Aktuelle Zeit: Sa 26. Sep 2020, 07:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schwankungen bei Belichtung
BeitragVerfasst: Mi 19. Sep 2018, 08:33 
Offline

Registriert: So 15. Mär 2015, 12:04
Beiträge: 27
Guten Tag Pentaxians!

Kann mir eine(r) erklären, woher diese heftigen Schwankungen der Belichtung kommen können? Die Messung erfolgte mit Spot-Einstellung (zuviel heller Sandstrand usw. drum herum) Ich benutze meine K50 jetzt seit etwa 3 Jahren in ganz unterschiedlichsten Einsätzen. Das Objektiv scheint nicht der Grund zu sein, denn ein Wechsel bringt keine Besserung.

Die bei den K50 Kameras bekannte defekte Blendensteuerung wird es auch nicht sein, denn die sorgt für gänzlich schwarze Bilder, soweit ich gelesen habe.

Die Parameter der Bilder sind manchmal seltsam: Da steigt die Kamera bei Belichtungsautomatik und am hellen Tag bei Blende 5.6 einfach mal auf ISO800, obwohl das Licht für 1/60 bei ISO 100 ausgereicht hätte.

Was mich aber am meisten stört, sind diese Schwankungen. Keine Zuverlässigkeit bei der Belichtung macht mich kirre.

Bild

Irgendwelche Ideen?

Grüße, Nick

_________________
Seit 2009 mit Pentax K20 unterwegs - ab 2015 mit K50 (Standort: Nähe Gießen)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schwankungen bei Belichtung
BeitragVerfasst: Mi 19. Sep 2018, 10:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 22. Jan 2014, 10:04
Beiträge: 2733
Wohnort: Dortmund
Hi,

Kopplung Spot u AF nicht korrekt eingestellt? Ich nehme meist mittenbetonte Messung oder gesamt und korrigiere +- 1-2 Blenden. Ggf. mit dem RAW arbeiten. GAW als Prefix hast Du geändert oder kommt das so OOC?

Viele Grüße

Lutz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schwankungen bei Belichtung
BeitragVerfasst: Mi 19. Sep 2018, 10:10 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Jun 2012, 18:25
Beiträge: 3088
Wohnort: Freiburg im Breisgau
Meine erste Vermutung wäre auch Spot Belichtungsmessung auf der schwarzen Hose oder dergleichen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schwankungen bei Belichtung
BeitragVerfasst: Mi 19. Sep 2018, 15:52 
Offline

Registriert: So 15. Mär 2015, 12:04
Beiträge: 27
Danke für die ersten Ideen. Ich habe mir wirklich den Kopf zerbrochen.

In einem anderen Thema habe ich schon mal gefragt, wie groß wohl der Spot wäre - bei der Spot-Messung. Bisher keine klärende Antwort. (Bei meiner Kompaktkamera Canon G5X kann ich über die Leute scannen und zusehen, wie sich die Helligkeit des Hintergrunds verändert.)

Wenn ihr euch mal 350 bis 354 anschaut, dann kann es am Spot nicht liegen. Bei 352 stand eine Braut mit weißem Kleid im Zentrum. Bei 350 tragen die Personen weiße Hemden. Es hätte eher unterbelichtet sein müssen. Und überhaupt: Der Bereich in dem der Spot misst hätte stimmen müssen.

Die Belichtungsdaten von Bild 353: 1/180 sec; Blende 4.5; ISO 400 - gruselig. Die Kamera stand auf Verschlusszeitautomatik und hat freiwillig die ISO Einstellung von möglichen 100 auf 400 angehoben - bei gleißendem Sonnenlicht.

Das "normale" Bild 352 sagt: 1/750 sec; Blende 4.5; ISO 100 also 2x ISO-Werte geringer und 1/4 der Belichtungszeit - bei gleichen Lichtverhältnissen.

Wenn ich darin eine Systematik erkennen könnte, könnte ich ja damit leben. Aber die K50 verhält sich wie mit einem Wackelkontakt. Software hat diese Option aber nicht zu bieten.

Zur Info: Um in unserer Fotogruppe die Dateien unterscheidbar zu halten habe ich meine Namensinitialen eingesetzt. Daher das GAW am Anfang.

Weitere Ideen?

Grüße, Nick

_________________
Seit 2009 mit Pentax K20 unterwegs - ab 2015 mit K50 (Standort: Nähe Gießen)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schwankungen bei Belichtung
BeitragVerfasst: Mi 19. Sep 2018, 16:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Mai 2014, 23:12
Beiträge: 2004
Wohnort: Berlin
Wenn die Kamera dir seltsame Phänomene macht, dann "Reset"te sie doch bitte erst mal.
Und dann stellt sich bei den Motiven die Frage, wieso überhaupt "SPOT"?
Spot ist in meinen Augen nur mit dem "M"-Modus sinnvoll -> Stichwort: Ansel Adams
Mach die Bilder in Matrix oder Mittenbetont.

_________________
Klaus

+++ Ist jetzt blank: Frau nach Laser-Intimrasur pleite +++


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schwankungen bei Belichtung
BeitragVerfasst: Mi 19. Sep 2018, 16:48 
Offline

Registriert: So 15. Mär 2015, 12:04
Beiträge: 27
Hallo, Klaus!

Martix und Mittenbetont sind in meinen Augen gut für Landschaften oder kontrastarme Situationen wie in Innenräumen. Wenn Deine "Objekte" von gleißend hellem Sand umgeben sind, werden sie damit zu dunkel sein.

Als man noch mit Belichtungsmesser unterwegs war, hat man sich auch vor das Objekt gestellt, das es richtig zu belichten galt - und nicht in der Gegend rumgefuchtelt.

Das mit dem Reset kam mir auch mal kurz in den Kopf. Das wäre derzeit meine letzte Option. Normalerweise würde ich allerdings erwarten, dass vorher irgendwas nicht mehr funktioniert - also dauerhaft kaputt ist oder falsch läuft.

Diese anscheinende Zufälligkeit ist noch mein Problem.

Grüße, Nick

_________________
Seit 2009 mit Pentax K20 unterwegs - ab 2015 mit K50 (Standort: Nähe Gießen)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schwankungen bei Belichtung
BeitragVerfasst: Mi 19. Sep 2018, 16:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Mai 2014, 23:12
Beiträge: 2004
Wohnort: Berlin
Nick35410 hat geschrieben:
Martix und Mittenbetont sind in meinen Augen gut für Landschaften oder kontrastarme Situationen wie in Innenräumen. Wenn Deine "Objekte" von gleißend hellem Sand umgeben sind, werden sie damit zu dunkel sein.


Das macht aber einen Fotografen aus, das vorher zu erkennen.
Und mitnichten ist Matrixoder Mittenbetont nur was für Landschaft oder Kontrastarm...

Wie gesagt, ist Spot in meinen Augen das gleiche wie ein Handbelichtungsmesser! Und er ist nur in Verbundung mit "M" sinnvoll.
Zu Spot und dem Zonensystem (von Ansel Adams) empehle ich dir mal das durchzulesen:

https://www.stephanwiesner.de/blog/rich ... sel-adams/

Dann hast du auch keine wilden Schwankungen mehr in der belichtung mit Spot.
Denn bei Spot brauch man nur einen Millimeter verschwenken, schon spielt die Belichtungsautomatik verrückt und man bekommt nicht das, was man haben will.

_________________
Klaus

+++ Ist jetzt blank: Frau nach Laser-Intimrasur pleite +++


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schwankungen bei Belichtung
BeitragVerfasst: Mi 19. Sep 2018, 19:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 22. Jan 2014, 10:04
Beiträge: 2733
Wohnort: Dortmund
Hi Nick,

zur Fehlerdiagnose mach mal bitte eine Serie von 15 Bildern unter verschiedenen Belichtungsbedingungen ("normales" Licht ca. 9-11 Uhr bei Wolkenbildung, bei starker Sonne ca. 12-13 Uhr mit der Sonne, bei starker Sonne ca. 12-13 Uhr gegen die Sonne). Dabei mache jedes Bild bitte 2x, nämlich mit der von Dir üblichen Belichtungsmessung und mit mittenbetonter Messung. Notiere jeweils, auf welchen Punkt Du fokussiert hast. Wenn Du fokussierst und dann verschwenkst, notiere das bitte auch und auch wie Du verschwenkt hast. Sonst bewertet man ggf. falsch.

Schick bitte zusätzlich Handyfotos von den Einstellungen Deiner Cam. Interessant vor allem das Menü C Eigene Einstellungen Punkt 4 (AE-L bei AF-Speicher) und Punkt 5 (AE und AF-Pkt verbinden) gemäß S. 287 des K-50-Handbuchs.

Die Dateien bitte bei dropbox oder einem anderen Filedienst z. B. GoogleDrive o. ä. in voller Größe als JPG oder RAW (DNG/PEF) hochladen. Dann kann Dir wirklich geholfen werden.

Alles andere ist Fischen im Trüben...

Viele Grüße

Lutz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schwankungen bei Belichtung
BeitragVerfasst: Mi 19. Sep 2018, 22:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2015, 20:57
Beiträge: 8027
Wohnort: Oschatz/Sachsen
Vergiß einfach die Spotbelichtungsmessung bei solch kontrastreichen Motiven.
Egal was du anmißt, die Kamera macht daraus helligkeitsmäßig ein 18%iges Grau und der Rest leidet darunter.
Bild 7350 wahrscheinlich schwarz angemessen und der Rest ist überbelichtet, bei 7360 weiß und der Rest wird dunkel.
Deine Kamera arbeitet völlig korrekt.

_________________
Liebe Grüße aus Sachsen

Steffen :wink:

Meine Ausrüstung: K-3, DA 18-135/1:3.5-5.6, DA* 50-135/F2.8, FA 35/F2.0 AL, HD-DA 70/2.4 Limited, SMC DA 16-45mm/4 ED AL und dieses Forum :thumbup:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schwankungen bei Belichtung
BeitragVerfasst: Do 20. Sep 2018, 02:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 26. Okt 2012, 22:43
Beiträge: 396
Wohnort: Gelsenkirchen
Mahlzeit,

ich kenne das Programm, aus dem der Screenshot stammt, zwar nicht, aber die überbelichteten Thumbnails sind doch mit einem "Blitz"-Symbol markiert, oder?
War bei diesen Bildern aus irgendeinem Grund der Blitz aktiviert? Dafür würde ja auch die von dir genannte Bel.-Zeit von 1/180 sprechen, kürzer geht nur mit HSS-Blitz (und ob den die K-50 unterstützt, weiß ich nicht). Und im Blitzbetrieb haben die "älteren" Pentax, zu denen ich hier mal die K-50 zähle, schon manchmal komische Sachen gemacht, außer im M-Modus.
Vllt. eher ein Einstellungs- als ein Belichtungsmessungs-Problem?

Gruß
Uwe aus GE

_________________
https://www.flickr.com/photos/uwe1904


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

EBV Verbesserung oder Verschlimmerung? Speziell Belichtung
Forum: Einsteigerbereich
Autor: Lichtikuss
Antworten: 9
Belichtung K3
Forum: DSLR
Autor: MarkusF
Antworten: 19
Eigenartige Belichtung der K-3 mit Altglas und M42-Adapter
Forum: Einsteigerbereich
Autor: Edgar.Jordan
Antworten: 24
Belichtung live-view vs. Sucher
Forum: Einsteigerbereich
Autor: jimknopf71
Antworten: 22
Belichtung in Gegenlichtsituationen
Forum: Allgemeine Fotothemen
Autor: seepferdchen1001
Antworten: 9

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz