Aktuelle Zeit: So 27. Sep 2020, 14:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 21. Jun 2016, 18:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Apr 2015, 16:57
Beiträge: 1723
Hallo Leute,

Seit einigen Jahren besitze ich das genannte Sigma-Objektiv und war insgesamt ganz zufrieden damit, zumindest über einen relativ langen Zeitraum.

Mit dem verstärkten Einsatz und den gestiegenen Ansprüchen deren “Schuld“ natürlich auch im Vergleichen der hier gezeigten Bilder mit denen von mir mit oben stehendem Objektiv erzeugten liegt, bin ich mittlerweile davon überzeugt, dass ich entweder das Sigma justieren lassen oder durch ein anderes Objektiv mit gleichen oder ähnlichen Eckdaten ersetzen muss.

Den letzten Anstoß gab der direkte Vergleich mit dem exakt gleichen Objektiv, welches sich meine Tochter vor kurzem über Ebay Kleinanzeigen besorgt hatte.
Ihres läßt meines wirklich alt aussehen. Es liefert im Vergleich zu meinem super brilliante, scharfe Bilder, während meines extrem weichzeichnende pastellartige Bilder produziert. Also nicht zu vergleichen mit Back- oder Frontfokus.

Meine Frage ist eher an die gerichtet, welche ein ähnliches Problem mit diesen Objektiv hatten und es justierten ließen: wie erfolgreich dieser Eingriff letztendlich war?

Danke schon mal im Voraus! :)

Grüße,
Palisander

_________________
Es kommt nicht darauf an, welchen Weg wir gehen, vielmehr, welche Spuren wir hinterlassen.


Zuletzt geändert von Palisander am Fr 24. Jun 2016, 09:45, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 24. Jun 2016, 07:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Nov 2012, 18:14
Beiträge: 1130
Wohnort: Lappersdorf/Regensburg
Ja das Sigma. Bei mir war irgendwann mal eine der großen Linsen mit keinen Punkten übersäht. Es war eine der inneren Linsen, so dass ich nicht reinkam. Man sah das von außen auch erst wenn man mit einer Taschenlampe hinein geleuchtet hat. Sigma hat das damals auf Garantie beseitigt. Ich hatte damals auch den Eindruck, dass dass Objektiv etwas weicher ist.

Sieh dir mal die Linsen an.

_________________
LG Markus

Mein
Mein


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 24. Jun 2016, 07:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Nov 2013, 23:45
Beiträge: 132
Reinige deine vordere und hintere Linse mal mit Isopropanol.
Hatte das nämlich auch mal beim FA43. Da man ja liest, dass es bei f1.9 nicht besonder scharf ist, hatte ich mir anfangs nix dabei gedacht. Aber irgendwann machte es mich doch stutzig, nachdem ich andere Bilder im Netz bei voller Auflösung sah.
Wollte es eigentlich schon zu Pentax zur Überprüfung senden und hatte es vor dem Verpacken mal ordentlich mit Isopropanol gereinigt und anschließend nochmal kurz getestet.
ich hätte es nicht für möglich gehalten, aber anscheinend hat sich eine hauchdünne Schicht gebildet, die wie ein Weichzeichner fungierte. Danach war alles top.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 24. Jun 2016, 09:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Apr 2015, 16:57
Beiträge: 1723
Erst mal vielen Dank für die Hinweise! :ja:

Zu eventuellen Bläschen auf den Linsen, da konnte ich bis auf wenige kleine Staubablagerungen nichts feststellen. Hab auch mal vorsichtig die Linsen gereinigt, allerdings nicht mit Isopropanol, weil ich da etwas skeptisch bin. Dachte auch an den Filter als Fehlerquelle und nach allem, was ich probiert habe bleibt dieser Weichzeichner-Effekt. Gerade um helle Kanten herum befindet sich so ein “Heiligenschein“.

Ich denke, ich werde es einschicken und dann seh ich mal weiter.
Grüße,
Palisander

_________________
Es kommt nicht darauf an, welchen Weg wir gehen, vielmehr, welche Spuren wir hinterlassen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 24. Jun 2016, 09:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Mai 2014, 00:44
Beiträge: 968
Wohnort: Hamburg-Sülldorf
Moin,

ich habe kürzlich mein Sigma 70-200er in der OS Version zum justieren geschickt. Hat rd. 60,- gekostet, wobei ich weiterhin nicht ganz zufrieden mit den Ergebnissen bin, auch wenn es besser geworden ist. Vielleicht darf man die Schärfe aber auch nicht mit dem D FA 100 vergleichen... ;)

_________________
--
Viele Grüße von Arne
/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 24. Jun 2016, 15:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 19:24
Beiträge: 2339
Die Qualitätsschwankungen bei den Optiken im Rahmen der Fertigungs sind bekannterbmassen riesig, 20% Auflösungsschwankungen sind da locker drin. Und zwar so sehr, dass gute Objektive des Typs A jederzeit besser sein können als schlechte Objektive des Typs B und umgekehrt.

Guck Dir mal die Breite der farbigen Korridore hier an: http://www.lensrentals.com/blog/media/2 ... 35svar.jpg, speziell beim Sigma in der Mitte.

Deshalb kann man ja so wenig (nichts) auf Objektivtests und "Messungen" geben und ist darauf angewiesen, sein konkretes persönliches Exemplar zu bewerten.

Justagen können da auch nur begrenzt was verbessern, wenn die Gläser nicht so dolle sind.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 24. Jun 2016, 16:37 
Offline

Registriert: Fr 29. Mai 2015, 22:54
Beiträge: 11
Moin,

ich misch mich mal ein.

Irgendwie verstehe ich aber auch die Toleranzen nicht. Wenn ich doch ein Objektiv habe das eine Blende von 2.8 hat und ich gebe diese zum Justieren, ist es ja nicht selten so das sie wiederkommt und bei 2.8 ist nichts scharf. Wenn man dann nachfragt heißt es das alles in der Toleranz liegt. Weil es ja auch nur noch Computer machen denke ich.

Da muss sich meiner Meinung nach mal was ändern. Ich habe mir erst kürzlich das Tamron 70-200 gekauft, natürlich die Fokusfeineinstellung bis -10 und immer noch nicht 100% scharf.
Kamera und Objektiv nach anraten von Tamron nach Köln geschickt.
Nachdem die Sachen wieder bei mir waren musste ich die Fokusfeineinstellung immer noch ein wenig ins Minus stellen. Die Fotos sind jetzt scharf aber irgendwie kann es das nicht sein. Das müssen die doch auch sehen.
Ich fotografiere auch schon so lange, da gab es auch noch keine Fokusfeineinstellung, da musste man sich damit zufrieden geben oder man hatte sein Zeug öfter weg als einem lieb war. Die können das so fein einstellen aber die haben ihre Testeinstellung mit ihren Testbild und fertig. Wenn es in der Blende wie die testen passt ist die offene Blende egal. Und bei den "Pixelpeepern" sagen sie schon im Vorfeld das man nicht die 100% Ansicht braucht. Wozu brauche ich dann die ganzen Megapixel wenn ich nicht 100% Ansicht sichten darf.

Das mit der Toleranz sollten die Grundlegend überdenken meiner Meinung nach. Die TV's werden immer schärfer unsere Fotos aufgrund deren Toleranzen aber nicht.
Und ehrlich.... immer nur testen und Umtauschen macht doch keinen spaß, mit dem auf der Kamera justieren komme ich prima klar wenn es denn passt.

So meine Meinung dazu.....

Gruß
Stefan


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 24. Jun 2016, 17:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 1. Mai 2014, 17:20
Beiträge: 664
Wohnort: St. Katharinen
So, mein 70-200 OS ist zurück von Sigma - neben dem bajonett Tausch habe ich es auch justieren lassen.
Das Ergebnis: Bei 70m ist es immer noch etwas weicher als bei 200 (Offenblende)
Die Korrektur an meiner K3 (die ich nicht mit eingeschickt habe) ist geringer geworden
Die Bilder sind - bilde ich mir ein - ein quäntchen Schärfer. Vorher war ich mit der Feinkorrektur aber auch bei +10

Für mich hat es sich also gelohnt.

_________________
Gruß Tobias

------





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 25. Jun 2016, 00:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Apr 2015, 16:57
Beiträge: 1723
Danke noch mal für die Rückmeldungen, gespannt war ich natürlich auch auf das Ergebnis von Dir Ruebyi!
Vielleicht sollte ich echt, bevor ich das Objektiv einschicke, noch ein paar Vergleichs-Fotos unter reproduzierbaren Bedingungen machen, damit ich hinterher sehen kann, ob sich was verändert hat.

Grüße,
Palisander

_________________
Es kommt nicht darauf an, welchen Weg wir gehen, vielmehr, welche Spuren wir hinterlassen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 13. Jul 2016, 23:28 
Online
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Dez 2011, 13:41
Beiträge: 6346
Wohnort: in Flagranti
Das ist sicherlich eine gute Idee. Ich denke, die Justage sollte sich lohnen.
Meine Erfahrung mit meinem 70-200 an der K5 war so lala, aber mit der K3 war ich dann gar nicht mehr so zufrieden und habe das Objektiv nach Rödermark geschickt. Leider war die Garantie schon abgelaufen, aber sie haben mir für 120€ angeboten, das Objektiv in Japan in Ordnung bringen zu lassen. Dort wurde dann Rücklinse erneuert, AF-System repariert und der Fokussierung justiert. Zurück bei mir war ein für mich quasi neues Objektiv mit nie gekannter Schärfe (an der K3) und rasend schnellem AF. Seitdem verwende ich das Objektiv immer häufiger und das Pentax 70-200 hat mich nicht interessiert.
Jetzt an der K1 läuft das Sigma 70-200 zu seiner Hochform auf, auch wenn es doch gern für Pixel-genaue Schärfe in den Ecken auf F5.6 abgeblendet werden will ...
Dazu ein Bild aus dem 52'er Thread:

[klick == Big]

_________________
Mit nettem Gruss
Klaus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Unscharfe Konturen
Forum: Einsteigerbereich
Autor: rsomuw
Antworten: 8
Nur Unschärfe mit meiner Pentax k5 II
Forum: Einsteigerbereich
Autor: Dennycolor
Antworten: 5
Unscharfe ferne Bildbereiche mit 645Z
Forum: Digitales Mittelformat
Autor: ru645
Antworten: 14

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz