Aktuelle Zeit: Do 28. Jan 2021, 00:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 18. Mär 2020, 12:53 
Offline

Registriert: Di 22. Apr 2014, 16:57
Beiträge: 294
Ich habe für mein K3 einen kleinen 5" Monitor
für bodennahe Aufnahmen.
Der Anschluß an die Cam erfolgt über die USB-Buchse
und ein handelsübliches Kabel USB zu S-Video.
Nun möchte ich gleiches mit der K3 aber ich kein
passendes Kabel gefunden.
Kann ich dafür die USB Buchse oder ( muß) die HDMI Buchse nutzen?
Hat Jemand einen Tip für mich ?
Sehe gerade,für ein AV Gerät geht nur die HDMI Buchse,
bleibt nur die Frage nach einem passenden Adapter.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 18. Mär 2020, 13:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Nov 2013, 15:32
Beiträge: 3519
pentaxmaxe hat geschrieben:
Ich habe für mein K3 einen kleinen 5" Monitor
für bodennahe Aufnahmen.
Der Anschluß an die Cam erfolgt über die USB-Buchse
und ein handelsübliches Kabel USB zu S-Video.
Nun möchte ich gleiches mit der K3 aber ich kein
passendes Kabel gefunden.
Kann ich dafür die USB Buchse oder ( muß) die HDMI Buchse nutzen?
Hat Jemand einen Tip für mich ?
Sehe gerade,für ein AV Gerät geht nur die HDMI Buchse,
bleibt nur die Frage nach einem passenden Adapter.


Puh, ob das klappt ist noch die Frage. Man kann nicht alles einfach adaptieren ohne elektronische Schaltung. Ich habe mir für meine K-3 II nur ein kurzes HDMI-Adapterkabel besorgt, mit dem ich das Display beim Filmen abschalten kann. Wenn ich z. B. bei Akkubetrieb Strom sparen will und nur vom Stativ aus ohne Notwendigkeit der Interaktion (Nachfokussieren, Zoomen...) eine ganze Weile etwas filmen will, dann bringt das eine ganze Menge. Sobald ich den kleinen HDMI-Stecker in die Kamera einstecke, geht das LCD-Display der Kamera aus. Aber das hilft dir leider kaum weiter... Viel Glück! ;)

_________________
Grüße vom Dunkelmann :hat:


______________

______________

"Licht wird völlig überbewertet." (unbekannter Autor)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 27. Mär 2020, 20:11 
Offline

Registriert: Di 22. Apr 2014, 16:57
Beiträge: 294
So, mein Problem konnte ich lösen.
Ein HDMI-Kabel für die K3 gibt es ja.
Mit einem HDMI2AV -Umsetzer geht das
Umwandeln der HDMI Signale zu S-Video
ganz einfach.Für unterwegs ist diese Lösung
natürlich kaum geeignet, aber ich möchte es für
das Digitalisierung von Dias und Filmstreifen nutzen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 27. Mär 2020, 21:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Nov 2013, 15:32
Beiträge: 3519
pentaxmaxe hat geschrieben:
So, mein Problem konnte ich lösen.
Ein HDMI-Kabel für die K3 gibt es ja.
Mit einem HDMI2AV -Umsetzer geht das
Umwandeln der HDMI Signale zu S-Video
ganz einfach.Für unterwegs ist diese Lösung
natürlich kaum geeignet, aber ich möchte es für
das Digitalisierung von Dias und Filmstreifen nutzen.


Ist der Adapter so unhandlich (groß, schwer, sperrig), dass er für den mobilen gar nicht geeignet ist?
Naja, gut zu hören, dass du eine Lösung gefunden hast. ;) Manchmal ist es wirklich ärgerlich, wenn man Geräte nicht einfach miteinander verbinden kann und die wildesten Adapter notwendig sind. Aber einen Standard wird es wohl nie geben wie es aussieht...

_________________
Grüße vom Dunkelmann :hat:


______________

______________

"Licht wird völlig überbewertet." (unbekannter Autor)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 24. Nov 2020, 01:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Mai 2016, 15:58
Beiträge: 438
pentaxmaxe hat geschrieben:
Für unterwegs ist diese Lösung natürlich kaum geeignet, aber ich möchte es für das Digitalisierung von Dias und Filmstreifen nutzen.
Unterwegs sind es relativ viele Kabel und Geräte, aber technisch ist es möglich.
Der Konverter von InLine lässt sich über eine leistungsfähige USB-Powerbank mit Energie versorgen.


Passende Kabel gibt es fertig zu kaufen.


Powerbanks mit 2A Leistung gibt es für 15€ (eBay 293849498817 oder 164435029877).

_________________
Fotos auf


Zuletzt geändert von angerdan am Fr 27. Nov 2020, 21:01, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 27. Nov 2020, 20:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Jun 2014, 20:56
Beiträge: 1031
pentaxmaxe hat geschrieben:
So, mein Problem konnte ich lösen.
Ein HDMI-Kabel für die K3 gibt es ja.
Mit einem HDMI2AV -Umsetzer geht das
Umwandeln der HDMI Signale zu S-Video
ganz einfach.Für unterwegs ist diese Lösung
natürlich kaum geeignet, aber ich möchte es für
das Digitalisierung von Dias und Filmstreifen nutzen.


Warum nicht einfach einen automatischen Diascanner bei Ebay kaufen und nach dem digitalisieren wieder verkaufen?
Abends eine Kasette rein, morgens ist alles gescannt.

Reflecta DigitDia. Je höher die Nummer, desto besser. Alles über Reflecta DigitDia 3000 ist ausreichend, außer für Leute, die die Scans dann noch stundenlang nachbearbeiten. Dann darfs auch ein Reflecta DigitDia 7000 sein.

_________________
Liebe Grüße
Joe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 28. Nov 2020, 14:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Mai 2016, 12:21
Beiträge: 2474
laerche11 hat geschrieben:
pentaxmaxe hat geschrieben:
So, mein Problem konnte ich lösen.
[...] ich möchte es für das Digitalisierung von Dias und Filmstreifen nutzen.

Warum nicht einfach einen automatischen Diascanner bei Ebay kaufen und nach dem digitalisieren wieder verkaufen?
Abends eine Kasette rein, morgens ist alles gescannt.

1. war auch von "Filmstreifen" die Rede. Wenn ich das richtig sehe, dann kann der Diascanner nur Diamagazine.

2. Ich habe alle meine Negative professionell scannen lassen und bin damit recht zufrieden, zumindest sind sie mal digital gesichert. Ich weiß aber nicht, ob - mit ausreichend Zeit und dem passenden Equipment - nicht abfotografieren die besseren Ergebnisse liefert. Ich kämpfe immer noch mit mir, ob ich das zusätzlich auch mal angehe.

_________________
Gruß Udo

Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende eines Glaserfaserkabels gemorst.



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Frage ins Forum
Forum: Small Talk
Autor: tuffi
Antworten: 3
Allgemeine Frage zu Fokussierpunkten
Forum: Einsteigerbereich
Autor: cougar
Antworten: 26
nur ne kleine Frage zur Blendensteuerung der K50
Forum: Allgemeine Fotothemen
Autor: Hef Buthe
Antworten: 7
Frage zu Schultergurten mit Platte
Forum: Zubehör
Autor: Sandyman
Antworten: 8
Frage zur Umwandlung von PEF zu DNG
Forum: Allgemeine Fotothemen
Autor: leffi4
Antworten: 5

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz