Aktuelle Zeit: Sa 23. Feb 2019, 09:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: ... Tod einer ...
BeitragVerfasst: Fr 18. Jan 2019, 22:24 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 21:32
Beiträge: 8376
Wohnort: St. Blasien
Hallo Achim, schön das du es nicht nur im Sammelthread eingestellt hast. :2thumbs: Wirklich beeindruckend die Bilder :2thumbs:

Heute bin ich an mehreren vorbei gefahren. Immer mit einem Seitenblick, ob nicht eine zu rauchen beginnt :yessad:

_________________
LG
Diego

Wer als Anfänger die Gestaltungsregeln der Fotografie ignoriert, hat keinen Verstand. Wer sich aber fotolebenslang daran klammert, hat keine Phantasie. - Detlev Motz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ... Tod einer ...
BeitragVerfasst: Sa 19. Jan 2019, 11:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Mai 2016, 12:21
Beiträge: 1521
Auch von mir noch ein "zur richtigen Zeit am richtigen Ort und toll eingefangen" ... :thumbup:

Was mich aber erschreckt ist Deine Info, dass es nicht die erste von dem Typ ist die abraucht ... :shock:

_________________
Gruß Udo

Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende eines Glaserfaserkabels gemorst.



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ... Tod einer ...
BeitragVerfasst: Sa 19. Jan 2019, 22:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 20. Jul 2013, 19:05
Beiträge: 3247
Wohnort: Uplengen
:hat: Danke für eure Kommentare
... was ich feststellen konnte ist , das ich ein schlechter Reporter/Fotograf bin , habe ich doch nicht mal " Nahaufnahmen " der brennenden Generatorkabine gemacht habe :ugly: obwohl ich das PLM anfangs angesetzt hatte ... dafür habe ich jetzt mal 2 Aufnahmen gecropped die etwas detaillierter zeigen was da oben abging ...



#11

... 7 Minuten später


#12

Speziell dieser Typ E 66 von Enercon wurde von 1995 bis 2005 produziert und in drei Versionen mit 1500 , 1800 & 2000 KW aufgestellt . Erschreckend für mich ( bestimmt für andere auch ) war eben der Punkt das innerhalb 4 Mon gleich drei dieses Typ im Umkreis von ca. 100KM hier abgefackelt sind . Es wurden davon lt. Website Enercon Stand 2017 davon fast 2500 Stück aufgestellt .
Mehr über die WKA's von Enercon findet man oder eben auf der Enercon Site , aber es gibt ja auch noch andere Hersteller
Eine Einschätzung der Probleme im Falle eines Falles kann man nachlesen ...
Übrigends wurden 2017 ca. 28.700 Windkrafträder gezählt ... in Deutschland .... Onshore ( lt. statista.com )

_________________
Gruß Achim
________________________
Zwischen dem was man sagt und dem , was der Andere gehört und verstanden hat , können Welten liegen ...



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ... Tod einer ...
BeitragVerfasst: So 20. Jan 2019, 14:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Nov 2014, 17:22
Beiträge: 1244
Wohnort: Magdeburg
kris-kelvin hat geschrieben:
und spekulativ gedacht, vielleicht alles nur wegen einem kleinen, elektronischen Billigbauteil :kopfkratz:

Haben die da auch ein grünes Solenoid eingebaut und kein weißes?

Bin die ganze Zeit am Überlegen, was da den Turm nach unten brennt... Die paar Kabel da drinnen?

Die E-66 ist/war das Vorzeigeteil, die vielseitige Universalanlage.

_________________
Viele Grüße,
Christoph


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ... Tod einer ...
BeitragVerfasst: So 20. Jan 2019, 17:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Mai 2016, 12:21
Beiträge: 1521
Ivarr hat geschrieben:
Bin die ganze Zeit am Überlegen, was da den Turm nach unten brennt... Die paar Kabel da drinnen?

Ich denke, dass das "nur" herunterfallende Teile sind. Am Ende fehlt oben ja doch so einiges ...

_________________
Gruß Udo

Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende eines Glaserfaserkabels gemorst.



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ... Tod einer ...
BeitragVerfasst: So 20. Jan 2019, 17:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Jan 2017, 16:09
Beiträge: 866
Also,... so schlimm das sicher auch ist,.. und vor allem im Sommer wenns richtig trocken ist, will auch ich das nicht unbedingt erleben,....
Objektiv betrachtet,... ist es mir allerdings lieber da fackelt in seltenen Fällen mal ein Windrad ab,.. als ein Atomkraftwerk,.....

_________________
Konstruktive Kritik immer gern!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ... Tod einer ...
BeitragVerfasst: So 20. Jan 2019, 19:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 20. Jul 2013, 19:05
Beiträge: 3247
Wohnort: Uplengen
Ivarr hat geschrieben:
kris-kelvin hat geschrieben:
und spekulativ gedacht, vielleicht alles nur wegen einem kleinen, elektronischen Billigbauteil :kopfkratz:

Haben die da auch ein grünes Solenoid eingebaut und kein weißes?

Bin die ganze Zeit am Überlegen, was da den Turm nach unten brennt... Die paar Kabel da drinnen?

Die E-66 ist/war das Vorzeigeteil, die vielseitige Universalanlage.


Ob billiges Bauteil , grün oder weiß 8-) , daran kann es scheitern , aber auch an heißgelaufener Bremse oder , da Hochspannung , auch Funkenbögen
und was den Turm " nach unten brennt " ist nicht Kabel sondern der Dom der vor dem Generator sitzt . Kann man auf den letzten beiden Bildern sehn das die " Abdeckung " bei der #12 weg ist .
Der " Dom " leitet den aufprallenden Wind auf den Anfang der Rotorblätter

pepe_78 hat geschrieben:
Also,... so schlimm das sicher auch ist,.. und vor allem im Sommer wenns richtig trocken ist, will auch ich das nicht unbedingt erleben,....
Objektiv betrachtet,... ist es mir allerdings lieber da fackelt in seltenen Fällen mal ein Windrad ab,.. als ein Atomkraftwerk,.....


Da gebe ich dir recht , problematisch wird es aber in nächster Zeit da die WKA's jetzt in die Jahre kommen . Es werden mittlerweile alte Anlagen " Repowered " , heißt , durch neue , effektivere Anlagen ersetzt , nicht ganz so alte laufen aber noch ( und hoffentlich ohne dieses Ende ) .
Die Wartung der Anlagen liegt aber in den Händen der Hersteller bzw. Betreiber und wenn ich es richtig verstanden habe , gibt es da keinen " TÜV " für :ka: ... und die Entsorgung der rückgebauten Anlagen scheint auch nicht so einfach zu sein , aber mit Sicherheit wohl nicht so Aufwändig und "speziell" wie die Endlagerung von Atommüll

Anscheinend sind Unfälle bei WKA's wohl nicht meldepflichtig , ist eine wohl nicht vollständige Auflistung zu lesen

_________________
Gruß Achim
________________________
Zwischen dem was man sagt und dem , was der Andere gehört und verstanden hat , können Welten liegen ...



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ... Tod einer ...
BeitragVerfasst: So 20. Jan 2019, 20:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 20. Jul 2013, 19:05
Beiträge: 3247
Wohnort: Uplengen
Heute wollte ich mal schauen was sich dort tut , aber die Zuwegung ist gesperrt und wird von einer Aufsichtsperson bewacht , der Ärmste , bei diesem Wetter nur ein Auto worin er sich aufhalten kann oder halt draußen auf dem Weg rumlaufen und präsent sein . Die Bewachung kann ich verstehen , es muß ja geklärt werden was Ursache gewesen sein kann und außerdem könnte ja noch etwas vom Turm runterfallen .
Also einen längeren Spaziergang und dann Bilder gegen die Sonne , mal sehn wie sich das weiter entwickelt mit der Beobachtung .


#13


#14

_________________
Gruß Achim
________________________
Zwischen dem was man sagt und dem , was der Andere gehört und verstanden hat , können Welten liegen ...



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ... Tod einer ...
BeitragVerfasst: Do 24. Jan 2019, 20:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Jan 2017, 16:09
Beiträge: 866
Sieht ganz schön traurig aus,.. so mit nur einem Flügel....

_________________
Konstruktive Kritik immer gern!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ... Tod einer ...
BeitragVerfasst: Do 24. Jan 2019, 21:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 14:11
Beiträge: 4116
Klasse Dokumentation. Da wird sich jemand freuen bei der "Root Cause Analysis" RCA. Bilder von der Seite hast Du keine? Ich würde mal versuchen den Betreiber zu kontaktieren. Die Bilder würden sich vermutlich sehr gut verkaufen lassen. Es ist selten, dass bei Energieanlagenschäden Schadensverlaufsbilder zur Verfügung stehen.

Tja, ich würde mal wetten, dass das in den nächsten Jahren verhäuft zu beobachten ist. Die Anlagen sind damals in einem Tempo installiert worden, und es war sehr wenig Erfahrung vorhanden mit längeren Laufzeiten. Und dann hat man noch die Leistungsklasse sehr zügig erhöht. Das Rotor-Getriebe-Generator-System wird den höchsten Belastungen ausgesetzt sein. War das Gerät denn in Betrieb als es anfing und deutlich Wind?

EDIT Einfaches Web-Query:

_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Vier Tage auf einer Insel. (Finale: Krabbenfischer)
Forum: Reisefotografie
Autor: Arnholm
Antworten: 37
Nach einer strammen MTB Tour ...(NMZ)
Forum: Offene Galerie
Autor: StaggerLee
Antworten: 7
Eriskircher Ried - update Gekrabbel / update 2: Frösche
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: GuidoHS
Antworten: 18
grün-rot-tot oder die Stadien einer Liebe
Forum: Urban Life
Autor: Jezebel
Antworten: 7
Revue Enna 1:4,5/400mm an einer K5-II?
Forum: Objektive
Autor: AlltagsLicht
Antworten: 2

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz