: 11718
Wohnort: Hessen
Ein toller, mutiger Beitrag von dir! Interessant und informativ gleichzeitig, und er regt zum Nachdenken über die eigene Vergangenheit an.
Und man muß in den Antworten feststellen, dass es eigentlich jedem so geht, der geantwortet hat.
Bei dem Einen mehr positiv, bei einem Anderen ... was auch immer.
Natürlich habe auch ich reflektiert und darf mich freuen, eine Erfahrung im Leben nicht gehabt zu haben.
Ein Danke für den Beitrag! :ja: :thumbup:

_________________
Gruessilies Mika
PENTAX _ - ich <3 es - _ (ツ)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Schloß in dem ich aufwuchs
BeitragVerfasst: Mi 13. Okt 2021, 08:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 6. Nov 2017, 22:24
Beiträge: 511
Wohnort: Im Schaumburger Land
Gelegenheiter hat geschrieben:
Danke für die Bilder Steffen. Ich muss gestehen, dass dies ein Beitrag ist, bei dem mich die Beschreibung mehr bewegt als die Bilder...

Das ist auch mein Gefühl dabei. Das Gebäude wirkt eher bedrückend als einladend (liegt vielleicht daran, dass man die Geschichte im Hinterkopf hat).

_________________
Viele Grüße

Torsten
---------
www.instagram.com/webstertomkins


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Schloß in dem ich aufwuchs
BeitragVerfasst: Mi 13. Okt 2021, 10:08 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Apr 2014, 12:06
Beiträge: 6016
Wohnort: Berlin
SteffenD hat geschrieben:
Danke Uwe :)
Materiell hat es uns an nichts gefehlt, Taschengeld, Geld für Bekleidung, Sonntags Tafel Schokolade (esse nichts Süßes) und zum Mittag Kalbsbraten ( da komme ich heute nicht mehr ran, war zu viel), Geschenke zu Weihnachten und zum Geburtstag,
Und trotzdem fehlte etwas :yessad:

Gerade der letzte Satz ist es, der aufhorchen lässt.
Ich finde deinen Beitrag auch sehr mutig. Über die Bilder hab' ich mich schon geäußert.

_________________
Mit einem freundlichen Gruß
Clemens


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Schloß in dem ich aufwuchs
BeitragVerfasst: Mi 13. Okt 2021, 13:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2015, 20:57
Beiträge: 9616
Wohnort: Oschatz/Sachsen
Meine Besuche dort dienen auch der Vergangenheitsbewältigung.
Es läßt einen ein Leben lang nicht los.

Mit Heim konnte man uns nicht drohen, aber es gab da noch die Jugendwerkhöfe :yessad:

_________________
Liebe Grüße aus Sachsen

Steffen :wink:

Meine Ausrüstung: K-3, DA 18-135/1:3.5-5.6, DA* 50-135/F2.8, SMC FA 35/F2.0 AL, HD-DA 70/2.4 Limited, DA 16-45mm/4 ED AL, SMC FA 50/1.7 und dieses Forum :thumbup:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Schloß in dem ich aufwuchs
BeitragVerfasst: Mi 13. Okt 2021, 14:20 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2011, 12:13
Beiträge: 11186
Danke fürs Mitnehmen in Deine Vergangenheit; ich hoffe, Du kannst mit der Erinnerung - vor allem möglichen negativen - abschließen und sie beerdigen. Dafür wünsche ich Dir Kraft und Zuversicht!

_________________
"A pro is somebody who worries about clients, an amateur somebody who worries about lenses, and a beginner somebody who worries about cameras"


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Landschaftspark auf Schloß Dennenlohe
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Wolly123
Antworten: 4
In der alten Gärtnerei und im Garten-Arsenal - mit Schloss
Forum: Einsteigerbereich
Autor: Asphaltmann
Antworten: 15
[NMZ] Eindrücke aus dem Schloss Gottorf (Ausstellung)
Forum: Urban Life
Autor: Anonymous
Antworten: 3
Schloß Langenburg
Forum: Reisefotografie
Autor: Jeep
Antworten: 11
Ich seh das Schloß vor lauter Bäumen nicht..
Forum: Urban Life
Autor: vordprefect
Antworten: 2

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz